Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Geheimnisvolles Schleim-Wesen von Harald Andres Schmid

Geheimnisvolles Schleim-Wesen


Von 

Neue QuickMessage schreiben
12.10.2006 um 17:33 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Blutmilchpilz, Lycogala epidendrum

Nikon Coolpix, 4500, vorgesetzte 9fach-Lupe, Alu-Reflektoren

Blutmilchpilze sind von blossem Auge rote Punkte an Aestchen,
etwas kleiner als ein Pfefferkorn.
Die Kugeln zerfliessen bei Berührung zu blutrotem Schleim.

Sie gehören zu den Schleimpilzen, eigentlich keine wirklichen Pilze.

Sie sind weder Tier, Pflanze noch Pilz und weitgehend unerforscht.
Vor allem die Fähigkeit gewisser Schleimpilze, in genügend grosser
Konzentration von Zellen als Schleim auf "Nahrungssuche" umherzuwandern, gibt immer noch Rätsel auf.

Denn eigentlich sind Schleimpilze Einzeller!

Woher ihre "Intelligenz" kommt, als Schleimmasse etwa in einem künstlichen Labyrinth als Köder ausgelegte Hefe aufzuspüren, ist eines der grossen Rätsel der Wissenschaft.

Blutmilchpilze bringen auch Unglück.
Mit diesem Bild bin ich durchs Voting gefallen:
Blutmilchpilz und Schnecklein von Harald Andres Schmid
Blutmilchpilz und Schneckleinnicht in Diskussion
Von
13.7.06, 14:52
121 Anmerkungen

Anmerkungen:





M.ART.in Müllner, 12.10.2006 um 17:51 Uhr

Was details der Pflanzenwelt für einen Zauber haben ist immerwieder faszinierend!!

Schönes Motiv !
MFG Martin



Rita Kallfelz, 12.10.2006 um 18:07 Uhr

Dein Pilz sieht fast wie ein Himbeerbonbon aus. Sehr schön sieht man die einzelnen Strukturen.
Eine tolle Aufnahme!

LG
Rita



Gerdchen Sch., 12.10.2006 um 19:14 Uhr

wieso Unglück? bei den Durchgefallenen befinden sich dein Bild teilweise in allerbester Gesellschaft, oder

ich staune wie nah du an die Blutmilchpilze heran kommst. das ist ja fast Mikroskopie
LG Gerd



Gaby Wollschläger, 12.10.2006 um 19:24 Uhr

Sehr schön anzusehen und super interessant!

Gruß, Gaby




Andreas Kunze, 12.10.2006 um 20:41 Uhr

Interessante Detailansicht. Da stört es auch nicht, wenn der Fruchtkörper nach hinten nicht komplett scharf geworden ist. Beeindruckend!
Gruß, Andreas



Katja S. Zimmermann, 12.10.2006 um 20:54 Uhr

Das Bild find ich toll! Ich habe heute auch Blutmilchpilze fotografiert, mal schauen ob ich jetzt noch eins davon einstellen mag. ;-))

LG
Katja



Harald Andres Schmid, 12.10.2006 um 21:19 Uhr

@Andreas:
Das kommt noch, mit der Schärfe.
Durch die Lupe ist die Schärfeebene halt sehr dünn.
Ich muss nur eine ganze Schärfereihe schiessen und die Bilder dann kombinieren.
Hatte noch nicht die Zeit und Musse dazu...
Lieben Gruss, harald andres



Gerda Dzialas, 12.10.2006 um 21:39 Uhr

so klein!!!! Kein Wunder, dass ich sie nicht kenne. Super Aufnahme, gruß Gerda


Herbert Schacke, 12.10.2006 um 22:05 Uhr

Hallo Harald
Wow.. das haut mich fast weg. Da scheitert meine Cam leider. Das ist so was von Spitze.
Wie du sagst sind die Schleimer eine Sache für sich und vor allem ein ewiger Zankapfel für die Päpste der Wissenschaft. Meiner bescheidenen Unwissenheit nach dürften sie nicht zu den Pilzen gehören sonder eine der ältesten höheren Lebensformen und der Abschluß in der Entwicklung der Einzeller. Sie haben schon existiert
als es Pilze noch gar nicht gab.
Herbert..



Manfred Bartels, 13.10.2006 um 8:32 Uhr

Bei uns sind sie erheblich größer.
Ich konnte gestern welche entdecken die hatten bestimmt die Größe von Muskatnüssen.
Da braucht man keine Lupe dazu.
Blutmilchpilze.. von Manfred Bartels
Blutmilchpilze..
Von
13.10.06, 8:32
16 Anmerkungen
Gruß Manfred



Burkhard Wysekal, 13.10.2006 um 13:38 Uhr

Wie ein sagenhafter Planet im Macrocosmos.......ich mag diese Kugeln.Ist Dir sehr gut gelungen.
LG. Burkhard.



Bianca Lang, 13.10.2006 um 22:51 Uhr

Was es nicht alles gibt! Und wahrscheinlich bin ich an solchen Dingern schon zig mal vorbei gelaufen ohne sie zu sehen....
Klasse Bild
lg Bianca



Hans-Peter Hein, 13.10.2006 um 22:52 Uhr

du hast diese faszinierenden Objekte in prächtige Schärfe und Farbe abgebildet.
lg Hans-Peter



Uwe Vollmann, 20.10.2006 um 12:41 Uhr

Hallo Harald Andres, eine ganz tolle Aufnahme mit einer großartigen Erklärung! Ich habe zwar schon davon gehört, dass es solche Wesen gibt, die weder Tier noch Pflanze oder Pilz sind, aber gesehen habe ich so etwas noch nie! Ein faszinierendes Bild!
LG Uwe





 
Informationen zum Foto
  • 911 Klicks
  • 15 Kommentare
  • 3 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (1027/1026)