Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Ein Hauch von Pilz von Patrik Brunner

Ein Hauch von Pilz


Von 

Neue QuickMessage schreiben
8.11.2009 um 15:08 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Ein Hauch von Pilz ...

... entstanden während unserem Treffen im Kellerwald. Es handelt sich um eine Hasenpfote (Coprinus lagopus), wie man sehr gut sehen kann, ein Vertreter der Tintlinge.
... entstanden unter leicht 'erschwerten' Bedingungen, die Dinger sind absolut fein und bewegten sich beim kleinsten Hauch... ich musste mir einiges Einfallen lassen um einige gelungene Aufnahme zu kriegen, Windschatten bauen, Stiel stützen, ISO raufschrauben, sich ärgern, laut Fluchen....

Ja, es ist wenig Schärfe vorhanden, es ist aber absolute Absicht, so wirkt meiner Ansicht nach der Hauch von Pilz vorne intensiver und nichts lenkt davon ab, und am hinteren Pilzrand dann die unscharfe 'Motivwiederholung'... abgerundet durch den 'Lichtball' im Hintergrund, der meiner Ansicht nach die Bildwirkung unterstützt, aber nicht ablenkt....
Aber da kann man, ich weiss und akzeptiere das, natürlich auch anderer Meinung sein... mal schauen was Ihr davon haltet.

War letzte Woche für Schulung in London, hat Spass gemacht und hab sogar einiges gelernt... ;-))

Wünsche Euch eine angenehme Woche
Gruss Patrik


Aufnahmedaten:
----------------------------------------
1. Oktober 2009 14:50
Canon EOS 20D; Tamron SP AF 90mm F/2,8 Di MACRO 1:1
F4; 1/125 sec; Bel.Korrektur 0; ISO 400; 90 mm
RAW Format (Umwandlung mit RawTherapee)

EBV: RawTherapee 2.4.1
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Helligkeit +0.65
Helligkeit im Luminanzraum +0.15
Intensivierung des Farbkontrastes (+14)
Intensivierung des Luminanzkontrastes (+12)
Intensivieren der Farben (+24)
Kompression der Lichter in Farb- und Luminanzraum
Entrauschen des Luminanzkanales

EBV: Gimp (2.6.7)
---------------------------------------------------------
Korrekturen:
- Überstempeln eines störenden andersfarbigen Flecks auf dem scharfen Pilzteil
- Überstempeln eines 'herunterhängenden' unscharfen Pilzteils am unteren Rand (dort wo der Pilz am nächsten beim unteren Rand ist)

Kreieren einer Maske mit den Scharfen Teilen (Vor der Verkleinerung):
- Ebenenkopie der korrigierten Ebene
- Sobelfilter -> suchen der Kanten und scharfen Stellen
- Resultat des Sobelfilters: Umwandeln in SchwarzWeiss
- Anpassen der Tonwertkurve um die 'Störungen' schwarz zu kriegen und die scharfen Teile weiss
- Abspeichern dieser Ebene als Auswahl Maske
Anwender dieser Maske (nach der Verkleinerung):
- Leichtes Vergrössern der Auswahl (5 pixel)
- Weicher Rand (10 Pixel)
- Verwenden als Maske

Ebenenspiele (minimal):
- Kopie der korrigierten Ebene: Modus Overlay,20% -> Intensivieren der Farben und Kontraste
- Kopie der korrigierten Ebene (Maske: unscharfen Teile): Gaussscher Blur (Radius 2 pixel) -> ganz leichtes Weichzeichnen der Unscharfen Teile

... und der normale Rest danach
- Verkleinern
- Nachschärfen (nur die scharfen Bereiche, Details siehe oben)
- Rahmenbau (Detail unten)

Rahmenbau:
- Die Aufnahme selbst wurde auf 950x633 pixel verkleinert
- 'Arbeitsfläche' vergrössern auf 1000x683 pixel, Lage des alten Bildes darin: x30,y20
- schwarze Ebene als Hintergrund
- Kopie der Bildebene über schwarzen Hintergrund, vergrössern auf 1010x693 pixel, Bild wieder zuschneiden auf 1000x683 pixel
- reduzieren dieser zusätzlichen Hintergrundebene auf 40%
- darüber nochmals eine Kopie der Bildebene auf 952x635,
- diese Ebene füllen mit Weiss und reduzieren auf 23% -> feiner weisser Rahmenstrich

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Jan Ramon Fischer, 8.11.2009 um 15:09 Uhr

Fantastisches Macro, und auch super Kommentiert, gefällt mir super.

Jan =)



SW-FotoArts, 8.11.2009 um 15:12 Uhr

Das nenn ich mal einen tollen Einblick in deine Arbeit-und die kann sich sehen lassen, wunderbar der Schärfeverlauf!

lg Steffi



Marguerite L., 8.11.2009 um 15:14 Uhr

Der Hauch von Pilz ist faszinierend, eben ein Hauch von.......
Grüessli Marguerite



Ernst (aschi)Lauener, 8.11.2009 um 15:14 Uhr

ganz feine arbeit!!
perfekter schärfeverlauf!
mag es
lg.aschi



Hans-Peter Hein, 8.11.2009 um 16:04 Uhr

die filigranen Strukturen des Hutes stehen durch die Wahl des sehr kleinen Schärfebereichs vollkommen zu Recht im Mittelpunkt. Ein kleines Kunstwerk der Natur, das du hier in seiner ganzen Schönheit zeigst.
lg Hans-Peter



Norbert. Arndt, 8.11.2009 um 16:06 Uhr

Ein Pilzfoto mit einem besonderen Charme!
Genau nach meinem Geschmack:-)
Du hast die Offenblende sehr geschickt eingesetzt und damit eine schöne Wirkung erzielt.
Das ist für mich Fotografie!

Gruß von Norbert



Ursula F., 8.11.2009 um 16:33 Uhr

Richtig edel sehen diese feinen durchsichtigen "Blütenblätter" aus ! Erinnert mich ein wenig an eine Annemohne !
LG Ursi



PeLe, 8.11.2009 um 16:42 Uhr

das ist ja wunderschön...!
lg Petra



Conny Wermke, 8.11.2009 um 16:44 Uhr

Der Titel trifft es geneua..ein hauch von Pilz..wunderschön wie die filligranen Strukturen zum Ausdruck kommen.
Ich war heute auch endlich mal wieder im Wald.

LG Conny



Morgain Le Fey, 8.11.2009 um 16:47 Uhr

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass Du genau das erreicht hast, was Du im Text beschrieben hast.

Natürlich kann man sich überlegen, ob ein Hauch mehr Schärfentiefe der Wirkung geschadet hätte, aber bei den geschilderten Aufnahmebedingungen wäre Blende 5.6 vielleicht schon zu viel gewesen.

Gruß Andreas



EyeView, 8.11.2009 um 16:55 Uhr

Sehr filigran, wunderbar in Szene gesetzt, und hervorragend abgelichtet, die Blende passt absolut, eine sehr kreative Arbeit.

HG Frank



Henriette - Zauderin von Ost, 8.11.2009 um 16:58 Uhr

Ein hingehauchter Traum. Wie der plissierte Schleier einer kleinen Waldfee.......
Wunderschön.



Jörg Ossenbühl, 8.11.2009 um 17:02 Uhr

sicherlich auch nicht einfach zu fotografieren, die wackeln doch beim leichtesten Windhauch
ein wunderbares Bild hast Du wieder hergezaubert, ich glaube anders kann mann es schon nicht mehr nennen

vg jörg



Bernd Walz, 8.11.2009 um 17:15 Uhr

Faszinierendes Motiv und feine Makroaufnahme.
LG Bernd



Burkhard Wysekal, 8.11.2009 um 17:28 Uhr

Großer Mist......das ich nicht auf den Einfall gekommen bin..hi,hi. Hatte früher schon die zarten Wackelbiester in einer Ganzaufnahme verewigt und überall Erstaunen kassiert. Nun hast Du wieder Deine alte Leidenschaft zum Detail ausgelebt, was mir hier natürlich außerordentlich gut gefällt. Da kömmt nur Lob von mir......:-)).
LG, Burkhard



Joachim Kretschmer, 8.11.2009 um 17:54 Uhr

. . . ganz prima . . wahrlich . . . ein Hauch von Pilz.
Da hast Du wieder einen tollen Motivblick bewiesen.
Viele Grüße, Joachim.



skat, 8.11.2009 um 18:15 Uhr

ein kunstwerk, klasse gemacht kompliment !

gruß heinrich



Uli Esch, 8.11.2009 um 19:11 Uhr

Ich erinnere mich noch gut, wie Du da geflucht hast ;-)))
Aber das Ergebnis rechtfertigt doch die ganze Mühe.
Ich finde es wunderbar. Sehr zart und fein, wirkt die Hasenpfote. Der Eindruck wird durch den Schärfeverlauf schön unterstrichen.

LG
Uli



Fredi Gyger, 8.11.2009 um 19:17 Uhr

Wunderschön, filigran, leicht, hell, rein.
Auch wenn mir dabei nicht gerade ein Pilz vorschwebt.
herzliche Grüsse, Fredi



Mykophile Waldwutz, 8.11.2009 um 20:49 Uhr

Ganz feines Foto, diese zarten schwarzen Linien und der Durchscheinende Hut sind natürlich ein gefundenes Fressen für Dich. Gott sei Dank hast Du erst ein Foto gemacht *ggg

Gruß Waldwutz



Patrik Brunner, 8.11.2009 um 21:40 Uhr

@Alle: das geht ja schnell heute mit den Anmerkungen.... vielen Dank dafür... kann hier nicht alles einzeln beantworten.
@Conny: mir hat's dieses Wochenende nicht für den Wald gereicht... mal gucken, vielleicht nächstes...
@Andreas: war in der Tat so, die mit 'besserer' Tiefenschärfe wirkten unschärfer.... und auch 'langweiliger'... ;-))
@Burkhard: tja... also solche Blicke hättest Du bei mir schon lange 'abkupfern' können... ;-))
@Uli: jup, Du warst ja ganz in der Nähe... ;-))
@Fredi: das ist ja eben das spannende, wenn es leicht anders erscheint, als es ist.... aber das kennst Du ja... ;-)
@Waldwutz: erst ein Foto ? da werde ich jetzt nicht ganz schlau draus.... hilf mir auf die Sprünge bitte... ;-))

Allen, auch den nicht namentlich erwähnten Anmerkern, nochmals ein dickes Dankeschön...

Gruss und gute Woche
Patrik



Frank Moser, 9.11.2009 um 8:17 Uhr

Ich fass mich kurz - sind noch etliche Anmerkungen zu schreiben!
Licht und Farben entsprechen sehr gut der Zartheit dieses Pilzchens. Die Schärfe ist m. E. genau dosiert.
Feines Bild - ehrlich.

Liebe Grüße
Frank.



J u l i a n a, 9.11.2009 um 9:37 Uhr

Wirklich schön!
LG, Juliana



Dieter Craasmann, 9.11.2009 um 10:31 Uhr

Das sieht zauberhaft aus,
so schön, habe ich einen Tintling noch nicht gesehen.
Glasartig und grossartig mit den graphischen Strukturen.
Viele Grüsse
Dieter



Marco Gebert, 9.11.2009 um 17:38 Uhr

Das sieht sehr,sehr gut aus. Die Schärfentiefe liegt genau richtig - gefällt mir einfach sehr gut.
Viele Grüße,
Marco



Patrik Brunner, 9.11.2009 um 20:25 Uhr

@Alle: vielen Dank für die wohlwollenden Anmerkungen.

Wünsche Euch noch einen prächtigen Abend.
Gruss Patrik



Wiebke Q-F, 10.11.2009 um 12:50 Uhr

Ein absolutes Highlight deiner Detailstudien. Das Foto hat Ausstrahlung, ist hervorragend gestaltet in seiner Diagonale , wirkt zerbrechlich, transparent, filigran, geheimnisvoll, einfach perfekt.Der knappe Schärfenberich ist genial gewählt. Du bekommst von mir ein Pilzsternchen ******** ;-)))
LG wiebke



Patrik Brunner, 10.11.2009 um 19:38 Uhr

@Wiebke: danke für's Pilzsternchen... ;-)
Gruss Patrik



S i l v i a ~ W, 10.11.2009 um 20:55 Uhr

dein hasenpfotenmakro sieht echt toll aus...vorallem die kontraste (schwarzefäden!?) und der schärfeverlauf hat es mir hier angetan.
lg..silvia



Patrik Brunner, 10.11.2009 um 22:33 Uhr

@Silvia: die Tintlingsfamilie löst sich mit zunehmendem Alter schnell in Schwarze Tinte auf, darum auch dieser Name, die Schwarzen Fäden sind das erste Anzeichen davon... danke für's Lob
@Siebenpunkt: viele dank für's Lob

Wünsche allen noch einen schönen Abend
Patrik



Seven, 11.11.2009 um 22:44 Uhr

wie ein schirm der gerade in Brand gesetzt wurde..
dein brauner rahmen wird ein wenig in dem sinnlichen Bild erdrückt aber wie gesagt nur meine meinung gell :)
lg
seven



Voting-Center, 21.11.2009 um 21:17 Uhr

 
Dieses Foto wurde für die Galerie vorgeschlagen, aber leider mit 134 pro und 358 contra Stimmen abgelehnt. Vielleicht klappt es das nächste Mal ;-)


Conny Wermke, 21.11.2009 um 21:17 Uhr

Für mich eine außergewöhnliche Pilzaufnahme


Andi L., 21.11.2009 um 21:17 Uhr

+


Matija Zaletel, 21.11.2009 um 21:17 Uhr

+


Karl Dichtler, 21.11.2009 um 21:17 Uhr

p


Gabi..., 21.11.2009 um 21:17 Uhr

+


Piet K., 21.11.2009 um 21:17 Uhr

Kontra


cosmosgirl, 21.11.2009 um 21:17 Uhr

PRO
............................Claudia
. just the model



der mit der nikon kämpft, 21.11.2009 um 21:17 Uhr

-


Henning B., 21.11.2009 um 21:17 Uhr

-


Frank Moser, 21.11.2009 um 21:17 Uhr

Ich find's gut.
PRO - und zwar gerne!

Gruß Frank.



Robert Hatheier, 21.11.2009 um 21:17 Uhr

PRO!!!!!!!!!++++++++++


dieJette, 21.11.2009 um 21:17 Uhr

+


Frank Auderset, 21.11.2009 um 21:17 Uhr

+


Fritz Eichmann, 21.11.2009 um 21:17 Uhr

pro


Black Sight, 21.11.2009 um 21:17 Uhr


P R O + + +



Jürgen Cron, 21.11.2009 um 21:17 Uhr

sehr schön mit dem Schärfeverlauf


+



Christian Becker, 21.11.2009 um 21:17 Uhr

contra


Peter Gugerell, 21.11.2009 um 21:17 Uhr

-


Thoralf, 21.11.2009 um 21:17 Uhr

pro


Art-Ql, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

+


Markus64, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

s


Ursula F., 21.11.2009 um 21:18 Uhr

+


Dieter Craasmann, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

Pro, siehe unten


I arkadas I, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

-


Manfred Bartels, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

Ein Hauch von PRO.
Wird aber wohl schwer.



Luigi Scorsino, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

+++pro++++++pro+++


Tanya R. O., 21.11.2009 um 21:18 Uhr

s


Peter Widmann, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

Wird nicht leicht, Patrik, Dauercontrageber sind wieder unterwegs :.-(
Von mir gibts natürlich ein PRO
LG Peter



Heidi Bürger, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

+


Marco Gebert, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

PRO


Ingrid Sihler, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

PRO


Peter Nikolaus, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

+++++++


Mykophile Waldwutz, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

+


Andreas Zschorsch, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

+


H. Sophia Daske, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

-


Stuhlbein, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

-


Daniel Mercier, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

+


Uwe Steger, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

+++


Sir (IR) Tommes, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

c


Gewitterwolke, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

Unbedingt +++++++++++



Kathy Rett, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

-


EyeView, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

Pro


Frank Stamm, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

pro


Maik Radke, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

+++ PRO +++


Rascasse, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

-


Margit Ziegler, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

PRO


El Ge, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

pro


Der Alex..., 21.11.2009 um 21:18 Uhr

~ c ~


JoachimHeinz, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

pro


Peter Arnheiter, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

pro


Arwen Elb, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

+


Mako Art photography, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

++


Uli Esch, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

Pro


- Edith Vogel, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

+


Bastet, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

-


holly-c., 21.11.2009 um 21:18 Uhr

+


ImJuli1971, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

pro


Uta H., 21.11.2009 um 21:18 Uhr

+


Editha Uhrmacher, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

+


Burkhard Wysekal, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

pro


Norbert. Arndt, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

dickes Pro von mir!


Peter Bemsel, 21.11.2009 um 21:18 Uhr

pro


 

Patrik Brunner, 21.11.2009 um 21:34 Uhr

Vielen Dank allen für die Beteiligung am Voting... ist halt wieder mal eine nicht 'mehrheitstaugliches' Arbeit... ist aber nur halb so wild, ist so in etwa, was ich erwartet habe, ist 'zu abgedreht', aber so liebe ich die Pilzfotografie.... ;-))

Und Voting macht trotzdem Spass...
...Schade finde ich aber, dass das Verhältnis der Contra zu den Pro's in etwa umgekehrt zu dem der Votinganmerkungen ist.... es scheint so, als dass sich die 'Contravoter' eher nicht melden, sondern eher die ProVoter.... ist bis zu einem gewissen Mass auch verständlich... aber trotzdem schade...

Gruss Patrik



Jo Parker, 2.12.2009 um 22:35 Uhr


Stark!



Seven, 7.03.2010 um 19:59 Uhr

oh denn kenn ich... ja leicht wie eine Feder.. wunderschön... aber du könntest es noch besser.. :)
der rahmen... take it off..
lg seven



justYou.ch, 3.03.2011 um 17:31 Uhr

yes baby, das fetzt


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 



vorheriges (1030/1029)