Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

As time goes by... von Uwe Ehlers

As time goes by...


Von 

Neue QuickMessage schreiben
25.04.2012 um 20:31 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures © by the senders.
Die Fassade von San Marco spiegelt sich in den Fenstern von Harry’s Bar. In der Kirche kann man sich die Absolution holen, und gleich nebenan in der Kneipe neue Sünden begehen. Das ist äußerst praktisch. Wobei; - Harry’s Bar ist keine einfache Kneipe, sondern eher eine Institution in Venedig. Die Geschichte von Harry’s Bar ist bemerkenswert. Guiseppe Cipriani war in den 20er Jahren Barkeeper im Hotel Europa.
Allabendlich ertränkte dort ein amerikanischer Student namens Harry Pickering seine Sorgen im Alkohol. Nachdem seine Familie ihn auf finanzielle Schonkost gesetzt hatte, lieh Guiseppe Ciprani ihm einige Tausend Lire damit er über die Runden kam. Cipriani hatte das Geld eigentlich bereits abgeschrieben, als Harry Pickering 1931 wieder auftauchte, und seine Schulden mit Zinsen beglich. Mit diesem Geld eröffnete Cipriani, Harry’s Bar. Und was ist daraus geworden ? Alle waren sie hier. Alle begnadeten Trinker vor dem Herrn: Arturo Toscanini, Somerset Maughan, Charlie Chaplin, Orson Welles, Truman Capote und natürlich Ernest Hemingway. Im Winter 1949/50 hat er, unterstützt von vielen Drinks, hier seinen Roman „Über den Fluß und in die Wälder“ zu Ende geschrieben.


Ein intelligenter Mann ist manchmal gezwungen, sich zu betrinken, um Zeit mit Narren zu verbringen.
(Ernest Hemingway)

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Dr. Armin Friedrich, 25.04.2012 um 21:09 Uhr

Hallo Uwe,
die Geschichte ist bemerkenswert. Als ich die Liste der Gäste las, dachte ich, da darf E. Hemingway nicht fehlen. Ich habe allerhand Bücher von ihm gelesen, auch die unvollendeten über Ostafrika. Da spielte der Alkohol immer die wichtigste Rolle neben der Jagd. Deine Bildgeschichten gefallen mir immer wieder.
Herzliche Grüße
Armin



Farbvoll, 25.04.2012 um 21:54 Uhr

Toll!! Und vielen Dank für die Hindergrundinfos.
LG-Andrea



Evelin E., 25.04.2012 um 22:30 Uhr

Eine interessante Geschicht, in diese Bar muss man also hinein gehen. Ja manche Katholiken machen es sich einfach, ob das der HERR auch so sieht?
VG Evelin



Ingrid H, 26.04.2012 um 1:13 Uhr

wieder mal eine echte *uwe*-geschichte!!!! schoen, was du uns immer zu lesen gibst bzw zeigst!!! glg ingrid h


Angela Höfer, 26.04.2012 um 9:22 Uhr

sehr gute info
und schön das bild in dieser tonung



Philomena Hammer, 26.04.2012 um 10:44 Uhr

ich schließe mich den Vorschreibern an, das Ganze ist interessant in jeder Hinsicht.
LG



Barbara Sch., 26.04.2012 um 12:11 Uhr

Das sind die besten "Ausreden", die ich zum Thema Alkohol gehört / gelesen habe:-)
"Gut und böse" liegen eben meist dicht beieinander!
Liebe Grüße Barbara



Gisela Schwede, 28.04.2012 um 14:14 Uhr

Nicht nur das Foto ist etwas Besonderes. Man muss 2x hinsehen, um daraus schlau zu werden. Oder meinst Du, das liegt an der Story von Harrys Bar? :-) Nein, im Ernst, beides ist sehr interessant.
LG Gisela



AnneTK, 29.04.2012 um 20:20 Uhr

Ein interessantes Foto und ein ebensolches Zitat...
vielen Dank, Uwe!
LG, Anne



Vera M. Shulga, 29.04.2012 um 21:00 Uhr

Great words of Hemingway!..



Benita Sittner, 5.06.2014 um 21:57 Uhr

....grandiose Infos und ebensolches Foto....wo der alte Hemingway überall war....schon komisch...einige seiner Lieblingsplätze habe ich auch schon besucht und muss sagen...er hatte einen guten Geschmack....
VLG Benita



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 389 Klicks
  • 11 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert

  • Canon EOS-1D Mark III
  • Canon EF 70-200mm f/2.8 L
  • 120.0 mm
  • f5.6
  • 1/250
  • ISO 400
  • -2/3EV
Schlagworte
Verlinken/Einbetten



vorheriges (1921/1920)