Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Retusche von Schwarzerskorpion

Retusche


Von 

Neue QuickMessage schreiben
29.03.2012 um 15:41 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Hier mal ein kleiner Versuch, sich auch dieser Aufgabe mal zu stellen.
Mal sehen was das Publikum hier zu meint!
Konstruktive Kritiken sind sehr erwünscht!
Möchte aber hier noch hinzu fügen, das ich die Menschen so mag wie sie sind, denn jede Altersfalte, ist für mich ein Zeichen des Lebens.

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Volker a.H., 29.03.2012 um 15:50 Uhr

Hallo Skorpi,
... oh, oh, ein brisantes Thema. Aber hervorragend umgesetzt.
Der Kommentar geht nicht so flüssig von der Hand.
Die längeren Haare gefallen mir allerdings etwas besser.
Erstaunlich sind allemal die Möglichkeiten der Retusche.
Ein schöner Lippenstift wirkt Wunder.
Immer natürlich unter der Prämisse, dass Schönheit Geschmacksache und vor allen Dingen vergänglich ist .
Nichts was man als das Mass aller Dinge betrachten darf. Ausschlaggebend ist immer der Charakter eines Menschen.
Gruss Volker





nur ein moment, 29.03.2012 um 15:54 Uhr

Bemerkenswert gut finde ich es; obwohl ich nur ein Laie bin :-)
Deine Bea im kosmetischen Bereich finde ich klasse! Der Haaransatz gefällt mir sehr gut; die Proportion der Haar sieht ein wenig künstlich aus.
Respekt, für 'einen kleinen Versuch' echt klasse!
vg, nur ein moment



Christa Kramer, 29.03.2012 um 15:56 Uhr

Boah, da kenne ich mich zuwenig aus, aber es ist schon sagenhaft, wie man sich verändern kann oder besser gesagt, was man daraus machen kann!
Das mittlere Foto ist in Original und links und rechts davon verändert? Alle beide interessant!
Liebe Grüße Christa



Wmr Wolfgang Müller, 29.03.2012 um 15:56 Uhr

Linke Foto .......das ,,Auslaufen" der Haare kommt nicht überzeugend rüber ...die Spitzen verlieren sich in Unschärfe . Der Scheitel kommt realistisch rüber ...
Rechte Foto...
Hautretusche überzeugend ..hier hast Du gut gearbeitet. Faltenglättung gelungen...
Alles in allem bis auf das schwierige Terrain der Haare - überzeugend
wolfgang



roland gruss, 29.03.2012 um 15:58 Uhr

ich habe von solchen dingen keine ahnung
was ich als laie schreiben kann
die linke aufnahme gefällt mir sehr gut
das soll nicht heissen das die anderen schlechter sind ;-)
prima zusammenstellung und aufnahmen
lg roland



Rumtreibär, 29.03.2012 um 16:02 Uhr

es ist schon enorm, was man mit der digitalen Veränderung alles erreichen kann. Gut gelöst und gelungen Deine BEA. HG Dieter


ann margAReT, 29.03.2012 um 16:06 Uhr

krass, was man alles mit psd machen kann.
eine super arbeit hast du gemacht, dafür, dass es nur ein versuch sein soll.
habe keine ahnung davon.
ann



Hugo von Schreck, 29.03.2012 um 16:09 Uhr

Es ist schon interessant was mit einem guten Bildbearbeitungsprogramm so alles möglich ist!
Gut gemacht Skorpi!!!!
LG Hugo



Joachim Büchler, 29.03.2012 um 16:19 Uhr

Durchaus gelungen
Ich hab das auch schon andersrum gemacht.
Gruß Jo



ReinholdU, 29.03.2012 um 16:22 Uhr

Das ist ja ein ganz neues Thema, das Du uns hier anbietest. Menschen "schöner " zu machen ist ja auch schon ein altes Thema. Also, wenn auch die beiden Frauen rechts und links besser aussehen, weil sie eine glatte Haut, eine feinere Nase haben und die Falten fast weg sind, ist die mittlere doch natürlicher, und die Augen leben mehr. Die Sommersprossen machen sie symphatisch. Die Farbe des Lippenstiftes mit der der Augen übereinstimmen zu lassen, ist in Natura schon etwas schwieriger. Also, mir gefällt die mittlere immer noch besser, weil man weil man in ihre Augen hineinsehen kann.
VG Uli



Olaf Jainz, 29.03.2012 um 17:00 Uhr

Die Retouche ist dir sehr gut gelungen und sie bleibt im glaubhaftem Rahmen. Die rechte Variante gefällt mir noch ein wenig besser, aber ist erstaunlich wie eine neue Frisur das Gesicht verändert ( links ). Einzige Kritik - die Lippenstiftfarbe passt meiner Ansicht nach nicht zur Hemdfarbe.
Gruß Olaf



Brigitte H..., 29.03.2012 um 17:00 Uhr

Hallo Skorpi ,ich bin ja ein Gegner der Retusche ,aber so wie hier eingesetz ,auch bei dem linken Foto , ist es durchaus vertretbar ..Hast sehr sensibel gearbeitet ,
die Frau hat ihr "Gesicht" behalten ,ist nicht zu einer Beauty stilisiert worden.
Feine Arbeit ,du Könner..
Nun sende ich dir mal ein Foto von mir ,lach..
LG Brigitte



Rolf Brüggemann, 29.03.2012 um 17:09 Uhr

Lz.


Urmel57, 29.03.2012 um 17:23 Uhr

ich selbst kann es noch nicht, bin aber auch beeindruckt, was man alles retouschieren kann. Dasselbe geht ja auch in echt, wo die Menschen von Fachkräften gestilt und geschminkt werden. Auch dort gehen sie zur Kosmetikerin, zum Friseur und in ein Kleidergeschäft, wo Kleidung in Farben für ihren ureigenen Typ ausgesucht wird. Auch da ist ein gewaltiger Unterschied zu erkennen. Wenn der Mensch dann noch eine neue modischere Brille bekommt als vorher, ist die Verwandlung frappierend. Du hast recht, jeder sollte so herumlaufen, wie er sich am wohlsten fühlt. Aber es ist schon faszinierend, was man im Rahmen seiner Möglichkeiten, ob in echt oder am Bildschirm bewerkstelligen kann.
LG
Inge Marie



Legolas1709, 29.03.2012 um 17:34 Uhr

Hhhhmm - schwierig also ich würde mal folgendes sagen. Rechts ist auf jeden Fall besser weil es die Dame darstellt wie sie wirklich aussieht, nicht dass ihr glatte Haare nicht stehen würden, aber so sah sie ja nun mal nicht aus... Augenfarbe würde ich nicht so arg abdunkeln, ich hab mal gelernt, wenn überhaupt dann heller, weils strahlender wirkt, evtl. die Sättigung ein wenig verändern. Die Lippenfarbe ist wichtig, gibt dem Gesicht mehr Kontur, allerdings ist lila hier schon wirklich sehr gewagt, sollte auf jeden Fall zum Typ und zur Kleidung passen. Hätte hier vielleicht einen leicht bräunlich-organenen Erdton gewählt. Die Gesichtsretusche ist auf jeden Fall klasse nicht zu doll, wenn man "vorher" nicht kennen würde - ich würds für echt halten. Zu links, der Haaransatz ist wirklich klasse und sehr natürlich, aber den weiteren Verlauf der Frisur mag ich nicht so sonderlich, wobei ich mich jedoch frage ob die Dame ihre Haare nicht glatt geföhnt hatte - hier fehlen mir jedoch die blonden Strähnchen... Käme auf einen Versuch an, den sie vielleicht mal wagen sollte. steht ihr nämlich an sich hervorragend. so viel mein Senf zu diesem doch gelungenen Versuch!

LG
Christine



Gundi N., 29.03.2012 um 18:00 Uhr

Mir gefällt die Veränderung auf der rechten Seite besser, u.a. auch weil ich die natürlichen Kräusellöckchen mag. Den Lippenstift hätte ich auch in einer wärmeren Farbe gewählt, die besser zum Typ passen würde. Aber sonst ist die Verwandlung sehr natürlich geblieben, das hast du prima gemacht.
(Ich glaube, ich hätte einfach nur das Gesicht ein wenig abgepudert und dann fotografiert, auch wenn noch ein paar Fältchen geblieben wären)
Es ist erstaunlich, was man alles aus einem Menschen machen kann. Wenn man Fotos von Models in den Magazinen sieht, ist davon bestimmt nur noch 10% echt und der Rest Retusche.
Deshalb brauchen wir Normalos auch keine Komplexe zu kriegen, denn wie auf den Bildern sieht kein Model in Wirklichkeit aus.
LG Gundi



Chris830, 29.03.2012 um 18:06 Uhr

Hi, schöne Haut, schöne Augen, Falten geglättet, das kann schon was, ich möchte keine Kritik üben (als Anfängerin:) ) aber die Haare passen auf der Seite wo kein Ohrring ist nicht ganz. Aber das ist sicherlich sehr schwer hinzuukriegen, bei den Haaren müsste ich passen. LG Chris


Dirk Singscheidt, 29.03.2012 um 18:33 Uhr

Auch wenn das Haar der linken Person wie schon erwähnt nicht ganz stimmig ist, finde ich, ist Dir hier eine gute Arbeit gelungen. Es ist "erschreckend" und faszinierend zugleich wie Du hier zeigst, dass man keinem Bild trauen kann, das man nicht selber bearbeitet hat.

LG Dirk



Zitronenangie, 29.03.2012 um 18:39 Uhr

Gelungenes Experiment ..
Mir gefällt das rechte Foto besser.Sieht natürlicher aus.
Die langen Haare wirken auf mich etwas wie aufgesetzt.Besonders auf der Seite mit dem Ohrring .
Und du hast recht " gelebtes Leben " sieht man im Gesicht . Bei mir auch :0)).
Liebe Grüße Angie



Schoenwolf, 29.03.2012 um 18:43 Uhr

Ich finde das hast du echt gut hinbekommen! Es ist nicht leicht "fotoreal" zu retuschieren, aber ich finde deine Arbeit hier kann sich sehen lassen, gut gemacht!

VLG - Wolfgang



Ronshi, 29.03.2012 um 18:47 Uhr

Respekt - wie hast du das gemacht. Toll hinbekommen - die Aufgabe wird schwer
LG Gudrun



J.Kater, 29.03.2012 um 20:24 Uhr

Gut gemacht!


Maud Morell, 29.03.2012 um 20:55 Uhr

Echt cool was du hier zeigt.
Von dir würde ich mich auch mal verschönern und
auch verändern lassen.
LG von Maud deinem Fan



Dei-Dei, 29.03.2012 um 21:18 Uhr

Kurz und knapp...LINKS :-))

Hut ab vor deiner klasse Arbeit

LG Jürgen



HYZARA, 29.03.2012 um 21:54 Uhr

Ich bin ja der "Natur-Typ" daher fällt meine Wahl auf die Mitte ;-)) Aber schön, wie Du die Bearbeitungen gemacht hast! Die neue Frisur links ist Dir klasse gelungen!
Liebe Grüße und einen schönen Abend
HYZARA



Günter7, 29.03.2012 um 22:28 Uhr

Einfach klasse gemacht,
Habe mir sehr lange die Bilder angeschaut und bin ins grübeln verfallen .............
VG Günter



Sensation, 29.03.2012 um 23:08 Uhr

Da gebe ich Dir Recht, auf das gewisse Maß kommt es an.
LG Heinfried



Martina4 Mayer, 30.03.2012 um 0:12 Uhr

glatt gebügelt aber nicht zu sehr, gefällt mir, die langen Haare finde ich irgendwie komisch


Young Helmholtz, 30.03.2012 um 0:32 Uhr

Von den Haaren will ich gar nicht erst anfangen. Das mußt Du wirklich noch üben.
Aber, dadurch, dass Du die beiden Wangenfalten allzu glatt gespachtelt hast und an der Stirn zu viel Licht genommen hast wirkt das Gesicht so flach wie bei einer Bulldogge.



Brombeerfink, 30.03.2012 um 9:05 Uhr

Würde ich mich verwandeln lassen, dann nur in die Frau von rechts, sie wirkt retouschiert am echtesten und die kleinen Löckchen passen zu dem nun jünger wirkenden Gesicht besser . Die Augen hätte ich mehr ins Grünliche gebracht, weil sie der Haarfarbe und dem Hauttyp eher entsprechen. Doch, durch Deine achtsame Bearbeitung, bekam die etwas müde wirkende junge Frau einen frischen strahlenderen Ausdruck, bei dem ich gerne etwas länger verweile.
Lieben Gruß von der Brombeerfink



Bernd Tolksdorf, 30.03.2012 um 9:10 Uhr

Sicher eine sehr schwierige Arbeit. Gerade die Haar sind nicht einfach.
Aber trotzdem erstaunt mich immer wieder die Möglickeit der Veränderung.
LG Bernd



Gerhard Busch, 30.03.2012 um 15:43 Uhr

Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich.
Gruß Gerhard



Lucy Heide, 30.03.2012 um 16:32 Uhr

wurde alles gesagt,haste fein gemacht mein lieber


Monika Berg, 30.03.2012 um 17:44 Uhr

Das ist Dir super gelungen!!
vg



kira2501, 30.03.2012 um 22:21 Uhr

starke Arbeit..sie gefält mir aber auch ganz ohne Bearbeitung...
LG Ute



topo46, 31.03.2012 um 0:03 Uhr

Da wurde ja schon allerhand gesagt. Das linke Modell
ist aus dem Werkzeug- und Malkasten, wer´s denn
mag. Das rechte Foto, das können die Damen mit
Geschick selbst hinkriegen, was Frau heute auf die Lippen legen sollte, keine Ahnung. Wer mit sich
zufrieden ist, bleibt so wie er/sie ist (mittleres Foto).
und braucht keine Fassade Grüße Martin



Grazyna Boehm, 31.03.2012 um 8:20 Uhr

Wolfgang, ich mag natürlich :-)
Mir gefällt das Bild in der Mitte.
Gruß, Grazyna.



Wolfg. B. Sch., 31.03.2012 um 12:11 Uhr

Die Frisur im linken Bild ist Dir nicht wirklich gut gelungen. Das liegt aber auch an der Freistellung der Haare. Sie sind aus meiner Sicht einfach zu glatt. Eine Strähne oder Locke reinretuschiert hätte bestimmt besser ausgesehen. Und den Scheitel hätte ich etwas tiefer gesetzt.
Rechts die Beautyretusche finde ich dagegen perfekt.

LG Wolfgang



Thomas Leib, 31.03.2012 um 15:38 Uhr

Ich finde diese Retusche ist dir sehr gut gelungen.
Sage aber auch, das ich die Menschen so mag
wie sie sind.
Eine sehr gute Arbeit von dir!
Herzliche Grüße Thomas



Conny Müller, 31.03.2012 um 20:41 Uhr

Du bist ja jemand, der sich jeder noch so schwierigen BEA-Alternative stellt. BeatiyRetusche ist, so glaube ich ein sehr weites und schwieriges Feld. Du hast es ebenso gut hingekriegt wie die WerbeFuzzis in Ihren Anzeigen.
Kompliment. Die Hauttöne und -Veränderungen sind Dir absolut toll gelungen.
LG
Conny



Thorsten Schwafferts, 31.03.2012 um 20:51 Uhr

Mit der Bearbeitung von Bild Mitte nach Bild rechts bin ich uneingeschränkt einverstanden. Bild links ist mir zu viel des Guten. Ich möchte gar sagen, es wirkt etwas unnatürlich ...
LG Thorsten



UK-Photo, 1.04.2012 um 19:31 Uhr

Sehr interessant!!! LG Uli


Jennifer Manzke, 1.04.2012 um 21:10 Uhr

das hast du klasse gemacht , die haut hast du sehr gut retuschiert
klasse mal so den Unterschied nebeneinander zu sehen
lg jen



Sylvia Sivi, 1.04.2012 um 22:57 Uhr

toll gemacht und doch gefällt sie mir am mittleren am besten
lg sivi



Wolfgang Zerbst, 2.04.2012 um 16:20 Uhr

Hallo, Was man mit Retuse doch alles erreichen kann,Mir gefällt persönlich das erste Foto,klasse.
Lg,
Wolfgang



Ebert Harald, 2.04.2012 um 19:27 Uhr

erstaunlich,was man alles machen kann,ich verstehe davon leider nicht viel,interessante Arbeit,VLG Harald


Maud Morell, 2.04.2012 um 19:39 Uhr

Skorpi,das ist eine tolle Arbeit und den Text dazu nehme ich dir auch 100 pro ab.
Lieber Gruß von Maud



vitagraf, 2.04.2012 um 22:41 Uhr

Sehr interessante Einsichten, die Du uns da zeigst. Mir gefällt das Bild in der Mitte am besten. Das ist ein Mensch.


Sterni ., 3.04.2012 um 8:58 Uhr

keine einfache Baustelle:

1) LINKS :
hier mach ich's mir einfach: Das ist m.e. nicht mehr die Person. Einerseits die wilde Naturkrause derartig platt - nö... ;-)
dazu kommt die Problematik Schärfe des MOdells und der Haare. passt hier nicht

2) Rechts:
- Hautreflexionen : JA - wobei hier stetst darauf zu achten ist, dass nicht alles gleich wird. hier würde ich mir die ursprünglich hellen Stellen noch ein klein wening heller als den rest wpünschen (Deckkraft)
- Augen : Aufhellung und Kontrast der Augen (und Umfeld) für mich ok
-Grübchen : wo sind sie geblieben ? Das GEsicht wirkt mir hier etwas flach. ( auch hier deckkraft)
- LAchfalten - schaaade . nu sind se wech :-(
- Sommersprossen/Leberflecken: ich würde sie wenn überhaupt nur abschwächen. Denn sie gehören zur Person.
- LIppen färben - geschmacksfrage - ich mags nicht- Hier kommtdazu, dass der dunkele Schatten unter der Lippe scheinbar nicht mitgefärbt wurde

Lange Rede-kurzer Sinn:
Links-Nö-Rechts-ein-wenig-zu-heftug.

tschö....
* sterni *




LICHTER und SCHATTEN, 3.04.2012 um 9:49 Uhr

Diese drei Einzelaufnahmen sind für mich aus folgendem Grund mal interessant, weil ich genau den gleichen Gedanken hatte, mich mit solchen Bearbeitungen auseinander zusetzen.Ich glaube sogar, das ist nicht einfach und bedarf viel Übung.
Äußerst interessant!!!
Mit freundlichen Grüßen,
Norbert



rendevous, 3.04.2012 um 10:20 Uhr

Alle drei Bilder sind eine sehr dezente Darstellung der Schönheit in verschiedenen Varianten. Man muss jedes Bild in seiner Ganzheitlichkeit betrachten. Alle Meinungen, der Mund sei so oder so anders zu machen usw. sind persönliche Auffassungen des jeweiligen Betrachters - und damit nicht deine! Dass du es so und nicht anders siehst ist ja das Besondere. Ein sehr guter Versuch!
Liebe Grüße Klaus



Kirsten G., 3.04.2012 um 11:04 Uhr

Jedes Bild für sich hat was....natürlich sind die Bilder mit Make up (Retusche) augenscheinlich besser, obwohl der pinkfarbene Lippenstift gar nicht zu diesem Typ Frau paßt. Intereressant deine Bearbeitungsweise...
Lg
Kirsten



Joachim Haak, 3.04.2012 um 12:08 Uhr

rechts finde ich schöner
bei so einem schönen Gesicht wäre es schade
wenn Haare einen Teil davon verdecken
aber beides hast du sehr gut gemacht
LG Jo



Manuela Kral (pippics), 3.04.2012 um 12:40 Uhr

Ich finde die rechte Variante recht gut gelungen, da nicht zuviel verändert wurde, und so der natürlichen Ausstrahlung kein Abbruch getan wurde. Es ist auch genügend Hautstruktur erhalten geblieben, sodass das Ergebnis nicht puppenhaft aussieht.

Was ICH noch ändern/verbessern würde:
Lippenstiftfarbe (wurde ja schon angesprochen)

und - was ich persönlich besonders gern anwende - Dodge & Burn.
Denn das Gesicht wirkt nun recht platt, das müsste man noch ein wenig herausmodellieren, und auch bei den Augen würde mehr Licht und Glanz nicht schaden (Iris innen aufhellen).

Ich weiß nicht, ob du dich mit D&B schon befasst hast, meine bevorzugte Methode ist auf einer neutralgrauen Ebene im Modus weiches Licht oder ineinanderkopieren mit weißem und schwarzem Pinsel bei sehr wenig Deckkraft zu malen.
Man kann das aber auch über zwei Ebenen mit Gradationskurven (eine heller, eine dunkler) machen, oder mit den Abwedler-/Nachbelichterwerkzeugen. Da hat jeder seine Lieblingsmethode.

LG Manu



tiedau-fotos, 3.04.2012 um 15:01 Uhr

Eine feine Serie die Du da zeigst.
Dabei sind wir deiner Meinung und deshalb gefällt uns das mittlere Bild am besten.
Auf den anderen beiden erkennt sich die Person ja nicht mehr...
lieben Gruß Uli + Elke



monika hagenah, 3.04.2012 um 16:03 Uhr

Das rechte Bild finde ich am ansprechensten. Nur die Lippenstiftfarbe passt nicht zur Kleidungsfarbe.
LG Monika



Peter J. Winter, 3.04.2012 um 19:00 Uhr

Ein interessanter Versuch! Hast du gut bearbeitet! Das Original zeigt schönere Lippen - mein Farbempfinden - und die Augen wirken natürlicher. Die Retusche zeigt im Bild rechts natürlich Wirkung, hat aber auch, denke ich, mit dem Lichteinfall zu tun? Wenn du das Model bei Lichteinfall von vorne zartes zusätzliches Licht schenkst, hast du einen ähnlichen Effekt und kannst dir die Hautglättung ersparen. Was für Empfindungen hat denn dein Model beim Anblick der Varianten geäußert?
Dein Bild links gefällt mir im Vergleich zum Original nicht.
lg
Peter



Lato, 9.04.2012 um 16:32 Uhr

In deiner absolut genialen Arbeit erschreckt mich die Tatsache, dass man eigentlich gesehenen Bilder in Zeitschriften und Zeitungen keinen Glauben mehr schenken kann, was man sieht. So perfekt kann Heute Teuschung sein.
Alle 3 sehen für sich perfekt echt aus Die Retuschierarbeit ihast du ohne Makel umgesetzt.
Osterliche Grüße Lothar



TanjaB., 17.04.2012 um 23:38 Uhr

Mir gefällt "rechts" sehr gut! Wobei auch das linke Bild mit dem neuen Look gut aussieht (wobei die Haare dann doch auffallen, rechts am Bild - glaube, ich hätte die Haare länger gemacht). Der Haaransatz ist perfekt!
Lieber Gruß, Tanja



carlosb., 18.06.2012 um 16:58 Uhr

hast du gut gemacht.

Carlos



werner weis, 11.11.2013 um 22:00 Uhr



in der Mitte die Realität
doch rechts, das ist auch real

und links würde man auch die
Realität als eine "ungeschminkte" sehen,

wenn man das Bild in der Mitte nicht hätte

- - -
(insofern auch ein Beweis, dass auch das
nicht-virtuelle reale Schminken voll OK ist)



emen49, 12.05.2014 um 20:28 Uhr

Deine Bearbeitung verzaubert!
Gefällt mir sehr gut.
VG Marianne



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 1.744 Klicks
  • 63 Kommentare
  • 1 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (1921/1920)