Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Fototasche als Tankrucksack von Kai-Uwe Och

Fototasche als Tankrucksack


Von 

Neue QuickMessage schreiben
11.01.2009 um 18:25 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Alle motorradfahrenden Fotografen haben sicher das gleiche Problem wie ich: wie transportiert man seine Kamera sicher und trotzdem leicht zugänglich. Klar, es gibt käufliche Tankrucksäcke mit Fotoeinteilung z.B. von Touratech (oh je, ist das jetzt Reklame?), ich wollte aber was kleineres und nicht nochmal 150 Euro ausgeben. Also musste ein Halter für meine LowePro ZoomAW her. In diese Tasche passt problemlos eine D200/D300 mit 2.8/17-55 (Gegenlichtblende umgedreht aufgesetzt), mein Tokina 2.8/100macro (unten quer) und eventuell auch noch ein SB600 Blitz. Für Kleinkram und Geldbeutel ist dann immer noch Platz. Die Tasche hat ausserdem eine eingebaute Regenhülle.

Nur wie macht man die Tasche am Motorrad fest?

Bei den grossen Versendern gibts ein Quicklock-System für Tankrucksäcke. Vorteil: es funktioniert auch für Kunststofftanks, erfordert aber die Montage eines modellspezifischen Halters am Ring des Tankdeckels. Jetzt musste nur noch ein passendes Unterteil für die Tasche her.

Dieses habe ich aus einem 2mm starken Alublech passgenau gefertigt. Die Tasche wird daran mit Fastex-Schnallen und Nylongurten befestigt. Dazu muss die Tasche nicht modifiziert werden, vielmehr können die vorhandenen Befestigungspunkte des Rucksacktragesystems verwendet werden, also die beiden Metallringe auf der Rückseite sowie die beiden D-Ringe links und rechts unten an der Tasche. Die Gurte sind wiederum direkt mit der Grundplatte verschraubt. Ich glaube die Bilder sollten als Bauanleitung ausreichen.

Mittels der gelben "Reissleine" kann die Tasche samt Halter in Sekundenschnelle vom Motorrad abgenommen werden und kann ebenso schnell wieder aufgesetzt werden. Das Quicklock-System ist bis 5kg zugelassen, Gewicht ist also kein Problem. Und allemal besser die Kamera auf dem Tank, als auf dem Rücken, falls man sich mal lang macht.

Materialkosten ca 20 Euro, zeitaufwand zwei fernsehlose Abende. Viel Spass beim Nachbauen.

Fototasche als Tankrucksack (2) von Kai-Uwe Och
Fototasche als Tankrucksack (2)
Von
11.1.09, 18:27
1 Anmerkung


Fototasche als Tankrucksack (3) von Kai-Uwe Och
Fototasche als Tankrucksack (3)
Von
11.1.09, 18:28
1 Anmerkung


Fototasche als Tankrucksack (4) von Kai-Uwe Och
Fototasche als Tankrucksack (4)
Von
11.1.09, 18:28
1 Anmerkung


Und: ja, das ist ein Bücherregal im Hintergrund! :-)

Wohnzimmerpanorama von Kai-Uwe Och
Wohnzimmerpanorama
Von
7.1.09, 23:14
4 Anmerkungen
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:

Keine Lust auf Werbung?



vorheriges (139/138)