Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Bezahl-Mitglied werden
 

Die Unerbittliche von Helga J.

Die Unerbittliche


Von 

Neue QuickMessage schreiben
26.05.2012 um 14:50 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Die Unerbittliche II. von Helga J.
Die Unerbittliche II.nicht in Diskussion
Von
10.6.12, 22:09
22 Anmerkungen

Die Unerbittliche III. von Helga J.
Die Unerbittliche III.nicht in Diskussion
Von
21.7.12, 20:42
20 Anmerkungen

Die Unerbittliche IV. von Helga J.
Die Unerbittliche IV.nicht in Diskussion
Von
24.7.12, 17:44
13 Anmerkungen

Anmerkungen:





Der Pelz, 26.05.2012 um 14:58 Uhr

Interessant, der Tod als Frauenbildnis, welcher zwei Menschen, egal ob männlich oder weiblich, mit sich nimmt! Es könnte aber auch Adam und Eva sein, die vom Paradies vertrieben werden durch die macht des Engels. (?) Auf alle Fälle, wieder eine gelungene Fotoarbeit von dir Helga!

LG, La Forme



fred 1199, 26.05.2012 um 15:16 Uhr

hier passt ja alles zusammen ,auch die düstere stimmung-klasse-
lg gerd



paules, 26.05.2012 um 15:27 Uhr

da könnte man Bammel haben....schöne Perspektive gewählt....LG Paul


Klaus Gärtner, 26.05.2012 um 17:53 Uhr

Phantastisch ist die erzeugte Stimmung auf dem Foto.
Da muss man ja schon von Werk sprechen !
LG Klaus



Marcus Propostus, 26.05.2012 um 18:54 Uhr

Aha, da war jemand in Hamburg... Das ist aber nicht der Tod, soviel ich weiss. Das ist das Schicksal. Und das packt alle, egal ob Männlein oder Weiblein. Wäre aber interessant zu wissen, wieso das Schicksal hier so henkersmässig weiblich daher kommt.. :-)

Die düstere Bearbeitung passt hervorragend, nur beim Himmel hätte ich wohl S/W genommen oder zumindest das Blau etwas entsättigt... aber darüber kann man (wie immer) geteilter Meinung sein ;-)

Herzliche Grüsse aus Zürich
Markus



Fritz Eichmann, 26.05.2012 um 19:18 Uhr

starkes foto
und eine starke BEA
eine phantastische stimmung
lg. fritz



Michael 70, 26.05.2012 um 19:40 Uhr

Super Blickwinkel . Schönes Foto . Man kann in Ohlsdorf immer wieder schöne Fotos machen.
Bin auch immer wieder gerne da.

MfG Michael



Thody Keller, 26.05.2012 um 20:24 Uhr

Eine gelungene Aufnahme & vor allem die Perspektive finde ich klasse! Bild gefällt mir!
Grüssle u schöner Abend,
Thody



denknix, 26.05.2012 um 21:22 Uhr

Was für ein Auftritt nach deiner Pause... ;-))
Dramatisch, mit ideal passendem Himmel!
Sehr gut!

Willkommens- und sG
Rolf



Siegfried Duerschlag, 26.05.2012 um 21:41 Uhr

sehr gut dargestellt,
macht auf mich Eindruck,
dramatisch,emotional,großartig
Gefällt mir.
LG Siegfried



Schoengeist, 26.05.2012 um 23:24 Uhr

Aaah, aus Hamburg zurück und was bringt sie uns mit? :))

Das Schicksal, das Fotomodell schlechthin. Die Perspektive kommt bedrohlich rüber, wie sich im Hintergrund die Bäume dunkel türmen, die leidenden Gesichter sich dem Betrachter entgegen strecken und der Arm versucht den nächsten Schritt zu verhindern, sich festzukrallen versucht.... aber ist wird wohl nutzlos sein, sich dem Schicksal entgegen zu stemmen.

Bei der Bea bin ich mir nicht ganz so einig, hast Du mit dem Pinsel gearbeitet? Auch sieht ihr Gesicht etwas verzerrt aus.

Aber mal etwas finsterer ist mal eine neue Seite, gefällt mir durchaus.

LG
Jens



Wolfgang Bazer, 27.05.2012 um 1:12 Uhr

Sehr beeindruckend.
LG Wolfgang



Ushie Farkas, 27.05.2012 um 6:57 Uhr

GRANDIOSE PERSPEKTIVE! Grüße Ushie


Helga J., 27.05.2012 um 8:16 Uhr

@liebe gaby,
mittlerweile müßtest du doch wissen, dass du keine bedenken haben mußt, wenn du dich ehrlich und intensiv mit meinen bildern auseinandersetzt...schmunzel!! :-)))))
tja, die ränder sind eindeutig und auch ein wenig störend...eine montage ist es nicht.
was kann ich machen, um es zu verbessern???
@lieber jens,
richtig! ich habe mit dem pinsel gearbeitet, um die skulptur aufzuhellen und den himmel abzudunkeln. vielleicht sind dadurch die ränder entstanden?
über eure hilfreichen tipps wäre ich dankbar.
ganz herzliche grüße an euch und schöne pfingstfeiertage wünscht helga



Holger X., 27.05.2012 um 8:17 Uhr


Ich war doch schon neugierig, welches Bild Du zuerst hochladen würdest - war eigentlich klar ...

Soweit ich mich erinnere, war es da gar nicht so dunkel - klasse, was Du aus dem Bild gemacht hast - hier gefällt mir das Düstere sehr gut, denn es paßt außerordentlich gut zu ihr ! Auch die helle (flammemde) Aura, der sie umgibt ist sehr wirkungsvoll - schade, daß sie sich nicht auch auf der linken Seite realisieren ließ, das wäre vielleicht noch wirkungsvoller gewesen.

Daß Du einen neuen Namen für sie gefunden hast, gefällt mir ebenfalls sehr - auch der paßt hervorragend !

Liebe Grüße - Holger



schorlestumpen, 27.05.2012 um 9:34 Uhr

Jetzt warst du also auch in Hamburg. Klasse Bea des Klassikers !!

lg schorle



Ronshi, 27.05.2012 um 14:21 Uhr

Durch deine Bearbeitung stellst du die Unerbittliche deutlich in den Mittelpunkt und unterstreichst ihre Haltung noch.
LG Gudrun



Olaf Hofmann, 27.05.2012 um 17:55 Uhr

Sehr eindrucksvoll...


Thaysen Peter, 27.05.2012 um 22:24 Uhr

In einer sehr guten Bearbeitung zeigst du die "Unbeugsame"! Sie erinnert mich immer an meine Zeit als junger Mensch in Hamburg. In der Feuerbergstraße, ist in der Nähe des Friedhofes, gab es eine "Anstalt" für gefallene Mädchen. Häufig kam es vor, dass sie ausbüxten und dann wieder eingefangen worden. Sonntags hatten sie häufig in Begleitung Ausgang und mussten an unser Haus vorbei! Wir Jungs haben dann immer unseren Spass gehabt und die Mädchen geärgert!
l.g.
p.t.



Ars moriendi, 29.05.2012 um 0:02 Uhr

Mit diesem dramatischem Himmel endlich mal eine andere Sichtweise des nordischen Schicksals.
Das kommt zu meinen Favs.



Wolfgang P94, 2.06.2012 um 10:31 Uhr

Symolisch steht das dafür, dass es eben Dinge, Mächte, was auch immer gibt, denen wir ausgeliefert sind, die wir akzeptieren müssen, die aber auch Triebfeder für all unser Handeln, Fühlen und Denken sind.
Fotografisch sehr gut gemacht, der Blick von unten nahc oben, sehr intensiv, dramatisch.
LG
Wolfgang



Thomas Zydatiß, 2.06.2012 um 21:01 Uhr

schließe mich Gerd nahtlos an. Für mich ist es ein Werk das dieser Statue gerecht wird. Habe noch kein Bild gesehen gesehen das dieser Skulptur atmosphärisch so nah kommt.
Ganz großes Kompliment.
LG Thomas



Horst Huck, 11.06.2012 um 13:34 Uhr

Klasse
lg Horst



Omar Wolocha, 11.06.2012 um 23:09 Uhr

...da komm ich mir ja ganz klein vor...


sehr emotional gestimmtes Foto,
kommt sehr real und plastisch rüber...
lg Omar



Pixelfärber, 21.06.2012 um 0:43 Uhr

Unerbittlich auf jeden Fall, auch sehr brutal. Vielleicht hat sie ihre Kinder zum wiederholten Mal beim Inzest erwischt.




 
Informationen zum Foto

  • Canon EOS 1000D
  • EF-S18-55mm f/3.5-5.6
  • 21.0 mm
  • f8
  • 1/200
  • ISO 200
  • -1/3EV
Schlagworte
Verlinken/Einbetten



vorheriges (339/583)naechstes