Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Morgendlicher Müllerstein von Hansen 72

Morgendlicher Müllerstein


Von 

Neue QuickMessage schreiben
5.05.2012 um 11:12 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
...leider ohne Nebel

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Thomas Pöschmann, 5.05.2012 um 12:09 Uhr

Der Bloss kippt arg. Und die Birke könntest Du durch einen besseren Standort rausnehmen - vorrausgesetzt, Du willst das - mich störts. Dann könntest Du auch einen Hauch nach rechts, was ich hier begrüssen würde.

So ist das eben, wenn man von der Schrammsteinaussicht knipst, da sind zumindest meine Ansprüche hoch :)

Farben sind gut, den unteren Teil hätte ich einen Tacken heller+mehr Kontrast gemacht.



Hansen 72, 5.05.2012 um 12:47 Uhr

@Thomas,
Als ich heute morgen zur Aussicht kam, wollte ich eigentlich gleich wieder umkehren. Etliche Fotografen und eine Tschechische Wandergruppe blockierten so ziemlich jeden freien Fotostandpunkt...
Mein Fazit: Nie mehr am WE !!! ;-))



Björn Lilie, 5.05.2012 um 13:35 Uhr

Da wären wir uns ja fast über den Weg gelaufen. Ich wollte auch heute früh hoch. Aber wir waren gestern schon dort oben und ich bin dann doch im Bett gebleiben ;-)
Die angeschnittenen Birke ist wirklich etwas unschön. Ansonsten kommt es mir etwas flau vor. Ist aber nicht schlecht, Klassiker halt.

Björn



Thomas Pöschmann, 5.05.2012 um 14:14 Uhr

Au weia - dann nehme ich alles zurück.

Wegen des Brückentages in D ist das Elbi im Moment aber auch wieder etwas voller.



Björn Lilie, 5.05.2012 um 14:42 Uhr

Gedränge am frühen Morgen? Dann müssen wir noch einen zweiten Automaten zum Nummern ziehen besorgen. Einer wird demnächst auf der Bastei installiert. Dann hat jeder fotograf mit Stativ drei Minuten, die Freihandknipser fünf ;-)
Menschenaufläufe kenne ich von den Schrammsteinen maximal vom Rückweg. Da kommen einem manchmal Heerscharen entgegen.

Björn



Iven Eissner, 5.05.2012 um 16:26 Uhr

Dafür wäre der Stativbaum heute morgen ganz allein zu haben gewesen (zumindest als ich so gegen 5 dran vorbei kam ;-) dafür kam mir ja gestern die Stativprozession entgegen als ich vom Klettern vom Falkenstein zurück kam ;-)


Jürgen H, 5.05.2012 um 18:02 Uhr

Mir mißfällt die fehlende Schärfe mehr als alles andere - so verschieden können Geschmäcker sein ...
Gruss Jürgen

@Maik: Wohl dem, der zumeist in der Woche raus kann...:)



Dieter Weise, 5.05.2012 um 18:10 Uhr

ein schönes Landschaftsmotiv am Morgen, wenn dann noch etwas Nebel wäre.....

VG Dieter



Ronald Schneider, 5.05.2012 um 19:45 Uhr

@Iven:
Stativkarawane heißt das, nicht Prozession. Oder tragen die jetzt schon heilige Kameras durch die Gegend? Und versuchen den lieben Gott zu bestechen, daß er Nebel macht?



Iven Eissner, 5.05.2012 um 20:19 Uhr

...wenn, dann hats gestern Abend jedenfalls nichts gebracht wie wir heute morgen sahen ;-)



Ronald Schneider, 5.05.2012 um 20:23 Uhr

Na, da bin ich aber froh, daß ich mich von meiner Frau habe bestechen lassen (mit einer Flasche Rotwein) und heute früh im Bett geblieben bin. Es hat gerade noch gereicht, am Nachmittag im Böhmischen bis auf die Haut durchgeweicht zu werden und ein paar nußgroße Hagelkörner auf die Birne zu bekommen.


Matthias Löwe, 5.05.2012 um 22:08 Uhr

Die ihm den Platz verstellt haben, waren wir. Obwohl zu diesem Zeitpunkt war er an der besten Stelle :-( und allein.

Den Bildausschnitt noch etwas links, schön nachschärfen und etwas Kontrast dann ist das eine super Bild.

PS: Eine halbe Stunde eher da sein, dann passts!



Björn Lilie, 5.05.2012 um 22:19 Uhr

Iven, Ihr wart zu zweit, oder? Ich dachte mir schon, dass Du das bist. Wir sind ja am Gleitmannshorn auch schon mal unerkannt aneinander vorbeigelatscht.
Ronald, wir haben lange überlegt, ob wir mit der D800E (liebevoll auch D800 genannt) von Thomas W. dreimal den Müllerstein umrunden, dabei irgendwelche Nebelformeln murmeln und sie dann den Nebelgöttern opfern sollten. Hätte bestimmt gereicht. Meine veraltete D700 ergibt ja gerade mal etwas Dunst. Für Nebel reicht die nicht mehr...

Björn



Ronald Schneider, 5.05.2012 um 22:25 Uhr

Die D800 opfert man nicht, die ist ein Gott. Der heilige Baal, in dessen Flamme man Geld verbrennt.
http://www.youtube.com/watch?v=rCE-4sCVpgg



Hansen 72, 5.05.2012 um 22:28 Uhr

Danke Matthias,nun ist meine Ausrede dahin...:-))


mibreit, 6.05.2012 um 18:35 Uhr

Servus.. ja nochmal sorry, dass wir früher oben waren ;-) Aber wir haben dann doch Platz gemacht, als das Licht richtig gut wurde. Kaum war ich vorne an der Schramteinaussicht und wollte aufbauen gings in richtung Affensteine doch richtig los und ich wär am liebsten gleich wieder zurück *g* Aber ohne Nebel wars wirklich a weng enttäuschend.

Finde trotzdem du hast viel rausgeholt hier!

Grüße



Hansen 72, 6.05.2012 um 19:12 Uhr

@mibreit & Matthias,
Ihr macht Euch aber viele Gedanken... :-))
Meine Aussage war doch kein Vorwurf sondern nur eine Feststellung.
Die FC-Section 2817 ist anders. Da geht es ehrlich und mitunter sehr ruppig zur Sache... :-)
Und wenn man erst drei Uhr aus den Federn kommt und dazu noch Fußlahm den Berg hoch kriecht, beißen einen als letzten nun einmal die Hunde. ;-)
Aber ihr wart ja eine nette sympathische Truppe und habt mich ja mit ran gelassen...

Bin auf Eure Fotos gespannt !

VG Mike



Thomas Pöschmann, 6.05.2012 um 21:20 Uhr

2817, nicht 17210...


Hansen 72, 6.05.2012 um 21:26 Uhr

Danke Thomas...


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 524 Klicks
  • 19 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (339/790)naechstes