Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Afghanistan 2.3.1968 - junge Verkäufer bieten Kondome und Wasserpfeife zum Rauchen an von Helmut Schadt

Afghanistan 2.3.1968 - junge Verkäufer bieten Kondome und Wasserpfeife zum Rauchen an


Von 

Neue QuickMessage schreiben
14.10.2003 um 13:36 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
das leben in afghanistan war auch damals rauh, aber noch dachte man nicht an krieg,
zerstörung, flucht und unsägliches elend, sondern es war durchaus an freudvolleren dingen
bedarf vorhanden.
die gediegene qualität der ware wird hier von den professionell auftretenden jungen
verkäufern recht drastisch demonstriert und zur wasserpfeife kann man auch etwas haschisch
dazu bekommen das überall frei erhältlich war. viele traveller reisten damals hauptsächlich
wegen des billigen haschisch nach afghanistan und nepal. es war die zeit der hippies,
flowerpower und "hasch mich, ich bin der frühling". für die blumenkinder gab es busse, die
von london bis ins haschparadies kathmandu durchfuhren.


Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Ronald W.., 14.10.2003 um 13:38 Uhr

da hat sich einiges geändert, seitdem.

gutes bild!!!



Piroska Baetz, 14.10.2003 um 13:48 Uhr

sehr interessant deinem Bilder..könntest du schon eine Buch zusammenstellen davon.
lg. piri



B. Ella, 14.10.2003 um 13:50 Uhr

hi helmut,
kondome, wasserpfeifen und afghanistan.
nichts ist/scheint unmöglich !
lieber gruß
ella



Anschi MS-B, 14.10.2003 um 14:42 Uhr

Schön dieses Zeitdokument, ich bin in diesem Jahr erst geboren, als ich dann aber so 6 Jahre war, gabes immer noch viele Hippies in Kabul, die nannten wir damals "beataly" (von den Beatels). Die Menschen, kann ich mich noch erinnern konnten es garnicht nachvollziehen, dass leute, die soviel Geld besitzen um aus reinem Vergnügen so weit reisen können, immer so zerrissen und verlottert rumlaufen. :-))))


Helmut Schadt, 14.10.2003 um 19:01 Uhr

da kann ich anschi nur recht geben betreffs der hippies. besonders auffällig war es wenn es hippies über indien hinaus bis thailand geschafft hatten, wo auch der ärmste wert darauf legt sauber und anständig gekleidet zu sein. viele der menschen dort konnten es einfach nicht fassen und waren ihrer art entsprechend auch höchst amüsiert über die ungewaschenen, manchmal fast nackt oder in verdreckten fetzen herumlaufenden hippies.
es ist durchaus auch denkbar dass die konfrontation der islamischen welt mit den auswüchsen der westlichen mit dazu beigetragen hat die latent vorhandenen fundamentalextremistischen strömungen zu stärken. das aufeinanderprallen der unterschiedlichen kulturen war doch recht heftig. hier die frommen moslems die fünfmal am tag ihr gebet verrichteten, während schon damals in den augen der einfachen menschen jeder westerner als unermesslich reich galt, dem zügellosen drogenkonsum verfallen und pausenlos sexorgien feierte. die hippies in afghanistan, indien und nepal nährten dieses bild genauso wie die gi's in saigon oder dieselben auf recreation in bangkok. thailand mit seiner durch den buddhismus geprägten toleranz hatte und hat auch heute in dieser hinsicht bedeutend weniger probleme.



Yvonne Sophie T., 14.10.2003 um 19:39 Uhr

ein faszinierendes foto.
und diese gegensätze....
reportage vom feinsten.
LG
Yvonne



Michael Gillich, 14.10.2003 um 19:47 Uhr

Tolle Aufnahme! Direkt aus dem Leben...
Den Text oben finde ich sehr treffend!
lg MIKE



Rudolf Kasper, 15.10.2003 um 1:38 Uhr

Die Wasserpfeife ist auf jeden Fall ein Genuss, auch ohne Haschisch.
Wieder eine tolkle Doku mit informativem Text.
lg Rudi



Marijan Galijan, 15.10.2003 um 12:33 Uhr

Genialles Bild, sehr interessante Texte!
lg marijan



Sabine Nielsen, 15.10.2003 um 12:41 Uhr

Die Kombination Wasserpfeife und Kondome ist schon interessant.
Ne im Ernst, klasse Aufnahme!
LG Sabine



João Carlos Espinho, 19.10.2003 um 12:53 Uhr

klasse!

lg
joão



Moisés B., 18.01.2005 um 13:57 Uhr

pro total.


Ivan Zuliani, 31.05.2006 um 11:34 Uhr

Grande fotografo e grande cuore. Un caro saluto Ivan


Bodo Wit., 18.07.2006 um 11:38 Uhr

..toll, die alten Bilder zu sehen.
Interessant, dass heute die Kleindung fast traditioneller ist. Ein Zufall?
Schöne Grüße, Bodo
Ein Lächeln in Kabul von Bodo Wit.
Ein Lächeln in Kabul
Von
15.7.06, 10:28
12 Anmerkungen



aw masry , 13.05.2008 um 19:35 Uhr

Wow ... photo ini lebih tua dibanding umur saya :-))
Salam hangat - aw. masry



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 3.672 Klicks
  • 16 Kommentare
  • 1 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (259/258)