Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Bezahl-Mitglied werden
 

...gigantische Wolkenbänke zogen auf... - ...droht ein Gewitter- Regen- Sommer... ? von KLEMENS H.

...gigantische Wolkenbänke zogen auf... - ...droht ein Gewitter- Regen- Sommer... ?


Von 

Neue QuickMessage schreiben
13.07.2012 um 22:29 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
...bisher habe ich ja die Hoffnung nicht aufgegeben,
dass es noch einen sonnigen Sommer geben könnte...

Die heftigen Wetterwechsel der letzten Wochen
mit Potzblitz und Donnerwetter nochmal
und mit Regen "bis zur Halskrause"...
...lassen Zweifel aufkommen...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Bild zeigt ein Gewitterspektakel, wie es als Erlebnis
unter folgendem Bild beschrieben worden ist, darum siehe auch:


- siehe auch andere Gewitter-Fotos:



Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Sigrun Pfeifer, 13.07.2012 um 23:34 Uhr

Ich habe die Hoffnung auch noch nicht aufgegeben. Wenn man Deine super gelungenen Gewitterfotos anschaut, ist man begeistert und findet auch diese Stimmungen wunderschön. Das letzte Foto gefällt mir besonders, weil ich im Solling auch einmal so einem Gewitter entgegen gegangen bin. LG Sigrun


KLEMENS H., 13.07.2012 um 23:43 Uhr

@ Sigrun Pfeiffer und @ alle:
...obwohl dieser Gewitter-Sommer
viele Foto-Gelegenheiten geboten hätte,
muss ich hier auf eine Serie
vom vorigen Sommer zurückgreifen...

Ich bin zwar von Erlebnissen mit Gewittern begeistert,
gleichzeitig aber sehr vorsichtig,
um nicht zu sagen panisch,
wenn ich mich frei "auf offener Pläne" befinde... -

...denn ich habe einen Kollegen
mal durch einen Blitzschlag verloren
und hatte kurz danach ein eigenes
panisches Gewittererlebnis
schutzlos auf offener Hochebene...

...das prägt... !

LG Klemens



Gundula Ida Gäntgen, 14.07.2012 um 9:07 Uhr

Das sieht wirklich bedrohlich aus.
Ich, die auf dem Land, in einem Strohdachhaus groß geworden ist, kann Deine Reaktion auf Gewitter sehr gut verstehen.
LG Gundula



KLEMENS H., 14.07.2012 um 9:42 Uhr

@ Gundula Ida Gäntgen:
Hatte eure Familie jedes Mal
Vorsorge (gegen Brand, für Flucht) getroffen,
wenn ein Gewitter kam... ?

LG Klemens



Martina Bie., 14.07.2012 um 14:57 Uhr

Ja, Klemens, was ist denn bei euch los?
Hier wechseln sich Regen und Sonne, graue Wolken und blauer Himmel ab; ich fühle mich in den April zurückversetzt :-)). Vorhin bin ich aber auch geflitzt, als aus dem sprichwörtlichen heiteren Himmel ein Regenguss kam und meine Spazierpläne gründlich verwässerte :-)).
Dein Gewitterbild (Gewitter - was ist das?) ist eindrucksvoll aufgebaut: Drei Etappen sind am Himmel zu erkennen, und die farblich so abgestuft, das die Übergänge zur immer bedrohlicheren Phase gut erkennbar sind.
Na denn, wünschen wir uns weitere auch dramatische Motive dieses Nicht-Sommers! ;-))
LG Martina



Elke Ilse Krüger, 14.07.2012 um 17:07 Uhr

Hallo Klemens, ein herrliches Foto, aber man kann die Wolken nicht mehr sehen. Bei uns regnet es zum x-ten Mal heute. Einfach ein Graus.
LG Elke



Akamay am Fluss, 14.07.2012 um 22:25 Uhr

Kommen wunderschön zur Geltung die riesigen Wolkenbänke-mag ich sehr!Sehr gut aufgenommen.
Mich wundert nur fast, dass Du das Fahrzeug mit den Scheinwerfern drin gelassen hast (Doku?)-finde es aber gut und unterstreicht die Stimmung!!
Das Wetter soll ja vorerst leider so bleiben-können wir also noch einige schöne Aufnahmen zu diesem Thema machen-oder?! ;-) LG Akamay



KLEMENS H., 15.07.2012 um 15:48 Uhr

@ Martina Bie. und @ Elke Ilse Krüger:
Meine Fotos können einerseits
nicht immer tages-aktuell sein,
schließlich bin ich nicht der Mann vom Wetterdienst... ! :-))

Ich bringe die Bilder hier ein, wie sie zur Jahreszeit
bzw. dem Monat entsprechend passen,
besonders, wenn es mal ein Foto aus der "Schatulle" ist... ;-))

...und andererseits...:
Abwechslung in der Reihenfolge der Bilder
soll es ja auch geben...

(...immer nur Fotos mit Mohnblumen zu bringen,
ist ja hier auch nicht unbedingt erwünscht,
selbst wenn sie so verschieden sind
wie in dieser aktuellen Serie...!)

LG Klemens



KLEMENS H., 15.07.2012 um 18:39 Uhr

@ Akamay am Fluss:
>>>Mich wundert nur fast, dass Du das Fahrzeug
mit den Scheinwerfern drin gelassen hast (Doku?)- <<<

Ich habe tatsächlich überlegt,
ob ich die Scheinwerfer im Bild lassen soll oder nicht,
immerhin sollten sie es ja zum Zeitpunkt der Aufnahme... :-))

Bei der Bearbeitung war es schwierig,
die etwas zu dunkle rechte Bildhälfte aufzuhellen,
ohne die helle links ausdrucklos zu machen.
Also habe ich die Scheinwerfer dringelassen,
um die Dunkelheit situativ zu erklären... -
denn das... - wie Du es selbst sagst -
"unterstreicht die Stimmung!!" :-))
(also nicht als Doku gedacht...)

Außerdem ist so auch die Balance
in der Komposition gewährleistet:

...besonders das linke helle Himmels-Feld -
aber auch die helle Wolkenkante oben -
erhalten rechts unten ein kleines,
aber auffälliges Gegengewicht...

LG Klemens



Jürgen Evert, 15.07.2012 um 22:03 Uhr

Mal ehrlich, es gibt doch nichts schlimmeres, als einen Sommer mit drei Wochen blankem Sonnenschein. Was würden uns für schöne Aufnahmen verloren gehen :-)
Herrliche Wolkenwand.
Gruß Jürgen



KLEMENS H., 16.07.2012 um 9:47 Uhr

@ Jürgen:
...herrlich ironisch... -
...ich würde es aushalten ! -
...doch: es lebe der Wechsel und die Vielfalt... ! :-))

HG Klemens



Marlis E., 16.07.2012 um 12:53 Uhr

Das Bild zeigt so eindeutig, wie wandelbar "unser Himmel" ist, wie unberechenbar noch die Natur walten und schalten kann.

Auf Bildern liebe ich diese drohenden Wolken sehr. Dein Bild hier ist mit den verschiedenen Farben der Wolken so gut abgestuft, dass man eigentlich jede Phase genau erkennen kann. Die Scheinwerfer des Autos re. zeigen die Bedrohlichkeit der dunklen Wolkenwand doch sehr gut.

Gewitter sind tückisch, Vorsicht ist in jedem Fall geboten!

LG Marlis



Rudolf Himmelrath, 16.07.2012 um 14:17 Uhr

Meiner bescheidenen Ansicht nach wird es durch Klimawandel und dem damit einhergehenden schleichenden Anstieg der Durchschnittstemperaturen einen wesentlich höheren Verdunstungsgrad über den Meeren geben. Das dann selbstverständlich in Wolkenform auch mehr vorhandene Wasser muss schließlich irgendwann auch wieder herunter! Das geschieht bei uns in der Regel durch Steigungsregen, in anderen Regionen halt durch die Wechselwirkungen der Luftmassengrenzen, mit allen negativen Folgen (Gewitter, Hagel, Starkregen, etc.)...
Gruß
Rudolf



KLEMENS H., 16.07.2012 um 18:57 Uhr

@ Rudolf Himmelrath:
...nach meiner bescheidenen Ansicht
sehe ich das genauso wie Du, Rudolf !

Die Steigerung der Durchschnitts-Wärme
führt nicht zwangsläufig
zu heißen und trockenen Sommern -
jedenfalls im Norden nicht...

Vielleicht in einigen Jahrzehnten erst,
wenn der Prozess unumkehrbar geworden ist...

HG Klemens



horst-17, 23.07.2012 um 17:41 Uhr

Mir gefällt das mit dem Auto gut.
Ein Hingucker. Ausserdem
unterstreicht es die einsetzende Dunkelheit.
Gruss: H o r s t



SkywarnTommy, 1.03.2014 um 20:28 Uhr

Oha...eine mächtige Böenfront.

Lg Thomas



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 304 Klicks
  • 16 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten



vorheriges (1921/1920)