Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Dieses Foto beweist, daß Herr Auzinger sich nicht mehr in Liverpool aufhält. von Klaus Baum

Dieses Foto beweist, daß Herr Auzinger sich nicht mehr in Liverpool aufhält.


Von 

Neue QuickMessage schreiben
20.05.2006 um 10:27 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Ein Beitrag zur Beweislastumkehr im Rahmen des Optimierungsgesetzes. Sorry Jörg, daß ich wortbrüchig geworden bin. Ich tue es aber nicht wieder. Versprochen!

>>Wenn Dummheit zur Religion eines Staates wird, muß die Wahrheit auswandern.<<

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Laila Pregizer, 20.05.2006 um 10:32 Uhr

Das ist ja stark! Farben, Bildausschnitt und Licht/Schatten gefallen mir gut!
LG, Laila



Klaus Baum, 20.05.2006 um 10:34 Uhr

Kay und Laila,

danke für die Zustimmung.

LG Klaus



J. S. K. B., 20.05.2006 um 10:37 Uhr

aber es zeigt auch, daß er dort seine Spuren hinterlassen hatt. Wer sonst sollte diese fürchterlichen Schnüre um die Säulen gewickelt haben ?

Hiiiiiiiillllllfffffeeeeeeeeeeeeeeeeeee

;-))))))))))



Klaus Baum, 20.05.2006 um 10:40 Uhr

jörg, es war der architekt, der das albert dock in liverpool postmodernisiert hat. danke für deinen blick für's detail.


Klaus Baum, 20.05.2006 um 10:51 Uhr

jörg, ein kitschelement hast du noch übersehen. die scheiben der türen sind bemalt mit landschaften. der gebäudekomplex steht aber am wasser, am ehemaligen hafen von liverpool, wo es also solche landschaft nicht gibt.


J. S. K. B., 20.05.2006 um 11:07 Uhr

Klaus,
ich schlug schon vorher meinen Blick nieder
danke für den Hinweis :-))



III sto III, 20.05.2006 um 11:19 Uhr

wieder so ein platz, wo ich nicht hinmuss :-)


Jutta Schär, 20.05.2006 um 13:25 Uhr

diese langen schatten gefallen mir.... ja und das mit der tür.... ich hätte es wohl nciht bemerkt, der nachteil der fc und ihrer bilderflut..... man sieht nicht mehr genau hin...
lg jutta



Thilo Rose, 20.05.2006 um 17:03 Uhr

sehr feine lichtstimmung, sehr feine schatten und geometrie.
grüße
Thilo



Das Scharfe Auge, 20.05.2006 um 18:02 Uhr

paradox! und deshalb sehr gut!
+++



florian, 20.05.2006 um 20:38 Uhr

definitiv!


Christian Fürst, 20.05.2006 um 21:35 Uhr

schön absurd


Gereon Müllhaupt, 21.05.2006 um 10:50 Uhr

Ich bin mir da nicht ganz sicher. Herr Auzinger ist wie der liebe Gott unter den Menschen in der FC allgegenwärtig und muss deshalb auch mit der Veröffentlichung dieses Bildes in Liverpool als zumindest potentiell vorhanden gedacht werden. Dort wie überall. Kommt er bald zurück auf seinen Linzer Olymp und schleudert seine Anmerkungsblitze erneut auf seine erwartungsvollen depperten Adepten?
(Das deppert habe ich nur wegen des Klanges eingebaut)



Klaus Baum, 21.05.2006 um 10:56 Uhr

die depperten adepten - sehr schön gesagt.


Günter Auzinger, 29.05.2006 um 17:28 Uhr

Jetzt gib's endlich zu, daß Du die ganze zeit genau wußtest, daß ich in Griechenland bin!

@Gereon: Auf Ösi-Deutsch läßt sich unter Umständen sogar "deppern" statt "schleudern" sagen, zumindest wenn es sich um metallische Gegenstände handelt.



Gereon Müllhaupt, 30.05.2006 um 0:59 Uhr

@Günter: das wären mir dann aber doch zuviele Deppen.


Günter Auzinger, 30.05.2006 um 10:45 Uhr

Wenn's mir wo zuviele Deppen werden, flüchte ich immer in's FC. chrchrchr


Barbara Bohland, 31.05.2006 um 0:46 Uhr

Who the fuck is Mr. Auzinger ?
I want to meet him, teach me. :-))))))))))))
In banger Erwartung
Barbara



Gereon Müllhaupt, 31.05.2006 um 9:51 Uhr

@Barbara: May I present you Mr. Auzinger:
ohne ( vier ) bier von Gynni Cologne3
ohne ( vier ) bier
Von
14.12.05, 12:23
7 Anmerkungen

Vielleicht solltest Du Dir das mit dem Kennenlernenwollen nochmal überlegen.



Barbara Bohland, 31.05.2006 um 10:32 Uhr

@Gereon:
ausgeschlafen, nachgedacht, vielleicht hast du ja Recht. Vielen Dank, dass du mich vor Schlimmerem bewahrt und mir das wahre Gesicht des Herrn Auzingers gezeigt hast.



Günter Auzinger, 31.05.2006 um 10:37 Uhr

@Gereon: Immer so unvorteilhaftes Geknipse verlinken für die Damen, das ist gemein! Warum nicht die Bilder, wo ich attraktiv und begehrenswert aussehe?

Aschermittwoch von Gynni Cologne2
Aschermittwoch
Von
3.3.06, 17:53
8 Anmerkungen


jung, dynamisch und aufmerksam?



sinnlich und entgegenkommend?





Günter Auzinger, 31.05.2006 um 10:38 Uhr

@Barbara: Oje, ausgeschlafen! Dann hab' ich ja wohl keine Chance mehr. :-/


Barbara Bohland, 31.05.2006 um 20:46 Uhr

@Hochverehrter Herr Auzinger,
nachdem ich Ihre wahren Charakterzüge erkennen durfte, wurde mir klar, dass Herr Gereon Müllhaupt nur ein Ziel verfolgen kann: zu verhindern, dass wir uns näherkommen. Ja, Neid kann Menschen verändern.
Deshalb, lieber Herr Auzinger, hoffe ich baldigst wieder von Ihnen zu hören, da Sie mir Ihr wahres Ich offenbart haben.
Baldigst erwarte ich Ihre Antwort.
BB
:-)))))



Klaus Baum, 31.05.2006 um 20:58 Uhr

ich hätte nie gedacht, daß meine liverpool-fotos noch dazu dienen könnten, bekanntschaften anzubahnen. jemand, der wie herr auzinger keinerlei probleme damit hat, sich a la francis bacon zu entstellen, also der muß so gut aussehen, daß er sich derartiges leisten kann.


Gereon Müllhaupt, 31.05.2006 um 23:06 Uhr

Das ging wohl in die Hose! Mein diplomatischer Vorstoß war also für Frau Bohland nicht subtil genug, man muss vielleicht aber auch eine Frau, die sich von dem Anblick eines extraterrestrischen Lümmels nicht abschrecken lässt, in ihr dann eben wohlverdientes Unglück rennen lassen. Oh wieviele Frauen hat dieser Herr Auzinger in seiner kurzen FC-Mitgliedschaft becirct, betört, umstrickt, umgarnt, und dann, nach einmaligem Gebrauch, an seine Buddys weitergegeben.
Danke, Günter!



Barbara Bohland, 31.05.2006 um 23:54 Uhr

@Liebster Gereon,
ach, zwei Männer wohnen in meiner Brust.Die Frauenzimmer sind wankelmütige Seelen. Ich versinke im Strome der Empfindungen ob Ihrer simplen Ausführungen, aber darob mag ich nicht länger radotieren. Ich lese in Ihren schwarzen Augen wahre Teilnehmung an mir und meinem Schicksal. Ist das Vermessenheit oder Gefühl des wahren Verhältnisses?
Verzeiht mir meine kleinen Schwächen. Werden Sie mir helfen und meine Auzinger-Obsessionen vergessen machen?
BB



Klaus Baum, 1.06.2006 um 10:27 Uhr

partneranbahnungsfotografie?


Gereon Müllhaupt, 1.06.2006 um 10:36 Uhr

@Klaus: Könntest Du mir helfen, nun eine wohlabgewogene und erst mal unverbindliche Antwort an Barabara zu formulieren? Villingen-Schwenningen ist ja bei mir gleich um die Ecke. Aber unglücklicherweise gibt es kein Profilbild von Barbara. Es heißt also, erst einmal die aufblühenden Gefühle kräftig zu düngen, ohne allerdings ohne nähere Kenntnis beispielsweise des Alters, der Haarfarbe, der Schuhgröße usw. allzu forsch aufs Ziel loszugaloppieren.
Ich bin mir über meine weitere Strategie noch etwas unsicher und würde mich von so einem erfahrenen Mann gerne beraten lassen.



Gereon Müllhaupt, 1.06.2006 um 10:38 Uhr

@Günter: Du bist erst mal aus dem Rennen! und tschüss!


Klaus Baum, 1.06.2006 um 10:59 Uhr

@gereon: unter diesem bild findest du schon mal einen hinweis auf BB, dann empfehle ich, ihre fotos genau anzusehen. solche eines jungen mannes sind auch darunter. das wäre ein weiterer hinweis auf BB.
ansonsten kann ich als erfahrener älterer herr, ältere herren gelten immer als erfahren, was ein mythos ist, nur empfehlen: direkt fragen. im zeitalter der elektronischen kontaktanbahnungsmöglichkeiten dürfte das doch kein problem sein.



Günter Auzinger, 1.06.2006 um 11:42 Uhr

Schon der dritte dringlich notwendige Kaffee heute.


Barbara Bohland, 1.06.2006 um 14:24 Uhr

@Liebster Gereon: mutiert Herr Baum jetzt zu Ihrem Adlatus?
@Liebster Herr Auzinger: darf ich das als Äquivalent zu Lass uns irgendwas machen, ist im Grunde eh egal was, Hauptsache, ich häng heute lustig mit Dir rum verstehen?



Günter Auzinger, 2.06.2006 um 10:23 Uhr

@Frau B.: Eure Dechiffrierkünste sind beeindruckend.

In freudiger Erwartung einer zweifelsohne weisen Antwort,
Herr A.



Barbara Bohland, 2.06.2006 um 11:37 Uhr

Yvrore Uree N. bqre yvrore T.
fpuba orv qre Naerqr mötrer vpu. Qnes vpu Fvr aha qhmra? Irezhgyvpu fpuba, qn Qh fpuba rvar Neg Vagvzhf trjbeqra...
Fvr jreqra orfgvzzg sentra: Jnehz fpuervofg qh zve rvtragyvpu? Aha, nhf xrvarz orfbaqrera Tehaq, oybß jrvy Fvr zve nhs wrqrf Yrorafmrvpura rvar Nagjbeg trora. Vpu orxbzzra trear Nazrexhatra, fbtne iba qve.
Vuer, Qrvar O.O.



Günter Auzinger, 2.06.2006 um 12:39 Uhr

Huch! Ihr macht mich verlegen!


Gereon Müllhaupt, 2.06.2006 um 15:51 Uhr

@Günter: "vpu" taucht im Text 2mal auf, "aha" ist ein Palindrom und "orxbzzra" ist keine rumänische Entsprechung von Ouzo. Ich hoffe dir eine wesentliche Hilfe bei der Entschlüsselung des Textes gegeben zu haben.



Günter Auzinger, 2.06.2006 um 16:05 Uhr

Danke, aber so buchstäblich muß man es sicher nicht übersetzen, es ist bestimmt was total Schweinisches, ein Mann spürt sowas.


Gereon Müllhaupt, 2.06.2006 um 16:10 Uhr

@Günter: Ich habe jetzt die ersten beiden Sätze transkribiert. So eine Sauerei hab ich noch nie in meinem ganzen Leben gelesen. Ich mach nicht weiter und werde Klaus bitten, die Seite aus dem Netz zu nehmen.


Barbara Bohland, 2.06.2006 um 16:46 Uhr

@Lieber Herr Gereon, das alles geschah aus reiner Verzweiflung, da ich seit mindestens 24h nichts mehr von Ihnen gehört hatte und Sie es nicht für nötig hielten, unsere beginnenden, zarten Bande weiter zu vertiefen.
Ihre B.B.



Günter Auzinger, 6.06.2006 um 11:18 Uhr

*konfliktschnüffel*
*dezentzurhintertürrausschleich*



Klaus Baum, 6.06.2006 um 12:59 Uhr

@günter, ich bin sicher, du hast eine feinere nase als ich, denn einen konflikt oder das potential dazu vermag ich nicht wahrzunehmen. ob BB eine meisterin der ironie ist und auf diese weise gern virtuell flirtet, vermag ich auch nicht zu sagen.


Klara Hanfova - Bradshaw, 15.06.2006 um 10:57 Uhr

Beautiful picture! Great contrast.
Greetings from the North West,
Klara



Christian Fürst, 29.11.2006 um 15:19 Uhr

ich sehs noch einmal und komme zum gleichen schluss. sehr surreal. und - Dali sei schuld - irgendwo spaziert in meinem Hirn eine nackte, füllige junge Frau herum


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 697 Klicks
  • 44 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (990/1040)naechstes