Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Und es geht doch! von Kerstin Schulz - Berlin

Und es geht doch!


Von 

Neue QuickMessage schreiben
1.05.2012 um 9:49 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Eine Frau als Gondoliera, dazu noch Ausländerin?
Skandal!
http://www.sueddeutsche.de/reise/erste-gondoliera-in-venedig-frau
-am-ruder-1.222466

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





lophoto, 1.05.2012 um 9:53 Uhr

ganz in weiß............

alles ändert sich.......



Wolfgang Sch., 1.05.2012 um 9:56 Uhr

why not ..? ..find ich ganz normal..
..allerdings würde ich nicht mitfahren (egal ob Frau oder Mann am Ruder) .. weil ich das ganz schön überteuert finde...
lg, Wolfgang



Heiko Schulz ², 1.05.2012 um 10:14 Uhr

Oh, was hätte ich gegeben, mit ihr fahren zu können - gerne das Doppelte vom Geburtstagsgeschenk für Kerstin in Venedig :o). Schön aber, die deutsche Gondoliera gesehen zu haben. In manchen Dingen sind die Italiener dort schon ziemlich bigott. Wobei Gott und Tradition nur vorgeschoben werden, um vor männlichen Schwachpunkten und Ängsten weg zu täuschen.
Grüße, Heiko.



Erwin Oesterling, 1.05.2012 um 10:25 Uhr

Hallo Kerstin, was es alles gibt. Wir machen im Mai auch eine Gondelfahrt in Venedig, aber meine Frau möchte sicher einen männlichen Gondolieri.
Gut hier der Blick in die seitliche Gasse.
Gruß Erwin



Manfred Meyers, 1.05.2012 um 16:37 Uhr

gebrochene Tradition
in alter Umgebung.
Sehr schöne Farbtupfer und Kontraste.
Gruß Manfred



Sigrid nordlicht in der pfalz, 1.05.2012 um 20:58 Uhr

ich weiß nicht so genau, ob ich eine fahrt mit einem, einer gondoliere wirklich genießen könnte... dagegen spricht, dass ich immer schwierigkeiten habe, wirklich berühmtes wie z.b. die mona lisa im moment des gegenüberstehens als das wahrnehmen zu können INNERLICH , was es ist. erklären kann ich das nicht, ist einfach so.
aber gondelfahrten in kleinen, stillen kanälen sind sicher nicht nur abgeschmackt und kitschig, sondern müssen einen ganz eigenen zauber haben!

lg sigrid



Walter Jo, 2.05.2012 um 9:06 Uhr

Vor vielen Jahren schon las ich in den Medien über die angehende Gondoliera Alexandra Hai, über ihren Kampf um einen der raren Ausbildungsplätze, die in Venedig ohnehin gekungelt werden innerhalb der traditionell dort tätigen Familien. Man wollte sie nicht, keine Ausländerin und sowieso keine Frau. Wenn ich richtig informiert bin, hat sie zwar die Prüfung bestanden, aber noch keine Lizenz und darf "privat" gondeln.



Dieter Behrens K.T., 2.05.2012 um 19:23 Uhr

Es macht wohl kein unterschied, wer da steuert, wenn die Schnellboote vorbeirauschen.
Schoene Szene.

LG a.In.Dieter



Arnold. Meyer, 2.05.2012 um 22:52 Uhr

Ich dachte, die wäre nach Amsterdam ausgewandert!

LG Arnold



wundertüte, 3.05.2012 um 21:22 Uhr

Tja, da muss sie durch, solange wie sie nicht Berlusconi rumkutschen muss, kann ihr da als Frau doch nichts passieren. Und schließlich sind die Italienerinnen imanzipiert genugt, also auch gleichberechtigt. LG anett


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 317 Klicks
  • 10 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (1921/1920)