Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Licht und Finsternis von Horst-W.

Licht und Finsternis


Von 

Neue QuickMessage schreiben
13.07.2007 um 9:16 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Auf dem frischen Grün der Warf von St. Bonifatius in Arle Reste eines alten Friedhofs. Neben der Friedhofsmauer aus uralten Klinkersteinen einzelne Grabsteine, Grabplatten, manche der Gräber eingefasst von "Geisterzäunen". Diese gehen in ihren Ursprüngen auf Schutzwälle aus Stein oder Erde zurück, mit denen man in vorchristlicher Zeit Grabstätten umgab um die Toten vor den Geistern der Finsternis zu schützen. Auch unsere heutigen Grabeinfassungen dürften darauf zurückgehen. Diese eisernen "Geisterzäune" waren anfangs noch sehr schlicht, wurden aber im Lauf der Zeit immer kunstvoller gestaltet und so auch zum Statussymbol für Wohlhabende.
Zwischen zwei Grabplatten bricht sich das Leben Bahn... ein Bäumchen zwängt sich durch den Stein... dem Licht entgegen...


Kein feste Burg... von Horst-W.
Kein feste Burg...
Von
11.7.07, 9:01
35 Anmerkungen

Sesquialter 2f von Horst-W.
Sesquialter 2f
Von
16.7.07, 8:48
27 Anmerkungen

Hinausposaunen von Horst-W.
Hinausposaunen
Von
18.7.07, 9:20
31 Anmerkungen

Schnitzkunst von Horst-W.
Schnitzkunst
Von
20.7.07, 9:16
27 Anmerkungen

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Norbert Ruffert, 13.07.2007 um 9:27 Uhr

Schönes Bild und gute Erklärung dazu
LG Norbert



iNet Photo , 13.07.2007 um 10:02 Uhr

Schön soweit, aber zu viele Linien für mich. Wirkt irgendwie unruhig dadurch ...

LG, Frank



Detlef Baer, 13.07.2007 um 11:12 Uhr

Hallo Horst,
ich glaube du willst hier zu viel. Der reichverzierte Zaun (gut Erläuterumg, habe ich nicht gewußt) und das durchberechne Leben, da sind mir zu viele Aspekte in dem Bild.
Gruß Detlef



Marianne Th, 13.07.2007 um 11:14 Uhr

Vom eisernen Geisterzaun schweift mein Blick zu dem kleinen Bäumchen; welche Kraft es gebraucht hat, um sich durch die Steine zu zwängen!
Interessant wieder dein begleitender Text.
LG marianne th



Horst-W., 13.07.2007 um 11:42 Uhr

@Frank und Detlef: Danke! Ich bin mir dessen bewusst... weiß dass das Bild unruhig wirkt. Aber mein Ziel ist nicht fotografische Perfektion... ich wollte es zeigen wie es ist, erzählen wie ich es empfunden habe... Ja, viele Aspekte gleichzeitig... das Leben hat viele Aspekte, viele Schichten die gleichzeitig, parallel ablaufen...
Sicher nicht mein bestes Bild... muss es auch nicht... ;-)))
LG Horst



G D, 13.07.2007 um 20:27 Uhr

es ist schon außergewöhnlich ein bild von dir zu sehen, welches den gestaltungsgrundsätzen nun überhaupt nicht entsprechen will. aber es ist nun oft so, auch emotionen spielen mit hinein und die kann ein außenstehender nicht nachempfinden.
daher respektvoll keine kritik in dem sinne.
deine information spricht für sich.
ein schönes we.
hg gd



Horst-W., 13.07.2007 um 20:43 Uhr

@G D: Haste schön gesagt... ;-)))
@Alle: Nee, ihr dürft/sollt schon eure ehrliche Meinung sagen. Ich nehme jede ernst, und wenn ich scheinbar widerspreche heißt das nur, dass ich zusätzliche Informationen gebe was ich mir bei der Aufnahme gedacht habe. Und es können ja auch verschiedene Meinungen nebeneinander existieren, das ist kein Problem.
Ich freue mich dass ich ehrliche Buddys habe!
LG Horst



Zdenek Baranek, 13.07.2007 um 21:35 Uhr

Sehr schöne Schmiedearbeit hast du da aufgenommen.Das Bäumchen zwischen den Steinplatten hat lebenswille und er schafft es auch die Steine zu heben.Tolles Bild.LG zdenek


Andreas Pfeiffer , 13.07.2007 um 21:41 Uhr

Ein für mich ein etwas gewöhnungsbedürftiges Motiv - das aber sehr gut fotografiert und wie immer mit interessanter Hintergrundinformation.
lg Andreas



Martina Sch., 13.07.2007 um 22:09 Uhr

mir fehlt auch ein wenig kontrast... aber von bild her der kleine zaun, das kreutz,der baum, der sich seinen weg zwischen dort hindurchgewunden hat... erinnert an den herrn ribbeck... ;-)
lg m.



Chris Walther, 13.07.2007 um 22:49 Uhr

Hallo Horst,

sehr schön eingefangen. Die Kirche in Arle ist aber auch sehr sehenswert und der Bau auf der Warf ist eine Besonderheit für sich.
VG, Christian



Leander S., 13.07.2007 um 23:37 Uhr

Auf Friedhöfen finden sich viele dankbare Motive.Bin da auch hin und wieder gerne unterwegs.
Mit der mehrfachen Symbolik im Bild habe ich jetzt gar kein Problem. Störender empfinde ich da eher den zu großen Schärfebereich für meinen persl. Geschmack. Mehr Offenblende, damit zumindest der HG verschwimmt würde ich fürs Auge angenehmer empfinden :-)
Info unter dem Bild ist sehr interessant.
LG Leander



Angela Voigt, 13.07.2007 um 23:46 Uhr

Genau diese Momente sind es, die einen ansprechen. Die Natur, die stärker ist als menschliche Bauwerke; Tiere, die schwächer sind als Maschinen; Situationen, die einen zum Nachdenken anregen. Danke für diese Eindrücke.
Gruss Angie



Horst-W., 14.07.2007 um 9:18 Uhr

@Leander: Da hast du recht, das hab ich auch versucht... hat nicht ganz geklappt... ;-(
LG Horst



Kees Koomans, 14.07.2007 um 12:32 Uhr

Schöne aufnahme mit viel stimmung, gefällt mir sehr gut.

Gruss. Kees.



S i l v i a ~ W, 15.07.2007 um 0:06 Uhr

sowohl der bildaufbau wie der text finde ich sehr interessant... danke horst!

lg..silvia



Hanne L., 15.07.2007 um 10:03 Uhr

Mir gefällt es sehr, dass du das Foto zeigst und eine sehr gute Info dazu gibst. Ich bemerke es oft, das nur wenige Fotos eingestellt werden, die gezielte Emotionen mitteilen wollen. Ich danke dir für deine Gedanken ...
Einen schönen Sonntag, Hanne



Bertram Schnase, 15.07.2007 um 12:19 Uhr

Ein Bild welches erst bei genauerem hinsehen zum Nachdenken anregt. Sehr interessant der Text zum Bild.
VG Bertram



Trude S., 18.07.2007 um 10:53 Uhr

ich fahr demnächst mal wieder dorthin :-)) Deine Serie im Sonnenschein aufgenommen erzeugt mächtig Verreiselust !!
LG Trude



Karl-Ernst Wodzicki, 19.07.2007 um 20:47 Uhr

Schön anzuschauen, aber Konzentration auf eines der Motive wäre vielleicht wirkungsvoller.
LG Karl-Ernst



Markus Vahle, 23.07.2007 um 18:59 Uhr

Schön, wie der Baum da zwischen den beiden Grabsteinen emporwächst . . . sehr symbolträchtig! Klasse auch der Schattenwurf auf dem Stein. Ich mag solche, nicht unbedingt leicht zugänglichen, Friedhofs-Motive! Interessant auch mit dem eingezäunten Grab im Hintergrund und die dazugehörige Geschichte. Sehr inforamtive Kombination aus Bild und Text!

LG aus Aachen und noch einen schönen Abend, Markus 8-))



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 585 Klicks
  • 21 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten



vorheriges (1921/1920)