Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Bezahl-Mitglied werden
 

Nature von Denise Mariposa

Nature


Von 

Neue QuickMessage schreiben
4.07.2012 um 13:18 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures © by the senders.
 

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Czerwonka Herbert, 4.07.2012 um 13:45 Uhr

Total überbelichtet, aber da steht etwas im Feld, das die Blicke auf sich zieht. Wahrscheinlich kommt das von dem Transporterstrahl der ein Engel auf die Erde herabgelassen hat. ;)) LG HB


steffenHD, 4.07.2012 um 15:13 Uhr

ja leider überbelichtet. Warum Iso 500 ? War doch genug Licht vorhanden. Aber sonst wäre es Top !


Jürgen Hanke, 4.07.2012 um 15:51 Uhr

Das Foto erscheint zu hell, aber ist es wirklich überbelichtet?
Ich vermute eher, dass die Autorin mittels EBV einen besonderen Effekt oder eine besondere Stimmung erzeugen wollte. Das müsste uns die Fotografin aber selbst erklären.
Vielleicht ein Werbefoto für die U.S.A.?

ISO 500 ist absolut okay. Schaut euch die EXIF-Daten an. Die D300 erzeugt noch bei ISO 800 absolut rauschfreie Bilder.
Über das große Logo oben links im Bild kann man geteilter Meinung sein. Es könnte m.E. ruhig etwas dezenter ausfallen.

Gruß
Jürgen



Denise Mariposa, 4.07.2012 um 18:15 Uhr

Hallo:) ich kann euch leider dazu garnix sagen weil ich nur das model bin und nicht der fotograf;)


Jürgen Dietrich, 4.07.2012 um 18:50 Uhr

ein Naturfoto ist das nur vom Titel her.


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 245 Klicks
  • 5 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert

  • NIKON D300
  • AF Nikkor 50mm f/1.8D
  • 50.0 mm
  • f3.5
  • 1/160
  • ISO 500
  • 0EV
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:

keine Werbung mehr?



vorheriges (1921/1920)