Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Laterne von MarSei

Laterne


Von 

Neue QuickMessage schreiben
11.04.2011 um 6:00 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
auf Fototour mit convex


Wie isses, das Bild? Was ist schlecht, was gut? Was könnte ich besser machen?

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





G.J.F., 11.04.2011 um 6:51 Uhr

graphisch ansprechend.


André Reinders, 11.04.2011 um 7:36 Uhr

Tolle graphische Strukturen, ich bin mir noch nicht sicher, ob der Mast weg gestempelt werden sollte oder nicht :-)

VLG

André



Stefan Mayr, 11.04.2011 um 9:12 Uhr

Klasse!

LG Stefan



va bene, 11.04.2011 um 9:45 Uhr

top, der Mast ist absolut unverzichtbar :-)


convex, 11.04.2011 um 9:51 Uhr

sieht gut aus.... schärfe, aufteilung für mich bestens !
LG Jörg



Chrobbe, 11.04.2011 um 9:54 Uhr

sehr gut in Szene gesetzt und fotografiert.
LG Michael



Folker Winkelmann, 11.04.2011 um 11:10 Uhr

Ich finde Dein Foto vom Motiv her, alles incl. Mast als auch Deine Ausarbeitung von den Grauwerten wunderbar.
Diese Art von Fotos mag ich..
Als Anregung hätte ich noch, daß Bild noch etwas zu entzerren, weil das Dach leicht von links nach rechts ansteigend ist. Also wirklich "streng" nach der Bildunterkante ausrichten.
Schöne Foto-Sommer -Woche wünscht
Folker



Lawoe, 11.04.2011 um 13:20 Uhr

schön streng das ganze
mir gefällts
und wenn du unbedingt was zum korrigieren brauchst: rechts den einen pümpel direkt am rand entweder wegstempeln oder etwas enger schneiden

so jetzt habe ich es dir aber gegeben!!!!!

:-) frank



MarSei, 11.04.2011 um 13:33 Uhr

@laowe: urrrrrgh!


:o)



Lawoe, 11.04.2011 um 13:59 Uhr


vollfertiggemacht!!



tommY s., 11.04.2011 um 16:53 Uhr

+


PhotoSachen, 11.04.2011 um 19:07 Uhr

Es ist ein gutes Foto, bedächtig komponiert, beherrscht von vielen zueinander in Beziehung stehenden grafischen Elementen wie Geraden und Diagonalen, horizontalen Linien, Dreiecken, Rhomben und Rechtecken. Dominiert wird es von einer Laterne, die etwas erratisch in der Gegend steht und so der Titel für den Fotografen wohl den Seinsgrund für diese Aufnahme abgibt. Dabei könnten wir es eigentlich bewenden lassen, wenn, ja wenn Du nicht selbst Kritik einfordern würdest. Kannst Du haben, sogar gratis.

AAALSO: Lange musste ich nicht suchen. Zwei Dinge. Erstens schreit diese kompositorische Strenge für mich nach strenger Symmetrie. Daher würde ich den rechten Rand stärker zuschneiden, dass der Abstand der Dreiecke zum Rand gleich bleibt (wobei nicht allzu viel Himmel über dem Dach weggeschnitten sein darf, geht das überhaupt?) Zweitens: Das Bild kippt balancetechnisch nach links alle wichtigen Elemente sind auf der linken Seite versammelt, rechts fehlt ein Gegengewicht. Hier eine kleine unschuldige Krähe am Himmel, ein Heißluftballon, ein Doppeldecker oder eine Taube auf der rechten Dachgaube, könnte durchaus für mehr Gleichgewicht sorgen.

So, mein Finger, aus dem ich mir die Kritikpunkte gesaugt habe, ist jetzt wund. Will sagen: Das Bild ist gut, wenn auch nicht überragend - gemessen an der Latte, die Du Dir selbst gelegt hast. Die Kritikpunkte kann, muss man aber nicht berücksichtigen. Vielleicht macht gerade die Dominanz der Senkrechten mit der Supersenkrechten der Laterne ja den Reiz aus, da man die fehlende Balance als Betrachter unbewusst selbst herstellen will und muss. Und wenn man es der Symmetrie wegen beschneidet, kippt es nur noch mehr nach Links weg.

Ach ja, Kritikpunkt Nr. 3: Der Titel greift einer Interpretation vorweg und lenkt den Betrachter auf das Element, was in den Augen des Fotografen besonders wichtig ist statt es ihm selbst zu überlassen. Ein furchtbarer, unverzeihlicher Fehler, shame on you! OK, Marco, Kritik genug? (Ich kann noch mehr...)
;=)



Stephan Quaas, 12.04.2011 um 9:14 Uhr

Mir gefallen die strengen Linien und Formen. Auch die Tonung und die Schärfe sind m.e. sehr gut.
Was Raimund geschrieben hat, wg. des Titels, empfinde ich ebenso. Man wird sofort durch den Titel
auf die Lampe gelenkt.

LG
Stephan



StrawberryFieldsForever, 12.04.2011 um 21:31 Uhr

Also ich mag's!! (Laternen sind eh toll! *g*)

(mein einziger Kritikpunkt wäre so was wie "Das kippt, oder täuscht das? Es sieht zumindest aus, als würde's kippen... Objektivverzerrung links? Oder eben optische Täuschung... man neigt jedenfalls als Betrachter dazu, den Kopf zu neigen" *g*)



Elsemarie, 13.04.2011 um 16:36 Uhr

Ich beschränke mich hier auch mit wenig Worten.
Ich finds schön minimalistisch und da darf es auch einfach nur eine Laterne im Titel sein.
LG,Ellen



axelunplugged, 24.05.2011 um 17:37 Uhr

hervorragender architektonischer Minimalismus. Gefällt mir sehr.

G., Axel



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto

  • Canon EOS 450D
  • EF100mm f/2.8 Macro USM
  • 100.0 mm
  • f2.8
  • 1/2500
  • ISO 100
  • 0EV
Schlagworte
Verlinken/Einbetten



vorheriges (354/353)