Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Fotobiwak von Stefan Rohloff

Fotobiwak 


Von 

Neue QuickMessage schreiben
6.11.2003 um 19:17 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Die Geschichte dieses Fotobiwaks


Ich suchte mir einen Bergsee aus, dessen Abfluss nach Norden zeigt, weil dort die Sternbahnen schön gekrümmt sind. Dort angekommen hatte ich vor Anbruch der Dämmerung genügend Zeit, den See von allen Seiten zu erkunden. Eine schöne Abendstimmung am Himmel, auf die ich gehofft hatte, blieb leider aus. So machte ich einige Aufnahmen am Ende der Blauen Stunde.

Die Dämmerung fällt von Stefan Rohloff
Die Dämmerung fällt 
Von
19.12.03, 8:02
111 Anmerkungen
In der Dämmerung begann ich dann mit der dieser Aufnahme: Im letzten Licht richtete ich meine Kamera aus und belichtete den See vor, 8 min mit f/4. Der Himmel war dabei mit zwei Grauverlauffiltern abgedeckt. Gegen Ende der Dämmerung startete ich dann um 22:30 Uhr die Hauptbelichtung mit f/8 (ohne Filter), stellte den Wecker auf 4:30 Uhr und legte mich schlafen. Um 1:30 Uhr weckte mich eine starke Windböe. Ich schreckte hoch und stellte mit Bedauern fest, dass der Himmel vollständig bedeckt war. Außerdem hatte ich Angst, dass der aufgezogene Sturm das Stativ umgeworfen hatte. Diese Sorge war zum Glück unbegründet, ich beendete die Belichtung aber trotzdem vorzeitig. Der Sturm wurde heftiger, und dazu mischte sich starker Regen. Das einwandige Leichtzelt, welches ich auf dieser Tour testete, verwandeltet sich in eine Tropfsteinhöhle, die sich bei jeder Sturmböe meiner Körperform anpasste ;-)
An der sich ändernden Intensität der Sternenbahnen kann man gut nachvollziehen, wie das Unwetter aufzog.

EOS 3, 4/17-40 bei 24 mm





Meine Fotobiwak-Packliste
http://www.stefanrohloff.de/artikel/f01/




Anmerkungen
Rucksack: Die Halterungen für die Seitentaschen sind Einstecklaschen, wie am Gürtel. Ich habe sie von einen Schuster annähen lassen.
Schlafsack: Ist nur ok für den Sommer. Für nur 300g mehr gibt es inzwischen richtig warme Schlafsäcke, bis -12°C Komfortbereich.
Proviant: Ich breche in der Regel nach einem kräftigen Mittagessen auf, damit ich nicht so viel Essen mitschleppen muss ;-)
Gorehose: Ist natürlich viel zu schwer. Andere kommen da mit deutlich weniger als dem halben Gewicht aus.

Auch über eure Anmerkungen, Fragen oder Tipps zur Ausrüstung freue ich mich natürlich!
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:

Keine Lust auf Werbung?



vorheriges (381/380)