Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Hier noch mit zu laufen... von iwant2c

Hier noch mit zu laufen...


Von 

Neue QuickMessage schreiben
19.11.2011 um 0:08 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures © by the senders.
kann ich nun endgültig nicht mehr vor mir selbst verantworten.

Eine ganz persönliche Entscheidung. Schon seit langem und reiflich überlegt und wirklich keine leichte Entscheidung. Ganz und gar keine Kurzschlussreaktion auf ein bestimmtes Vorkommnis. Und auch keine leere Ankündigung um nach Komplimenten zu fischen :-)

Habe eben mein Abo gekündigt. Es wird zum 05.01.2012 auslaufen.

Ich hoffe, dass mir dennoch auf die eine oder andere Art möglichst viele von den mit den Jahren lieb gewonnenen Kontakten erhalten bleiben.


Und einfach noch ein wunderschöner Song :-)
Elvis Costello -I Want To Vanish-
http://www.youtube.com/watch?v=qN1jndqrxUU

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Karl R. H., 19.11.2011 um 0:14 Uhr

ja - alles Gute und Liebe dir
danke für deine so starke Präsenz und Kunst
Karl



Baerbel N., 19.11.2011 um 0:14 Uhr

Schade!


low neyder, 19.11.2011 um 0:16 Uhr

wirklich ein interessant/schönes bild.

hast ne menge schöner ideen. insofern ist deine überlegung schade für den aufmerksamen betrachter, aber sicher richtig für dich.

alles gute weiterhin!




streetman48, 19.11.2011 um 0:19 Uhr

http://www.youtube.com/watch?v=O17bUw8luHs


Kann dich gut verstehen, wünsche dir alles gute, und bin mir sicher, dass wir uns irgendwo wieder über den Weg laufen werden.



Seven Seconds, 19.11.2011 um 0:29 Uhr

Wirklich schade...... :-(


Schattenjaegerin, 19.11.2011 um 2:24 Uhr

Ich kann Dich verstehen!
Mir ist auch manchmal so...

Bleib mir erhalten...



Hans Link, 19.11.2011 um 4:32 Uhr

Das macht mich ein bisschen traurig. Ich wünsche dir viel Glück - für deine Kunst und dein Leben.
LG Hans



Angelika Witt-Schomber, 19.11.2011 um 6:35 Uhr

Das finde ich super schade. Leider gehen immer diejenigen, die wirklich etwas können. Deine Bilder sind außergewöhnlich, gerade deshalb kann ich Dich gut verstehen. Irgendwann bleibt nur der massengeschmack übrig. :(

LG A



Frederick Mann, 19.11.2011 um 7:23 Uhr


I'm sad



trotzdem.c|b, 19.11.2011 um 7:29 Uhr

...das finde ich persönlich mehr als schade -

und es stellt ganz sicher einen weiteren Verlust für die gesamte fc dar...

Wünsche Dir alles Gute!

GLG, trotzdem.cb



marie-antoinettesgiraffenhals, 19.11.2011 um 8:12 Uhr

bänderaufriss.


Claudy B., 19.11.2011 um 8:41 Uhr

oh, das ist sehr sehr schade...du weißt, wie ich deine Fotografie schätze!
liebe Grüße
claudia



Manfred Schneider, 19.11.2011 um 9:00 Uhr

Wünsch Dir eine gute Zeit.
lg manfred



Briba, 19.11.2011 um 9:02 Uhr

Den Grund gibst Du nicht an. Schade. Andererseits würde das hier wieder Diskussionen auslösen, die Du nicht möchtest. Wie ich lese, scheinen andere die Hintergründe zu kennen. Ich nicht. Würde mich freuen, wenn Du es mir hinter den Kulissen mitteilst. Es bewegt mich sehr.
LG Briba



Zwei AnSichten, 19.11.2011 um 9:12 Uhr

Das ist sehr, sehr schade :-(((
ich habe den Ärger mitbekommen und kann verstehen, dass das das Tröpfchen war, was das Fass zum Überlaufen brachte ... wünsche dir alles Liebe und Gute, vielleicht treffen wir uns ja irgendwann einmal
glg Ingrid



Kein Grund, 19.11.2011 um 9:34 Uhr

Ich weiß zwar nichts, verstehe trotzdem.... schade! Wieder ein Grund weniger, zu bleiben und standzuhalten.....

LG Hanni



Raymond M., 19.11.2011 um 9:35 Uhr

... : "hier mitzumachen, ... kann ich nun endgültig nicht mehr vor mir selbst verantworten."

Soo schlimm hier ?
Tust Du mit dieser Begründung nicht vielen unrecht ?

Toutes les bonnes choses pour ton avenir, Raymond



iwant2c, 19.11.2011 um 9:53 Uhr

Es ist eine ganz persönliche Entscheidung, wie gesagt. Und ich glaube nicht,dass ich mit so einer persönlichen Entscheidung irgend jemandem Unrecht tue. Ich kann auch jeden verstehen, für den das Zünglein an der Waage immer noch für "Bleiben" oder "Standhalten" ausschlägt. War ja bei mir selbst sehr sehr lange so, dass ich trotz immer größer werdender Zweifel noch zahlendes Mitglied geblieben bin.

Ich habe mir bloß immer öfter die Frage stellen müssen:

Würde ich in einem Gesangsverein mit solchen Strukturen bleiben? Oder gar in einer Partei? Würde ich eine Zeitung abonnieren, in der solche Schwerpunkte gesetzt werden und solche Redakteure das Sagen haben? Könnte ich ohne rot zu werden sagen: "Ja ich trage das mit und unterstütze es, indem ich Geld dafür bezahle? Bei mir ist die Waagschale einfach immer mehr in die eine Richtung gekippt. Und inzwischen kann ich die Fragen für mich persönlich nur noch mit einem klaren NEIN beantworten.



Datenverarbeiter, 19.11.2011 um 10:26 Uhr

kunstvoll


Uwe Hennings, 19.11.2011 um 11:13 Uhr

das geht aber nicht!!!!
schade!
sehr schade!!!!!
lg uwe



Herr-Lehmann, 19.11.2011 um 11:34 Uhr

Oh ja, so Schön das Bild!

Hmmm ja habe mein Abo auch die Tage gekündigt, läuft zwar erst im Juni aus aber habe auch diesen Entschluss gefasst, ja wird dann ja richtig Leer hier, schade eigentlich!!

LG Ralf



verocain, 19.11.2011 um 11:36 Uhr

Das ist wirklich eine schlechte Nachricht

Und ein tolles Bild wiedermal.



Raymond M., 19.11.2011 um 11:45 Uhr

Kurz vor dem Abheben;
back to... von iwant2c
back to...
Von
19.5.07, 0:55
40 Anmerkungen

4.442 Klicks
40 Kommentare
... was willst Du noch mehr ?



Ralf Scholze, 19.11.2011 um 12:48 Uhr

Hallo,

Du schreibst: "Ich hoffe, dass mir dennoch auf die eine oder andere Art möglichst viele von den mit den Jahren lieb gewonnenen Kontakten erhalten bleiben."

Wenn Du Deine Kontakte erhalten willst, dann jammere nicht rum und bleibe. Man kann viel positive aus einer Community für sich herausholen, wenn man sich selbst aktiv einbringt. Dazu muss man selbst aktiv werden und aktiv sein. Der Approach: "Easch mir den Buckeln, aber mach mich nicht nass" funktioniert nicht.

lg

ralf

P.S. eigentlich wollte ich eine positive Anmerkung zu dem Bild schrieben, aber das wäre wohl als Geschleime aufgefaßt worden.



M.Anderson, 19.11.2011 um 13:32 Uhr

dann merci


Frank Unger, 19.11.2011 um 13:46 Uhr

Schade, wieder jemand weg der seinen eigenen Stiel pflegt, abseits von Sternen und +++ und so weiter....


bildermacher org, 19.11.2011 um 14:16 Uhr

Ich schliesse mich dem an.
18.12. ist hier Schluß

@Ralf Scholze

Ich denke mal, dass Iwant2c sich hier durchaus sehr aktiv eingebracht hat (mehr und besser als z.B. ich) und das mit vielen Bildern, die durchaus künstlerischen Ansprüchen genügen), aber dass das gar nicht der Punkt ist.

Auch in mit gärt die ganze Zeit was….. und jetzt ist ein Punkt erreicht, wo die Summe aller Kleinigkeiten eben reicht.
Das ist nicht nur ein - in meinen Augen - überzogenes durchgreifen und löschen von Anmerkungen und auch Bildern, das - auch wieder in meinen Augen - überhebliche Auftreten von Personen, die im Auftrag der FC agieren (Hallo? die FC ist ein Dienstleister… die bekommen - Verzeihung bekamen GELD von mir)

Nein, es ist die Summe, aller Dinge, die einem persönlich nicht schmecken.
Und wenn ich was nicht geniessen kann, dann lasse ich es eben.

Die FC ist auf Bildzeitungsniveau gesunken und das ist vermutlich auch gewollt, denn die Masse und nicht die Klasse bringt das Geld.

Wenn Du nun in einem Sportverein wärst, oder beim Roten Kreuz oder sonst was…. seit vielen Jahren, dich damit identifizierst…. und langsam, ganz langsam geht alles eine Richtung, die dir nicht gefällt…
Eine Weile kannst du mitgehen.
Irgendwann eben nicht mehr.

@ Herr-Lehmann
Leer wird es nicht werden, es strömen ja wohl genügend Zahler nach.. DAS ist ja das Thema. Die FC verdient an der Masse und nicht an der Klasse.
Einige arrangieren sich damit (obwohl sie selbst vor einiger Zeit noch gemeckert haben) und andere eben nicht.
(Wobei ich manchen, trotz Rückenleiden, mehr Rückgrat zugetraut habe)



Olaf Rocksien, 19.11.2011 um 16:05 Uhr

verständlich, nachvollziehbar, lange schon ebensolche Gedanken hegend, traurig ob der wirklich mehr als bedenklichen Entwicklung hier und traurig ob eines neuerlichen echten Verlustes an Qualität - schade, sehr schade!!!


Bastian Kienitz, 19.11.2011 um 16:15 Uhr

starkes Bild, großartig...finde ich auch sehr schade...


Anke M., 19.11.2011 um 18:34 Uhr

spannend das Foto ... hab auch gekündigt ... +g +


Briba, 19.11.2011 um 18:42 Uhr

Jetzt muss ich mich doch mal noch einschalten.
Vorab: Jedem sei seine Entscheidung frei.

Ich bin seit fünf Jahren dabei und hatte ebenfalls meine Tiefen. Mittlerweile kenne ich alle Mechanismen dieser fc. Wie sie nun mal sind auf jeder Internet-Plattform. Ich denke, man wird hier nur glücklich, wenn man es so handhabt, wie es einem bekommt. Für mich ist es eine Kommunikation in einem Kreis von "Buddies", mehr oder weniger, kommend und gehend. Von der Masse erwarte ich nichts, und ich kümmere mich auch nicht um sie. Ich stelle z.B. Bildern in den Aktchannel und weiß, dass da sicher 90 % Bilder stehen, die ich "schlecht" finde. So what. Andere finden die gut. Diese Plattform ist offen und jeder kann nach seiner Facon selig werden.
Ich habe hier nette Leute, auch "real" kennen gelernt. Ich kann hier zeigen, was ich zeigen möchte. Ich bekomme Anerkennung oder auch Ohrfeigen, von Leuten, an deren Meinung mir liegt. Mehr will ich nicht.

Soweit ein Gegenbeispiel zu Dir. Leider bist Du meiner Bitte nicht gefolgt, mir Deine Sicht nahe zu bringen. Vielleicht ist Dein Gram ganz anders geartet.

LG Briba




Kata Maler, 19.11.2011 um 19:39 Uhr

Wunderschön!


..findus., 20.11.2011 um 11:50 Uhr

hm...
ich habe das schon zu jmd. anderen gesagt...wirklich verstehen kann ich solche Entscheidungen nicht...aber muss ich auch nicht.

Ich finds schade. Aber diese Entscheidung ist wohl jedem selbst überlassen.
....



M Hein, 20.11.2011 um 13:59 Uhr

Was kann ich Dich supergut verstehen.
Mir tut es auch Leid, hier kein VollMember mehr sein zu wollen. Zumal es hier doch einige Leute gibt, die nicht mit dem ersten Klick ihrer ersten Cam vergessen haben, etwas dazu zulernen.

Aber Mache denken hier, Fotoausrüstung sehr teuer = viel Ahnung und beste Fotos.
Ebenfalls sehr Auffällig:
In den Gallerievotings immer der Lauteste (aber Schrott in den eigenen Ordnern) = der absolute Kunstkenner (und einfallsloseste Fotograf). Mich kotzt dieses Kleingeistverhalten schon Jahre an.
Kann ich doch nicht verstehn, wie man selber nur in der Lage ist Schrott zu fabrizieren, aber andere Bilder als gut oder schlecht abzutuen. Ist Intolleranz und Scheuklappensehen = Kunstkenner? oder nur Drittes Reich denken um Entartete Kunst und Bücherverbrennung. Wie kann hier einer wissen, wie Bohnen schmecken, der sie nie mal kostete oder sah. Oder wie kann ich über Bilder urteilen, wenn ich garnicht begreife, was ich da sehe?
Mir fällt da immer nur ein Spruch ein. Sie trampeln durchs Gemüse, sie trampeln durch die Saat. Hurra die Welt verblödet..... für sie bezahlt der St.....................
PS: es brauch sich niemand angesprochen zu fühlen. ich habe nur etwas lauter gedacht......

This is no Place for Us



michael se.........., 20.11.2011 um 14:05 Uhr

bedauerlich, habe mir deine bilder immer gerne angesehen.


Frau Ke, 20.11.2011 um 15:27 Uhr

Vorausgesetzt, du gibst hier etwas auf, das dir etwas wert ist und das du woanders so nicht haben kannst, kommt mir die Kappung wie selbstverletzendes Verhalten vor; beweisen kann sie nichts. "Die fc" im Sinn eines geschlossenen Körpers, gegen den es sich positionieren lässt, gibt es ja nicht, auch wenn die Tatsache, dass das Ding einen Namen hat, leicht denken lässt, dass es so wäre. Wenn du natürlich das, was dir etwas wert ist aus einem inneren Antrieb, z.B. weil du diese Phase deines Lebens als ausgeschöpft betrachtest, beenden willst, sieht die Sache anders aus. Dann ist es eine Entscheidung, die den inneren Bedingungen natürlicher Entwicklung folgt. Auch die brauchen manchmal einen Schnitt, z.B um Gewohnheiten zu lösen. Und tatsächlich zeigt sich oft im Nachhinein, dass Schritte, die scheinbar äußeren Anlass hatten, innerer Veranlassung folgten. Es lässt sich ja vom alten Standpunkt nicht alles gleichermaßen übersehen. Deine feinnervig ästhetische Art der Auseinandersetzung mit deiner Welt wird dir gewiss erhalten bleiben und sie bleibt für andere sichtbar, du kannst also nichts verlieren. Das ist doch gut. Januar ist noch ein bisschen hin. (...Glückwünsche zum neuen Jahr gibt es erst dann. ;-)


iwant2c, 20.11.2011 um 15:55 Uhr

ich denke, viele verstehen meine Beweggründe. Manche scheinen allerdings auch Motive zu sehen, die ich nicht habe und von denen ich mit keinem Wort geredet habe. Also versuche ich noch ein mal, es etwas deutlicher zu erklären:

Obwohl hier inzwischen immer mehr Menschen gegangen sind, deren Bilder und Meinungen mir wichtig waren, sind immer noch sehr viele hier, die mir genauso wichtig sind. Ich gehe also nicht, weil ich denke, dass mir die FC insofern nichts mehr zu bieten hat. Es gibt hier auch in meinen Augen noch sehr viel gutes und Spannendes und Schönes und Lustiges und.... Es wird mir sehr fehlen.

Und mich stört auch nicht, dass es hier viel gibt, was ich persönlich uninteressant oder schlicht schlecht finde. Ich bin immer so vorgegangen, dass ich mir einfach das rausgesucht habe, was mich interessierte. Ich habe nie erwartet, dass hier nur Dinge zu sehen sein sollten, die mir gefallen.

Auch Aufmerksamkeit, Anerkennung und Rückkopplung habe ich hier immer sehr viel erhalten. Ich gehe definitiv nicht, weil ich das Gefühl habe, davon nicht genug zu bekommen. Und auch diese Aufmerksamkeit und Anerkennung und Rückkopplung wird mir sehr fehlen.

Ich gehe auch definitiv nicht, weil ich mit irgendwelchen Angriffen oder Unfreundlichkeiten nicht umgehen kann. Wer mich hier länger und etwas näher kennt, dürfte wissen, dass ich gerade nicht zu denjenigen gehöre, die mit Kritik, egal ob sachlich oder unsachlich, nicht umgehen können. Ich bin da immer sehr locker und selbst bei wirklich krassen Sachen eher amüsiert mit umgegangen :-) Und ICH habe es nie für nötig gehalten irgendetwas unter meinen Bildern zu löschen oder löschen zu lassen. Genauso, wie ich in all den Jahren nicht ein einziges "Ignore" verteilt habe :-) Wenn mal jemand ein Bild von mir in der Luft zerrissen hat, von mir aus auch in wirklich drastischer oder sogar "beleidigender" Art und Weise, habe ich immer trotzdem einfach über die geäußerte Meinung nachgedacht. Und einen Blick in die Bilder des Autors geworfen. Wenn ich sie spannend, interessant oder gut fand, habe ich auch dort einfach auf orange geklickt und nicht etwa auf rot
:-) Jemand, der unter einem meiner ersten Bilder mal geschrieben hatte:
"Der rahmen macht dieses schlechte bild erstmal so richtig grottig..

Weia..."

ist auf diese Art und Weise zu einem meiner ältesten und liebsten Buddies hier geworden :-)

"nass zu werden"(Ralf Scholze, 12.58 Uhr) hat mich also wirklich nie gestört und wäre nie und nimmer ein Ausstiegssgrund für mich :-)

Und ich kann, wie schon gesagt, auch die, die bleiben gut verstehen. Bin ja selbst sehr lange trotz wachsenden Unwohlseins geblieben.

Aber die FC ist eben nicht nur ein privates Bilder-Austausch- und Mailingsystem. Sie ist eine immer größer werdende Organisation.

Wenn ich freiwillig Mitglied in einer Organisation bin und sie sogar durch Beitragszahlung unterstütze, erwarte ich zwar nicht, dass da alle meiner Meinung sind und dass da nur Dinge passieren oder gezeigt werden, die ich toll finde.

ABER

Wenn diese Organisation mit meinen eigenen Grundwerten einfach nicht mehr zu vereinbaren ist, dann muss ich eben trotzdem aussteigen. Und ich meine hier nicht Beiträge oder Äußerungen einzelner Mitglieder. Da wird es nie hundertprozentige Übereinstimmung geben. Ich meine die grundsätzliche Ausrichtung und Zielsetzung der Organisation und die Art, wie seitens der Leitung der Organisation mit den Mitgliedern umgegangen wird.

Wenn ich Mitglied in einer Partei bin oder in sonst einem Verein und irgendwann feststellen muss, dass das Programm oder die Statuten einfach nicht mehr mit meinen Grundwerten zu vereinbaren sind, dann kann ich einfach nicht mehr guten Gewissens in dieser Organisation mitmachen.
Wenn ich zum Beispiel feststelle, dass ich dort nicht mehr die Möglichkeit habe, zu sagen, was ich denke, dann muss ich eben austreten. Und damit meine ich definitiv nicht, dass ich ausfallend oder beleidigend werden möchte. Ich rede von schlichter, sachlicher Meinungsäußerung. Wenn in der Organisation mit voller Deckung und Unterstützung der Organisationsleitung reihenweise sachliche und nicht beleidigende Äußerungen gelöscht werden, läuft das einfach meinen Grundwerten zuwider.

Diffamieren, Polemisieren, Beleidigen...Das sind Dinge, die ich nicht mag und auf die ich auch kein Recht haben möchte:-)

Wenn aber gleichzeitig sachliche Äußerungen von mir und von anderen gelöscht werden und diese Löschungen mit voller Billigung der Organisationsleitung auch noch mit Beleidigungen und Diffamierungen einhergehend gerechtfertigt werden dürfen, dann ist aus der Organisation eben etwas geworden, was ich nicht mehr guten Gewissens durch Mitmachen und Beitragszahlung unterstützen kann.

Und mit Aufgeben oder "Fahnenflucht" hat das nichts zu tun.

Wenn irgendwann die grundsätzliche Ausrichtung nicht mehr passt und wenn klar ist, dass die Reise immer weiter in diese Richtung gehen wird, wird weiter "mitlaufen" und unterstützen für mich persönlich einfach nicht tragbar.

Das ist eine rein persönliche Abwägung. Ich will damit niemanden kritisieren, für den die Abwägung unterm Strich anders ausfällt.











M.Anderson, 20.11.2011 um 16:07 Uhr

OK, kann ich verstehen ... hab Deine Arbeiten erst spät kennen gelernt; aber besser spät als nie ... wo gehst Du hin? ... alles gute Dir.


-- Z-B-L Foto --, 20.11.2011 um 16:19 Uhr

Das kannn ich sehr gut verstehen !
Aber siehste ? Ich bin auch wieder da.... und natürlich bleiben wir Dir treu.
Also bis bald.
Lg
Frank



MoJo Rising, 21.11.2011 um 9:08 Uhr

Schade - es war schön Deine Entwicklung bis dato mitverfolgen zu können. Wird was fehlen.


Man sollte nur für Dinge zahlen, die es einem auch wert sind, insofern finde ich Deine Entscheidung richtig.

Ich bleibe ....

für Facebook würde ich auch keinen cent ausgeben ;-)
LiGrü Mo



bildermacher org, 21.11.2011 um 9:38 Uhr

@ Mo

bei FB weis ich auch (oder glaube es zu wissen), auf was ich mich einlasse u wie weit.

Die FC dagegen bildet, langsam aber stetig, Strukturen, die ich nicht mag; iwant2c geht es da wohl ähnlich. (Böse Wörter, die man im Voting nicht mehr benutzen darf; Bilder (ein "formatfüllender Penis") die trotz +18 und Aktbereich einfach gelöscht werden - wobei gynäkologische Einsichten bis zu den Rachenmandeln, bei Damen sehr wohl geduldet werden…
Rigide Eingriffe (Löschungen) in Diskussionen (und nicht nur seit dem sog. moderierten Voting), dazu der rapide Qualitätsverlust dieser sog. Community.

MIR (Betonung auf MIR) fehlt das Bewusstsein der FC Macher, (als "größte" europäische Fotogemeinschaft, haben sie MACHT), auch ein Stück für die Qualität hier verantwortlich zu sein.
Man trägt das zwar gerne vor sich her, aber in Wirklichkeit…. ist es ein buhlen um Kunden.

Ich mag mich hier nicht mehr irgendwelchen selbstherrlichen Admins unterordnen. Wie ich das andernorten schon mal bemerkt habe… die FC ist ein Dienstleister (und kein großherziger Gönner), und ICH bin mit der Dienstleistung nicht mehr zufrieden und werde daher nix mehr dafür bezahlen. Soviel dazu.
Was die Entwicklung des einzelnen betrifft…
Bei genügend Interesse u ein klein wenig Mühe… findet man sich immer wieder….

Hat mich gefreut..



Achim Schnell, 21.11.2011 um 11:20 Uhr

Hallo iwant2c,

ich selber habe auch nur noch einen Free-Account, weil ich mich über ein paar Dinge hier aufgeregt habe.

Es würde mich wirklich freuen, wenn Du ebenfalls einen kostenlosen Account behältst, denn Deine Fotos würden mir bestimmt sehr fehlen.

Viele Grüße
Achim



low neyder, 21.11.2011 um 12:15 Uhr

sehen uns hoffentlich gern bei flickr wieder
:-)



Raymond M., 21.11.2011 um 16:34 Uhr

@ iwant2c
Heftig, was Du hier anprangerst !
Einige konkrete Beispiele wären da sehr hilfreich.

Einige Zitate:
"Ich meine die grundsätzliche Ausrichtung und Zielsetzung der Organisation und die Art, wie seitens der Leitung der Organisation mit den Mitgliedern umgegangen wird."
???
"Wenn in der Organisation mit voller Deckung und Unterstützung der Organisationsleitung reihenweise sachliche und nicht beleidigende Äußerungen gelöscht werden, läuft das einfach meinen Grundwerten zuwider."
???
"Wenn aber gleichzeitig sachliche Äußerungen von mir und von anderen gelöscht werden und diese Löschungen mit voller Billigung der Organisationsleitung auch noch ...
!!!! mit Beleidigungen und Diffamierungen einhergehend gerechtfertigt werden dürfen, …..!!!! "
???
_______________________________

Würde ich Dich nicht so schätzen, würde ich mir wohl kaum die Mühe gemacht haben, mich nochmals einzuschalten.

Soviel ich getickt habe, geht's im Wesentlichen gegen das sog. "moderierte Voting" - so what ?
ich vermeide einfach diese öffentliche Bedürfnisanstalt und finde die fc wunderbar; ( bis auf die fotos :-)
also: um Dich und Anke M. wär's schade.
Raymond Maxsein



iwant2c, 21.11.2011 um 22:02 Uhr

wewillc :-)


iwant2c, 22.11.2011 um 11:29 Uhr

@Raymond M.

Nein, es geht nicht in erster Linie um das Voting. Es sind viele Dinge, die zusammen gekommen sind. Und die Vorgänge im Voting sind allenfalls ein Symptom für die Entwicklungen, die ich persönlich einfach nicht mehr mit tragen mag.

Das Voting war mir in seiner primären Funktion (Bilder für die "Galerie" zu bestimmen...) schon nach ein paar Monaten in der FC völlig egal. Ich habe in erster Linie immer wieder hineingeschaut, weil ich dort unabhängig von meiner Buddyliste neue Bilder finden konnte und Fotografen, die ich sonst in der Bilderflut hier wohl nicht gefunden hätte. Und Galerievorschläge für meine eigenen Bilder habe ich angenommen, weil eben so umgekehrt auch andere meine Bilder finden konnten.

Aber gerade im Voting spiegelt sich tatsächlich viel von dem, was insgesamt in der FC passiert, wieder. Die Richtung, in die diese "Community" sich entwickelt, wird gerade auch durch das Voting oft am deutlichsten erkennbar.

Und das ist einfach eine Richtung, die nicht meine Richtung sein kann.
Liebe Grüße
gitta



iwant2c, 22.11.2011 um 12:31 Uhr

einige meiner Gedanken zum Thema finden sich auch unter diesem Bild:
Wenn die Hoffnung verblasst ... von Herr-Lehmann
Wenn die Hoffnung verblasst ...nav2/key_r.gif
Von
18.11.11, 11:18
28 Anmerkungen



iwant2c, 22.11.2011 um 12:35 Uhr

oder hier...Für seine Workshops oder für die FC-Zeitschrift und noch etliches anders darf hier jeder bis zum Abwinken werben. Aber so etwas darf man hier nicht:
Trauriges Bild... von Tim Klaus
Trauriges Bild...nav2/key_r.gif
Von
26.11.08, 11:07
105 Anmerkungen



iwant2c, 22.11.2011 um 12:57 Uhr

natürlich auch einer der vielen Aspekte des Themas:



Aber Vorsicht! In diesem Bild taucht ein Wort auf, das in der FC (jedenfalls im Voting) offiziell zu den verbotenen Wörtern gehört. Nämlich das Wort "Schrott" :-)

Ich habe nie ein Bild von irgend jemandem als Schrott bezeichnet und hatte auch nie den Wunsch das zu tun. Aber trotzdem...Wenn man sich das mal bewusst macht...Hier werden in einem "Diskussionsforum" für erwachsene Menschen inzwischen Wörter auf eine schwarze Liste gesetzt, die wohl noch nicht einmal in einem katholischen Kindergarten Anstoß erregen würden. Für mich geht so etwas weit über das hinaus, was man noch lächelnd hinnehmen kann. Weil es einfach in eine sehr ungute Richtung führt...



iwant2c, 22.11.2011 um 13:11 Uhr

auch ein Aspekt:
Dafür bezahle ich? von bildermacher org
Dafür bezahle ich?
Von
20.11.11, 17:42
16 Anmerkungen


Auch wenn ja ein gewisser Admin meint, dass das nur an meiner Internetverbindung oder an irgendwelchen Blockern auf meinem PC liegen könne ;-)

Wir alle wissen ja, wie vertraut uns dieser Anblick inzwischen geworden ist :-)



michael se.........., 22.11.2011 um 18:16 Uhr

ich verlinkte vor ca. 10 monaten einen spendenaufruf (knochenmark) im forum, er wurde gelöscht...

begründung: "wir können nicht jede bitte veröffentlichen"

orginal-text: siehe unten/ flickr-foto

wohlgemerkt... es ging um den angehörigen eines mitglieds, also eine sehr persönliche bitte!

ps. hilfsaufrufe sollten von der fc grundsätzlich unterstützt werden... mitglied oder nicht.

ein kaltherziger verein (meine ich).








iwant2c, 22.11.2011 um 18:51 Uhr

@michael se..........
Ja, es ist traurig.
Ein immer mehr verkaufsorientierter Verein jedenfalls...
Kalender, Workshops, Bilder usw. darf man hier anscheinend verschachern und anpreisen, wie man möchte. Da wird nichts gelöscht oder selektiert.

Aber bei Spendenaufrufen, und dann anscheinend sogar bei so FC- und personenbezogenen,wie dem von Dir genannten, wird gelöscht und selektiert. Und die Begründung, dass sonst "andere Spendenaufrufe nicht mehr wahr genommen würden" ist irgendwie schon zynisch. Da geht es zum Teil um verzweifelte Lebensrettungsversuche und irgendein Admin entscheidet, dass dieser Versuch keine Chance bekommt, weil es sonst zu "inflationär" werden würde...Erschreckend...
Ich denke, auch hier könnte und sollte man den Usern soviel Mündigkeit lassen, dass sie selbst entscheiden können, welche Aufrufe sie berühren und welche sie wahrnehmen.

Das Wort "Mündigkeit" scheint hier leider immer mehr zum Fremdwort zu werden...



Zwei AnSichten, 22.11.2011 um 19:00 Uhr

*


| Heike |, 22.11.2011 um 22:13 Uhr

muß jetzt erstmal lesen...


| Heike |, 22.11.2011 um 22:32 Uhr

ja, du hast es so treffend ausgedrückt...
hoffe, wir behalten uns anderswo weiter im Auge?
danke für das Ausstellen deiner wundervollen Arbeiten, denen ich gefolgt bin, aber vielleicht nicht oft etwas dazu geschrieben habe.



Zwei AnSichten, 22.11.2011 um 23:18 Uhr

Ich begreife gerade ganz langsam den Beitrag von Michael ... es ging bestimmt um unseren Sohn ... und kann es nicht fassen ... ich schalte jetzt erst mal aus ...


| Heike |, 23.11.2011 um 6:06 Uhr

@ michael se... puuuuh...das ist ja heftig...
@ zwei ansichten.... da würde auch nur noch ausschalten... *drückeuchbeide*



KUNSt-RUINE, 23.11.2011 um 8:04 Uhr

Starkes Bild ........
Lieben Gruß



Frau Ke, 23.11.2011 um 18:20 Uhr

Sicher gibt es Gründe, die von Betreiberseite gegen eine Duldung von Spendenaufrufen sprechen. Die zur Begründung genannte Sorge, Spendenaufrufe könnten die Foren derart überschwemmen, dass sie die anderen Themen verdrängen, wirkt auch mich allerdings etwas weit hergeholt. Zudem halte ich dieses "wenn alle..." für ein Totschlagargument. Es verhindert, den Einzelfall als solchen anzuerkennen und damit ggf. die Möglichkeit, angemessen zu reagieren.

Andererseits verstehe ich, dass es sinnvoll ist sich von der aufwändigen Einzelfallprüfung durch eine grundsätzliche Entscheidung zu entlasten. Und mir fallen auch Gründe ein, die für ein generelles Verbot sprechen.

@michael: wie war das "Wegschauen" in Bezug auf den Link gemeint? Durftest du im Forum keinen Thread zum Thema aufmachen, einen Link zum Spendenaufruf unter deinem Foto aber stehen lassen? Im Fall eines so "altgedienten und verdienten" Mitglieds und angesichts der dramatischen Situation hätte ich es begrüßt, wenn das Wegschauen für alle Arten der Verbreitung gegolten hätte oder, wenn dies zu leicht anfechtbar gemacht hätte, eine Ausnahme per Einzelfallbegründung gemacht worden wäre.

...es ist ein schwieriges Feld. Ich war sehr froh zu lesen, dass dieser "Fall" hoffnungsvoll fortgegangen ist.



michael se.........., 23.11.2011 um 18:33 Uhr

frau ke,

ich hatte ein älteres foto unbenannt und es dann im forum... mit meinen spendenaufruf hochgeladen.

zu deinen fragen kann ich nur schreiben... der aufruf wurde umgehend gelöscht, d. h. nach ca. 10 minuten und zwar kommentarlos..

allerdings stellte ich ihn nochmals ein... er blieb dann einige stunden länger sichtbar ;))






michael se.........., 23.11.2011 um 18:39 Uhr

ps. vorher lautete der bild- titel... füreinander.


Frau Ke, 23.11.2011 um 19:39 Uhr

danke für deine Erläuterung, michael. Es war dann also dein zweiter Versuch, auf den sich der Kommentar oben bezieht. Ich weiß nicht wieviel Freiheit fc-Administratoren haben. ... Hast du das Foto heute neu hochgeladen, mit den damaligen Unterschriften versehen und einen Screenshot gemacht, um es noch einmal vergegenwärtigen zu können? Ich frage das ohne Argwohn nur, weil mich die Zeitangaben wundern.


michael se.........., 23.11.2011 um 20:01 Uhr

das fragezeichen foto ist, wie schon geschrieben, seinerzeit bei flickr erschienen.

das zweite ist ein screenshot, nach diesem vorfall löschte ich meine fotos, nur dieses blieb stehen.


und hier noch ein screenshot:




michael se.........., 23.11.2011 um 20:16 Uhr

ps. den originalen admin-text habe ich natürlich auch, allerdings müsste ich ihn erst suchen.

pps. ich denke damit ist es erstmal genug ;))



bildermacher org, 23.11.2011 um 20:31 Uhr

bringt ja eh (erstmal) nix
Das Ross ist viel zu hoch. Wenn ich Aussagen höre, wie:
"Bei xxx wärst Du längst gelöscht", zeigt mir das, dass man sich mit der schlechteren Qualität anderer Plattformen vergleicht und nicht nach wirklicher Qualität strebt.
Betriebswirtschaftlich einleuchtend….



Frau Ke, 23.11.2011 um 20:34 Uhr

@michael (...war langsam .-) hm. ich habe den Eindruck, es hat nicht gerade viel Aufmerksamkeit erregt und es hätte wohl den Kohl nicht fett gemacht ...also Forenbesucher vertrieben, es noch eine Weile weiter zu "übersehen". Viel entgangen ist durch die Löschung - zum Glück!! - aber wahrscheinlich nicht.

re pps: ich denke auch. ;-)



michael se.........., 23.11.2011 um 20:39 Uhr

das ist nicht der punkt, frau ke, die gefühlskälte mit der hier gehandelt wurde ist nicht akzeptabel!


Frau Ke, 23.11.2011 um 21:30 Uhr

ich weiß, dass du auf etwas anderes hinauswolltest. es ist dein Recht und vermutlich deine Pflicht, deine Grenzen zu setzen. was mich angeht, habe ich hier niemanden zu verteidigen. ich kann nur, wie gesagt, nicht einschätzen, wieviel Handlungsfreiheit Admins haben. möglicherweise hätte ein anderer Admin sich anders verhalten. ganz so gefühlskalt kommt mir die Reaktion übrigens nicht vor, wenigstens nicht unbedingt, es könnte auch echt gemeintes Bedauern ausdrücken. Aber das ist an drei Zeilen natürlich kaum auszumachen. (danke für deine Einlassung ...ich möchte jetzt den Schnabel halten .-)


Zwei AnSichten, 23.11.2011 um 21:39 Uhr

Jetzt muss ich mich als Betroffene doch mal einmischen, Michael, ich habe das im Dezember gar nicht mitbekommen, der Kopf war so voll und ich war einfach woanders ... ich danke dir nachträglich noch ganz herzlich !
Zur "Spende" ... da geht das nicht um Geld ! da geht das nicht um meinen Sohn ... da geht es um Lebensretter für Kranke !!! und das ist kostenlos für den Spender !
Es ist also keine Bettelei ! Wer jemals in die Situation kommt ein Kind oder einen geliebten Partner zu verlieren ist auf solche Spenden angewiesen ...



michael se.........., 23.11.2011 um 21:44 Uhr

das solltest du auch... zum damaligen zeitpunkt... nicht mitkriegen, ingrid :))


bildermacher org, 23.11.2011 um 21:46 Uhr

@michael se..........

pro :-)



Janez Kukec Mezek, 23.11.2011 um 21:46 Uhr

Klasse

Gruß, Janez



Frau Ke, 23.11.2011 um 21:49 Uhr

ja, so richtig nachvollziehen kann ich die Löschung auch nicht. da stimme ich zu. jeden Tag wird alles mögliche verlinkt, ohne dass es jemand löscht.


Zwei AnSichten, 23.11.2011 um 21:52 Uhr

Es hat aber gestern trotzdem weh getan ...


michael se.........., 23.11.2011 um 21:54 Uhr

das tut mir leid, ingrid.


bildermacher org, 23.11.2011 um 21:55 Uhr

… :-(


Frau Ke, 23.11.2011 um 21:57 Uhr

verständlich.


iwant2c, 23.11.2011 um 22:15 Uhr

ich fühle es so mit... Es tut mir wirklich sehr sehr leid, dass es nun darauf hinausgelaufen ist, dass meine "FC-Kritik" mit dazu beigetragen hat, diesen Schmerz auszulösen.



KUNSt-RUINE, 26.11.2011 um 20:13 Uhr

Das ist echt schade..........
Lieben Gruß



Krischan Z., 27.11.2011 um 12:30 Uhr

also- jetzt mal unabhängig von allen Grundsatzdiskussionen...
...in seiner abstrakten Leichtigkeit finde ich dieses Bild wirklich richtig gut !

Lg Krischan



Hans-Jürgen Schaller, 27.11.2011 um 18:53 Uhr

!!!
lg



Tim Klaus, 28.11.2011 um 16:02 Uhr

Den Schritt habe ich ja auch schon vor Jahren gemacht.
Fiel mir auch nicht leicht; war aber letzendlich gut :-)

(Mit einem Spendenaufruf bin ich hier auch schon mal baden gegangen...
"Die fc ist keine foto-chartity" wurde mir mitgeteilt.... von einem Admin, der einen Link zu Blitzhersteller unter fast jedes Bild gepostet hatte
...
fc heisst mehr so... foto-commerz.... ;-)



iwant2c, 28.11.2011 um 23:35 Uhr

@Tim Klaus

Ja...ich habe das nicht vergessen. Und ja auch das zugehörige Bild von Dir hier verlinkt (siehe oben). Und es ist seit damals, wie man sehen kann, nicht besser geworden. Ganz im Gegenteil...



iwant2c, 29.11.2011 um 7:18 Uhr

ein paar Gedanken zum Thema auch unter diesem Bild:
abseits von | Heike |
abseits
Von
22.11.11, 21:41
45 Anmerkungen



Hans-Jürgen Schaller, 29.11.2011 um 19:30 Uhr

wirklich sehr schade , aber wenn der ärger den enthusiasmus zunichte macht kann man´s auch verstehen...
und mit der galerie geht mir´s ähnlich wie dir , schau nur noch selten rein .
zu den spendenaufrufen ; manchmal sind sie überlebenswichtig...da kann man zwar nicht spenden (wäre auch makaber) :
Warten auf ein Spenderherz von Hans-Jürgen Schaller
Warten auf ein Spenderherz
Von
19.9.09, 16:26
16 Anmerkungen

aber man bekommt verständnis für aufrufe zu knochenmarkspenen und ähnlichem .
grüße und alles gute
hans-jürgen



iwant2c, 30.11.2011 um 10:29 Uhr

auch hier noch jede Menge Gedanken zum Thema:


Bin beim Sichern meiner Bilder daran hängen geblieben. Damals war das Fass bei mir schon randvoll und nun ist es endgültig übergelaufen.



André Reinders, 6.12.2011 um 7:37 Uhr

Erst mal ist die Aufnahme oberklasse!!!

Ich kann Deine Entscheidung nachvollziehen, einige Dinge hier sind frustrierend. Früher habe ich hier auch mehr Zeit verbracht, aber es wird weniger. Ist viel verschimmbessert worden hier...

VLG

André



sisley, 7.12.2011 um 17:46 Uhr

es ist traurig...ein qualitätsverlust wenn du gehst..
grüße sisley



Das Herminsche, 15.12.2011 um 16:39 Uhr

"Die FC ist auf Bildzeitungsniveau gesunken." ? ? ?
Auf dem Niveau war sie schon immer. Und diejenigen, die für mich diese Plattform interessant gemacht haben, all diejenigen gehen weg von hier unter anderem wegen diesem Niveau. Man sitzt in der S-Bahn oder im Zug und 90 % der Mitfahrenden liest die Bild. Diejenigen die das nicht tun lächeln sich an und kommen vielleicht sogar ins Gespräch. Mit wem soll man reden, wenn die 10 % aussteigen und zu Fuß gehen nur weil der Rest Bildzeitung liest???

Deine Entscheidung finde ich schade. Genauso wie bei jedem einzelnen der buddies die gegangen sind. Du wirst mir sehr fehlen!



iwant2c, 15.12.2011 um 17:03 Uhr

@Das Herminsche

Mir wird hier auch vieles fehlen. Sehr auch Du und Deine Bilder (aber vielleicht schaue ich ja wenigstens als "free"-member noch manchmal rein). Und während ich damit beschäftigt bin, mein Profil hier auf "free"-member-Status zu schrumpfen, bin ich sogar wirklich traurig...

Und lange Zeit habe ich es ja auch ähnlich gesehen wie Du. Und bin geblieben, als schon viele, die mir hier wichtig waren, gegangen waren. Aber es ist inzwischen einfach zu vieles zusammengekommen, was ich persönlich für untragbar halte.

Und Dein Vergleich passt nicht so ganz. Die FC ist nun mal nicht die Strassenbahn, die ich benutzen MUSS um von A nach B zu kommen. Sie ist eher die Bildzeitung, für die ich ich nun mal nicht guten Gewissens Geld ausgeben und sie damit fördern mag :-) Und ich würde mich halt schämen, wenn ich mit der Bildzeitung in der Hand in der Strassenbahn sitzen würde und ich würde mich schämen, wenn ich meine Bilder in der Bildzeitung vermarkten würde :-)
Es gibt jede Menge andere "Verkehrsmittel" als die FC und viele davon sind jedenfalls kostenlos...



Raymond M., 15.12.2011 um 17:42 Uhr

......................... IMHO.......................... :
es gibt keine Alternative zur fc;
und das genannte "facebook" schon gar nicht.
Mir ist kein Portal bekannt, das unsere Kreationen so astrein, in akzeptabler Grösse und unkompliziert praesentiert.

Was die AdminsSchelte betrifft, kann ich, ausser mal einer Meinungsverschiedenheit mit Herrn Hagedorn, bei dem Herr Ihring dann vermittelte, nicht mitreden.
Was aber aktuelle Beschwerden betrifft, wäre generell mehr Transparenz über die berufliche Qualifikation von zu "Admins berufenen" sicher wünschenswert. ( Pils statt Pisa im Oberstübchen ?)

Vielleicht verhalte ich mich auch nur so wie die 3 Affen:
"Nichts hören, nichts sagen, nichts sehen" ... wobei Letzteres ja nicht unbedingt für mich spräche :-)



Frau Ke, 15.12.2011 um 20:24 Uhr

Was das Fehlen angeht, das das Herminsche anspricht, geht es mir auch so, liebe Gitta. Nur, damit du es weißt. ...weil ich es doch noch nicht hierhergeschrieben hatte.


michael se.........., 15.12.2011 um 20:31 Uhr

vielleicht wäre flickr eine alternative?


Frau Ke, 15.12.2011 um 20:42 Uhr

@michael, du schnackst wohl für's Geschäft, was? .-)


michael se.........., 15.12.2011 um 20:44 Uhr

klar, ich halte da aktien ;))


iwant2c, 15.12.2011 um 22:52 Uhr

Mit möglichen Alternativen habe ich mich noch nicht ernsthaft auseinander gesetzt. Für mich geht es dabei auch nicht um "besser" oder "schlechter" als die FC. Einfach nur um "tragbar". Und falls es im www tatsächlich nirgendwo tragbarer wäre, müsste ich mich eben auf ganz andere Medien und Wege verlagern...

Und einfach mal Danke an euch alle. Für eure Bilder, eure Meinungen, eure Ideen, euer Hinsehen, euer Hinhören, euer Mitfühlen und Mitdenken,die Anregungen, die Musik, den Spaß und und und....:-)



bildermacher org, 16.12.2011 um 19:21 Uhr

:-)


Peter Purgar, 16.12.2011 um 20:06 Uhr

Dein Schritt ist nachvollziebar und verständlich - gratuliere zu deiner spannenden Galerie, war ein Vergnügen durch zu wandeln! lg. Peter


Rout66, 18.12.2011 um 7:07 Uhr

mit dir verlässt ein kreativer Kopf die fc,
so sehr ich dies bedauere, so sehr respektiere ich deine Entscheidung,
jeder von uns muss seinen Weg gehen.
Ich wünsche dir für deine Zukunft weiterhin die bunte Vielfalt deine Ideen und die Möglichkeit, sie auch umzusetzen.
liebe Grüsse
Manfred



Tassos Kitsakis, 18.12.2011 um 11:09 Uhr

Du bist für mich einer der Gründe hier mit zu machen. Ich gestehe jedem seine persönliche Art von Photographie zu, im Gegenzug erlaube ich mir auch bei anderen die Photographie zu suchen, welche mich anspricht. So betrachtet gehörst Du zu meinen Favoriten, ob in der FC oder sonst wo.
Ich hoffe, der Kontakt bleibt aufrecht.
Bleib kreativ und bleib gesund!

Ganz liebe Grüsse
Tassos



1 Sinn(e)bild, 18.12.2011 um 15:52 Uhr

ARTiges bild,leider zu spät entdeckt,dein angekündigtes ausscheiden bedauere ich,dennoch weiß ich auch aus anderen foren und auch anderen buddies welche diesen schritt gesetzt ,diesen auch wieder revidier thatten,es wiederholt sich überall alles wieder,dieselben probleme,derselbe blickwinkel,von dem her wünsche ich dir einfach nur eine gute auszeit,und einen guten rutsch ins neue jahr,hab ein frohes fest;-)
lg
m



iwant2c, 2.02.2012 um 21:57 Uhr

und noch ein Gedanke:
bigott von ausgelagert
bigottnicht in Diskussion
Von
26.1.12, 12:31



Burkhard M., 25.04.2013 um 22:20 Uhr

Einfach Top.
B.



Max Stockhaus, 30.10.2013 um 19:34 Uhr

als du das bigotte startseitenfoto screengeschootet hast,
war ich übrigens auch schon freemeber,
nachdem ich ein Jahr lang gezahlt hatte...

...und die meisten meiner bis dahin upgeloadeten Fotos schlummern seither auf den severn der fc.

hast du eigentlich was neues gefunden ?

liebe Grüße

*




---

hast du eigentlich was anderes gefunden ?



iwant2c, 3.11.2013 um 14:34 Uhr

Im Hinblick auf eine größere Communitiy nicht. Sie sind alle so groß inzwischen und auf die eine oder andere Art unübersichtlich. Haben alle ihre Vor- und Nachteile und mir fehlt einfach die Zeit, mich ausreichend lange mit ihnen zu beschäftigen und mich dort einzuleben. Das ist wahrscheinlich auch ein Grund dafür, dass ich als freemember doch noch mehr oder weniger oft in der FC schaue und vertreten bin. Allerdings gibt es eine kleine Truppe, bei der ich gern mitmache und die mir viel gibt. "bildgrund11". Kleiner Rahmen, konkrete Projekte, soweit die Entfernungen es zulassen, persönliche Kontakte. Dieser kleine Rahmen hat eine Menge Vorteile gegenüber den großen Communities. Ist aber natürlich auch einfach etwas ganz anderes...


Arnold Walter, heute um 20:41 Uhr

yes, genau meins
+++



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Keine Lust auf Werbung?



vorheriges (1921/1920)