Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Kopf der Larvenhülle der Keilflecklibelle (Anaciaeshna isosceles) von Dr.Thomas Frankenhauser

Kopf der Larvenhülle der Keilflecklibelle (Anaciaeshna isosceles)


Von 

Neue QuickMessage schreiben
3.06.2012 um 16:14 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Leipzig, 14.5.2012

Faszinierend ist es jedesmal, nachdem das Wunder des Libellenschlupfs passiert ist, sich die Exuvie (Larvenhülle) anzusehen.
Alles ist darin vorbereitet. Besonders die komplizierten, deshalb auch Komplexaugen genannten Sehorgane sind mit allen Einzelheiten bei der Larve schon vorhanden. Und wenn die Verwandlung vorbei ist, leuchten alle Augen aller Libellenarten farbig, daß es eine reine Freude ist . . .
Zum Bestimmen der Gattung und der Art ist z.B. die Linie wichtig, die den Hinterrand der Augen bildet. Hier ist er deutlich zu sehen; zum genaueren betrachten in natura braucht man eine Lupe, zumal auch manchmal die Anordnung und Form der Haare auf der Larve eine Rolle spielen.

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Maria J., 3.06.2012 um 16:30 Uhr

So eine Larve ist schon ein merkwürdig Ding
... besonders in dieser Vergrößerung!
Ein Wunder hat sich darin abgespielt,
das uns als geheimnisvolle Metamorphose
immer wieder zum Staunen bringt!
Einfach faszinierend!!
LG Maria



Elfriede de Leeuw, 3.06.2012 um 17:52 Uhr

Was für ein Wunder doch immer wieder...!
Toll,die Natur.

Vlg.Elfriede



Werner Weg, 3.06.2012 um 18:58 Uhr

ein Makro..........besser geht es wohl kaum noch.

Gruß
Werner



Margret, 3.06.2012 um 20:04 Uhr

tja.wir sind verwöhnt von HD Video und plem plem
schaut man hier bei FC gibt es immer noch etwas zu toppen++++++++++++
lg.Margret



Nscho-tschi 7, 3.06.2012 um 20:51 Uhr

G*I*G*A*N*T*I*S*C*H
lg Rosi



Karin und Lothar Brümmer, 3.06.2012 um 21:37 Uhr

Interessant wie fest sich die Exuvien am Untergrund festkrallen an einem Brückenfeiler fand ich immer noch die Exuwien der Zweigestreiften Quelljungfer vom vergangenen Jahr.
LG Karin und Lothar



Susann K., 3.06.2012 um 21:40 Uhr

in der vorschau siehts aus als hätte das ding einen eisbeutel auf dem kopf
ist wieder so klasse
lg
susann



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 287 Klicks
  • 7 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert

  • Canon PowerShot A630
  • Unknown 7-29mm
  • 7.3 mm
  • f8
  • 1/500
  • ISO 75
  • 0EV
Schlagworte
Verlinken/Einbetten



vorheriges (1921/1920)