Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

FORMED BY THE WIND von Reinhard Gämlich

FORMED BY THE WIND


Von 

Neue QuickMessage schreiben
13.04.2012 um 14:48 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
... hier mal wieder ein Detail aus dem Sandkasten ...

... besonders intensiv sind die Farben der Rub al Khali am Abend ...
... und wenn dann der Wind noch ordentlich bläst ;) ...

*

Rub al Khali, Oman, Februar 2012

*

Danke Anke Gaedicke für den Vorschlag !!

*

Anmerkungen:





Michael H. Voß, 13.04.2012 um 15:35 Uhr

Toll gestaltetes Wüstenbild!
Klasse Formen und Farben!
Auch den Wind kann man spüren!
Gruß Michael



Paul Schröter, 13.04.2012 um 17:12 Uhr

wohw...sand, sand und nochmal sand. klasse in szene gebracht und tolle schatten. finde ich faszinierend, das Bild.

Gruß Paul



Torsten TBüttner, 13.04.2012 um 17:41 Uhr

Tolle Farben + Formen und man spürt förmlich das Hitzeflirren!
VG
Torsten



Werner Georg G., 13.04.2012 um 18:29 Uhr

Mal abgesehen von den Farben und Formen finde ich die Bildaufteilung gelungen. Gerade die Freitstellung des Vordergrunds vom Bildhintergrund finde ich ansprechend.
LG Werner



FunX, 13.04.2012 um 19:34 Uhr

Ein herrlicher Sankastenausschnitt!
Wunderbarer Komplementärkontrast,
das beeindruckt schon sehr....
+++++(+)
LG
FunX



Johannisbeere, 13.04.2012 um 19:55 Uhr

Sanddünen-Kunst!
Magisch!
LG Johanna



Uwe Ehlers, 13.04.2012 um 21:34 Uhr

Unter dem Atem des Windes nehmen die Dünen seltsame Formen an. Sie bekommen Leben, wie
oft Wolken in der Regenzeit. (Mano Dayak)
...ja so ist das !
VG Uwe
...



Andreas Boeckh, 13.04.2012 um 22:27 Uhr

Ich kann Deine Faszination mit Wüsten sehr gut verstehen, wenn ich solche Bilder sehe.
Andreas



Anke Gaedicke, 14.04.2012 um 0:18 Uhr

wunder-wunderschön, ich spür den wind der den sand in mein gesicht bläst, ich spür die sandkörner auf meiner haut. sehr schöne farben und strukturen ..........
ich probier mal gleich ob ich wieder mal eins für die galerie vorschlagen kann. mal sehen obs geht .....
GGLG
anke



Garten49, 14.04.2012 um 8:10 Uhr

ich liebe diese Sandkiste ohne sie zu kennen - gruß Vilja


Elfie W., 14.04.2012 um 10:10 Uhr

unglaublich, wie lebendig das wirkt .... und das in einem wunderbar warmen Licht. Mehr als beeindruckend ist das!!!
LG elfie



Helmut Gross, 14.04.2012 um 10:56 Uhr

was für ein gewaltiger Augenschmaus!

Das Schärfespiel mit dem Schwerpunkt auf den VG betont ungemein.

LG, Helmut



Jens Hansen, 14.04.2012 um 12:55 Uhr

grandios! Deine Wüstenfotos machen mich neidisch!!

J



Detlef Rüping, 14.04.2012 um 17:44 Uhr

Ästhetik der Strukturen trifft auf geographische Dokumention. Gelungene Synthese.
LG Detlef



Gisela Schwede, 14.04.2012 um 19:26 Uhr

Die Natur ist doch der größte Künstler, aber dann kommt gleich der Reinhard mit seinen Fotos.
LG Gisela



Lisa und Albert, 15.04.2012 um 10:15 Uhr

Ohne wirklich dort sein zu wollen, faszinieren mich Deine Bilder aus der Wüste.
Viel Glück fürs Voting
sg albert



W.B. Photography, 15.04.2012 um 11:14 Uhr

Wunderschöne Farben und gute Bildeinteilung, besonders der Schärfeverlauf gefällt mir.
LG Wolfgang



Voting-Center, 16.04.2012 um 0:20 Uhr

[ Der User hat die Voting-Anmerkungen ausgeblendet ]
 
Dieses Foto wurde für die Galerie vorgeschlagen, aber leider mit 137 pro und 473 contra Stimmen abgelehnt.


 

Anke Gaedicke, 16.04.2012 um 8:32 Uhr

schade aber auch ...................
GLG
anke



Gerhard Meyer1, 16.04.2012 um 10:07 Uhr

ja irre Farben...

mir fehlt nur ein Größenbezug....war wohl leider kein Kamel in der Nähe...?

lg aus Fo
Gerhard



Irena Wille, 16.04.2012 um 14:20 Uhr

Klasse Komposition!
LG Irena



tommuc, 16.04.2012 um 20:17 Uhr

Im thumb dachte ich, schon wieder ein Wüsterknaller.
Die Bildeinteilung mit den feinen Strukturen im vorderen Drittel finde ich prima, auch das Licht ist zweifellos klasse, weniger überzeugt mich aber die knappe Schärfe.
Aber das ist sicherlich Ansichtssache.
LG, Thomas



mibreit, 17.04.2012 um 15:43 Uhr

Tolles Detailfoto, sehr graphisch das muss man erst mal sehen.

Grüße



JValentina, 17.04.2012 um 16:48 Uhr

Magnifica..muy bueno el color y la edición
saludos



Marc Maiworm, 17.04.2012 um 17:45 Uhr

Schön gestaffelt und aufgeteilt!
Sehr gut die senkrechten rippels vorn und die eher waagrecht verlaufenden Kammlinien hinten.
Das Licht modelliert schön und sorgt für tolle Farben.
Die selektive Schärfe fand ich nicht auf Anhieb gut, je länger ich mir das anschaue, umso besser gefällt es mir aber. Ist schon gut so ein Experiment, man muß (sollte) diese Szenen zurecht auch mal anders darstellen können.

Gruß Marc



Anke Gaedicke, 17.04.2012 um 18:04 Uhr

also die knappe schärfe begründet sich ganz einfach, das ist der wind der stettig über die dünen bläst und die strukturen hinterläst. deshalb hast auch immer sand im gesicht bzw überall.
das kannst kaum schärfer bekommen ..........
bei solchen bildern muß man ganz leise sein und genau hinhören und einfach die farben und die stimmung geniesen, dann stören auch die sensorflecke nicht !
GGLG
anke



Petra I. Henning, 17.04.2012 um 21:43 Uhr

Es ist sicher nicht einfach, unter solchen Bedingungen zu fotografieren ...
umso beeindruckender das Ergebnis ...
LG Petra



Roger Andres, 17.04.2012 um 23:37 Uhr

Kompliment
Bravo
Gruss Roger



Reinhard Gämlich, 18.04.2012 um 9:39 Uhr

@Anke Gaedicke : Mit der Schärfe hast Du vollkommen Recht - das ist der Sand fast horizontal über die Düne gefegt (beim genauen Hinsehen - und in der großen Ausbelichtung deutlich zu sehen).
Tja einen Sensorfleck habe ich wohl übersehen :o(
ABER: Wer hat bei den Bedingungen schon mal fotografiert, Objektiv gewechselt und hatte nach 10 Tagen einen klinischreinen Sensor ??

@Allen Danke für die Kommentare und die Teilnahme am Voting.



Heribert Niehues, 18.04.2012 um 16:42 Uhr

Schön wie man den Sand in Bewegung sieht. Habe keine Ahnung wie man da seine Optik wechselt.... habe so schon immer Probleme ohne Ende mit Sensorflecken.
LG Heribert



André Schwabe, 25.04.2012 um 17:16 Uhr

Mir gefällt hier sehr gut die Farbe des Sandes. Ist schon eine tolle Gegend. Mal schauen ,was wir so zusehen bekommen.


VGA



carinart, 15.05.2012 um 18:52 Uhr

Die Wellen, die der Wind in den Sand geweht hat, sind ein herrlicher Kontrast zu den glatten Flächen!
L.G. Karin



Rainer Klassmann, 3.06.2012 um 10:30 Uhr

Der Wüstenwind hinterläßt seine Spuren. Und hier ist sogar Dynamik zu süpren.
lg Rainer





 
Informationen zum Foto
  • 2.437 Klicks
  • 83 Kommentare
  • 3 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (221/220)