Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

"ai gondolieri" ... auf die alten zeiten... für ali von El Fi

"ai gondolieri" ... auf die alten zeiten... für ali


Von 

Neue QuickMessage schreiben
26.02.2004 um 13:13 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
SW - film (t-max, wenn ich recht erinnere, ist schon fast 10 jahre her)
in der duka vergrößert, pinselentwicklung

rahmen in den neuen zeiten per ebb rum-gemacht...
maus-signiert...

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Michael Albat, 26.02.2004 um 13:26 Uhr

Na siehste:
Es traut sich schon gar keiner mehr, etwas zu schreiben!



Elfi Kaut, 26.02.2004 um 13:36 Uhr

naja, einer doch...
oder ist es nur aus angst vor den subtilen methoden der lächel-mafia ;-)))



Marcel Löhrer, 26.02.2004 um 14:28 Uhr

wunderschön
absolute spitzenbearbeitung
lg cello :)



Michael Albat, 26.02.2004 um 14:31 Uhr

Kanzlers Dämmerung




Der Aufschwung will nicht kommen, die Stimmung bleibt trübe, und jetzt soll auch noch Deutschlands Reformkanzler aus Berlin vertrieben werden. Er kam einst aus Hannover, um seine Heimat vor dem fiskalischen Untergang zu retten, tat mit Herz und Klugheit alles, damit das Land nie wieder so erbärmlich sei, wie er es bei seinem Amtsantritt vorgefunden hatte: „Ungewissheit und Misstrauen von allen Seiten, Mangel an Ansehen und Achtung allenthalben“. Gewiss, die Kritiker wollten nicht verstummen, die ihm vorwarfen, er sei „abgespannt und lebt nur in der Liebe“. Schien seine Karriere nicht tatsächlich schon am Ende, als er sich vom „entzückenden Antlitz“ seiner kapriziösen Ehefrau lossagte und abermals heiratete? Das „zähe Rohr, welches zum Kanzler über diese Eichen- und Buchenwälder gesetzt ist“, hat trotzig alle Stürme überlebt, und nun soll es fallen durch die Hand eines Siegfried, Friseurmeister von Beruf?


Siegfried Helias heißt der heitere Held und CDU-Bundestagsabgeordnete, der die Axt legen will an Karl August Freiherr von Hardenberg, den einzig wahren Reformkanzler. Genau 200 Jahre, nachdem Hardenberg preußischer Außenminister geworden war, 197 Jahre nach der Denkschrift „Über die Reorganisation des preußischen Staates“, deren Kernstück eine moderne Finanzreform war und deren Kritiker in des Kanzlers Augen nur „angebliche Unmöglichkeiten oder unübersteigliche Hindernisse“ vorbrachten, im Jahre 2004 also soll der Berliner Hardenbergplatz am Bahnhof Zoo umbenannt werden in Helmut-Newton-Platz. Siegfried Helias denkt offenbar bei dem Namen Hardenberg an lange Kerls und will diesen unerotischen Assoziationsraum ersetzt wissen durch die endlos langen Beine unendlich schöner Frauen, die auf Newtons Photographien so selbstbewusst paradieren.


„Froschmäusekrieger“ nannte Hardenberg seine kleingeistigen Widersacher. So schwer es fällt, wir müssen auch den wackeren Siegfried zu dieser Spezies rechnen. Hardenberg ist aber beileibe nicht „halb Fuchs, halb Bock“, als den ihn sein Reformpartner, der Freiherr vom Stein, seinerzeit verunglimpfte: Mit dem verbannten Hardenberg wäre alle Hoffnung geschwunden, auf deutschem Boden gelänge jemals wieder eine Reform.


akis , SZ





Hermann Klecker, 26.02.2004 um 14:32 Uhr

Ein echter Eye-Catcher!

Gruß
Hermann



Wiltrud Doerk, 26.02.2004 um 14:44 Uhr

Ich wäre froh, könnte ich ein Bild so bearbeiten..., muß doch wohl mal einen Kurs bei dir besuchen...!

LG von Wiltrud



Stefan Negelmann, 26.02.2004 um 15:08 Uhr

hab ich damals schon gemocht - nur das Mausgekringel vielleicht nicht so - zieht das edle ins alberne:))

Gruß
Stefan



Lydia S., 26.02.2004 um 15:14 Uhr

Gefällt mir! Schöne Bearbeitung...
lg.
Lydia



Der Dicke, 26.02.2004 um 16:04 Uhr

da haste dir ja richtig arbeit gemacht...
gefällt mir. sollte mir vielleicht doch wieder ne analoge kamera anschaffen.... obwohl.... ;-)
gruß DD



Elfi Kaut, 26.02.2004 um 16:29 Uhr

@wiltrud & eike
ich fürchte, ich kann das auch nimmer ...
konstanz find ich sehr schön... auf wasser passt's so richtig gut...

@der
ehrlich gesagt, ich vermiss die stinkkammer nicht wirklich ;-))



Ilona Böhm, 26.02.2004 um 16:48 Uhr

tolle bearbeitung .....
lg ilona



Andrea Fries, 26.02.2004 um 17:29 Uhr

Klasse, wirkt vor allem durch die ungewöhnliche Bearbeitung.

vlg Andrea



Charito Gil, 26.02.2004 um 17:45 Uhr

sehr fein presentiert !
lg
.. ch



Markus A. Bissig, 26.02.2004 um 18:15 Uhr

Sehr ansprechende Präsentation!
Grüsse:
Markus



Elfi Kaut, 26.02.2004 um 18:26 Uhr

@michael
handgemacht... inzwischen gefällt er mir selbst nicht mehr sooo gut ;-)



Günther Uhe, 26.02.2004 um 19:04 Uhr

..gute Arbeit ; die Entwicklungsvariante passt zum gut
zum Motiv !
habe es selbst einige male mit einem Schwamm versucht , was ich aber eher als gescheitert verbuchen würde ; auf einen Pinsel bin ich noch nicht gekommen !!
Danke für den Tipp ! :-)

LG
Günther



Paul Clarke, 26.02.2004 um 19:20 Uhr

...immer noch schön..
Gruss,
Paul



Roland K. Mettel, 27.02.2004 um 11:48 Uhr

Schöne Bearbeitung und tolles Bild. So kann man aus einem Regentag noch Gutes herausholen.

Beste Grüße von Roland



Voting Center, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

 
Dieses Foto wurde für die Galerie vorgeschlagen, aber leider mit 86 pro und 215 contra Stimmen abgelehnt. Vielleicht klappt es das nächste mal ;-)


Hermann Klecker, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

... wegen der gekonnten Anwendung 'analoger' und digitaler Kreativ-Techniken.

Hermann



Philipp Strohbach, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

ich hab den Entwickler immer mit nehm Schwämmchen aufgetragen um den Effekt zu erzielen...




Katrin Baumbach, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

cool cool cool

nur dieses neumodische rähmchen mog i ned!

proooo



Moses. -, 28.02.2004 um 19:57 Uhr




Barbara W., 28.02.2004 um 19:57 Uhr

+++


Joerg Karolat, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

Rahmen ist mir zu gross "erdrueckt" das ganze etwas, aber das ist Bild ist toll

Pro

Gruss

Joi



Helmut Gutjahr, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

na ja, pro


Oybe ., 28.02.2004 um 19:57 Uhr

pro


Johann Bernreiter, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

pro


Maxx Müller, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

ich dachte Venedig ist tot? *fg*


Jan-Oliver Müller, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

pro


Dieter Wundes, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

EIN PRO ***


Gerhard Vlcek, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

rahmen ist mir zu wuchtig - bild selbst ist gut - Skip


Helga Schneider, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

pro


Frank Auderset, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

P R O von Frank Auderset
P R O
Von
25.5.03, 19:44
28 Anmerkungen



Heinz Grünauer, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

pro


Bernd Florean, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

-- pro --


Gerhard Rossmeissl, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

Pro!


Ilona Böhm, 28.02.2004 um 19:57 Uhr

pro


Charito Gil, 28.02.2004 um 19:58 Uhr

sehr fein pro !


Sonja Witter, 28.02.2004 um 19:58 Uhr

Pro für die tolle Gestaltung!

Sonja



Manfred Geyer, 28.02.2004 um 19:58 Uhr

PRO


Klaus Kraiger, 28.02.2004 um 19:58 Uhr

Pro


Carina Meyer-Broicher, 28.02.2004 um 19:58 Uhr

pro


Daniel H. Müller, 28.02.2004 um 19:58 Uhr

Pro.


Rike Bach, 28.02.2004 um 19:58 Uhr

Pro - auch gerade wegen dieses "per ebb rum-gemachten... maus-signierten Rahmens..., :)



Herbert Rulf, 28.02.2004 um 19:58 Uhr

Aussergewöhnlich. PRO.


 

Rike Bach, 28.02.2004 um 20:00 Uhr

sehr, sehr schade :(


Elfi Kaut, 28.02.2004 um 22:31 Uhr

@hermann
danke für den vorschlag :-)

@pro-voter
danke :-)

@begründete-contras
*woseidihrmeinelieben* ... *lol*

@215 anonyme
zwickabussi *gg*



Moses. -, 29.02.2004 um 2:34 Uhr

Ich hab nicht gewählt. Ich mag das Motiv sehr. Ich mag auch die Bearbeitung. Toll finde ich die mischung der verschiedenen Techniken. Den Pinsel finde ich hast Du sehr nass gemacht und flächig eingesetzt. Mehr herausholen kannst du bestimmt mit verschiedenen Pinselgrößen und einer eigenen Malstruktur. Du kannst dann dir wichtige Stellen durch ein Feiner, Intensiver, Strukturierter verdichten ... mach bitte weiter. Ich finde das sehr spannend, was da herauskommt und jedes Bild ist ein Unikat ...


Elfi Kaut, 29.02.2004 um 8:39 Uhr

@moses

>sehr nass gemacht und flächig eingesetzt

>verschiedenen Pinselgrößen und einer eigenen Malstruktur

*hmmm*
bei pinselentwicklung wird die entwicklerflüssigkeit auf das vollkommen weisse papier in ungefährer kenntnis des motivs aufgetragen...

mag sein, dass man das mehr verfeinern kann ... kann mir jetzt aber nicht vorstellen, wie das gehen sollen... denn wie gesagt: das motiv sieht man während der pinselei nicht...

ich hab die pinselentwicklung damals ein paar mal ausprobiert ... jedesmal eine neue "überraschung", was dabei rauskommt... nie vorhersehbar...
eine spannende sache...
allerdings hab ich keine lust/zeit mehr zu duka-arbeiten...
im moment jedenfalls... das kann sich ja noch ändern, wenn ich mal mehr zeit habe...
eventuell, wenn ich in pension bin... ;-)
bei der heutigen politischen tendenz kann sich das aber noch hinziehen...
und ob ich mit 70 dann noch zitterfrei bin? ;-)))




Moses. -, 29.02.2004 um 11:21 Uhr

... verdiene einfach dein Geld damit.

Ach so, habe früher das Papier belichtet, es liegen gelassen, den Rotfilter reingedreht, wieder angemacht. Dann kann man wunderbar drauf rummalen, weggtupfen, manche Stellen fixieren ...



Elfi Kaut, 1.03.2004 um 0:13 Uhr

>... verdiene einfach dein Geld damit

super tip ;-)))



H. Hermeter, 1.03.2004 um 18:17 Uhr

mein pro hat es alte u. neue technik in der Anwendung vereint:-)))
LG Hermann



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (24/23)