Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Bezahl-Mitglied werden
 

Lichtkunstfotografie Workshop in Hamburg vom 25.-27. 05.2012- by JanLeonardo von JanLeonardo Wöllert

Lichtkunstfotografie Workshop in Hamburg vom 25.-27. 05.2012- by JanLeonardo


Von 

Neue QuickMessage schreiben
26.03.2012 um 13:27 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Wenn Ihr mich mal persönlich kennen lernen wollt, abends ein paar Bierchen mit mir zusammen trinken und Informationen aus erster Hand erhalten wollt. Dann kann ich Euch den Lichtkunst Workshop in Hamburg empfehlen. Es gibt nur noch ein paar Plätze.

http://www.ff-fotoschule.de/lightpainting-wochenend-fotoworkshop-
hamburg


May the light be with you.
Euer JanLeonardo

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





datatron, 26.03.2012 um 13:58 Uhr

Wieder ein Wundervolles Werk!
Gefällt mir sehr gut!

Freundlich leuchtende Grüsse michi



Heinz-Jörg Wurzbacher, 26.03.2012 um 15:05 Uhr

Wieder spitzenmäßig das Licht gesetzt, vor allem eindrucksvoll im oberen Bereich!
LG Heinz-Jörg



cookiemonsta, 26.03.2012 um 15:13 Uhr

Das sieht von den Lichtverhältnissen fast wie 2 Bilder aus, oben und unten. Wirbelst du für solche Bilder eigentlich extra Staub in der Location auf, oder ist das dort sowieso schon in der Luft, dass diese tollen Lichtstrahlen im oberen Teil entstehen?


Rolf Brüggemann, 26.03.2012 um 16:59 Uhr

Stolzer Preis gutes Fodo...lg.


Heinz-Jörg Wurzbacher, 26.03.2012 um 18:21 Uhr

@Rolf Brüggemann:
Wenn du einen Billig-Kurs haben willst, musst du halt in die VHS gehen... oder mal beim örtlichen Jugendamt fragen, ob die für Jugendliche einen Lightpainting-Abend anbieten und du dich anschließen kannst...
Aber dann wirst du nicht die Qualität erleben, die dir JanLeo bieten kann!



JanLeonardo Wöllert, 26.03.2012 um 18:22 Uhr

lieber rolf,

was sind ein stolzer preis geteilt durch ersparte hunderte stunden nachtarbeit? ich weiss nicht ob du relation siehst?
das was die teilnehmer erhalten habe ich in jahrelanger harter nachtarbeit mir persönlich erarbeitet und sie bekommen ja noch viel mehr. sie bekommen eine bühne auf der sie unter zuhilfenahme der zeit, in fotografien eingreifen können. sie können in der zukunft unikate schaffen und vieles mehr.
dieser preis ist nicht nur fair er ist günstig ... vorallem weil es niemand anders gibt, der in diesem bereich professionelle workshops anbietet.

du kannst ja auch alles "kostenlos" im internet finden, aber eben nicht von und mit mir und schon gar nicht meine ideen.
ich kann dir nur sagen, dass alle besucher meiner workshops immer begeistert nach hause gehen, mit eine tasche voller ideen!

was ist schon ein stolzer preis, wenn es immer nur um billig geht.

lieben gruss aus bremen
dein guter
janleonardo

lieben gruss
janleo



JanLeonardo Wöllert, 26.03.2012 um 19:11 Uhr

entschuldige lieber rolf das es gerade dich erwischt hat, aber ich kann diese billig/billig ... alles_ist_kostenlos_internet diskussion nicht wirklich ertragen. es gibt referenten die nehmen 500,00 euro am tag. oder 1000,00 für das wochenende.

ich wollte nicht dich persönlich angreifen, sondern mich ärgert dieses thema grundsätzlich :-)

möge das licht mit dir sein
dein guter janleo



Rolf Brüggemann, 26.03.2012 um 19:48 Uhr

Was geht denn hier ab °!°
naja, manchmal geht mir auch die Hutschnur hoch.
Habe ich etwas geschrieben das ich es billig haben möchte ?
Bei einem Namhaften Autohändler würde ich das gleiche sagen, ihr etwa Nicht ?
Ach ja , die Extras sind auch nicht im Preis enthalten, da sagt doch glatt der gute Herr zu mir,,einen Satz Winterreifen auf Alufelge , den gibts noch Gratis dazu.
Zum Wohl Jungs...
Wünsch euch Viel Erfolg
mfg.



Michael Viggen, 26.03.2012 um 21:00 Uhr

Ich finde das dieses Bild so ziemlich das beste Bild in der Sektion ist. Eine schöne alte Villa als Tatort, Die kräfitigen doch leicht erscheinenden Lichtstrahlen aus dem Obergeschoss gepaart mit der Lichtkugel im Untergeschoss, auch die Fliesen scheinen nur für den grünen Nebel gemacht worden sein. Das ganze Farbspiel im unteren Bereich finte ich TOP.
Einfach Klasse.

@janleo
Ist das in der Mitte des Orbs eigentlich ein zwielichigter Zwieback-Zitronen Beschleuniger?

LG Michael




Martina4 Mayer, 26.03.2012 um 22:40 Uhr

wow, suuper Bild


Garry Krätz, 27.03.2012 um 9:55 Uhr

Hallo liebe Kollegen, endlich seit Ihr auf dem Weg Euch allesamt über LAPP Gedanken zu machen- welcher Art auch immer. Lapp hat verdient, dass es eine Kunst wird die weltweit akzeptiert und annerkannt wird. Der Meister hat sich nicht den Arsch aufgerissen, um der Einzig Alleinige in den Weiten des Universums zu sein. Jeder möchte gerne seine Arbeiten zum Anregen und Ideenentwickeln sowie zur Analyse vorstellen. Wenn über ein Kunstwerk diskutiert wird- na dann hat der Künstler alles richtig gemacht. Das schlimmste was passieren kann, ist das niemand Notiz davon nimmt. Also befruchtet Euch gegenseitig, damit das Licht auch weiterhin mit uns bleibt. Gruß Garry


Ummel, 27.03.2012 um 12:29 Uhr

????
Das Foto finde ich gelungen.
Gruß



JanLeonardo Wöllert, 27.03.2012 um 12:35 Uhr

hallo mein lieber gary,
vielen dank für diese wunderbaren worte.
wir in der FC sind doch nur ein kleines loderndes feuer. lapp ist schon lange um die welt gezogen. gebt mal bei google folgendes ein: "Light Art Performance Photography" ... dann bekommt ihr 1.3 Mio ergebinisse.
es gibt noch immer ahnungslose kritiker und denk-unbequeme menschen die behaupten, LAPP, Light Painting und Light Graff ... sei doch alles das gleiche.
so gab es z.b. eine mega bekloppte diskussion bei wikipedia, die noch heute nachzulesen ist.
wenn wir uns wehren wollen, dann muss je, dann müssen wir zusammen stehen. so müsste besispielweise jemand anders den LAPP Artikel bei Wikipedia schreiben. auch sollte er tunlichst vermeiden meinen namen dort einzubringen, weil es dann sofort wieder personen bezogen wäre. das kann man in ein paar jahren noch immer machen. aber seid gewiss, es ist ein kampf.
glaubt mir freunde ihr seid nicht allein :-) ihr findet bei google viele menschen die LAPP umsetzen, eigen und es so bezeichnen. LAPP ist übrigens die einzige lichtkunstfotografieform die genau beschrieben ist und auch beschreibt was kein LAPP ist.

möge das licht mit euch sein.
euer guter janleonardo



Jas-Min, 29.03.2012 um 12:51 Uhr

einfach genial...


A. Westermann, 29.03.2012 um 23:09 Uhr

Booahhh, ist das ein feines Bild!!!!

Leider trinke ich gar kein Bier, kann also nicht kommen zum Workshop.
Und mit der gegenseitigen Befruchtung (Garry).....

Sonst gern.

VG Annette
(crazy-lihgt & schLAPPi)



JanLeonardo Wöllert, 29.03.2012 um 23:38 Uhr

Gesundheit!


Sorrell B., 17.04.2012 um 17:42 Uhr

Keine Frage...absolut gut!!

lg Sorrell



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto

  • Canon EOS 5D Mark II
  • 50.0 mm
  • 623
  • ISO 100
  • 0EV
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:

keine Werbung mehr?



vorheriges (722/1887)naechstes