Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Werner Weis Preisträger der Goldenen Kamera 2009 von Neydhart von Gmunden

Werner Weis Preisträger der Goldenen Kamera 2009


Von 

Neue QuickMessage schreiben
21.02.2010 um 7:58 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures © by the senders.
Wir alle, die wir hier in der FC unsere Fotos hochladen und allen interessierten Hobbyfotografen zur Ansicht zeigen hoffen, dass die Betrachter hiervon angetan sind und unsere Arbeit würdigen.
Jedes Foto birgt eine Geschichte. Jeder Betrachter sieht „seine“ eigene darin; viele Betrachter, viele Geschichten. Manchmal ist der Schöpfer eines Bildes überrascht, was ein Betrachter darin erblickt.
Das ist gut so. Bilder erzählen Geschichten. Sie erweitern unser Sehen, unser fotografisches Sehen.
Jemand der ein Foto schiesst, ist zuvor berührt worden, hat eine Szene, ein Ereignis, eine Stimmung gesehen, die ihm/ihr wichtig ist, festgehalten, fotografiert zu werden. Gerne wünscht er/sie sich, dass der Betrachter dieses Fotos ähnlich empfindet und dies in anmerkenden Worten beschreibt. Oft erleben wir, dass es einfacher ist, ein (gutes) Foto zu schiessen, als unter ein „fremdes“ Bild ein gute Anmerkung zu schreiben. Eher neigen wir dazu, Bilder zu veröffentlichen, als Anmerkungen zu schreiben. Und doch ist es so, dass der Kreis sich nur schliessen kann, wenn wir uns bemühen, auch andere Bilder zu betrachten und das Gesehene in Worte zu kleiden. Wir sollten lernen, andere Bilder genauer zu betrachten und zu beschreiben und so den Kreis zu schliessen: fotografieren, betrachten, beschreiben/interpretieren. Darin besteht der Sinn der Fotografie. Ziel könnte es sein, dass jeder, der ein Foto hochlädt, gleichzeitig 3 bis 5 fremde Fotos mit aussagefähige Anmerkungen, Interpretationen/Beschreibungen "schmückt" . Das wäre doch mal was und würde die FC zu dem machen, was sie beansprucht: eine Kommunikationsplattform, also: Fotocommunity.
Werner Weis versteht es, wie kaum ein anderer, sich selbstlos der Betrachtung „fremder“ Fotos hinzugeben. Es ist kein Selbstzweck; er will nicht zu SEINEN Bildern locken. Er ist ein Geniesser, ein Entdecker, ein stets neugieriger Betrachter, ein Wanderer. Wer von ihm entdeckt wird, kann sich wahrlich freuen. Er erhält in der Regel eine Anmerkung, die einem wie ein guter Wein mundet.
Darin unterscheidet er sich von vielen Hobbyfotografen. Er versteht es, einem Bild Leben einzuhauchen, ihm eine Seele zu geben, es zu einem Kunstwerk zu machen. Viele Fotofreunde wissen, was ich meine. Wir alle, die wir von Werner besucht worden sind, lassen ihn ungerne ziehen. Er bringt uns Farbe, Licht und Freude ins Haus. Er ist ein gern gesehener freundlicher und liebenswerter Gast, er hat uns was zu sagen, zu erzählen.
Um so mehr freuen wir uns mit ihm, dass er für seine schöpferischen, zum Teil poetischen Anmerkungen, Bildbetrachtungen und Interpretationen den Preis der Preise, den Foto Award 2009 in höchster Auszeichnung der Goldenen Kamera erhält.
Herzlichen Glückwunsch, lieber Werner !

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Elsbeth Feustel, 21.02.2010 um 9:19 Uhr

Ersteinmal muß ich hier Neydhart's Laudatio würdigen, denn sie nimmt mir die Peinlichkeit den Sinn des Textes mit weitaus geringeren optimal gewählten Worten zu präsentieren (passende Preispräsentation inklusive)...So sprichst mir Neydhart aus der Seele..
Es ist ein Genuß Werner zu lesen. Ja, Werner zu lesen (nicht nur die Worte), obwohl ich ihn nicht persönlich kenne....Du hast wirklich diese Anerkennung verdient!!!!Glückwunsch!!!
LG Elsbeth



Sylvia Sivi, 21.02.2010 um 10:57 Uhr

ohja wie wahr
nur neydhard...ich sehe mir bilder gerne an und fühle mich in sie rein
die ausdrucksweise dieses anzumekren muß einem aber auch gegeben sein..deshlab fallen meine oft sehr oberflächlich scheinend aus...
du hast ja so recht mit deinen zeilen un dich werde mich bemühen...deinem vorschlag zu folgen
aber seht mir meine ausdrucksweise nach
ich bewundere so manchen hier darum...
und bedanke mich bei jedem herzlich der mir sowas zukommen läßt
ein weiterer genuß, ja
lieben gruß an dich
sivi



Thorsten Baum, 21.02.2010 um 20:00 Uhr

Hallo Neydhart,
tolle Sache, trefflich in Worte gefasst. Mir gefällt die Betrachtungsweise und die Philosophie, die hinter dem Preis steht (Dem Preisträger meinen Glückwunsch!). Sehr wahr, was Du zu dem Thema sagst und grundsätzlich sollte man mehr "Muse" haben, Bilder bewusster und offener zu sehen und dann auch aus seiner Sicht beurteilen. Die Verpflichtung zur "Zwangsbewertung" von Bildern sehe ich allerdings kritisch, weil im Kehrschluss nur der Pflicht Schuldigkeit geleistet wird und der Gedanke daran, was dabei rauskommt, lässt mich jetzt schon schmunzeln. Die wirklich Ambitionierten finden sich und arbeiten auch schon so. Euer Projekt ist ja schließlich auch ein Produkt eines weltoffenen Forums ;o)
VG Thorsten



Neydhart von Gmunden, 21.02.2010 um 20:26 Uhr

Lieber Thorsten, Du hast Recht. Mir fiel auf die Schnelle nichts besseres ein; habe die Passage entschärft, bin aber damit noch nicht zufrieden.


Willi Thiel, 22.02.2010 um 15:51 Uhr

hui
das liest sich gut
werner ist werner und solls auch bleiben.
man muß seine art mögen, ich mag sie .
manchmal nicht leichte lesekost - aber wenn man in ruhe seine worte liest und sich seinen teil denkt. klasse !
gut meinereiner schreibt auch gerne anmerkungen , mag aber eher die kürze.es reicht ja wenn werner etwas mehr schreibt!
das schöne an werners fotos ist das sie so sind wie sie gemacht wurden, nicht lang befummelt , geschnitten etc..dazu seine geschichte - und man versteht das foto.
denke er hat den preis verdient.
glückwunsch werner
hg willi



Thomas Heuer, 22.02.2010 um 19:19 Uhr

Ja, lieber Neydhart, Du hast recht mit Deinen Worten. Aber in unser schnelllebigen Zeit nimmt sich kaum noch jemand die Muße wirklich hinzusehen und erst recht nicht die Eindrücke in Worte zu fassen, wie es so trefflich Werner macht.
Er ist ein würdiger Preisträger! Dafür meine Bewunderung und auch Glückwunsch!
Aber nicht jedem ist dieses Talent gegeben und es wäre auch falsch, es nun hier von allen zu fordern. Jeder nach seinen Fähigkeiten und Talenten...
Das schließt aber auch das Gegenteil ein. Diese "K(r)ämpfe" erlebt man leider auch hier, sowie in der Galerie. Nur ist das Gute daran, man muß ja nicht alles mitmachen. Ich mag für mich eine kurze Anmerkung bei Bildern bzw. Leuten, die ich schätze für angemessener halten. So kann ich zumindest bei ein paar Bildern meine unmaßgebliche Meinung kundtun. Jeder entwickelt im Laufe der Zeit so seinen Stil! Und es ist schön, dass Du das mit dem FOTOAWARD anerkennst!
Bitte bleib wie Du bist, dafür mögen wir Dich und natürlich auch Werner!!!!
LieGrü Thomas




werner weis, 24.02.2010 um 15:39 Uhr


ich finde die Idee (leicht umformuliert):

"Wir sollten lernen, andere Bilder genauer zu betrachten und zu beschreiben und so den Kreis zu schliessen:
fotografieren-betrachten-würdigen-interpretieren.
Darin besteht der Sinn der Fotografie....... "

sehr wichtig, also die Idee, diese Kern-Motivationen mehr durch praktisches schreibendes Tun zu verfolgen, und es ist auch bis zu "Fotografie ..." wunderbar formuliert

und nun weiß ich aber auch nicht, wie dies ab "Fotografie..." zu Ende formuliert werden soll, ohne dass es zu sehr so nach einer "sich selbst verpflichtenden Bedingung" wird

man könnte es aber einfach so mit den Punkten am Ende lassen - um dann gleich fortzufahren mit (leicht umformuliert):

"....Das wäre doch mal was und würde die FC zu dem machen, was sie beansprucht zu sein: eine Kommunikationsplattform, also: Fotocommunity...."


dann wäre es eigentlich schon optimal formuliert



werner weis, 24.02.2010 um 15:57 Uhr



Lieber Neydhard,

ich habe mich noch einmal mit den

Formulierungen

beschäftigt, und zweimal leicht umformuliert und man könnte das Gekennzeichnete weglassen und durch ... ersetzen - oder Du lässt es stehen, da ja durch die Diskussion hier deutlich wird, wie konstruktiv es von Dir gemeint ist und Du hast es ja selbst beipielgebend ausprobiert, immer gleich ein paar Anmerkungen zu schreiben bei anderen, wenn Du ein Foto neu hochgeladen hast. Ich tue dies schon aus Selbsterhaltungstrieb auch so, denn ich will ja andere fc-user zu meinem neuen Foto locken.

OK, der Kern bei mir aber, den hast Du schon erkannt: Ich habe einfach Lust dazu, zu den Bildern, die ich mag, etwas Wesentliches zu schreiben und bin inzwischen gut in Übung - ja, es ist auch die Übung in diesem meinem Schreib-Hobby.

mhG werner



werner weis, 24.02.2010 um 16:02 Uhr


Samstag 16 Uhr?:

Verabredung von werner weis
Verabredung
Von
22.6.08, 22:20
9 Anmerkungen



Ulrich Ruess, 24.02.2010 um 18:03 Uhr

Lieber Neydhart, meinen Glückwunsch, wie Du das rasende Räderwerk der FC mit Deinen Worten für einen kurzen Moment zum Stillstand gebracht hast und von der Oberfläche in die Tiefe steigst. Eine besondere Ausprägung der Fastenzeit ... Respekt und ganz liebe Grüße
Ulrich



Heinz Schikora, 25.02.2010 um 20:44 Uhr

Hallo Werner!
Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!!!
Schon die Idee eines solche Preises, find ich klasse,
sie wird aber noch von der Laudatio übertroffen.
Auf jeden Fall haben sich die Macher viel Mühe gemacht
und fleißig gearbeitet.
Es ist mit Sicherheit nicht alltäglich, dass einem solch eine
Ehre zuteil wird
Nochmals, Glückwunsch für Dich, aber auch den Machern.
Gruß, Heinz



Clara Hase, 25.02.2010 um 21:50 Uhr

Neydhart - deine Gedanken bitte in Messing geprägt zu Kommentaren - wirklich wunderbar.

Nun ist es aber nicht jedem gegeben:
Darin unterscheidet er sich von vielen Hobbyfotografen. Er versteht es, einem Bild Leben einzuhauchen, ihm eine Seele zu geben, es zu einem Kunstwerk zu machen

ok, dafür erhält Werner den Preis.

Was sagt man da? Sieht die Kälte?
Und, ich kenne es von der Literatur, in deiner Art etwas hinzugeben, kommt immer einer Selbstoffenbarung gleich. Wenns den Erschaffer trifft, oder er selbst nachdenklich wird, gut - wenn nicht? Dann bin ich der Hansel? Nicht ganz einfach.

Aber doch - dein Text ist gut - die Gedanken darin



Christine Matouschek, 26.02.2010 um 19:25 Uhr

Da schicke ich sofort

+++ für Neydhart von Gmunden

+++ für Werner Weis.

Gruß Matou



Inge Striedinger, 27.02.2010 um 23:46 Uhr

Es ist alles gesagt, ganz meine Meinung!
LG Inge



A N D R E A S Beier, 28.02.2010 um 8:14 Uhr

klasse beschreibung zum bild


Janne Jahny, 5.03.2010 um 16:56 Uhr

Hallo Neydhart,
jetzt fühle ich mich beschämt.
Habe ich doch immer Werners Kommentare grenzenlos genossen, habe manchmal Herzklopfen, manchmal Bauchkribbeln verspürt, bin immer gefangen genommen von Werners Worten ................ und ......... dennoch, wäre ich auf eine öffentliche Ehrung nicht gekommen.
Deine Idee ist stark und absolut angemessen.

Klar sollte und könnte sich jeder "Tolles Bild" - Schreiber eine Scheibe abschneiden, auch wenn wenige die lyrische Qualität erreichen würden, wenn sich die meisten auch niemals soweit offenbaren wollen würden.

Lieber Wermer, du hast wirklich eine ganz besondere Gabe. Und ich glaube, ich kann die Persönlichkeit dahinter ganz gut sehen. Und zwar sowohl an deinen Bildern als auch an deinen Kommentaren. Für mich machst du die FC zu einem interessanteren Ort.
Und dafür möchte ich dir auch an dieser Stelle nochmal danken.

LG
Janne,
die sofort in sich geht und über das Thema Qualität statt Quantität nachdenken wird ;-))



Dietmar Stegmann, 7.03.2010 um 10:49 Uhr

Hmmm, ich war nun neugirig und habe mir die Fotos von W.W. angeschaut. Anspruch und Wirklichkeit liegen doch etwas weit von einander entfernt.
Gruß, Dietmar



werner weis, 7.03.2010 um 11:12 Uhr


nun,
meine Stärken sind die Worte

und
gut zu fotografieren lerne ich hier in der fc schon fleißig

siehe auch aktuell:




Ilse Rehn, 9.03.2010 um 14:08 Uhr

Gratulation für deine GOLDENE !!!
Ich finde es nur Recht und Billig, dass du dafür gewürdigt wirst, es trifft einen der es verdient!!
glg.Ilse



HP., 2.05.2010 um 11:41 Uhr

Hallo Werner.
Wie schon so oft von dir gesehen. Sehr gut gelungene Aufnahme und toll präsentiert. Ich mag sie deine Storys, die kleinen Geschichten und Erzählungen. Und auf was du so nebenbei achtest. Sprichtst mir nur allzu oft aus der Seele. Darum, wie schon erwähnt, gratuliere ich dir ganz herzlich zu dem Preis.
lg Herbert
Nach meiner schon 6. Ausstellung, die ich hinter mich gebracht habe, weiß ich nur zu genau wie viel Arbeit und Herzblut in solchen Bilder stecken. Was man nicht so alles für Mühen aufbringt, sich nicht vor Arbeit scheut und sich versucht, wieder weiter zu entwickeln.



Jutta Federkeil, 8.09.2010 um 8:13 Uhr

Ich kann hier nur zustimmen -seine Anmerkungen zu einem Foto ist wie ein Tropfen edler Wein.
Es freut mich besonders wenn er meine kleine bescheidene Seite besucht und mir ein gutes Gefühl zu einem meiner Aufnahmen hinterlässt.

Es grüßt Jutta



Pezi aus Wien, 14.09.2010 um 20:22 Uhr

ich war da, alles gesagt, eine würdige Seite für Werner, wie wahr.....

lg.aus Wien....pezi



Petra Jacobi, 17.09.2010 um 0:49 Uhr

Lieber Werner, heute nur diese kurze Bemerkung: Du hast sie verdient!
Lieben Gruß Petra



Gert Rehn, 3.11.2010 um 8:20 Uhr


ich komme spät, möchte aber deinen Text mit unterschreiben. Werner ist hier eine feste Bank, die einen oft mit guten "Zinsen" bedenkt, wenn man einmal Vertrauen aufgebaut hat. Seine Texte sind rührend und freundlich, er stellt ein Super-Beispiel für richtige Kommunikation dar. herzl. Grüße Gert



Antigone44, 13.12.2010 um 23:51 Uhr

Ich hatte keine Ahnung welch eine Ehre Dir erwiesen wurde und freue mich nachträglich für Dich und mit Dir-auch weil der Goldpreis inzwischen gestiegen ist.
Deine Fotos,Deine Anmerkungen sind mir Inspiration und verlocken mich Dir so zu schreiben,wie ich es sonst nicht zulasse und dafür bin ich dir dan-bar.
Mit den besten,mir zur Verfügung stehenden Grüßen,
Siegrun



Diamonds and Rust, 28.01.2011 um 4:15 Uhr

*


GOLDEN 76, 9.03.2011 um 22:12 Uhr

Sehr gelungene Laudatio auf Werner.
Bei seinen Bildern verweile ich schon deswegen, da Werner etwas zu sagen hat. Er erklärt seine Bilder nicht einfach, Nein, Werner erzählt aus seinem Leben.
Kurzum, genau deshalb ''besuche'' ich Ihn immer wieder.

l Gruß v Ela



christine frick, 11.09.2011 um 22:13 Uhr

Dann gratuliere ich mal ganz herzlich !
LG Chris



Bea Schilling, 13.10.2011 um 20:10 Uhr

fällt mir erst jetzt auf - hat nicht die Goldene Kamera auch einen leichten Ginger-Glanz? du solltest mal gelbe Linsen mit ein bisschen Ginger bereichern (und natürlich noch etwas Kreuzkümmel und Kardamon) und dann einen Klecks Joghurt in die Mitte und ... viel bekömmlicher als Bohneneintopf, und auch schneller gar und überhaupt ... lg:bea


Hardy1361, 28.02.2012 um 20:53 Uhr

:-)
yo, ginger, keep it real !!!



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 1.852 Klicks
  • 30 Kommentare
  • 1 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (327/326)