Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Auf Zebrajagd... von Frederik Oberthür

Auf Zebrajagd... 


Von 

Neue QuickMessage schreiben
27.03.2007 um 20:09 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Zwei Löwen auf Zebrajagd im Nxai Pan National Park in Botswana. Wenn ich mich recht entsinne war das deren dritter oder vierter - letztendlich erfolgloser - Versuch. Wenn einige der anderen 9 Löwen die im Hintergrund Schatten lagen und zuschauten mitgeholfen hätten, wäre es bestimmt anders verlaufen...

Wie war das noch beim Fussball? Die Zuschauer sind der zwölfte Spieler?... :)
------
...mein allererstes Sternchen!!! Ganz herzlichen Dank an Dr. Blues für den unerwarteten Vorschlag trotz Rahmen, und an alle Voter fürs Voten!

Übrigens faszinierend endlich mal beobachten zu können, was 'danach' so alles passiert. Falls jemand (wie ich 'damals') es gerne wissen möchte: in meinem Fall ursprünglich um die 140 Klicks, knapp mehr als 800 Klicks kurz vor Votingschluss (gestern Mitternacht), und jetzt - 15:50 - schon 3382... Plus an die 350 zusätzliche Besuche in mein Profil (wobei sich scheinbar nur sehr, sehr wenige davon auch andere Fotos von mir genauer angeschaut haben), eine Lob-QM sowie ein Mail mit der Ankündigung, mein Foto werde demnächt um Mitternacht für eine Stunde auf die FC-Homepage gezeigt, zusammen mit meinen drei letzten Fotos.

...und dann noch etwas nützlichere 'Making of...'-Info, falls es jemanden interessiert: das Bild wurde vom Auto aus genommen, das neben einem Wasserloch geparkt war. 70.200/2.8 Objektiv, Kamera auf Tv (Verschluss-Priorität) mit Verschlusszeit auf 1/2000, sowie Seriebildfunktion eingeschaltet. Mehrere Minuten lang einen Löwen anvisiert, der sich hinter einen Termitenhügel versteckt hielt. Und sobald der loslief wurde er mit dem Sucher verfolgt und drauflosfotografiert.

Wie gesagt blieben es insgesamt 3-4 Angriffsversuche, wovon ich einen völlig verpasste, bei einem nur Zebras auf die Kamera bekam, und dieser halt, wo dieses Bild herauskam (Rest war Müll). Nachteil der ganzen Sache: ich war so auf's Fotografieren fokusiert, dass ich die Jagd kaum bewusst miterlebt habe. Ein typischer Fall von weggeknipstem Erlebnis... :)
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:

Keine Lust auf Werbung?



vorheriges (1413/1412)