Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Bezahl-Mitglied werden
 

Schützt die Kinder von petra hoppe

Schützt die Kinder


Von 

Neue QuickMessage schreiben
26.07.2008 um 23:30 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass das kein spezielles Problem von fc ist..

ICH MÖCHTE ALLE BITTEN DIE KINDERBILDER HOCHLADEN

SICH DAS SEHR GENAU ZU ÜBERLEGEN.

WARUM ?????????????????????

: ::::::::::::::::::::WEIL SICH
:::::::::AUCH LEUTE DIE BILDER
:::::::::::::::::::::AUS ANDEREN
::::::::::::::::::::G R Ü N D E N::::::::::::::::::::
:::::::::.ANSCHAUEN

macht mit und gebt DIESEN anderen keine chance


****************************************************************************
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



JEDER DER MÖCHTE KANN SICH DEN TEXT KOPIEREN UND DIE COLLAGE IN SEINEM PROFIL
VERLINKEN


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
****************************************************************************
wäre schön wenn ihr euch meldet wenn ihr text und collage verlinkt
oder auch nur wenn ihr etwas zum thema beizutragen habt
nur die collage anklicken hilft ja auch nicht weiter

Man weiß nie was in diesen Köpfen abgeht
D A R U M
wäre es gut wenn Kinderbilder grundsätzlich privat bleiben




man beachte dieses unglaubliche urleil
und
der grad vom bild anschauen zum handeln ist sehr sehr schmal


Zerstörtes Herz von Nadine Stange
Zerstörtes Herz
Von
30.9.08, 23:24
68 Anmerkungen




Wenn Ihr wollt verlink doch dies! von Olaf Gevers
Wenn Ihr wollt verlink doch dies!
Von
13.6.07, 21:16
10 Anmerkungen

ACHTUNG! BILDERKLAU! LESEN! von Juergen Becker
ACHTUNG! BILDERKLAU! LESEN!nicht in Diskussion
Von
25.5.07, 18:35
208 Anmerkungen



http://www.schuetzt-unsere-kinder.de/
(Es wurden 3 Anmerkungen ausgeblendet)

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Manfred Schilling , 27.07.2008 um 0:07 Uhr

Hallo Petra
Eine sehr gute Collage zu einem leider immer noch alltäglichen Thema, bei dem leider oftmals die Kinder auf der Strecke bleiben, wiedermal "Dank unserer deutschen, teils katastrophalen Gerichtssprechung" !!!
Denn, wie erklärt womöglich das zu Urteilende Organ:
"Die Kinder / jugendlichen sind selbst schuld daran !!"

...Und wen trifft man dann auf den einschlägigen Strassen, in den versteckten Häusern, Wohnungen, teilweise in aussereuropäischen Ländern ? genau diese PERVERSEN TYPEN die sich herausnehmen dürfen,- Recht zu Sprechen.

Es ist keine Utopie, sondern Realität, passiert in der Stadt HB, passiert in den heiligen Kirchen, in Vereinen und mitunter oft sogar auch in der "ach so nach aussen hin, überalles erhabenen Family !!!"

mlG aus Leer
Manfred



petra hoppe , 27.07.2008 um 0:16 Uhr

@manfred
danke



petra hoppe , 27.07.2008 um 1:20 Uhr

@wolfi
danke
auch
für die links
lg petra



Beeri Rolf , 27.07.2008 um 2:12 Uhr

Hallo Petra
Hast du Deinen absolut notwendigen Aufruf auch in anderen Sektionen veröffentlicht?
LG Rolf



HP. , 27.07.2008 um 7:43 Uhr

Finde auch, das du recht hast.
Man kann nie vorsichtig genug sein.
Toller Beitrag dazu und er sollte nachdenklich stimmen.
lg Herbert



-anDREas- , 27.07.2008 um 9:29 Uhr

wie HP.
lg anDREAs



KeremmaH, 27.07.2008 um 10:39 Uhr

Liebe Petra,
ich gratuliere Dir zu Deinem Mut.
Du hast eine sehr treffende und einfühlsame Collage zu dem heißen Thema der Pädophilie gemacht.

Auch wenn es kein spezielles Problem der fc ist, würde ich es begrüßen, wenn Deine Collage über dem Kinderchannel stände, damit jeder, der trotzdem noch Kinderbilder einstellt, weil sie ja ach so süß sind und alle sich mit den glücklichen Eltern und Großeltern freuen sollen und dabei meinen, man solle sich von diesen "Minderheiten" nicht beeindrucken lassen, damit diese auch noch einmal überlegen, ob sie das ihren Kindern wirklich antun wollen.

Im Naturchannel unter Tierkinder steht, bitte keine Vogelnester. Sehr gut, aber wenn wir Tierkinder in ihren Nestern schützen, sollten wir dann nicht auch dort, an der richtigen Stelle, etwas zum Schutze der Kinder tun?

Natürlich verlieren wir einen Channel, der uns allen Freude macht, aber was ist wichiger?

Danke Petra.
Liebe Grüße KeremmaH



Michael Kamer , 27.07.2008 um 11:02 Uhr

ja, das gibt echt zum nachdenken.
ich selber habe fotos meiner Tochter drin.
Werde sie zwar drin lassen, aber auf jeden Fall lade ich keine Bilder von ihr hoch, wo man zuviel Haut sieht.
Danke Petra ,für deinen Denkanstoss.
Werde deine Collage in meinem Profil verlinken

lg
micha



petra hoppe , 27.07.2008 um 11:12 Uhr

@michel
danke



Hannelore H., 27.07.2008 um 11:17 Uhr

Liebe Petra,

es begeistert mich immer wieder, wenn man auf Menschen trifft, die sich noch um andere kümmern, denn nichts Anderes ist Deine Bemühung um das
Realisieren der Schrecken der Pädophilie. Wir können nur hoffen, dass die Menschen nicht den Kopf in den Sand stecken und denken: Ach, was geht mich das an ?
Es geht uns alle an ! Wir haben alle die Verantwortung für unsere Kinder. Es geht bei Kindern nicht nur um Geld, das man für sie braucht, sondern viel wichtiger ist, dass sie behütet werden. Und daran können wir alle mitarbeiten. Ich hoffe, dass Dein Mut hier durch viel Resonanz belohnt wird.

Liebe Grüße

Hannelore



petra hoppe , 27.07.2008 um 11:19 Uhr

@ Hannelore
@Heidi
danke sehr



Manu61, 27.07.2008 um 11:25 Uhr

Klasse, das du nocheinmal darauf hinweist. Hoffe sehr das dein Mut hier durch eine gute Resonanz belohnt wird. Wollte eigentlich auch alte s/w Kinderfoto's von mir hochladen,habe aber nun Abstand davon genommen. LG.manuela


petra hoppe , 27.07.2008 um 11:29 Uhr

@manuela
danke



Black Pearl Design, 27.07.2008 um 13:01 Uhr

Wie recht du doch hast, wir sollen unsere Kinder schützen ...ja es können viele die Bilder ansehen auch hier bei FC und keiner weis was sie damit bezwecken...aber Kinder gehören auch nicht unter Verschuß...denn sie sind ein Teil von unseren Leben..

Wer hintert den Menschen daran ....in ihren kranken Gedanken sich die Kinder auf Spielplätzen und ind Freibädern und im öffendlichen Leben sie anzu schauen...daran können wir nichts ändern ...wir können sie nur vor übergriffen schützen...

Und das sollten wir alle tun....ob es die eingenen sind oder die Kinder von Fremden..immer mit offenen Augen sehn was geschieht und nicht wegschauen, dann können wir unsere Kinder vor denen schützen die so krank im Kopf sind...

Allerdings, möchte ich erwähnen das ich von Bildern die ein Kleinkind oder überhaupt ein Kind nackt zeigen auch abstand nehmen...die gehören in private Album...

LG Schwarze Perle




petra hoppe , 27.07.2008 um 13:06 Uhr

@schwarze perle du hast natürlich recht das kinder immer und überall fotografiert werden können auch wenn wir es nicht wollen oder bemerken
aber
hier wie auch in anderen communitys können diese menschen
ungesehen bilder entnehmen und sich diese runterladen
viele bilder werden dann in den foren oder chatrooms
weitergereicht
ohne das wir etwas davon mitbekommen darum sollten bestimmte kinderbilder im fotoalbum bleiben
lg petra



Johannes Christ, 27.07.2008 um 21:34 Uhr

Ich bin ganz sicher jemand der gegen Pedophelie ist, das sage ich auch ganz deutlicht. Es ist richtig das hier zu wenig getan wir. Bin ebenfalls Mitglied bei "Biker against child abuse" ... und ich weiß sicher wenn es in den Kreisen bekannt wird, dann gehts rund. Das ist jetzt KEINE AUSSAGE aber es gibt ja sicher Mittel & Wege so jemanden dann zur Rechenschaft zu ziehen.
Nun, wichtig ist halt nur die Augen offen zu halten und evtl. Fälle zu melden und User und/oder ganze webseiten sperren zu lassen.

In diesem Sinne hoffe ich noch viel kreative&aufrüttelnde Arbeiten zu dem Thema zu sehen.

LG
Hannes



sils , 28.07.2008 um 10:13 Uhr

hallo petra

wir haben ja uns schon viel über dieses thema unterhalten.

werde es in mein profil stellen.

lg
barbara



petra hoppe , 28.07.2008 um 13:13 Uhr

@paulano
danke
@johannes
dir möchte ich auch für deinen kommeentar danken
ob gewalt was bewirken kann bezweifel ich sehr und pädophelie ist nicht strafbar,nur wenn diese menschen
hand an die kinder legen dann kann das gesetz was machen,leider.
das ist dann aber auch schon das schlimmste was einem kind passieren.
leider ist oftmals der grad zwischen pädophilie und übergriffe auf kinder sehr klein :o((
ja es wäre gut wenn jeder die augen offen hält
lg petra



petra hoppe , 28.07.2008 um 13:15 Uhr

@sils
dankeschön



petra hoppe , 28.07.2008 um 13:17 Uhr



ICH MÖCHTE HIER NOCHMAL AUSDRÜCKLICH BETONEN DAS ICH NICHT

DENKE DAS MAN DIE KINDER WEGSPERREN SOLLTE ODER ÄHNLICHES

NUR

MAL

NACHDENKEN

OB MAN SEINE KINDER

ÖFFENTLICH

MACHEN

WILL

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Wolfgang STEFAN , 28.07.2008 um 14:00 Uhr

man muß die leute wachrütteln, ist schon ok so. sehr gut!
lg aus Wien
Wolfgang



petra hoppe , 28.07.2008 um 14:17 Uhr

hallo wolfgang aus wien
danke



Ushie Farkas , 29.07.2008 um 5:35 Uhr

c.laudio, das eine hat nichts mit dem anderen zu tun.Es besteht kein Zweifel über verfehlte Familienpolitik,verwahrloste Elternhäuser,inkompitenten. Schulen ect. Du wirst aber wohl kaum bestreiten können, daß Pädophilie äußerst ernst zu nehmen ist. Unter Massenhysterie verstehe ich etwas anderes.Selbst wenn es sich nur um EINEN Pädophilen handeln würde, wäre es einer zuviel.Das ist das eine,das andere: es ist Dein gutes Recht,anderer Meinung zu sein, aber NICHT , sie in dieser niveaulosen Art und Weise zu äußern! Ushie Farkas


hans-jürgen bruch , 29.07.2008 um 6:03 Uhr

Hallo Petra
Eine Superaktion.Es wird viel zu wenig in der Hinsicht
getan.Immer weiter machen.Deinen Namen habe ich
übrigens von Gudrun Philipp.
Viele Grüße aus Garbsen von Jürgen



petra hoppe , 29.07.2008 um 6:20 Uhr

@usjie
@Hans.jürgen
vielen dank



Hannelore H., 29.07.2008 um 11:24 Uhr

Immer und überall auf der Welt sollten wir dafür sorgen, dass Menschen geschützt werden. In diesem Fall setzen sich hier Menschen zum Schutz der Kinder ein. Das hat nichts mit Hysterie zu tun. Aber eines ist doch wohl klar, ein Pädophiler wird durch Bilder, die ihn anregen, vielleicht aktiv und wohl niemand wünscht einem Kind diese furchtbare Erfahrung. Und es ist bei weitem auch nicht so, dass nur solche Menschen sich für den Schutz der Kinder gegen Mißbrauch einsetzen, die selbst mißbraucht wurden. Nein, es ist Fürsorge für die Kinder und ein Verantwortungsgefühl für seine Mitmenschen, die uns dazu bringen , dieses Thema publik zu machen.

in diesem Sinne bitte ich alle, weiter an diesem Thema dranzubleiben und sich nicht durch seltsame Anmerkungen davon abbringen zu lassen.

Im übrigen, lieber C. laudio, falls Du dieses noch lesen solltest, es ist mir lieber jemand schreibt Pädophilie nach Gehör als ein Neunmalkluger, der zwar Pädophilie richtig schreibt und sonst offensichtlich nicht viel verstanden hat.



petra hoppe , 29.07.2008 um 11:46 Uhr

@ulrike
und
@hannelore
vielen dank



petra hoppe , 29.07.2008 um 11:55 Uhr

Olaf Gevers, heute um 8:02 Uhr
Vielen Dank für Deine Anmerkung, und den Tipp zum Link.
Es ist gut zu wissen, das mehr FC´ler auf das Problem aufmerksam machen.
Liebe Grüße Olaf
Wenn Ihr wollt verlink doch dies!
Von Olaf Gevers

13.06.07, 21:16h
Wenn Ihr wollt verlink doch dies! von Olaf Gevers
Wenn Ihr wollt verlink doch dies!
Von
13.6.07, 21:16
10 Anmerkungen

7 Anmerkungen




Beeri Rolf , 29.07.2008 um 19:23 Uhr

Betreffend den "lieben" C.laudio:
Mitglieder mit leerem Profil & ohne Bilder darf niemand ernst nehmen. Die sind einfach krank. Lässt jemand den Account löschen, taucht er anderntags mit neuem Namen auf. Eben krank, lässt sich nicht vermeiden.
LG Rolf



Ingo Alms, 29.07.2008 um 20:08 Uhr

Sehr Aufmerksam !! Habe mich bisher auch noch nicht mit diesem Thema beschäftigt, werde ich aber tun.

LG
Ingo



petra hoppe , 30.07.2008 um 9:53 Uhr

@brigitte
@beeri
@ingo

vielen dank

möchte mal allen danken fürs *Nachdenken*
wenn ich das erreicht habe ist es ja schon mal ein kleiner schritt
lg petra


aber bitte ruhig weiter schreiben
vor allem gebt das nachdenken vielleicht an eure buddys weiter



Gaby Darsow , 30.07.2008 um 12:02 Uhr

Hallo Petra,
Ein ernstzunehmendes Thema,gut das Du den Mut hast darauf hinzuweisen!!!!
Das öffnet Augen und Ohren !
LG.Gaby



petra hoppe , 31.07.2008 um 0:53 Uhr

@gaby
danke



petra hoppe , 31.07.2008 um 1:03 Uhr

@Bamiehappie
vielen dank für die hinweise
wie du siehst habe ich die collage in den channel spezial/weltanschauung gestellt.
Galerievorschlag?
ich überlegs mir
jedenfalls danke ich dir für den kommentar
lg petra




Martina Daedelow , 1.08.2008 um 10:23 Uhr

Hallo Petra

die Collage ist dir auch hier wieder sehr gut gelungen
leider ist das ein ganz heikles Thema
oh ja es gibt so viel kranke auf der Welt
immer wieder erschreckend

nun habe ich mir auch mal die ganzen Anmerkungen durchgelesen
Ich bin auch dafür,das man es in die Gallerie stellen sollte

Lg Tina



Thilo Morgenstern , 1.08.2008 um 15:32 Uhr

Hallo Petra, danke an euch für die Informationen zu meinem Lied gegen den Kindesmissbrauch. Ich bin zwar kein direkt Betroffener aber Erlebnisse in der Nachbarschaft haben mich zu diesem Lied veranlasst. Ich glaube sogar, wenn wir das wahre Ausmaß der tatsächlich stattfindenden Kindesmissbräuche kennen würden, dann würden wir die Gattung Mensch hassen. Habe das Lied vor 3 Tagen auf einem Zeltplatz Abends bei enem offiziellen Programm am Lagerfeuer gespielt. Unmittelbar danach war absolute Ruhe, kaum einer traute sich zu klatschen - das lässt Böses ahnen. Mache weiter so mit deinen Collagen. Gruß Thilo


D3signZ Graphics, 4.08.2008 um 13:24 Uhr

Traurig aber wahr!


petra hoppe , 7.08.2008 um 12:08 Uhr

@thilo
@daniel
vielen dank



Frei Annamaria , 14.08.2008 um 10:34 Uhr

Danke Petra dass du dieses Thema aufgreifst. Gestern sind mir jedenfalls Bilder bei der FC aufgefallen die ich nie öffentlich machen würde.
lg, Annamaria



Hans P. , 17.08.2008 um 20:59 Uhr

Ich unterstütze Deine Gedanken zu diesem Thema, danke Petra dass Du es aufgreifst. Und würde noch hinzufügen: Man sollte sich immer genau überlegen, welche Bilder man für die Internet-Nutzer auf der ganzen Welt veröffentlicht, ich meine, auch mit allen anderen privaten Fotos sollte man vorsichtig umgehen.
Selbstverständlich muß das jeder für sich entscheiden.
lg Hans



petra hoppe , 17.08.2008 um 22:42 Uhr

@Frei Annamarie
vielen dank
@Hans P.
danke das du es verlinkt hast




Andre´s Bilderwelt, 26.08.2008 um 2:37 Uhr

TRAURIG...TRAURIG!!!
Ich bin erschüttert...ein NACHDENKLICHES Zeitdokument,was du uns hier präsentierst!!!
Gruss Andre



petra hoppe , 26.08.2008 um 23:08 Uhr

@andre
vielen vielen dank
lg petra



Andre´s Bilderwelt, 27.08.2008 um 3:40 Uhr

Liebe Petra!
Dein Bild wird für immer auf meiner Startseite sein!!!
(mit deiner freundlichen Genehmigung)
DANKESCHÖÖÖN!!!
Gruss Andre
P.s.: Wir haben auch ein Kind verloren (8 Monate alt,plötzlicher Kindstot...ich WEINE,werden es nie verarbeiten können),ich weiss von was ich schreibe!!!!
Fühlen uns für immer SCHULDIG,nicht genug aufgepasst zu haben!!!
Ich weiss das,dass ein anderes Thema ist aber TOT ist TOT,wie er auch immer daher kommt.
Deswegen sollten WIR alle etwas dagegen tun,jede/jeder auf seine Art!!!
Und dafür danke ich DIR von ganzem Herzen!!!



Patrick Scheck, 26.09.2008 um 2:52 Uhr

Starke Aktion ! Tolles Engangement ! Lobenswert !




Nadine Stange , 1.10.2008 um 20:41 Uhr

Missbrauch lässt sich leider nicht immer vermeiden, aber dann, wenn es bekannt wird, darf niemals geschwiegen werden!!!
Zerstörtes Herz von Nadine Stange
Zerstörtes Herz
Von
30.9.08, 23:24
68 Anmerkungen



petra hoppe , 4.10.2008 um 1:59 Uhr

@nadine danke dir
lg petra



Stephanie Cremer , 7.11.2008 um 20:30 Uhr

Ihr habt gute Gedanken, wichtige Gedanken und die besten Absichten mit Eurer Aktion. Ich finde auch das nicht alles ins Internet gehört. Hab auch hier schon ein Bild von einem ca. 8 Jährigen gesehen der nackt tanzt und fand das sehr befremdlich. Allerdings, wo soll man ansetzen? Wenn ich mit meinem 5-jährigen Sohn ins Schwimmbad geh und er nackt auf seinem Handtuch sitzt und ich vom Bademeister angesprochen werde, ich möge doch mein Kind anziehen, man weiß ja nicht was hier für Leute rumlaufen, find ich das genauso
krank. Wenn sich ein Kind nicht mehr nackt und natürlich zeigen darf, weil die Eltern Angst haben, es könnte jemanden zu was schrecklichem animieren, wie krank ist das? Dann sind wir schon wieder so weit das ich nicht mit kurzem Rock rausgehen darf, es könnte ja einen auf Ideen bringen. Klar kann das alles passieren, aber die meisten Übergriffe passieren immer noch in der Familie und im nahen Umfeld. Da muß reagiert werden ! Ich würde auch kein Nackt-Foto meines Sohnes hier rein stellen, einfach weil er schon 5 ist und das für mein Empfinden auch zu weit ginge. Klar müssen die Kinder geschützt werden und nackt müssen sie wirklich nicht ins Internet aber wenn ich das hier richtig verstehe, sollen grundsätzlich keine Kinderfotos, egal was sie zeigen, reingestellt werden und das kann ich nicht mehr nachvollziehen. Ich Fotografiere viele Kinder und für mich ist die fc eine gute Möglichkeit Ideen zu sammeln und zu lernen damit meine Fotos besser werden.
Es ist keine heile Welt in der wir leben, dass weiß ich aus eigener Erfahrung auch dieses Thema betreffend. Ich will aber trotzdem frei sein, ich will leben und in einer gesunden Welt dürften alle nackt rumrennen und nichts dürfte passieren. Mein Sohn darf nackt sein, im Schwimmbad, am Strand , im Garten, bei Freunden wenn er sich wohl fühlt. Wenn dadurch jemand gereizt wird ist das nicht meine Verantwortung auch nicht die meines Sohnes! Ihr macht Opfer zu Tätern und das finde ich nicht richtig. Der Grund, warum ich meinen Sohn nicht nackt im Internet zeige ist, es wäre im nicht recht, er würde sich damit nicht wohlfühlen und das allein ist für mich Ausschlaggebend!

Lg
Steffi



Stephanie Cremer , 7.11.2008 um 21:18 Uhr

Was ich noch anmerken wollte: Was mir bei meinem Sohn von Anfang an wichtig war ist, dass er das Gefühl hat, selbst über seinen Körper bestimmen zu können. Da geht es mit der Tantenküsserei schon los. Mein Sohn wird nicht einfach so angegrabscht, auch nicht von meiner Familie selbst von mir nicht. Er wird gefragt! Wenn man groß wird mit dem Gefühl, ich muß gewisse Dinge über mich ergehen lassen, das gehört nun mal dazu, hab dich doch nicht so, ich klau mir jetzt ein Bussi, drück mich mal dann hab ich auch was schönes für Dich u.s.w.prägt das ungemein.
Und jetzt sollte mal jeder selbst darüber nachdenken: wie oft hab ich schon ein Kind getätschelt, geknutscht oder geknuddelt nur weil mir danach war? Nur weil sie so niedlich und süß sind? Da ist doch nichts dabei! Doch, und wie! Gott sei dank gibt es mitlerweile Bücher wie. Mein Körper gehört mir ! u.s.w.
Wo fängt Mißbrauch an? Wie präge ich meine oder andere Kinder?
Ich bin davon überzeugt: Wenn ein Kind von Anfang an die Sicherheit hat, dass es über seinen Körper selbst bestimmen kann, dass es "unangenehmes" nicht über sich ergehen lassen muß, nur weil es dazu gehört, weil die Tante sonst traurig ist, dann ist schon viel geschafft.
Lg
Steffi



Didi vom Goldberg , 22.11.2008 um 23:34 Uhr

+++
SUPER
+++
Fällt mir erst jetzt in`s Auge ;-)

LG von Didi



Gisa S., 29.11.2008 um 22:56 Uhr

Ein sehr heikles Thema,ein grosses Problem!
Wie ich finde,sollten sich ALLE Elternteile Gedanken darueber machen,was mit einem harmlos ins Internet gestellten Bild,passieren kann.
Selbst Bilder bekleideter Kinder, sind nicht vor Missbrauch geschuetzt!!
Und allein diese Tatsache ,sollte Eltern davon abhalten,ihre Kinder oeffentlich und einem Millionen-Publikum zu zeigen.
Ich denke dieser Verantwortung muessen sich Eltern stellen und der daraus entstehenden Gefahr.
LG
Gisa



petra hoppe , 30.11.2008 um 8:16 Uhr

@didi und gisa
vielen dank
glg petra



Juan, 30.11.2008 um 9:55 Uhr

du geniesst meine ganze Unterstützung. Man sollte einmal aufhören, diese perversen Neigungen als Krankheit anzusehen!
LG. Juan.
Einen schönen 1.Advent und viel Freude wünsche ich dir.
LG. Juan.
herzliche Anteilnahme von Juan
herzliche Anteilnahme
Von
29.11.08, 8:42
47 Anmerkungen



petra hoppe , 6.12.2008 um 21:47 Uhr

der mörder von michelle ist noch immer nicht gefasst
vielleicht hat auch er mit kleinen bunten kinderbildchen angefangen.
nichts schlimmes ist dabei
sich ein kinderbild zu betrachten
oder?
nee ist nicht schlimm
aber
willst du dich in 20 jahren im internet finden?
das frage ich DICH der du auch mal ein kind warst.
stell dir einfach vor deine mutter hätte dein foto, wo du mal auf einem eisbärenfell gelegen hast, veröffentlicht.
ach ja und?
ist nicht schlimm
???????????????????????????????????????
aber
willst du wirklich in foren *durchgehechelt* werden?
nein?
aber deinem kind mutest du genau das zu
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
W A R U M ????????



sils, 2.02.2009 um 18:42 Uhr



petra, musste es einfach hier reinstellen.

lg
barbara



| Limited Art | Photography |, 19.02.2009 um 11:07 Uhr

Gratias ago! - Vielen Dank!
Grüßle Joe



petra hoppe, 19.02.2009 um 16:06 Uhr

@sils
vielen dank
auch ein dank an joe.tschoe
gglg petra



Juergen Becker, 21.02.2009 um 20:41 Uhr

Hallo Ihr Lieben.

Nachdem ich eines meines Bilder auf einer Pedo-Seite gefunden hatte habe ich sämtliche Kinderbilder aus der FC herausgenommen. Man sollte dieses Problem nicht unterschätzen.

Was mich aber fast noch mehr geschockt hat war die Reaktion einiger FCler, die das als Lapalie abgetan haben.

Also noch mal: Leut, seid vorsichtig.

ACHTUNG! BILDERKLAU! LESEN! von Juergen Becker
ACHTUNG! BILDERKLAU! LESEN!nicht in Diskussion
Von
25.5.07, 18:35
208 Anmerkungen



petra hoppe, 21.02.2009 um 21:34 Uhr

@Juergen Becker
vielen dank das du nochmal etwas geschrieben hast
leider wird das problem hier nicht wirklich erkannt
gglg petra



Mortie, 27.02.2009 um 0:48 Uhr


*R*E*C*H*T*

*H*A*S*T*

*D*U* !!!!!

...UND WIR ALLE SOLLTEN

*J*E*D*E*R*Z*E*I*T*

ZUM SCHUTZ DER KINDER
BEITRAGEN! ...UND IMMER
UND ÜBERALL SENSIBEL SEIN
FÜR STUMME HILFESCHREIE!!

GLG, BETTINA
*G*E*G*E*N* von Mortie
*G*E*G*E*N*
Von
27.2.09, 0:36
19 Anmerkungen



petra hoppe, 8.03.2009 um 18:48 Uhr

@jeanette
ich danke dir
leider kann man nix gegen diese typen tun auch nicht gegen den bewußten du weißt schon
gglg petra



Billy The Kit, 17.03.2009 um 14:24 Uhr

Es ist schon erschreckend, wieviel unreflektierte Äußerungen man hier findet.

Tatsache ist: Es werden leider immer noch Kinder sexuell mißbraucht.

Die andere Tatsache ist aber auch: Nicht jeder Pädophile ist ein Kinderschänder.

Die Sexualwissenschaft unterscheidet zwischen dem sogenannten "echten" Pädophilen und dem sogenannten "pseudo" Pädophilen. Um es mal kurz und knapp zu sagen: Der echte Pädophile verliebt sich tatsächlich in eine minderjährige Person. Und genausowenig, wie ein "Normaler" einem Menschen, in den er verliebt ist, etwas antun würde, vergeht sich solch ein Pädophiler an der minderjährigen Person, in die er verliebt ist.

Die sexuellen Übergriffe werden in der Regel von den sogenannten pseudo Pädophilen verübt. Menschen also, die in Wahrheit gar nicht pädophil sind, sondern in Wirklichkeit ein gestörtes Verhältnis zu Gleichaltrigen haben und sich aus diesem Grunde an Minderjährige heranmachen, um sich buchstäblich an diesen zu vergehen. Aber auch viele leibliche Väter UND Mütter fallen in diese Rubrik. (Wird auch sehr gerne übersehen.)

Dieser kleine, aber doch sehr wichtige Unterschied sollte schon gemacht werden, da sonst eine Gruppe von Menschen diskreminiert werden, die in Wahrheit nichts mit diesen Verbrechen zu tun hat.

Und noch etwas geht in dieser allgemeinen Hetzjagd unter:

Der Anteil an Frauen, die minderjährige Personen mißbrauchen, ist in etwa dem Anteil an Männern gleich. Aber auch hier wird lediglich der Mann als der große "Kinderschänder" dargestellt. Aber das "verkauft" sich in den Medien ja auch besser. Und hier muß man feststellen, daß es vollkommen egal ist, ob man nun seine Informationen von den öffentlich-rechtilichen Fernsehgesellschaften hat oder aus dem Privatfernsehen: Alle Sender informieren in dieser Sache auf dem untersten Niveau, vergleichbar mit dem einer bekannten Bildungszeitung. Aber offensichtlich braucht der Mensch ein Feindbild. Dieses Verhalten ist leider mit dem Dritten Reich nicht ausgestorben.

Wer sich WIRKLICH über dieses tatsächlich leidvolle Thema informieren will, tut dies am besten auf Seiten von Sexualwissenschaftlern, wie zu Beispiel auf der Seite "Arbeitsgemeinschaft Humane Sexualität" (AHS). Kuratorium Dr. Jörg Hutter, Klaus Rauschert, Prof. Dr. Fritz Sack.

http://www.ahs-online.de/sexualitaet.html


Hier finden sich Informationen, die denen in den Medien teilweise vollkommen entgegengesetzt sind.

Was nun das Thema "Kinderbilder im Internet" angeht, so findet auch hier eine überdurchschnittliche Hysterie statt. Die einzige Frage, die für mich relevant ist, ist die, ob ein Kind, durch das Zeigen von Bildern, in eine Gefahrenssituation kommen oder einen Schaden erleiden kann. Diese Frage ist eindeutig mit NEIN zu beantworten. Selbst wenn Bilder von Kindern, z.B. hier aus der FC, in Pädo-Foren auftauchen, erlangt das Kind hierdurch keinen Schaden. Wenn dem so wäre, so müßte man einen Fotografier-Bannkreis um sämtliche Spielplätze, Strände, Freibäder usw. ziehen, überall dort also, wo es möglich ist, heimlich Bilder machen zu können, um diese dann in o.g. Foren zu präsentieren.

Eine andere Frage ist die, wie unsere Gesellschaft generell mit Nacktheit umgeht. Und da scheint sich die heutige Gesellschaft schon fast in die Prüderie der Kaiserzeit zurückentwickelt zu haben. Ich bin mir jedenfalls sehr sicher, daß die sogenannte '68er Generation an solchen Bildern nichts auszusetzen gehabt hätte.

Abschließend noch etwas zu diesem meinem Account: Ja, er ist leer. Das hat auch seine guten Gründe. Als ich mich vor einigen Monaten in ähnlicher Weise zu diesem Thema geäußert habe, wurde ich von einigen dieser selbsternannten und millitanten "Kinderschützer" auf ÜBELSTE angemacht und beschimpft. Aus diesem Grunde also mein "Inkognito". Mir wäre es offen auch lieber.

Viele Grüße



Wolfgang Bazer, 24.03.2009 um 16:16 Uhr

Ich kann mich Billy the Kit nur anschließen. Die niveaulose Anmerkung von Christian Berg möchte ich nicht wieter kommentieren.


petra hoppe, 24.03.2009 um 16:38 Uhr

@christian Berg
ich habe quickmails erhalten die so grottig waren das ich mich frage ob nicht eine epedemie um sich greift die die gehirntätigkeit ausschaltet
leider
nur frage ich mich immer warum nur ?
kann der mensch nicht mehr denken?
kann keiner die kinder schützen?
wer fragt die kinder ob sie veröffentlicht werden wollen?
wer erklährt ihnen wenn sie erwachsen sind warum sie in bestimmten foren zu sehen waren?
wieso verstehen mich eigentlich die menschen nicht?
warum muß ich immer wieder erklären das ich keinem verbieten will seine kinder zu fotografieren?
ich weiß auch du hast darauf keine antwort
aber ab und zu muß ich mal wieder diese fragen stellen
nichts für ungut
und lieber etwas niveaulos als gar keine eigene meinung
ich danke dir
petra



Wolfgang Bazer, 24.03.2009 um 17:16 Uhr

@petra hoppe: Billy the Kid hat sich doch schon ausführlich, klar und deutlich zu diesem Thema geäußert. Was soll also dieses Gejammere? Habt Ihr vielleicht auch Argumente dagegen?


petra hoppe, 24.03.2009 um 17:52 Uhr

@wolfgang bazer
was soll diese argumentation vom gejammer
gehts noch?
ich möchte dich bitten solche bemerkungen zu lassen
es jammert keiner
schon garnicht ich
hast du dir alle anmerkungen unter dieser collage durchgelesen?
alle?
wenn ja dann kannst du mit reden
wenn du nur billy... gelesen hast sage nix
außerdem möchte ich unter dieser collage keinen krieg sondern siehe alle anmerkungen von mir
petra



Billy The Kit, 24.03.2009 um 19:31 Uhr

@petra hoppe:

Unter deinem Bild hier steht eindeutig:

= = = = = = = = = =
Ich möchte alle bitten, die Kinderbilder hochladen, sich das sehr genau zu überlegen....

Darum wäre es gut, wenn Kinderbilder grundsätzlich privat bleiben.
= = = = = = = = = =

Natürlich VERBIETEST du niemandem, Kinderbilder hochzuladen. aber du weist vehement darauf hin, dieses nicht zu tun. Du fährst die Schiene der Gefühlsduselei, du veröffentlichst Halbwahrheiten (die genauso schlimm sind, wie eine Lüge).

Du schreibst:
"ich habe quickmails erhalten die so grottig waren das ich mich frage ob nicht eine epedemie um sich greift die die gehirntätigkeit ausschaltet"

Diese Funktion der Gehirntätigkeitsausschaltung erlebe ich im selben Maße bei denen, die sich über Kinderbilder im Internet aufregen.

Du fragst:
"wer fragt die kinder ob sie veröffentlicht werden wollen?"

Du gehst also einfach mal davon aus, daß die Kinder es gar nicht wollen, daß man ihre Bilder hier zeigt. Das ist schlicht und ergreifend eine Unterstellung. Beschäftige dich mal intensiv mit Kindern, und du wirst feststellen, daß sie es toll finden, fotografiert zu werden und wenn ihre Bilder dann auch noch im Internet zu sehen sind.

Du fragst weiterhin:
"wer erklährt ihnen wenn sie erwachsen sind warum sie in bestimmten foren zu sehen waren?"

1. Wie sollen sie erfahren, DASS ihre Bilder in bestimmten Foren zu sehen waren?
2. Wie willst du verhindern, daß heimlich gemachte Bilder in solchen Foren erscheinen bzw. daß solche Fotos heimlich gemacht werden können?
3. Welchen Schaden erleidet das Kind, wenn Bilder von ihm in solchen Foren auftauchen?

Desweiteren schreibst du:
"außerdem möchte ich unter dieser collage keinen krieg..."

Nun, diesen "Krieg" führen nicht diejenigen, die sich hier kritisch äußern, sondern die, die in ihrer Hysterie die Realität aus den Augen verloren zu haben scheinen. Unter deinem Bild geht es noch relativ friedlich zu.

Die Äußerungen, die heute über Pädophile gemacht werden, erinnern mich stark an die, die noch bis in die 1970er Jahre hinein Schwulen gegenüber gemacht wurden.

Da war es auch üblich, zu fordern, daß diese "perversen Schweine weggesperrt gehören". Die ganze Terminologie, die man damals auf Schwule angewendet hat, findet man heute beim Thema "Pädophile" wieder.

Ein Pädophiler ist genauso wenig "krank" oder "pervers", wie ein Schwuler. Krank und pervers wird es erst, wenn Kinder tatsächlich sexuell mißbraucht werden. Und genau dieser Mißbrauch findet in der Regel nur von den sogenannten "pseudo" Pädophilen statt.

Dieser Unterschied MUSS gemacht werden. Wer nicht bereit ist, diesen Unterschied zu respektieren und zu beachten, redet am Kern der Sache vorbei. Das wiederum führt zu Fehlinformationen, Halbwahrheiten, Hysterie und Panikmache.

Der Mörder von Michelle war garantiert KEIN "echter" Pädophiler, sondern gehörte mit ziemlicher Sicherheit zu der Gruppe, die von Sexualwissenschaftlern als "pseudo pädophil" bezeichnet werden.

In dieser, deiner Aussage muß ich dir allerdings Recht geben:

"kann der mensch nicht mehr denken?"

Genau DAS frage ich mich auch immer wieder, wenn ich solche fadenscheinigen "Argumente" dieser selbsternannten Kinderschützer lese.

Noch mal zum Nachlesen:

http://www.ahs-online.de/sexualitaet.html


Das ist der Link zu der Seite "Arbeitsgemeinschaft Humane Sexualität" (AHS). Kuratorium Dr. Jörg Hutter, Klaus Rauschert, Prof. Dr. Fritz Sack.

Hier finden sich Informationen, die tatsächlich weiterführen.

Aber ich bezweifel, daß sich jemand aus der Menge der aufgebrachten Meute die Mühe machen wird, hier nachzulesen. Ebenfalls bezweifel ich, daß jemand hiervon seine Meinung, die er von den Medien, vorgekaut und erbrochen, aufgesogen hat, ändern wird.

Es ist ja sooo schön, ein Feindbild zu haben.

Daran hat sich seit 1945 offenbar leider nichts geändert.

Viele Grüße




* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Nachtrag; 25.03.2009:
Ich werde mittlerweile von Petra Hoppe ignoriert.

So also gehen diese sogenannten "Kinderschützer" mit Menschen um, die sich kritisch ihnen gegenüber äußern.

Ich habe weder Beschimpfungen, noch Beleidigungen hier ausgesprochen. Ich habe lediglich Fakten hier aufgezählt.

Aber genau DAS scheinen diese Menschen gar nicht hören zu wollen. Folglich wird man mundtot gemacht.

Vielleicht überlegst ihr euch mal, daß Hysterie und Panikmache noch niemandem weitergeholfen hat. Von daher wird auch den Kindern, die ihr ja schützen wollt, nicht weitergeholfen.

Aber letztendlich scheint es euch ja auch gar nicht darum zu gehen. Ihr wollt nur eure Lust befriedigen, "Sensationen" zu verbreiten. Früher fand man sich zu Klatsch und Tratsch im Cafe ein, heute macht man das über das Internet.

Das BILD-Zeitungsniveau ist eben überall.

Petra, du outest dich hier selber als intolerant. Um noch einmal eine Frage von dir zu zitieren, die du selber gestellt hattest:

"kann der mensch nicht mehr denken?"

Nun, du hast hier selber die Antwort gegeben. Zumindest für dich.



Frau Ke, 27.03.2009 um 0:08 Uhr

@Billy
"Aber letztendlich scheint es euch ja auch gar nicht darum zu gehen. Ihr wollt nur eure Lust befriedigen, "Sensationen" zu verbreiten."
...scheint mir ein überdenkenswertes Motiv
...wenigstens kann eine kurze Besinnung zur Gewissensprüfung vor allem weiteren Aktivismus der Sache gewiss nicht schaden.



petra hoppe, 27.03.2009 um 12:23 Uhr

@frau ke


danke

du hast es verstanden

im gegensatz zu anderen die sich hier verewigten



Frau Ke, 27.03.2009 um 15:26 Uhr

@Petra
nun ja, ich habe Billys Satz in zustimmender Absicht zitiert, nicht etwa anklagend - aber eine Gewissensprüfung sollte selbstverständlich allgemein selten ein schlechter Rat sein.



petra hoppe, 27.03.2009 um 15:59 Uhr

@frau ke ja das gewissen meine ich



Herr Bär, 24.04.2009 um 4:24 Uhr

verlinkt, aus aktuellem Anlass


Rikki und Winni, 27.04.2009 um 9:00 Uhr

Das ist eine wundervolle Collage und ich hab mir auch das "Zerbroche Herz" mit Kurzfilm angeschaut. Man kann NIE GENUG auf diese Mißstände hinweisen.
LG Rikki



petra hoppe, 2.05.2009 um 1:57 Uhr

@savvoulidis
dankeschön
glg petra



Bruno Meier, 12.05.2009 um 16:38 Uhr

So, NACHDEM ich sämtliche Beiträge zu diesem heiklen Thema gelesen habe, möchte ich auch meine Meinung kund tun.
Wie es scheint wird hier wieder eine Hysterie angezettelt, dass mir gleich das Essen nochmals durch den Kopf geht. C.laudio und Billy The Kit scheinen noch zu denen gehören, die fähig sind etwas differnzierter zu denken.
Dank Leuten wie der "lieben" Petra muss man sich schon rechtfertigen wenn man als Mann ein Kind fotografiert! Wie krank ist das denn? Diesem produzieren einer Hysterie kann ich nichts positives abgewinnen. Es erinnert micht irgendwie an die Hexenjagd aus dem Mittelalter. Scheinbar sind einige Leute noch nicht ins jetztige Jahrhundert vorgerückt und lassen hier ihren Mist ab.
Nachdenken! Nicht nur hinschreiben, sondern auch machen!
Gruss
B.



petra hoppe, 14.05.2009 um 21:50 Uhr

@bruno meier
hast du meinen text auch gut gelesen?
dann
frag ich mich was dein kommentar soll?
manchmal kommt mir ein gedanke............
aber den will ich nicht zu ende denken.
die *liebe*petra wünscht dir was



Bruno Meier, 16.05.2009 um 21:36 Uhr

Ist doch sowieso eine überflüssige Diskussion. Ich hoffe das Petra denken lernt und aufhört ihren Schwachsinn zu verbreiten. Und damit hat's sich für mich erledigt.


petra hoppe, 16.06.2009 um 11:10 Uhr

hallo captain
vielen dank für deinen kommentar
gglg petra



res58, 20.07.2009 um 21:10 Uhr

Hallo,
Ich bin auf deine Seite über ein Link auf sils Seite gekommen. Ich liebe Kinder und finde das die und die Natur die wertvollste Güter auf diese Erde sind! Die zu schützen von Kranken finde ich gut und leider mehr und mehr notwendig! Allerdings, bin ich nicht der Meinung das Enthaltung die Lösung ist. Zu einem, macht etwas verbotenes die Sache an sich noch interessanter, und wenn Enthaltung die Lösung wäre, dann dürfte man bald nichts mehr auf diese Erde sehen, da es Kranke mittlerweile für fast alles gibt. Durch ein Enthaltung von Bilder wäre dies auch eine Strafe für die meiste die wissen die Wunder von Kinder richtig einzuschätzen. Das wäre nicht sehr fair, finde ich.
Allerdings wo die richtige Lösung liegt, bin ich nicht sicher, möglicherweise mehr Achtung und Aufmerksamkeit auf unsere Umgebung von JEDER VON UNS und mehr Druck auf die ELTERN UND DER GESETZGEBER Ihre Verantwortung nicht zu vernachlässigen.
Ich war mir unsicher ob ich meine Meinung hier äußern sollte, da das keine Forum ist. Ich fande aber deine Energie gut und wollte was dazu leisten.
Mfg,
Ralf



Alexdihu, 13.10.2009 um 11:09 Uhr

Hallo Petra,
ich habe den Link heute in meine zwei Accounts reinkopiert.

Ich bin vollkommen der Meinung, daß man den Pädophilen, keine Nahrung geben soll.

Trotzdem darf man nie vergessen aufzupassen.

Ich wünsche, daß keines unserer Kinder jemals so eine Erfahrung machen muß.
Liebe Grüße
Alex



petra hoppe, 15.10.2009 um 11:52 Uhr

@ralf
@alex
vielen dank für eure anmerkung
gglg petra



Saarner Fotomama, 26.10.2009 um 12:06 Uhr

Hallo Petra,

ich habe den Link ebenfalls in meinen Account kopiert.

Ich dachte zunächst ich wäre hier alleine mit meiner Meinung bis ich auf Deinen Link gestossen bin!

Danke!

Liebe Grüsse,
Saarner Fotomama



Willi H 411, 29.10.2009 um 19:02 Uhr

Bin auch gerade auf diesen "Aufruf" gestoßen.

Leider muß ich sagen, daß das alles hier vollkommen an der Realität vorbei ist. Oder ist jemandem hier auch nur EIN EINZIGER Fall bekannt, daß ein Kind zu Schaden gekommen ist, nur weil von ihm Fotos im Internet gezeigt wurden?

Was ist mit den Kindern, die in Spielfilmen mitspielen und deren Bilder zu tausenden im Internet zu sehen sind? Was ist z.B. mit den Darstellern von Harry Potter, Ron und Hermine? Ihre Bilder waren und sind ständig und überall zu sehen. Sind sie Opfer von Sexualtätern geworden, weil ihre Bilder auch im Internet zu sehen waren?

Oder sind diese Kinder anders, als andere Kinder?

Von daher kann ich das ganze hier leider nur als hysterisches Dummgeschwätz bezeichnen. Tagtäglich erleiden Kinder Unfälle im Straßenverkehr. Oft sogar mit tödlichem Ausgang. Wenn man hier mir derselben "Besorgnis" rangehen würde, dürfte man kein Kind mehr alleine zur Schule gehen lassen, denn die Gefahr, daß ihm auf dem Schulweg ein Unfall geschieht, ist hundertemale größer, als die Gefahr des Bilderzeigens im Internet.

Bevor man aber, wie hier, in Hysterie verfällt, sollte man sich erst einmal Fakten aneignen. Alleine schon die Tatsache, daß ständig lediglich von MÄNNERN in diesem Bezug gesprochen wird, ist eine Verzerrung der Tatsachen. Der Mißbrauch von Kindern liegt etwa bei 50 zu 50 zwischen Männern UND Frauen. (Meistens sogar die eigenen Väter bzw. Mütter.) Eine Tatsache, die LEIDER immer wieder unter den Tisch gekehrt wird. Aber der "Mann" als Bösewicht ist wahrscheinlich medienwirksamer. Es würde jetzt zu weit führen, wenn ich auf diese Hysterie noch weiter einginge.

Mich würde nur mal interessieren, wieviele derer, die sich hier gegen das Zeigen von Kinderbildern im Internet ausgesprochen haben, selber Kinder mißhandeln. Und zwar verbal. DAS ist nämlich ein Thema, was immer wieder sehr gerne verharmlost wird.

Dr. Rolf Merkle schreibt in seinem Buch "Laß dir nicht alles gefallen", aber auch in seinem Buch "So gewinnen Sie mehr Selbstvertrauen", ein Psychologe habe mal errechnet, daß Kinder bis zu ihrem fünften Lebensjahr im Durchschnitt etwa 40.000mal getadelt werden. Das bedeutet, daß Kinder pro Tag im Durchschnitt etwa 22 Tadel erfahren. Genau DAS ist Kindesmißhandlung, wie sie tagtäglich geschieht, aber leider immer noch von sehr vielen Erwachsenen als "unbedeutend" abgetan wird.

Oder nehmen wir den Schulalltag: Wieviele Lehrer/Innen haben ein pädagogisches und psychologisches Einfühlungsvermögen, wie das eines Vorschlaghammers? Auch hier findet man immer noch Sprüche, die Kinder verbal in der Magengegend treffen und sie vollkommen demoralisieren. Auch DAS ist Kindesmißhandlung. Wo sind hier die Aufrufe an die Öffentlichkeit, solche Lehrer/Innen zur Müllabfuhr zu verdammen?

VG Willi



petra hoppe, 31.10.2009 um 17:04 Uhr

hallo willi
danke für deinen beitrag
sicher gibt es viel mehr vor die man kinder schützen muß.
aber auch dir möchte ich sagen
es ist ein aufruf um den fotografen/innen zu sagen
denkt nach bevor ihr bilder weltweit veröffentlicht.
nicht mehr und nicht weniger
darum gehts nur leider versteht das irgendwie der eine oder andere falsch
ich bin gegen jeden mißbrauch
ob nun verbal oder fototechnisch
und gegen gewalt bin ich sowieso.
es ist auch keine hysterie.
sicher gibt es kinderbilder in werbung, film und anderswo
doch
warum will man seine kinder weltweit veröffentlichen,
was aber jeder selbst wissen muß
petra



Master of Fantasy, 28.11.2009 um 22:01 Uhr




Hannelore H., 30.11.2009 um 22:36 Uhr

Petra, ich finde, dass Dein Hinweis völlig in Ordnung ist.
Ich hatte den gleichen Hinweis in meinem Profil, habe ihn aber nach einigen Monaten rausgenommen, weil ich zwar einiges an Zustimmung, aber auch regelrechte Beschimpfungen über mich ergehen lassen mußte. Das war mir dann zu dumm. Wenn man so einen Hinweis nicht versteht, will man ihn nicht verstehen. Und man kann nicht immer eines mit dem anderen aufwiegen, so einfach funktioniert das Leben nicht. Pädophile mit Eltern, die erziehen oder Lehrern, die sich bemühen, Kinder zu erziehen zu vergleichen................ na, dann !

Gruß Hannelore



petra hoppe, 15.12.2009 um 14:53 Uhr

@m jaeger
;o)) stimmt
@hannelore
danke ich weiß
petra



Kleiner Schellie, 10.01.2010 um 6:18 Uhr

selten soll viel blödsinn gelesen wie hier.


petra hoppe, 12.01.2010 um 17:10 Uhr

so ist das mit dem blödsinn
kommt drauf an was man darunter versteht



Andre´s Bilderwelt, 14.01.2010 um 12:00 Uhr

Liebe Petra!
Es ist mir eine hohe Ehre,die 100.!!! Anmerkung zu schreiben.
Ich freue mich riessig,das dein Aufruf so viel Resonanz bekommt!!!
Sei gaaanz lieb gegrüsst
André



petra hoppe, 20.01.2010 um 21:32 Uhr

lieber andré
ich danke dir sehr sehr doll
gaaaaaaaaanz viele liebe grüße zurück
petra



Brigitte-Sterntaler, 26.09.2010 um 10:12 Uhr

Das ist auch einer der Gründe warum ich kein Foto meiner kleinen Enkelin einstelle..
Das Unfassbare ist nicht fassbar...
Danke Petra,
Brigitte



soap00, 9.11.2010 um 1:41 Uhr

Hallo Petra,
Du hast unter einem anderen Bild dies geschrieben "ich hoffe das es gelingt das diesen .....leuten das handwerk gelgt wird". Leider wird damit nichts, die werden weiter machen wie bisher (aber ich kann mich auch täuschen).
Grüße Mathias
P.S. Was Du am 28.07.2008 geschrieben hast könnte man auch in kleinen Buchstaben schreiben, dies würde auch jeder verstehen... nur so nebenbei bemerkt. Doch ich kann es nachvollziehen das irgendwann es reicht, wenn solche QM kommen, meine die so grottig waren...




wolly-boy, 6.01.2011 um 12:04 Uhr

Der alte Fritz sagte einmal:
"Ein Hundsfott der Böses dabei denkt!"
Menschen wird es immer geben, die an den Grenzen und
darüber hinaus gehen.
Sieht man sich zB. hier bei fc einige Fotos an, da meine ich im verkehrten Verein zu sein.
Da werden Vaginas gezeigt, Männerpimmel, Figuren
die an Leichen erinnern.
Daran werden sich sicherlich genausoviel aufgeilen,
wie an Kinderbildern.
Nur der Unterschied, die Einsteller von Kinderbildern haben nichts schlechtes im Sinn, bei den genannten Anderen
weiß ich nicht was ich davon halten soll.
Aber es ist ja jedem überlassen, was er einstellt und was er sich ansieht.
Bleibt noch anzumerken, daß bei meinen Kinderbildern
nicht mehr angeklickt werden, wie bei den anderen Fotos.
Ich glaube hier wird etwas zu hochgespielt.
Aber ich kann mich ja irren und lasse mich gern eines Anderen belehren.
VG. wolly-boy



soap00, 11.03.2011 um 21:39 Uhr

Sorry Petra man kann auch mit Liedtexten missbrauchen. Gleich beim erste Video, welches man auf dieser Seite zu sehen bekommt, ist ein Lied von der Gruppe Saccara zu hören. Da frage ich mich ob diese "Gegen Kindermißbrauch - Internetseite" es gut findet ein Video mit diesem Liedtext von einer Musikgruppe zu verwenden die rechtsextrem eingefärbt, antisemitische und antiamerikanistische Liedtexte schreiben und verbreiten. Solche Links würde ich niemals einstellen, erst recht nicht wenn dort nirgendwo ein Impressum zu finden ist... was haben die zu verbergen?

Ich gehe davon aus das diese Seite von irgendwelchen rechtsextremen Leuten (oder gar spanischen Senioren) eingestellt und unterhalten wird. Zuerst sind es die Kinderschänder, dann Schwule und Lespen (4. Video: "2. Kindesmissbrauch u. Misshandlung" von grandmasteryeager), Priester und keine Ahnung gegen wenn morgen gehetzt wird... vielleicht gegen Christen... das hatten wir doch schon einmal.

Ich will denen nichts unterstellen aber irgendwie kommt das mir komisch vor das sie sich nicht mit ihrem Namen und Adresse für diese Sache stark machen bzw. sich dafür einsetzen. Noch dazu wo eigentlich eine Impressumspflicht vorgeschrieben ist, so wie ich informiert bin.



Erikas -Pictures, 6.05.2011 um 10:58 Uhr

Schützt unsere Kinder ! von Erikas -Pictures
Schützt unsere Kinder !
Von
18.10.10, 13:11
8 Anmerkungen

Gruß Erika



Peter J. Kirstein, 2.10.2011 um 18:36 Uhr

Was kann man da anderes Schreiben und Denken

EINFANGEN - EINSPERREN und den Schlüssel weg schmeissen

Mfg
Peter



Madeleine Fierz, 17.12.2012 um 18:40 Uhr

Liebe Petra
Bin zufällig auf die Seite gestossen. Ich habe in den 90er Jahren Kampagnen gemacht "Das Schweigen brechen". Gut zu Wissen, dass es immer wieder engagierte Menschen gibt. Es ist Seelenmord.

Wünsche schöne Feiertage. Hab auch ein Geschenk kannst du auf meiner Seite hören, sehen oder lesen. LG Madeleine



Petra Jacobi, 14.05.2013 um 10:28 Uhr

Liebe Petra,
ja es ist ein Thema, über das gesprochen werden muss. Aber ich habe eine andere Meinung dazu. Wir können unsere Kinder nicht überall verstecken. Sie bewegen sich täglich in der Öffentlichkeit, gehen den Weg zum Kindergarten, in die Schule und spielen auf Spielplätzen. Bilder gibt es in Zeitungen und auf Plakaten zu sehen. Würden wir keine Kinderbilder zeigen, ginge uns ein sehr schönes Stück vom Leben verloren. Es gäbe keine Anne Geddes Kalender und Bücher
Ich finde, wer Kinder in ihrer normalen Umgebung zeigt, macht nichts falsch.
Ich glaube, die Menschen die den Kindern gefährlich werden, finden wir manchmal dort, wo wir sie nicht vermuten, manchmal sogar in der engsten Umgebung. Wer schützt sie da?
Ich meine, wir sollten unsere Kinder so erziehen, dass sie Vertrauen zu uns haben, mit ihren Sorgen und Problemen zu uns kommen und Vertrauen zu sich selbst habe. Das kann der beste Schutz sein.
Danke, dass du dieses Thema anspricht.
Herzlichen Gruß Petra




petra hoppe, 14.05.2013 um 11:08 Uhr

hallo petra,
vielen dank für deinen kommentar.
ganz sicher hast du einige beiträge zu diesem thema hier unter meiner collage gelesen.
ich habe zwei nichten und sie haben inzwischen auch kinder und natürlich will ich nicht das sie im hause festgehalten werden, sondern
so wie du es sagst sie zu selbstbewußten und vertrauenwilligen kindern erzogen werden.
der erste denkanstoß zu beginn dieser diskussion war nur mal zu überlegen, welche kinderbilder man ins www stellt.
inzwischen hat sich da auch etwas geändert,
es gab sehr viele nackte kinderbilder und nicht nur säuglinge......
natürlich kann man kinder nicht gegen alles und jeden schützen, aber ein bissel drauf achten.
Ich wünsche dir, deinen kindern und deiner familie eine unbeschwerte zeit
und nochmal danke
herzliche grüße petra ;o)



Dennis Stebner, 19.05.2013 um 23:01 Uhr

Hallo Petra!

Genau die richtige Botschaft!!

LG Dennis



Bergr, 17.09.2013 um 21:30 Uhr

hm hm hm


petra hoppe, 17.09.2013 um 21:54 Uhr

@Bergr.
???
ich sage nicht das kinder nicht fotografiert werden sollen,
nur das jeder darüber nachdenken soll welche bilder ins www kommen sollen....
und es hat doch schon was bewirkt
eltern überlegen sich doch ob sie ihre kinder nackend
ins www stellen......
ich danke dir trotzdem für deine überlegung
glg petra



Bergr, 17.09.2013 um 22:04 Uhr

dazu schrieb ich noch nicht



petra hoppe, 17.09.2013 um 22:09 Uhr

@Bergr.
doch*hm hm hm*



Bergr, 17.09.2013 um 22:14 Uhr

hm hm hm heißt ich denke darüber nach


petra hoppe, 17.09.2013 um 22:18 Uhr

@Bergr. ok ok ok
schau einfach mal durch die kinderbilder
ich will auf keinen fall kinderbilder verdammen
im gegenteil
nur .........
;o))
petra



Bergr, 17.09.2013 um 22:22 Uhr

hm hm hm war ein Song - wet wet wet



petra hoppe, 17.09.2013 um 22:28 Uhr

@Bergr.
song kenne ich.....;o))
ist ja auch nicht verkehrt mal zu überlegen ....
zu dieser aktion kam ich eigentlich .....
weil ich ein kinderbild von mir veröffentlich habe wo ich ein perlonkleid anhabe, dieses habe ich restauriert.
innerhalb von 5 min hatte dieses bild über 1000 klicks...
da wurde ich stutzig...
sah mich in der fc um und war doch sehr erschrocken
petra



Bergr, 17.09.2013 um 22:36 Uhr

in Worten ausdrücken wird man/frau das nie können.
Der Missbrauch.




petra hoppe, 17.09.2013 um 22:49 Uhr

@Bergr.
stimmt, aber man muß auch nicht noch dazu beitragen.
ein thema das endlose diskussionen hervor rruft.
ich habe da wirklich eine meinung .....
sicher kann ich den misbrauch nicht verhindern....
aber .... ach diese die skussion habe ich schon so oft geführt.....
ergebnis: unbefriedigt
stell dir die frage: möchtest du dein kinde, enkel, urenkel ohne deine bzw, elternzustimmung auf irgendwelche seiten finden, wo ......
ach das ist so unleidlich
ich will nur das menschen überlegen was sie machen
und ob sie ihre kinder, enkel, fremde kinder in www stellen.
soll nicht heißen das ich keine kinderbilder veröffentliche, nur die art und weise ist ausschlaggebend
petra



petra hoppe, 19.02.2014 um 22:34 Uhr

denkt doch einfach mal an herrn edaty
http://www.stern.de/tv/sterntv/schwierige-rechtslage-bei-kinderpo
rnografie-was-ist-erlaubt-was-gehoert-verboten-2090755.html

was soll noch geschehen.........?
bitte bitte schützt eure kinder.......
kein kind sollte sich in irgendwelchen foren finden........
nie wollte ich kinderbilder verdammen......



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 



vorheriges (94/93)