Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Auf dem Hutberg - default aus der Kamera ohne Belichtungskorrektur von Tischstativ

Auf dem Hutberg - default aus der Kamera ohne Belichtungskorrektur


Von 

Neue QuickMessage schreiben
12.05.2012 um 17:55 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
zu hell, wie ich meine, doch um alles in der Welt, wenn die Kam auf P steht, warum sieht es dann immernoch so aus - siehe auch nächstes Bild - korrigiert um sage und schreibe minus 1,0 EV. Im Prinzip sehen alle Bilder, die mit P, A oder S gemacht worden sind so aus. Lediglich der Modus M verhindert, dass die Kamera immer wieder überbelichtet. Oder aber man stellt von vornherein das Korrekturrad auf minus 1,0 oder 1,5 EV.
Nikon begründet das mit dem höheren Dynamikumfang der Sensoren (??)

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





ArianeP, 2.08.2012 um 23:31 Uhr

Ich habe das Problem auch immer wieder. Habe dann ebenfalls mit dem Korrekturrad experimentiert.


Tischstativ, 3.08.2012 um 7:20 Uhr

ja, aber normal kann das ja nicht sein, dass man "normal" auf "unnormal" korrigieren muß. Inzwischen habe ich noch zwei D5100 und beide machen genau das Gleiche - scheint wohl ein Nikon-Feature zu sein, warum auch immer.


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 605 Klicks
  • 2 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten
Keine Lust auf Werbung?



vorheriges (8/13)naechstes