Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Amaryllis "Traum in rot" von Horst Lang

Amaryllis "Traum in rot"


Von 

Neue QuickMessage schreiben
14.01.2005 um 1:18 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Ist eine Pflanze um bei dem tristen Wetter das Gemüt auf zu bessern und tut dem Auge gut.

Technische Daten:
Belichtungszeit: 1/60 Sek.
Blende: f/3.2
ISO: 100
Zoom (Fokallänge): 70mm (equiv.)
Bias-Wert der Belichtung: +0.0 EV
Originalbildgröße: 2272 x 1704 Pixel
Verwendeter Blitz: Ja eingebauter ( defusert mit 2 Lagen Tempotaschentücher )
Aufnahmedatum: Donnerstag, 13. Januar 2005
Aufnahmezeit: 11:02
Kameraausführung: KONICA MINOLTA
Kamera-Modell: DiMAGE Z3

Beschreibung und Herkunft:

Gattung derAmaryllisgewächse mit 60-70 Arten in Savannen oder periodisch trockenen Waldgebieten des subtropischen und tropischen Amerika; Zwiebelpflanzen mit röhrigem Schaft und großen, trichterförmigen, gestielten Blüten in einer Dolde. Der Ritterstern, die "Amaryllis" der Gärtner, ist in zahlreichen Sorten als Topfpflanze weit verbreitet. Es können Blüten von 15 cm und mehr Durchmesser vorkommen.

Mit der Ruhezeit beginne man um den 10. August: Man düngt und wässert die Pflanzen nicht mehr. Gedüngt wird bis zum 1. Juli mit stickstoffhaltigen Düngern und die nächsten 5 bis 6 Wochen mit phosphorhaltigem. Die Erde soll nahrhaft sein, doch nie übermäßig nährstoffreich, sonst setzen die Zwiebeln schlecht Knospen an. Sie sollte aus einer Mischung Komposterde, Lehm, Torf und Sand im Verhältnis 3:1:1:1 bestehen und alkalisch sein (etwa pH 7).

Umpflanzen kann man vor oder gleich nach der Blüte. Die Pflanzen sind warm und trocken zu überwintern (15-18 C). Aus dieser Ruhe nimmt man sie, wenn der Blütenschaft 5 cm lang geworden ist. Jetzt sollten sie möglichst warm stehen. Man muss von nun an reichlich wässern und darauf achten, daß alle erscheinenden Blätter erhalten bleiben, den sie allein verarbeiten die Nahrung, sind also für den Blumenansatz im Herbst unentbehrlich. Bei vier intakten Blättern ist mit einem Blütenschaft zu rechnen, bei sechs bis acht mit zwei. Besonders starke Zwiebeln können nach 2 bis drei Monaten noch einmal blühen.

Über Sommer sollen die Töpfe warm und hell stehen, aber nicht in der grellen Sonne, damit die Blätter nicht verbrennen. Beim Topfen oder Umsetzen müssen die Zwiebeln so tief in die Erde kommen, daß nur der Hals heraus ragt. Der Durchmesser der Töpfe sollte etwa 2 cm größer als der der Zwiebel sein

Ein Feind des Rittersterns ist der "Rote Brenner", ein Befall durch Rostpilze. Die Zwiebeln, der Schaft und die Blätter bekommen rote Flecken oder Streifen. Überdüngung mit stickstoffhaltigen Düngern begünstigt diese gefährliche Krankheit. Vorbeugen kann man durch Spritzen. Befallene Zwiebeln werden, solange sie nicht treiben, durch Warmwasserbehandlung entseucht, und zwar bleiben sie 2 bis 2 « Stunden in einem Wasserbad von ca. 43 C.


Der Flor beginnt um Weihnachten, und die Blumen halten sich lange, wenn man die Töpfe während der Blüte etwas kühler stellt. Abgeblühte Schäfte sind wegzuschneiden, um den Ansatz von Samen zu verhin dern, da er die Pflanzen schwächen würde.

Anmerkungen:





M³ Mückenmüller, 14.01.2005 um 1:37 Uhr

Gefällt mir - schöne Arbeit :O)
gruss, matthias



Fank Melech, 14.01.2005 um 1:59 Uhr

Wunderschönes Foto und sehr gut gestaltet. Bei so einer Schönheit kann man einfach nicht lange genug hinsehen.

Grüße, Frank





Kim Fischer, 14.01.2005 um 2:01 Uhr

herrliche Farben!

Gruß, Kim



Kerstin P..., 14.01.2005 um 5:33 Uhr

Ja, das tut gut ...
Ein wunderschönes Blütenmakro - super in Szene gesetzt.
Lg Kerstin



Heidrun-W., 14.01.2005 um 6:31 Uhr

Ja, die ist ein Traum... wunderbar das kräftige Rot vor dem dunklen HG!
LG Heidi



Danny Block, 14.01.2005 um 6:44 Uhr

sehr feine Aufnahme...da hat sich der Einsatz der Tempo´s gelohnt..sehr schöne Belichtung
einzig der Rahmen sagt mir persönlich nicht so zu ;-)
lg Danny



Piroska Baetz, 14.01.2005 um 8:01 Uhr

ein schöne Blumenfoto, gefällt mir
lg. piri



Dietlinde Heider, 14.01.2005 um 9:20 Uhr

Dieses Rot strahlt eine Intensität aus, die wundervoll wirkt.
Es ist Dir wunderbar gelungen, lieber Horst, diese Blüten in Szene zu setzen! Sehr, sehr schön!
Grüßchen
Dietlinde



Rita Scheer, 14.01.2005 um 9:56 Uhr

kann ich mich dietlinde anschließen ! lg rita


Ria Jakob, 14.01.2005 um 10:12 Uhr

ja da können meine aufnahmen der amarylis nicht standt halten. ist in der tat ist ein traum
lg ria



Lisa W., 14.01.2005 um 11:22 Uhr

sehr schön horst,herrlich diese farben...
danke auch für deine mail :-)
liebe grüße,lisa



Kornelia K., 14.01.2005 um 11:39 Uhr

super schön ;-)
lg Kornelia



[Angelika H.], 14.01.2005 um 13:03 Uhr

sehr gute freistellung, farben und schärfe.
schöne aufnahme.
lg angelika



Johann W.., 19.01.2005 um 16:01 Uhr

Feines Licht,tolle Kontraste,sehr gut durchzeichnet.
Gruß Johann



E VI, 20.01.2005 um 9:00 Uhr

Amaryllis - eine außergewöhnliche Blume.
Schön präsentiert.
Anscheinend hast du lauter giftiges "Zeugs" zuhause stehen. Na dann sei mal schön vorsichtig ;-)

Grüße



Babs Sch, 20.01.2005 um 22:56 Uhr


Sehr schön, Deine Amaryllis.
VG Babs



Voting Center, 25.01.2005 um 13:16 Uhr

 
Dieses Foto wurde für die Galerie vorgeschlagen, aber leider mit 37 pro und 214 contra Stimmen abgelehnt. Vielleicht klappt es das nächste Mal ;-)


Johann W.., 25.01.2005 um 13:16 Uhr

Hier sind einerseits die schön geöffneten Amaryllisknospen in ihrer vollen Schönheit mit einem satten Rot,gutem Licht und toller Durchzeichnung präsentiert,andererseits sind die noch geschlossenen Knospen genauso gut zu sehen.
Das satte,gut durchzeichnete Rot wird hier durch die senkrechten ,sehr schön erfaßten Blumenblätter durchbrochen,womit eine tolle Spannung erzeugt wird.
Sauber vor dem schwarzen Hintergrund gelöst - Der Rahmen ist hier auch passend.
Eine rundum gelungene Blumenkomposition:

Dazu noch so ausführliche Erklärungen zu den Amaryllis !
Gruß Johann



Marcel Krüger, 25.01.2005 um 13:16 Uhr

Schönes Bild, bis auf dem Rahmen: Der helle Fleck links irritiert und lenkt vom Bild ab... da aber Rahmen immer geschmackssache sind und das Bild an sich sehr gut: Pro


Aurora G., 25.01.2005 um 13:16 Uhr

+++


Dorothea Weckmann, 25.01.2005 um 13:16 Uhr

pro


Kerstin P..., 25.01.2005 um 13:16 Uhr

PRO


[Angelika H.], 25.01.2005 um 13:16 Uhr

:o)


Dietlinde Heider, 25.01.2005 um 13:16 Uhr

Brilliante Präsentation!
PRO



M³ Mückenmüller, 25.01.2005 um 13:16 Uhr

pro!


Dominik Parr, 25.01.2005 um 13:17 Uhr




Rita Scheer, 25.01.2005 um 13:17 Uhr

pro


Ria Jakob, 25.01.2005 um 13:17 Uhr

PRO


Frank Melech, 25.01.2005 um 13:17 Uhr

PRO


Piroska Baetz, 25.01.2005 um 13:17 Uhr

pro


Heidrun-W., 25.01.2005 um 13:17 Uhr

pro


Boris Baldinger, 25.01.2005 um 13:17 Uhr

contra wegen dem Rahmen. Sonst Pro


Silber-Distel, 25.01.2005 um 13:17 Uhr

klasse, pro!


Lisa W., 25.01.2005 um 13:17 Uhr

pro


Heinz H., 25.01.2005 um 13:17 Uhr

contra


Kornelia K., 25.01.2005 um 13:17 Uhr

pro


Katrin Taepke, 25.01.2005 um 13:17 Uhr

contra, weil: zu mittig, unpassender rahmen und insgesamt eben nicht 'herausragend oder einzigartig'
sorry.



Nadja Morasch, 25.01.2005 um 13:17 Uhr

Der Rahmen gefällt mir auch nicht, soll aber das Lob für das "Hauptbild" nicht schmälern. Pro


Der Killerhippie, 25.01.2005 um 13:17 Uhr

Blitz von vorne. Contra.


Johann W.., 25.01.2005 um 13:17 Uhr

@CONTRAS : Unter "mittig versteht man hauptsächlich doch ein einzelnes überwiegend mittiges Motiv de facto an sich.
Hier sind die Blüten in drei verschiedenen Richtungen angeordnet,und dazwischen das Grün als farb.Kontrastelement.Niemand von Contras hat erklärt,wieso und warum der Rahmen angeblich "unpassend" sein sollte,da die Anordnung und die Farbtöne doch gut mit dem eigentlichen Bild harmonieren !Pauschale Behauptungen ohne inhaltlichen Bezug riechen nicht gerade blumenhaft.Aber jeder soll sich selbst die Meinung bilden !

Grüß Johann



B. Tr., 25.01.2005 um 13:17 Uhr

-


 

Babs Sch, 28.01.2005 um 13:25 Uhr

Du hast die Amaryllis gut in Szene gesetzt.
Die Foto wird ohne * nicht schlechter.
VG Babs





 
Informationen zum Foto
  • 7.501 Klicks
  • 44 Kommentare
  • 2 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (987/986)