Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Antlitz-Durchscheinung, Engels- oder Gotteserscheinung, für viele sichtbar von Andreas J. Kampe

Antlitz-Durchscheinung, Engels- oder Gotteserscheinung, für viele sichtbar


Von 

Neue QuickMessage schreiben
4.06.2012 um 14:14 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures © by the senders.
Foto 1837, vom Nov. 2005.

Eine Gotteserscheinung nicht in einer Kirche, sondern auf einem Foto, auf einer Luftaufnahme, auf dem eine Kirche mit abfotografiert wurde?

Diese triviale, banal scheinende Luftaufnahme von Hamburg, das 1976 in Berlin beim Altpapier eines Reisebüros gefundene Plakat. Hier am Bodensee fotografiert, damals noch mit einer kleinen Canon. Diese Luftaufnahme, dieses Plakat, erscheint belanglos, ohne weiteren "Meta"-Zusatzwert, eben wie ein normales Foto.

Daß nichts weiter dabei sei, außer dieser etwas kitschigen Stadtansicht - mit der üblichen Standard-Kirche, dem "Michel" - dieser Schein trügt, könnte man sagen.
Entgegen unserem vergänglichen Schein macht dieses wissend schauende, wohl unübertreffbar schlichte Antlitz, einen un-vergänglichen, ja unveränderlichen, unsterblichen Eindruck. Doch die menschlichen Worte (wie "unveränderlich") können wir wohl nicht anbringen, da wir das innere Leben des Gottesgeistes (oder Engelwesens) nicht kennen. Es weilt genau am Platz um diese abfotografierte Kirche herum; das heißt: es ist nur das Antlitz sichtbar, genau am Platz um die abfotografierte Kirche herum, als wollte dieser Gottesbeistand verschiedene Gegebenheiten, wie auch das Abendland, bestärken... - .

Auf jeden Fall macht dieses stille Antlitz einen sehr lebendigen Eindruck, den Eindruck eines höheren Lebens.

Dieses durchscheinende Antlitz wurde nun mehrfach bestätigt. Auf diesen grösseren Vergrösserungen (Rahmen 60x80cm) ist es etwas schwerer herauszufinden, am Monitor hingegen leicht.

Hier gebe ich übrigens kostenlose kleine Vorstellungen, wo genau noch mal dieses Antlitz zu finden und zu sehen ist. Die Fotos können - für den privaten Einbezug - kostenlos heruntergeladen werden.
Auch das Original und die Kopien können Sie, wenn Sie möchten, abfotografieren. Auf allen ist dieses hindurchschimmernde Antlitz zu finden und zu sehen, für viele Betrachter und Prüfer.

Ansonsten meine Wh.:
Viele können dieses Antlitz sehen oder sehen lernen, dieses „Antlitz-Phänomen“ läßt sich sehr gut im Saal, in Sälen, in kleinen Hallen vorführen. Vorhergewiesen ist, seit 1976, daß es auch per Fernsehen vorgeführt und vorgestellt werden kann...

Natürlich gibt es viele Einwände, Projektion, Wunschdenken, "ein Gesicht wie in Wolken sehen", Wahrnehmungstäuschung, und weitere mehr.
Doch diese lassen sich entkräften, da empirische Tests in Gruppen dazu führen, daß eine wachsende Zahl von Personen dieses ´Angesicht` auch sehen können...

Wiederfotografie einer Luftaufnahme von Hamburg. Dabei ist - wohl routinemäßig - eine Kirche mit abfotografiert worden. Am Platz der abfotografierten Kirche schaut ein schweigendes, stilles Antlitz hervor oder heraus.

Diese Luftaufnahme wurde (wohl etwa 1973) für ein Plakat verwendet. 1976 fand ich 3 Rollen mit alten Plakaten beim Altpapier eines Reisebüros, in Berlin. Träume wiesen voraus, daß andere diese "Antlitz-Offenbarung" auch sehen können. Dies hat sich nun bestätigt. Auch das "Bender-Institut" in Freiburg IGPP hat es, 2011, vorläufig auch bestätigt.

Es ist am PC teils besser zu sehen, als bei diesen relativ großen Vergrößerungen. Zum besseren Auffinden habe ich die Findehilfen "Skizzen" und "Portrait" entwickelt. Die kann man neben dieses Medium der Epiphanie stellen. Seit einigen Jahren schreibe ich darüber, nenne dieses Antlitz-Phänomen auch >Sichtoffenbarung<.
Auch andere können dieses Antlitz also sehen, es – kostenlos - auch fotografieren, oder darüber schreiben.
Informationen zum Foto
  • 755 Klicks
  • 1 Kommentar
  • 0 mal als Favorit gespeichert

  • Canon PowerShot G2
  • Unknown 7-21mm
  • 16.8 mm
  • f4
  • 1/400
  • ISO 50
  • 0EV
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:

Keine Lust auf Werbung?



vorheriges (1921/1920)