Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Ich war dabei ;-)) von Georg IR

Ich war dabei ;-))


Von 

Neue QuickMessage schreiben
4.04.2006 um 18:51 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Nach dem ich gerade festgestellt habe,
was für eine merkwürdige Debatte um das Bild
Springtime von Bo M.
Springtimenicht in Diskussion
Von
2.4.06, 17:35
186 Anmerkungen
von Bo M. im Voting im Gange ist,
kann und will ich mich nicht zurückhalten.
~
Das Bild von Bo M. entstand etwa zu gleicher Zeit
wie meine Aufnahme (alle Details weiter unten nachlesbar).
~
Im Gegensatz zu Bo's Bild habe ich meins wie folgt bearbeitet (bezüglich der Optik):
Kontrastautomatik ausgeführt, etwa 10 Pkt. nachgeschärft und Ausschnitt festgelegt - die Reihenfolge war sicherlich anders :-))
Dazu kommt die wichtige Tatsache, daß Bo in Raw fotografiert,
ich dagegen in Jpeg-Format, mit eingeschalteter Signalbearbeitung für Landschaftsaufnahmen.
Beide haben wir hier das Nikkor 28-105mm benutzt, Bo mit Polfilter wie immer, ich mit Grauverlauffilter.
~
Ich finde es einfach ungeheuerlich, ein Bild, nur weil es aus der Masse herausragt,
dermaßen in den Schmutz zu ziehen -
und den Fotografen mit!
~
Wir hatten fantastisches Wetter mit einem Licht,
daß man wirklich nicht häufig antrifft -
und so sind auch unsere Bilder entstanden,
ohne Montage,
ohne Tricks.
~
Leute, versucht mal zu realisieren, daß Menschen wie Bo
(der wirklich fotografieren kann) es einfach nicht nötig haben,
sich mit irgendwelchen PC-Spielereien
hier ins "rechte Licht" zu rücken!!!
~
Huuch, das musste einfach raus - hoffe auf euer Verständnis ;-))
Mein Bild hier hätte ich übrigens ohne diese "Polemik" nie eingestellt...
Aber jetzt als corpus delicti müsst ihr damit leben *gg*
~
Nikon D50 - 10:07 Uhr morgens
28-105mm (105mm)
Mehfeldmessung
1/500 Sec.
f 6.7
ISO 200
Optimierung: Landschaft
WB: Automatik
JPEG - sRGB

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Chris Lezak, 4.04.2006 um 18:59 Uhr

mir gefallen beide versionen von euch. bei bo bevorzuge ich den himmel, hier die farben des ackers.
lg aus wien, chris



Alexander Dacos, 4.04.2006 um 19:03 Uhr

Finde es gut wie Du reagierst !!!

Dein Bild wirkt etwas dunkler, bedingt auch durch den dunklen Rahmen.

Der etwas andere Schnitt hat ebenfalls eine gute Wirkung.

Ich finde beide Bilder sind absolute Knaller.

So ein Bild würde sogar ich als Nichtlandschaftsfotograf aufhängen - und darauf dürft Ihr euch beide was einbilden - ich würde nämlich kaum Landschaftsbilder aufhängen.

LG Alex



Bo M., 4.04.2006 um 19:11 Uhr

Tausend Dank Georg für diese Reaktion. Würde sicher nicht jeder machen. Daher an dieser Stelle auch Danke für Deine Freundschaft.
Dank Dir Alexander für dieses riesen Lob :-))

Achso: ist übrigens ein klasse Bild geworden !!! Das wollen wir hier mal nicht vergessen.
VG Bo



Georg IR, 4.04.2006 um 19:21 Uhr

@ Chris:
... und so ist alles gerecht verteilt ;-)))
@ Alex:
THX.....*g*
@ Bo:
alles in grünem Bereich! :-)))



Der Metaknipserin, 4.04.2006 um 19:23 Uhr

Dieses Bild wirkt natürlicher (aber weniger intensiv) als das von Bo. Aber auch hier ist der Einsatz des Grauverlaufsfilters klar zu sehen, wobei sich natürlich (ohne deine Information) nicht sagen lassen würde, ob es ein physischer Filter war, oder ein nachträglicher EBV-Eingriff. Selbstverständlich ist beides erlaubt - aber es muss nicht unbedingt gefallen. Außerdem ist es in Bo's Fall einfach nicht überzeugend gemacht, weil die Bearbeitungslinie am Horizont zu deutlich erkennbar ist (ganz im Gegensatz zu seiner üblichen Perfektion). Daraus gleich auf eine Montage zu schließen geht allerdings zu weit.

Bei euren letzten Bildern habt ihr beide immer sehr betont auf den (wohl durch EBV optimierten) Verlaufsfiltereffekt gesetzt. Für meinen Geschmack teilweise zu stark. Abgesehen vom Geschmacklichem ist das auch völlig in Ordung, wenn man es nicht abstreitet. Deine Anmerkung unter dem Bild "Fade To
Grey" hat bei mir aber den Eindruck erweckt, daß Du für dieses Bild jede Manipulation (wozu auch ein physischer Graufilter gehört) abstreitest, und behauptest, es hätte in natura genauso ausgesehen. Das muss auch nicht sein.

Gruß,
Metaknipserin

PS
Auch in diesem Bild sehe ich den grauen Streifen, zum Glück stört er hier weniger. Was ist das?



Falling Star, 4.04.2006 um 19:24 Uhr

Tja, was soll ich schreiben, ohne jemand auf die Füße zu treten? Okay, ich sags dir ganz leise ins Ohr: "Ich finde dein Bild fast noch schöner"
Hier überzeugen mich die satten Farben, da kann man die Sonne förmlich spüren. Hoffe, davon bekommen wir noch jede Menge (Sonne UND solch schöne Bilder)
LG, Anja



Ines Pfauch, 4.04.2006 um 19:34 Uhr

ich mag das andere bild lieber, der horizont in der mitte scheint mir nicht so optimal zu sein, auch wenn der acker mit seinen furchen durchaus seinen reiz hat. aber sehr gross - ausser im schnitt - unterscheiden sich eure bilder nicht. ihr hattet wirklich tolles glück, dass ihr diese lichtverhältnisse hattet :)


Georg IR, 4.04.2006 um 19:50 Uhr

@ Der Metaknipserin:
Liebe Metaknipserin, leider sehe ich auf meinem, zugegeben bescheidenen, 17er Monitor keinen grauen Streifen - deswegen kann ich auch keinerlei Erklärung dazu abgeben...
Die restlichen Sätze über EBV, Geschmäcker und Wahrheitsfindung innerhalb der FC habe ich zur Kenntnis genommen - einige hier, die mich etwas besser kennen, wissen, daß ich meine Bilder nicht einmal neate ;-))
Sicherlich, es ist bei mir nicht alles FC-konform, aber ich fotografiere so, wie es mir Freude macht - und das ist für mich in meinem Leben das wichtigste.
Mit Kritik kann ich prima leben, ob ich ihr allerdings folge - das bleibt mir überlassen *g*
LG Georg



Chr. Müller, 4.04.2006 um 19:50 Uhr

Das ist für mich ein ganz besonderes Bild. Hier gefällt mir Aufbau und die zarten Licht-Schatten-Übergänge!
Fein!
lieben gruß
chris



Der Metaknipserin, 4.04.2006 um 20:03 Uhr

Grins, sollst Deine Art zu fotografieren haben :-)
Genauso wie ich meine Meinung habe.

Da ist ein nahezu waagerechter, leicht nach unten gekrümmter Streifen, knapp unterhalb der Kuppe des vorderen Hügels. Hier kaum zu sehen, auf Bo's Bild aber dank der Kontrasterhöhung sehr deutlich. Es könnte eine ausgeprägte Furche im Acker sein, wenn sie sich nicht nahtlos über die Kuppe hinweg fortsezen würde. An eine Stromleitung hatte ich auch gedacht. Die hängt aber dann merkwürdig tief.



Georg IR, 4.04.2006 um 20:07 Uhr

@ Der Metaknipserin:
Du behälst Deine Meinung, ich meine Bilder *ggg*

Das Mit der Furche wird wohl stimmen, da gab es einige, die waren fast wie kleine Gräben...
Stromleitung? Nööö...
LG Georg



Bo M., 4.04.2006 um 20:09 Uhr

@ Der Metaknipserin:
ich habe mir das bild in voller auflösung und in 200%-ansicht angeschaut. der helle streifen bei mir am horizont scheint eine Linie von totem Gras zu sein, so wie es im VG rechts als Linie bereits verläuft - nur hinten entsprechend kleiner. Die graue linie scheint Furchen zu sein, merkwürdigerweise tatsächlich völlig gerade trotz hügel. ist mir auch ein rätsel, aber dank georgs bild klar, dass es nix mit bearbeitung zu tun hat!!!
VG Bo



Marvin Hilpert, 4.04.2006 um 20:11 Uhr

Traumhafte Farben!
echt stark!
lg



Uta H., 4.04.2006 um 20:24 Uhr

Beide Versionen gefallen mir ausgesprochen gut, dieses spricht mich jedoch mehr an. Die Farben sind zauberhaft, der Schnitt ist sehr gut gewählt - dieses Foto gefällt mir sehr gut.
LG Uta



Corry DeLaan, 4.04.2006 um 21:25 Uhr

Zwei fast identische Bilder, deines und das von Bo, und doch unterschiedlich im Ausdruck! Ich könnte jetzt nicht sagen, welches mir besser gefällt...

Die Diskussion unter Bo's Bild finde ich einfach nur albern; sie sollte nicht zu ernst genommen werden!

LG, Corry



Steffen S., 4.04.2006 um 21:38 Uhr

Wirklich klasse, ein echtes Dejavu!

LGS



Ive Völker, 4.04.2006 um 21:43 Uhr

Hallo Georg,

ich sehe auch einen grauen Streifen - ups das ist ja ein Weg. Ich finde diese Debatten einfach lächerlich - ich glaube, dass manche Leute vor langeweile nicht mehr wissen, was sie schreiben sollen und dann so deprimiert sind, dass sie alles anmeckern und schlecht machen.
Nun ja es ist eine FC, zum regen Ausstausch von Meinungen. Manche sind einfach nur zum schmunzeln.

mfg Ive



PAUL JAEGER, 4.04.2006 um 21:49 Uhr

der Himmel sieht klasse aus .

Gruss Paul




Jule Blau, 4.04.2006 um 22:17 Uhr

Diese Diskussionen (wie bei Bo M) sind inzwischen leider nicht selten, und der Auslöser scheint es sich zum Prinzip gemacht zu haben, anderen Lüge zu unterstellen. Dabei geht es hier immerhin noch ums Bild... Wenn das nicht reicht, dann werden auch gerne mal andere Absurditäten als Contra-Argument hinzugezogen...
Ich bin's allmählich einfach leid... :-(

Ach ja: Das Bild finde ich gut! :-)

lg jb



Georg IR, 4.04.2006 um 22:35 Uhr

@ alle:
vielen Dank :-))
LG Georg



Sven1 Scholz, 4.04.2006 um 22:37 Uhr

immer diese Erbsenzähler, die versuchen ein echt gutes Bild kapput zu reden.

sicher kann man seine Meinung äusern, aber sollte man auch den Gedankengang des Fotografen sehen.
( das Gesamtbild und nicht nur einzelne Bereiche )


Es wird nie, das perfekte Bild geben, da die Geschmecker verschieden sind und man nicht jeden zufrieden stellen kann, auch wenn es sich mancher wünscht.
LG aus Stuttgart, von Sven




M Graetz, 4.04.2006 um 22:54 Uhr

Dieses Bild hier wirkt natürlicher - das Andere mehr bearbeitet.. also geschmackssache, finde ich.
Mir gefällts natürlich etwas besser

LG
MG



Marguerite L., 4.04.2006 um 23:08 Uhr

Leicht verschiedene Stellungen der Bäume .... aber beider wunderbare Bilder. Schön reagiert.
Grüessli Marguerite



Gabi Anna, 5.04.2006 um 0:23 Uhr


ja, dein Bild ragt aus der Masse der Bilder heraus....
...wunderbar....es erreicht mein Herz!
Liebe grüsse
Gabi



Thomas Nagel, 5.04.2006 um 6:53 Uhr

...
Super... beide Bilder.
Beide Fotografen habe ich hier in der FC schätzen gelernt, weil beide sowohl Lob als auch konstruktive Kritik geben und einstecken können.
Das Bild hier ist sehr gut gestaltet. der Blick wird geleitet. Ich finde es sogar einen Ticken besser als das von Bo (sorry!).

LG
Thom



Andreas Rodoschegg, 5.04.2006 um 17:54 Uhr

Beide Bilder sind Top, wobei ich zugeben muss, dass mir Deines hier allein farbtechnisch noch besser gefällt.

LG Anderl



Georg IR, 5.04.2006 um 18:45 Uhr

@ alle:
vielen vielen Dank, es sollte aber wirklich kein Vergleich sein, genau das wollte ich eigentlich vermeiden, denn die Beweggründe für den Upload habe ich weiter oben beschrieben...
LG Georg



E. Jost, 5.04.2006 um 19:17 Uhr

Hallo Georg,
hat Klasse, deine Raktion. Das Bild sowieso. Alles ist Geschmackssache.
Aus den Gründen, warum du dieses Bild hochgeladen hast, werde ich keinen Kommentar dazu abgeben, obwohl das Bild ihn verdient hätte.
Lasst euch nicht vergraulen, von Leuten, die meinen, die Fotoweisheit mit dem Löffel gefressen zu haben.
Bleibt so und macht weiter.
Bertl



Georg IR, 5.04.2006 um 19:30 Uhr

@ E.Jost:
Bertl, Deine Anmerkung hat es auf den Punkt gebracht -
dafür danke ich Dir ganz besonders!
LG Georg



Helli (Helga) Mayer, 7.04.2006 um 10:52 Uhr

Mir gefallen beide Bilder jedes hat auf seine Art was Besonderes. Bei deinem gefallen mir die zarten Farben des Feldes besonders gut und im Kontrast die kargen Bäume im Hintergrund.
LG Helli
PS: finde gut wenn du mal deinem Ärger hier Luft machst und nicht nur jedem Kritiker immer recht gegeben wird.....



Bianca Niebuhr, 17.04.2006 um 14:29 Uhr

sehr geil
grüße
Bianca



Back to live, 21.04.2006 um 20:31 Uhr

Starke Spannung zwischen Schatten und Licht. Die feinen Kontraste am Himmel machen Freude. Sehr harmonisch.


Back to live, 21.04.2006 um 20:48 Uhr

Ich schließe mich Deiner Meinung an, Schorsch. Die zwei Bilder sind durch die Lichtverhältnisse unglaublich sanft in den Kontrasten. Das hat natürlich einen gewissen Seltenheitswert. Dieses Streulicht ist ausgezeichnet.

Schade, das der Gute Ton in Unserer Gesellschaft immer mehr verkommt. Hoffentlich kommt da bald mal eine Trendwende. Fürs Thema Fotografie ist der Ton sehr oft schnoddrig, weil Viele - mutmaßlich - mit mit ihrer Anerkennung innerhalb der Gruppe (die FC ist eine gigantische Gruppe) zu kämpfen haben. Ich will lieber Spass an der Fotografie haben und einen Guten Umgang pflegen. Die Welt ist aggressiv genug. Sich von anderen Inspirieren lassen und gleichzeitig sich einzubringen, ohne künstliches Gehabe hat halt nicht Jeder drauf.

Ich kann an dem Horizont von Bo keine "Rasierklingenbehandlung" erkennen ... und ich mache viel und auch viel falsch mit dem Photoshop. Wenn der Himmel wirklich Montiert gewesen wäre, dann tatsächlich prima. Aber ich glaube natürlich dem Fotografen, denn er hat das Bild ja eigenhändig entstehen lassen und weis deswegen natürlich über sein Bild selbst am besten Bescheid. Das sollte man grundsätzlich gelten lassen.
Gruß, Michael. ;)



Manuela Jochimsen, 29.04.2006 um 13:33 Uhr

Sehr interessant, die Anmerkungen durchzulesen ... ich muss ehrlich sagen, dass das Auseinanderpflücken der Bilder durch einige superschlaue Bildbearbeiter mir gehörig auf den Senkel geht. Wie Georg schon sagt: SPASS ist doch das wichtigste in der Fotocommunity. Der geht bei solchen Diskussionen flöten.
Achja: Die Bilder gefallen mir beide sehr gut, dabei ist mir ziemlich egal, wie sie entstanden sind, ob viel oder wenig bearbeitet. Auf die Gesamtwirkung kommt es an.
Liebe Grüsse und schönes Wochenende.
Manuela



Georg IR, 29.04.2006 um 22:18 Uhr

@ alle dazugekommenen:
vielen vielen Dank :-))
LG Georg



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 1.044 Klicks
  • 38 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten



vorheriges (1508/1507)