Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Bezahl-Mitglied werden
 

Ein wilder Haufen von Beat Bütikofer

Ein wilder Haufen


Von 

Neue QuickMessage schreiben
22.01.2012 um 21:45 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Trotz für unsere Gegend recht heftiger Winde und der Gefahr von herabstürzenden Aesten habe ich mich heute tapfer durch den Wald gekämpft und keinen einzigen Samtfussrübling gefunden. Trotzdem gab es etliche Motive und wieder einmal ziemlich erstaunte Blicke von Nordic Walkern, Hundespaziergängern usw. War erstaunt wieviele Leute heute auf den Waldwegen unterwegs waren. In dem Waldstück treffe ich sonst kaum jemanden an.
Passend zu meinen vorherigen Bildern, ist allerdings schon eine Weile her seit dem letzten Upload, wieder etwas eher farbloses. Winzige Becherchen auf einer Schnittfläche, den genauen Namen kenne ich nicht, habe allerdings auch (noch) nicht danach gesucht.
Wünsche allen einen guten Wochenstart.

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Conny Wermke, 22.01.2012 um 21:54 Uhr

Schön, mal wieder etwas von Dir zu sehen.
Und diese kleinen Gesellen hast Du auch bestens aufgenommen

LG Conny



Robert Hatheier, 22.01.2012 um 22:09 Uhr

Hallo Beat, du zeigst und ganz kleine aber schöne Sachen. Bestimmen kann ich sie leider nicht, da ich selber noch nie Schleimpilze oder ganz kleine Becherlinge finden konnte.
Jedenfalls freue ich mich über dieses hochwertige Lebenszeichen von dir.

LG Robert



Günther Breidert, 22.01.2012 um 23:12 Uhr

Ich habe das passende Pilzbuch: Pilze der Schweiz. Aber man muß sie selbst gesehen haben, um sie richtig zu bestimmen.
Eine schöne Aufnahme auf jeden Fall.
LG Günther



Marianne Schön, 22.01.2012 um 23:57 Uhr

Hallo Beat,
vielleicht ist es der
...Wasserkreisling... Cudoniella clavus...
das Foto von dir ist auf jeden Fall klasse.
NG Marianne
Schalenpilze... von Marianne Schön
Schalenpilze...
Von
21.6.07, 8:50
13 Anmerkungen



Gruber Fred, 23.01.2012 um 0:10 Uhr

Schön mal wieder was von Dir zu sehen.
Die Qualität vom Licht und Schärfe ist sehr gut platziert.
Interessante Dinger.
LG Fred



Fritz Armbruster, 23.01.2012 um 8:20 Uhr

servus Beat,
schön mal wieder was von dir zu sehen,
hier hast du eine ausgezeichnete Schärfe aus unserer
350D rausgeholt wie man sieht ist sie noch nicht überholt,

servus Fritz



Katrin MeGa, 23.01.2012 um 11:46 Uhr

Hübsch und so sauber sind diese Pilzchen, gefällt mir!
LG Katrin



Andrea Ossenbühl, 23.01.2012 um 12:02 Uhr

Wieso farblos, eine edle Farbe wie champagner braucht sich net farblos zu schimpfen ;-)

Schön von dir zu lesen und mit diesem Schmankerl haste wahrlich dein Comeback eingeläutet.

LG Andrea

P.S. freu mich auf weiteres von dir....



Beat Bütikofer, 23.01.2012 um 13:28 Uhr

@Conny: es gäbe viel von mir resp. von "meinen" Pilzen zu sehen, nur eben zu selten in der fc.
@Robert: Die Dinger übersieht man sicher meistens, so unscheinbar sind sie.
@Günther: Als Name kam mir Schnittflächenstielbecherling in den Sinn. Google findet mit diesem Namen aber nur ein älteres fc-Bild von mir.
@Marianne: Der kann es m.E. nicht sein, schon der Standort stimmt nicht.
@Fred: Unscheinbar und dann doch mit unerwartet vielen Details
@Fritz: Ich rechne immer damit dass der Verschluss plötzlich schlapp macht, hat immerhin um 33'000 Auslösungen auf dem Tacho.
@Katrin: Danke
@Andrea: Stimmt, so ein Gläschen erfrischenden Champagner mag ich auch ganz gerne. Gelobe Besserung was die Anzahl meiner Uploads und Diskussionsteilnahmen anbelangt.
LG Beat



Sternenfreund, 23.01.2012 um 15:52 Uhr

Hallo Beat,
Deinen "wilden Haufen" finde ich alles andere als Farblos.
In Schärfe und diesen milden Farbkontrasten halte ich Deine Aufnahme für faszinierend.
... Und ja. Auch ich würde mich freuen, wieder mehr Deiner Kunstwerke betrachten zu dürfen.
LG
Dieter



vor dem Harz, 23.01.2012 um 16:40 Uhr

ein wilder haufen , aber bestens in der gestaltung , der schärfe und ausgewogene farbkontraste... welche sehr gut zusammen harmonieren

klasse gesehen !

gruß micha



Maria J., 23.01.2012 um 17:13 Uhr

So wild sehen sie gar nicht aus
- im Gegenteil, wie frisch gewaschen
... und sehr gepflegt ...;-)
LG Maria



Hartmut Pflumm, 23.01.2012 um 18:21 Uhr

Die kleinen Pilzchen sehen klasse aus! Man sieht, dass ein Könner am Werk war. Solche oder so ähnliche habe ich auch mal aufgenommen. Ich bin wegen der Winzigkeit der Becherchen praktisch an meine Grenzen und die meiner Ausrüstung gestoßen.

Gruß Hartmut



Burkhard Wysekal, 23.01.2012 um 23:27 Uhr

Wenn Dein Haufen jetzt schön gelb gefärbt wär, hätte ich auf den Zitronengelben Reisigbecherling getippt.
Aber vielleicht gibt es da auch eine Albinoform......:-)).
Auf jeden Fall sauber aufgenommen. Mit dem knackigen 60 mm Geschütz warst Du auf der sicheren Seite.
LG, Burkhard



Moonshroom, 25.01.2012 um 0:34 Uhr

Burkhard liegt vielleicht richtig und es ist eine Farbvariante.
Jedenfalls aber ist es ein sauberer, gelungener Ausschnitt aus der doch sehr sehenswerten, skurrilen Miniaturwelt der Pilze.
VG --- Bernd



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 335 Klicks
  • 15 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert

  • Canon EOS 350D DIGITAL
  • 60.0 mm
  • f14
  • 2.5
  • ISO 100
  • -2/3EV
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (1921/1920)