Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Hahn im Korb von Andreas Schaarschmidt

Hahn im Korb


Von 

Neue QuickMessage schreiben
2.10.2010 um 2:31 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Momentaufnahmen aus meiner Doku Serie ``das Leben im Alter`` in der Spitalstiftung

die drei Hundedamen Bessi, Heidi und Anna (von links nach rechts) fühlten sich bei diesen älteren Herrn pudelwohl. auch er genoß es sehr :-), denn so hatte er die Chance, wieder gekuschelt und die volle Aufmerksamkeit zu bekommen. Sind übrigens Hunde von verschiedenen Herrschens. Unterwegs mit ``Tiere für Menschen e.V.``

35 mm ; f/ 4 ; 1/ 250 sek ; iso 4000

Anmerkungen:





Gülcan Glühbirne, 2.10.2010 um 3:51 Uhr

++


mwindscheif, 2.10.2010 um 7:08 Uhr

Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, was Hunde unter anderem bei älteren Menschen bewirken.
FAV!!



Sylvia Schulz, 2.10.2010 um 8:50 Uhr

ja das ist schön....
lg Sylvia



Bea Dietrich-Gromotka, 2.10.2010 um 9:55 Uhr

..das tut gut!


Juergen Tailor, 2.10.2010 um 10:41 Uhr

Einsamkeit ist schlimm,da können Tiere die besten Freunde sein!
LG Jürgen



MODEL STEFAN-ERIK IBOUNIG, 2.10.2010 um 18:59 Uhr

Sehr schön
und die Katze oben ist das i-Tüpfelchen

LG
Stefan



Wolfgang Weninger, 2.10.2010 um 19:40 Uhr

auch das ist eine Szene, die beeindruckend ist. Momente, die man sonst nicht zu sehen bekommt
Servus, Wolfgang



simple T, 2.10.2010 um 22:20 Uhr

mag ich.......GUT !!

lg tabitha



Knuddel12 ( HTShots ), 3.10.2010 um 10:09 Uhr

Deine Doku gefällt mir sehr gut.
Fotos, die den Menschen berühren und zum nachdenken anregen.
InS/W für mich genau passend.
So soll es doch sein!!

Gruß
Heike



Eva-Maria Nehring, 4.10.2010 um 9:43 Uhr

Diese Serie spricht an.
LG Eva



Bjoerg C., 5.10.2010 um 16:25 Uhr

Eine starke Serie von dir!!!


luccini, 9.10.2010 um 20:09 Uhr

Terrible celle-là !
Luccini



Marco Schweier, 10.10.2010 um 8:13 Uhr

sehr intensiv, passend auch die harte sw umwandlung.
gruß marco



NaUnd, 15.10.2010 um 0:03 Uhr

:-)


givy, 16.10.2010 um 13:57 Uhr

richtig schönes foto, mag ich sehr


ItWaits, 17.10.2010 um 1:33 Uhr

Schönes Bild. Um ehrlich zu sein, stimmt es mich ein wenig traurig. So zu sagen die Gesellschaft im treuen Tier gefunden, die er an seinem Lebensabend im Menschen vermisst....Aber so interpretiert halt JEDER ANDERS :)


Cassiopaia, 18.10.2010 um 2:05 Uhr

Die Katze hypnotisiert mich
ohne scheiß jetzt ;o)
lg nina



Andreas Schaarschmidt, 18.10.2010 um 2:11 Uhr

@Cassiopaia, bestimmt, weil du rechts vorm monitor sitzt *grins. aber sie will bewirken, dass du mal ins voting vorbei schaust. ist nämlich gerade drin (schleichwerbung, oder wink mit dem zaunspfahl).
hoffentlich kannst du später schlafen und träumst nicht von schwarzen katzen, die deinen atem fangen

lg andreas



Cassiopaia, 18.10.2010 um 2:28 Uhr

hehe... ich hab schon vor deiner anmerkung dieses bild geprot ;-)
aber nur wegen der Katze :p
lg nina



Ilona M., 18.10.2010 um 11:56 Uhr

tolles szenario!
und als eyecatcher die katze
ich liebe deine sw-bilder
sind so intensiv und ausdrucksstark!!!



Nielsson, 19.10.2010 um 18:16 Uhr

.... bin schwer beeindruckt .... vg nielsson


Voting-Center, 19.10.2010 um 20:56 Uhr

 
Dieses Foto wurde für die Galerie vorgeschlagen, aber leider mit 158 pro und 475 contra Stimmen abgelehnt.


Gülcan Glühbirne, 19.10.2010 um 20:56 Uhr

Overload mit Stil. Auf alle Fälle zeigenswert.

:+)



Lawoe, 19.10.2010 um 20:56 Uhr

-


0x FF, 19.10.2010 um 20:56 Uhr

+


Gerhard Körsgen, 19.10.2010 um 20:56 Uhr

Sicherlich ein zeigenswertes Foto.
Leider in der BEA übertrieben hartkontrastig, zulaufende Schatten/ausfressende Lichter, fast schon wie eine Fotokopie, dafür Punktabzug.
In der Summe für mich eine Enthaltung hier.

LG Gerry



Photo-Maker, 19.10.2010 um 20:56 Uhr

die humorvolle persiflage im bildmotiv finde ich ansprechend.
die überkontrastierten und ausgefranzten tonwerte halte ich nicht für gelungen.
-



Matthias von Schramm, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+ unbedingt


Michal J.P., 19.10.2010 um 20:57 Uhr

¢ontra


streetman48, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

pro


northsea, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

Kontrast hin
Kontrast her.
Mit fettem Rahmen pro,
ohne auch.
:-)



Andreas Schaarschmidt, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

muss vielleicht was dazu erklären. habe nach zonenmessung gearbeitet und belichtet. wichtig war mir, das man noch die augen und struktur im fell sieht. alles andere war mir relativ . ich schreibe die daten immer unters bild. da man die hier nicht lesen kann...

35 mm ; f/ 4 ; 1/ 250 sek ; iso 4000

lieben dank an Gülcan Glühbirne für den vorschlag :-)

lg andreas



der T O M, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


roland gruss, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

PRO


polarize-just.for.fun, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


Markus64, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


Markus64(monochrom), 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


Gisa S., 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


Holger Droste, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


Eddie, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

Das ist mir ein CONTRA wert


Lichtsammler, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


Der Jürgen, 19.10.2010 um 20:57 Uhr


pro



Stephie S., 19.10.2010 um 20:57 Uhr

also das find ich mal echt anders gut
+



Bär Tig, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

@monster-photoart: danke für die erklärung, so wird klar, dass das keine miserable technik war, sondern ganz bewusst gestaltet wurde. aber auch mit diesem wissen vote ich mit contra - mir gefällt einfach der stil nicht. sorry ...


harry k., 19.10.2010 um 20:57 Uhr

Fotografie!
pro



Astrée, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+/-


Heinrich v. Schimmer, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

Sehenswertes Motiv, zum Thema Burnout wurde ja schon alles gesagt. Danke für die Erklärung des Fotografen.

Skip.



Daniel Mercier, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

c


elvisfirewolf, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


bänu, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


Bernadette O., 19.10.2010 um 20:57 Uhr

(+)


Monty Erselius, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

skip


André Reinders, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


CODY EIGEN, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

*PRO*


I arkadas I, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

p


Frankman1957, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

Ich mag sowas!
+



Spikee Blue, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


Mandie D., 19.10.2010 um 20:57 Uhr

e


Hendrik Scheibel, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

anders!
+



Sabine O., 19.10.2010 um 20:57 Uhr

s


Karlheinz Smola, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

nicht unbedingt -


S. Torche, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

Pro


S. Torche, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

Pro


Flattergeist, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


Lucy Trachsel, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


Zwerine, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


iwant2c, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


ze83, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


Inobre, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

yep +


Model B O D Y K U N S T by Meli G., 19.10.2010 um 20:57 Uhr

-


Rascasse, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


Holger G. Mx, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

pro.


Rafael Scheidle, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

Die Bearbeitung halte ich nicht für zufällig misslungen sondern nehme dem Autor durchaus ab, daß es ein bewußt eingesetztes Stilmittel ist. Zudem ein sinnvolles. Denn genau dieser "Overload" veträgt die erreichte Reduktion auf´s Wesentliche gut. Vermutlich hätte das Foto andernfalls nicht diese Wirkung. Inhaltlich ein feiner Humor, der sich nicht aufdrängt und nicht zum Schenkelklatschen veranlaßt. Pro.


Edina Lehmann, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+++


Ingrid Sihler, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


poto, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


shakeapic, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


Sofie21, 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+++


Kai H., 19.10.2010 um 20:57 Uhr

+


Anna-logisch, 19.10.2010 um 20:58 Uhr

+


monochrome, 19.10.2010 um 20:58 Uhr

e


Bimmel Pude, 19.10.2010 um 20:58 Uhr

+++


cameraw, 19.10.2010 um 20:58 Uhr

Wie schon oben beschrieben, die überharten und unvorteilhaften Kontraste vereiteln ein mögliches pro.

c



photo-fiction, 19.10.2010 um 20:58 Uhr

Die überharten und in diesem Falle vorteilhafte Kontraste
vereiteln ein mögliches contra .
+



Olly A., 19.10.2010 um 20:58 Uhr

geil... pro


Bernd Ullrich, 19.10.2010 um 20:58 Uhr

+


JöSch, 19.10.2010 um 20:58 Uhr

-


Baerbel N., 19.10.2010 um 20:58 Uhr

+


holly-c., 19.10.2010 um 20:58 Uhr

+



photom, 19.10.2010 um 20:58 Uhr

+


Arno M, 19.10.2010 um 20:58 Uhr

+



limited edition, 19.10.2010 um 20:58 Uhr


+



Cinella, 19.10.2010 um 20:58 Uhr

+


Nielsson, 19.10.2010 um 20:58 Uhr

++


Angela Hofmann, 19.10.2010 um 20:58 Uhr

pro


Christina.K, 19.10.2010 um 20:58 Uhr

+


Alfons Gellweiler, 19.10.2010 um 20:58 Uhr


An einem derart bearbeiteten Foto können sich natürlich die Geister scheiden. Nachvollziehbar. Lehrbuchmäßig ist das ganz sicher nicht. Dass bedeutendere Fotografen so gearbeitet haben, ist zwar kein überzeugendes Argument, aber für einige eine Information mit Neuigkeitswert vielleicht.
Mir scheinen diese harten Kontraste hier durchaus eine Möglichkeit, das doch leicht Schräge an dem Ambiente zu unterstreichen und einer Interpretation als Idyll entgegenzuwirken.
In dieser Bearbeitung für mich ein gutes Bild !



Wolfgang Kolling, 19.10.2010 um 20:58 Uhr

+


Bastet, 19.10.2010 um 20:58 Uhr

-


Johannes Sch., 19.10.2010 um 20:58 Uhr

starker Titel!!


Das Herminsche, 19.10.2010 um 20:58 Uhr

+


 

Andreas Schaarschmidt, 19.10.2010 um 21:06 Uhr


Vielen Dank nochmals an die liebe und bemerkenswerte Künstlerin Gülcan Glühbirne , ohne die es ja nicht mal ins Voting gekommen wäre und an alle, die gevotet haben. Früher hat man bei uns gesagt: ``Sport frei``, also nehm ich es sportlich :-)

LG Andreas (das Monster)



Gülcan Glühbirne, 19.10.2010 um 22:19 Uhr

Schade, aber immerhin konnten es noch ein paar mehr sehen...

edit:
Achja, nimm sofort das "lieb" vor meinem Namen raus! *schnaub*

;-)



Andreas Schaarschmidt, 20.10.2010 um 2:53 Uhr

*lieb durchstreich*:-)

neee jetzt mal ohne mist. nach den klicks zufolge haben dieses FOTO schon über 1340 fc user angeschaut. was will man mehr ? und das, obwohl man nix nackiges sieht !!

übrigens ist das kein model, sondern herr B., bewohner aus dem gräflich röthenfelschen spitalstift zu immenstadt. diese szene hat sich innerhalb kürzester zeit eher durch zufall ergeben.

VORSICHT WERBUNG:
dieses und andere aus der serie gibt es ab 12. nov. diesen jahres in einer kleinen ausstellung da zu sehen, als Großformatdruck A 2.

z.B.
5 Kilo Glück von Andreas Schaarschmidt
5 Kilo Glücknicht in Diskussion
Von
22.7.10, 22:32
48 Anmerkungen



photo-fiction, 20.10.2010 um 14:34 Uhr

du weisst ja , was ich von der ganzen voterei halte ...
deshalb : mach dir nix draus - ein Sternchen am Bild macht´s nicht besser oder schlechter .



Jezebel, 28.12.2010 um 18:38 Uhr

Auch im Alter bleibt der Bedarf nach Kuscheln und Nähe. Eine wunderschöne Art, dies ein wenig zu geben, ist die Arbeit mit den Tieren.
Ich merke das oft beim Gassi mit meinen 4'en, wenn Menschen stehebleiben und sie einfach die Hunde streicheln wollen und ein kleines Gespräch genießen.
Kleine Gesten, die viel verändern - Wir werden alle mal "alt" !!
lg, jezz



Petra D, 2.01.2012 um 20:17 Uhr

sehr schön, vor allem die Katze oben im Bild gibt dem Bild noch das gewisse Etwas ...


Gitta Ebbesen, 25.09.2012 um 22:30 Uhr

Fav.




 
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten



vorheriges (38/37)