Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Wer die Wahl hat ... von ~ Astrid ~

Wer die Wahl hat ...


Von 

Neue QuickMessage schreiben
17.03.2012 um 21:58 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Morgen wird die Wahl wohl ohne Qual vonstatten gehen.




Foyer der Akademie der Künste

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





christine frick, 17.03.2012 um 22:06 Uhr

Sieht ganz danach aus.
Lg Chris



Friedhelm Ohm, 17.03.2012 um 22:09 Uhr

Du hast es gut und wohnst vor Ort , es wäre auch für mich interessant , diese Säule hätte ich mir auch gerne einmal
angesehen .
Viele Grüße zum Wochenende von Fiddi ...



Jörg Klüber, 17.03.2012 um 22:11 Uhr

Schönen Sonntag Astrid!
Feine Säule, die sich auch gut mit FC-Bildern machen würde! Nach dem Zufallsprinzip ausgewählt!
LG Jörg



J. Simon, 17.03.2012 um 22:55 Uhr


Tolle Aufnahme - klasse präsentiert!

LG J.Simon



ruubin, 17.03.2012 um 23:48 Uhr

Interessanter Bildaufbau der zum genauen Hinschauen animiert!
(Wieder eine Spiegelung?) Auch die Lichtkontraste - die dunkle Dame vor der hellen Säule - kommen gut rüber.........
Und zur Wahl: hoff ´ma, dass der Gauck die an ihn gestellten Erwartung erfüllt - ich werte es schon mal als gutes Zeichen , dass die Angela ihn so vehement ablehnt - nachdem sie wahrscheinlich auch nach einem Banküberfall noch an ihrem Wulff festgehalten hätte..
lg robert



Kerstin Schulz - Berlin, 18.03.2012 um 0:30 Uhr

Ich liebe optische Irritationen!
Schön, wie die Linien des Gehweges fast ineinanderüber gehen...
Grüße Kerstin



Peter M. K. Wolff, 18.03.2012 um 6:23 Uhr

Verwirrendes Bild, wie auch die Wählerei etwas wirr ist, und weils so schön ist, das Wählen, darf das gemeine Volk in NRW auch bald wieder mal wählen. Hoffentlich kann es das Volk dann, das Wählen.

v.g.
peter



Maria J., 18.03.2012 um 7:56 Uhr

Schön, wie sich diese Säule mit ihren Lichtgestalten
klar aus dem verspiegelten Umfeld heraushebt.
Noch deutlicher setzt sich allerdings die Dame in Schwarz ab
die hier im Vorbeigehen schnell noch ein paar vertraute Gesichter zu erkennen versucht.
Ja, bei der heutigen Wahl ist die Auswahl ja etwas eingeschränkter, als hier auf der Säule ...!
Keine Auswahl - keine Qual ...;-))
LG Maria



Erika Schneider, 18.03.2012 um 9:06 Uhr

Ist ja wohl auch so gewollt ... ;-)
LG und einen schönen Sonntag
Erika



Lieselotte D., 18.03.2012 um 11:55 Uhr

Ja und hoffentlich hält es diemal länger...
Klasse Aufnahmen .
LG Lieselotte



Lothar Pilgenröder, 18.03.2012 um 16:13 Uhr

Die Kunst der Künstler ist oft so unverständlich wie die Politik der Politiker. Auch von daher passt Dein Foto gut zum heutigen Tag, dem 18. März. Es bleibt zu hoffen, dass der heute Gewählte zu weniger Missverständnissen Anlass gibt als sein Vorgänger.
LG von Lothar



Alfred Held, 19.03.2012 um 17:27 Uhr

Die Wahl ist vorbei
die Auswahl war nicht so groß wie auf deinem Foto vielleicht empfunden wurde,
die Collage in ihrer Eigenwilligkeit hat was
das Leben in der Stadt in der gewählt wurde.
Gruß Alfred




Biggi Oehler, 19.03.2012 um 22:30 Uhr

Super Aufnahme. Das Bild betrachtet man gerne sehr lange, es gibt so viel zu sehen und entdecken, nicht nur die Säule, das ganze drum herum, vom Adlon bis zur Pferdekutsche und sogar das Schild am Fahrrad, das ist es was Berlin ausmacht. Man kann immer auf Entdeckungsreise gehen und jede Ecke animiert einen dazu genau hinzuschauen. In Berlin hat man es immer schwer, was soll man als erstes tun... deshalb, werd die Wahl hat...
Ein ganz spannendes Bild mit der Spiegelung, das zu meinen Fav. kommt.
LG. und ich freu mich sooo
Biggi



. christine frick ., 24.03.2012 um 19:51 Uhr

Sieht interessant aus mit den Spiegelungen.
LG Chris



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 



vorheriges (1921/1920)