Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Bezahl-Mitglied werden
 

Jeder kennt sie - von Martina Bie.

Jeder kennt sie -


Von 

Neue QuickMessage schreiben
6.12.2011 um 13:54 Uhr
, Lizenz: Namensnennung. Sie mssen den Namen des Autors/Rechtsinhabers nennen.Keine kommerzielle Nutzung. Dieser Inhalt darf nicht fr kommerzielle Zwecke verwendet werden.Keine Bearbeitung. Der Inhalt darf nicht bearbeitet oder in anderer Weise verndert werden
die Burg im Hintergrund. Der Berg rechts neben der Wartburg ist der Metilstein, ein zauberhaftes Ausflugsziel, der eine ganz neue Sicht auf die Wartburg möglich macht.

Eigentlich aber meine ich die Brücke im Vordergrund.
Unzählige Male sind ungezählte Fahrzeuge darüber gefahren, aber kaum jemand hat von ihr Notiz genommen.

Es ist die Karolinenbrücke in Eisenach, über die bis zur Fertigstellung der Hörselbergumfahrung die BAB 4 führte.
Für länger als ein Jahr wurde der ehemalige Autobahnabschnitt stillgelegt und damit fiel auch die Bedeutung der Brücke weg.

Sie musste dringend restauriert werden, und am 23. November 2011 war es schließlich so weit, dass der Streckenabschnitt samt Brücke nun als Teil der Stadtautobahn und der B 19 freigegeben wurde.

Ein paar Stunden nach der Eröffnung waren wir zufällig dort, aber die Verkehrsteilnehmer hatten wohl noch nicht genug Wind davon bekommen, deshalb ist die Brücke so leer :-))

Heute sieht das etwas anders aus :-))).

*************************

Dieses Bild darf dabei nicht fehlen:

In der Kriegsgräberstätte am Rande der Gemeinde Herleshausen bei Eisenach finden sich diese Tafel und viele Gräber sowjetischer Kriegsgefangener, die beim Reichsautobahnbau Hersfeld - Berlin durch Schwerstarbeit, Misshandlungen, Hunger und Krankheiten umkamen.
http://www.weltkriegsopfer.de/Drucker-Ausgabe-Herleshausen_Print_
3_7389.html

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





staufi, 6.12.2011 um 14:03 Uhr

Ist das nicht die Brücke, wo ab und zu ein Blitzer stand als sie noch zur Autobahn gehörte?
Jedenfalls hast Du einen schönen Blick auf die Burg und die Brücke festgehalten, Martina. Das Licht hat auch gut mitgespielt.
Viele Grüße
Erhard



Karl-Paul Faber, 6.12.2011 um 14:36 Uhr

Wunderbares Licht und ausgefallener Blickwinkel erzeugen eine sehr schöne Stimmung und Dynamik!!
lg karl



Günter K., 6.12.2011 um 14:54 Uhr

mal ein bild bei dem die bauliche vergangenheit mit der von heute auf ideale weise mit einander harmoniert. klassse die silhouetten im hg und die pflanzen, gestrüpp mit der brücke..........;-)
lg günter



Hermann B., 6.12.2011 um 14:54 Uhr

schöne Herbstaufnahme einer sehr geschichtsträchtigen Burg
LG
Hermann



Marc Maiworm, 6.12.2011 um 16:35 Uhr

Interessante Story!
Durch den Nebel im Hintergrund kommen die Farben des Vordergrundes stärker heraus, wodurch dieser der Burg, wie beabsichtigt, die show stiehlt.
Spontan meine ich, daß man einen der Brückenbögen auch als Rahmen für die Burg nutzen könnte; hast du vielleicht auch ein solches Foto gemacht?

Gruß Marc



Heinz Janovsky, 6.12.2011 um 17:09 Uhr

Einen schönen Aufnahmestandort hast Du da gefunden. Die so gut wie neue Brücke mit der historischen Burg im Hintergrund.
Gruß Heinz



Kirsten Blaser, 6.12.2011 um 18:39 Uhr

Natürlich - aber schöner sah Sie früher aus.(Turm) Habe zwar nur einen husch drauf werfen können. Aber es gefiel mir nicht so richtig.


GVG Kirsten



Rüdiger Kautz, 6.12.2011 um 18:41 Uhr

Danke für die Informationen in Bild und Text.
Gruß Rüdiger



Rainer Switala, 6.12.2011 um 18:50 Uhr

gute und ungewöhnliche perspektive
licht und gesaltung gefallen mir auch
mal eine ganz andere sicht
gruß rainer



Martina Bie., 6.12.2011 um 19:03 Uhr

@Marc:
Ja, den Versuch habe ich auch gemacht, aber der musste misslingen, weil der Baumbestand aus dieser Sicht so hoch ist, dass er die Burg fast völlig verdeckt. Schade, ich hab mich auch ein bisschen geärgert.
@kirsten:
Du meinst den restaurierten Turm der Wartburg? Ja klar, jetzt ist die Patina ab, aber Wind und Wetter werden´s schon richten :-))
Was die Brücke betrifft: Sie musste generalüberholt werden und sieht trotzdem nach wie vor sehr attraktiv aus ;-)).



Roland Brunn, 6.12.2011 um 20:13 Uhr

Etwas Schade ist es schon das der Hintergrund so wenig Zeichnung hat ... andererseits kommt diese schön gebaut Brücke mehr zum Ausdruck da sie sich besser abhebt ... bin hin und hergerissen, Martina !
LG Roland



Martina Bie., 6.12.2011 um 21:19 Uhr

@Roland:
Für den Hintergrund kann ich nun absolut nichts!
Es war ein nebliger Herbsttag, der nur so viel Sonne zeigte, dass man ihn als schön empfinden konnte. Außerdem liegen Burg und Berge so weit weg, dass klare Details auf Grund dieser Bedingungen ins Märchenreich gehören :-))).
Dein "...andererseits"-Satz entspricht meiner Aussageabsicht: Brücke! DIE wollte ich zeigen. Steht ja auch oben im Text :-))...
Vielleicht komme ich noch mal zu günstigerer Lichtsituation dorthin.



Martin und Elke (Lagemann-) WENDT, 6.12.2011 um 22:05 Uhr

habe auf meinem neuen Bildschirm im Breitbandformat zunächst nur die Brücke mit dem leicht verklärten Blick durch die Bögen wahrgenommen und dand das schon toll. Erst beim Hochscollen entdeckte ich dann auch das von Dir beschriebenen zusätzliche Highlight Deines Fotos, die traumhafte Wartburg. Danke auch für die spannende Geschichte zur Brücke.

LG Elke & Martin.



Jörg H., 6.12.2011 um 22:09 Uhr

Du suchst Dir immer das genau passende, vorteilhafte Licht aus, wie auch hier.
Die Details kommen schön zur Geltung, fein modelliert...dazu hübsche Akzente wie die hellen Blätter und das Rot vorn... und der Hintergrund versinkt in verträumtem Dunst.
Die Brücke ist in die verschiedenen Bildebenen sehr gut integriert - und kommt perfekt zur Geltung.
Find ich gar nicht so leicht, dies alles hier auf dem Bild so harmonisch unter einen Hut zu bringen!

Gruß, Jörg



Peter Kreickmann, 6.12.2011 um 23:10 Uhr

ein neuer favorit für mich
danke
lg peter



Josef Zenner, 7.12.2011 um 7:20 Uhr

Ist aber eine sehr schöne Aufnahnme geworden.
Viele Grüße Josef.



Norbert REN, 7.12.2011 um 10:10 Uhr

Mit diesem weiteren Highlight neben der Wartburg hast Du mir etwas bisher nicht beachtetes gezeigt.
Ich habe diese Brücke noch nie wahrgenommen.
Die Rundbögen harmonisieren sehr gut mit den sanften Hügeln.
LG. Norbert




Arnd U. B., 7.12.2011 um 11:02 Uhr

Der Reiz der Nahsicht auf die Wartburg geht dem Autobahnfahrer nun verloren...LG Arnd


Ahrt-Design, 7.12.2011 um 12:13 Uhr

feine Bildkomposition. Die roten Punkte geben dem Bild das bestimmte Etwas. Der/die FotografIn steht immer vor der Aufgabe sich mit zufrieden zu geben, was das Motiv und das Licht hergibt. Deswegen ist es hilfreich, solche Lokationen sich zu merken und bei passendem Licht dort wieder aufzutauchen. Ist halt was anderes als Schnappschüsse zu machen. LG Wolfgang


Biggi Oehler, 7.12.2011 um 22:35 Uhr

Ein wunderbares Bild von der Brücke und der Wartburg.
So sehe ich die Wartburg auch immer in der Ferne wenn ich von Schweinfurt kommend auf die A4 Ri Hermsdorfer Kreuz fahre. Dann habe ich es bald geschafft.
Ein tollesBild mit super Perspektive und so schönem Licht.
LG.
biggi



Brigitte Kosch, 8.12.2011 um 7:38 Uhr

Sehr schön gewählte Perspektive und die Wartburg quasi als Scherenschnitt, super schön.
lg brigitte



Zwecke, 8.12.2011 um 15:29 Uhr

Ja, wer kennt sie nicht ?
Die Brücke brauche ich selten:-)
LG Horst
Wer war der 20000. Besucher ? von Zwecke
Wer war der 20000. Besucher ?
Von
8.12.11, 13:37
89 Anmerkungen



Ernst Heister, 8.12.2011 um 20:53 Uhr

Die Wartburg mal nicht als Hauptmotiv, aber markant ist sie auch in dieser schönen Komposition. Die wenigen herbstlichen Farben links unten wirken gut hier!
Grüße, Ernst



Gert Rehn, 9.12.2011 um 8:36 Uhr

Der Bau der Brücke wurde 1939 begonnen und die Arbeiten 43/44 eingestellt. Später notdürftig ertüchtigt. Wer sie baute hier ein Hinweis:
"Seit 1940 wurden auch Kriegsgefangene, Häftlinge aus Konzentrationslagern und andere Zwangsarbeiter beim Bau eingesetzt..." (Wiki)
vG G.



Trautel R., 9.12.2011 um 8:46 Uhr

aus diesem blickwinkel habe ich unsere stolze thüringer burg noch nicht gesehen, danke für den hinweis und vor allem für die information.
lg trautel



Günter Bulst Haan-Gruiten, 9.12.2011 um 12:24 Uhr

Aus interessanter Perspektive eine wunderbare Komposition geschaffen,
Gruß Günter



Joachim Kretschmer, 9.12.2011 um 17:26 Uhr

. . . da hast Du Dir wieder einen tollen Standort ausgesucht. So habe ich die Wartburg noch nicht gesehen . . irgendwie klasse getroffen. Viele Grüße, Joachim.


Rozanne, 9.12.2011 um 21:49 Uhr

Ich kannte sie nicht, die Brücke, wahrscheinlich bin ich aber schon drüber gefahren, denn die Wartburg habe vom Auto heraus schon angeschaut...
Ein schönes Herbstfoto mit der Burg als Nebenrolle.
Herzliche Grüße
Ulrika



Gert Rehn, 9.12.2011 um 22:15 Uhr

Formale Betrachtungen reichen nicht aus. vG Gert


Martina Bie., 9.12.2011 um 23:45 Uhr

@Gert:
Dein Zusatz war gut und wichtig. Danke dafür.
(s. Bild oben)



Lutz-Henrik Basch, 15.12.2011 um 16:54 Uhr

Das ist eine großartige Aufnahmeposition für diese feine Aufnahme, Martina! Kompliment!
LG Lutz



glotzkowski, 13.03.2012 um 13:39 Uhr

ich mag die Hagebutten im Vordergrund
eine Momentaufnahme als ob die Zeit stehen bliebe
grandios !!!



Hartmut Wohlfarth, 17.04.2012 um 18:58 Uhr

Fantastisch der Blick auf das Viadukt und im Hintergrund die Wartburg. Einfach Super schön zu Betrachten.
VG Hartmut



Frank Mühlberg, 12.02.2014 um 11:18 Uhr

Schöner Blick auf die Warthburg !
frank



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten



vorheriges (193/502)naechstes