Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

versuch von Britta K.S.

versuch


Von 

Neue QuickMessage schreiben
14.06.2003 um 11:50 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures © by the senders.
 

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Thomas Meyer, 14.06.2003 um 11:54 Uhr

tja britta, leider sieht man (vermutlich), was du versucht hast: nämlich den hintergrund unscharf zu machen! weißt du, wie du das vermeiden kannst? einfach weiter weg vom hintergrund! dann mußt du auch nicht rumfummeln am bild.
mfg, thomas



Norbert Gutscher, 14.06.2003 um 12:01 Uhr

die idee mit dem fokusierten haar ist bei diesem model besonders gelungen. mach es nochmal mit einer richtigen kamera.
lg norbert



Markus K., 14.06.2003 um 12:21 Uhr

° Hallo Britta!
° Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Bildaufteilung ist super!
° Würde das Bild aber auch mal gerne sehen, wo die Schärfe auf den Augen
° liegt.
° LG - Markus



Dennis B., 14.06.2003 um 12:29 Uhr

huhu

du das sieht mir nach weichspüler in photoshop aus. erkennt man durch die dopplung des objektes (bzw an der person) an z.b. der schulter ;o)

kleiner tipp fürs nächstemal.
kopiere die originalebene des bildes. lege einen gauschenweichzeichner von 5 drüber. anschließend maskierst du die ebene und zeichnest mit einem pinsel von druckstärke 100% die conturen vorsichtig nach. und danach füllst du die fläche mit schwarz. (in der maske).
dadruch dass du die konturen nachgezeichnet hast entsteht auch kein dopplerrand, weil der zu nah an dem eigentlichen ojekt liegt und durch die pinselgröße von sagen wir mal 65 übergangen wird :o)

viele grüße
dennis



Ina Pietrulla, 15.06.2003 um 17:57 Uhr

Hmm ich glaube die Diskussion gab schonmal, aber ich kann mich nicht für den Hintergrund begeistern.
LG, Ina



Karl-Heinz Omet, 16.06.2003 um 22:40 Uhr

Hallo Britta,
die Idee mit der 'scharfen Strähne' scheint mir nicht schlecht, hätte sie aber verspielter gelegt, wirkt so zu formal :-)
LG
Karl-Heinz



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 371 Klicks
  • 8 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:

keine Werbung mehr?



vorheriges (1921/1920)