Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Das war mein Freund von Heinz-C. W.

Das war mein Freund


Von 

Neue QuickMessage schreiben
26.04.2012 um 13:24 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures © by the senders.
...gewesen.
Vor der Johanneskirche in Düsseldorf sind zwei Bäume in einer "Nacht- u. Nebelaktion" gefällt worden, was mir nicht gefällt.

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





schorlestumpen, 26.04.2012 um 13:48 Uhr

Recht so !

lg schorle



Elke Ilse Krüger, 26.04.2012 um 14:14 Uhr

Hallo Heinz, das ist ja ein prima Hinweis für diejenigen, die die Bäume mal eben wegrasiert haben. Sie sind doch so wichtig für den Menschen...
LG Elke



Udo Ludo, 26.04.2012 um 14:54 Uhr

Geschreddert und fürs Kreuzholz verarbeitet.


Mary Sch, 26.04.2012 um 15:01 Uhr

Baumfällen mag ich auch nicht. Soviele haben wir auch nicht davon. Er muß sicher wieder Platz für Asphalt machen.
LG Mary



Günter Pilger, 26.04.2012 um 16:02 Uhr

Ich bin zwar kein religiöser Mensch (trotz meines Namens), aber religiöse Symbole für einen Baum zu verwenden, finde ich dann doch als unpassend.

Zudem wird ein Baum gewöhnlich nicht grundlos gefällt. Den Grund sollte man aber auch berücksichtigen.

Gruß Günter



Ingeborg K, 26.04.2012 um 16:26 Uhr

Wenn die Bäume nicht innen faul waren, habe ich dafür auch kein Verständnis. Mal sehen, wer davon mal wieder einen Vorteil hat.
LG Ingeborg



Inge-Lore Hebbel, 26.04.2012 um 23:20 Uhr

Manchmal ist es tatsächlich notwendig, aber wenn das so heimlich passiert, habe auch ich immer Bauchschmerzen dabei. Dann stimmt da schon was nicht.
VG I.-L.



irene de navarro, 27.04.2012 um 12:58 Uhr

erst erwischts den baum
dann den tausenfüßler?
(für nicht-d.dorfer: es handelt sich
um eine hochstraße, deren abriss
-oder nicht-
heftig debattiert wird)



Heinz-C. W., 28.04.2012 um 13:04 Uhr

...übrigens das kleine Pflänzchen, das Grablicht und das Kreuz sind inzwischen "entfernt" worden. VG. Heinz


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 275 Klicks
  • 10 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert

  • PENTAX K-r
  • 63.0 mm
  • f4
  • 1/180
  • ISO 100
  • 0EV
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:

Keine Lust auf Werbung?



vorheriges (1921/1920)