Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Panzerknacker gesucht... von Peter Widmann

Panzerknacker gesucht...


Von 

Neue QuickMessage schreiben
25.10.2011 um 11:55 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
beim Panzerrasling, oder auch Knorpeliger Rasling - Lyophyllum loricatum genannt. Der Pilz ist zwar essbar, soll mild schmecken - manchmal auch etwas brennend, ist wie der Name sagt etwas hart, bzw. knorpelig. Also ich lass ihn lieber stehen und mach Bilder davon anstatt meinen Kauapparat zu überstrapazieren.

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Thomas Meinersmann, 25.10.2011 um 12:05 Uhr

Sehr schöne Aufnahme, klasse vom HG freigestellt.

VG, Thomas



Wiebke Q-F, 25.10.2011 um 12:07 Uhr

Ein nettes Grüppchen. Beim Freistellen des Hintergrundes kann man rechts bei extrem genauem Hinsehen bemerken, dass du ihn bearbeitet hast. Trotz allem, ein sehenswertes Foto eines selten gezeigten Pilzes.
LG wiebke



Simbelmyne (GDT), 25.10.2011 um 12:18 Uhr

da hast du aber was verpasst, mit salz, knoblauch, petersilie und etwas zitronensaft in olivenöl angebraten sind sie ein echter kulinarischer geheimtipp und vor allem zu ungewöhnlichen zeiten an ungewöhnlichen stellen und auch nach den ersten frösten noch zu finden!


Maria J., 25.10.2011 um 12:31 Uhr

So knorpelig sieht er gar nicht aus!
Die Hüte wirken fast zart ... und leicht durchscheinend!
Eine sehr schöne Gruppe ist das!
Der hintere hätte allerdings noch etwas mehr
um die Ecke gucken können!
Mir gefällt´s!! Feine Farben!
Gruß, Maria



Peter Widmann, 25.10.2011 um 12:37 Uhr

Ja Maria, das hätte er wohl. Aber weder gutes Zureden noch Drohungen hatten da etwas bewirkt "gg"
LG Peter



Lichtwicht, 25.10.2011 um 12:53 Uhr

Nette Knackies. Die machen ihrem Namen alle Ehre. Allerdings hört sich der nicht so LECKER an. Man muss ja nicht alles essen, was schön ist. :-)
Zum Bild - das ist rundum gelungen. Einzig der Übergang Nadeln zum HG rechts. Aber das wurde ja bereits angesprochen.
Peter wenn die Pilze nicht so wollen wie du - droh ihnen mit einem Foto einer Pfanne oder eines Kochtopfs - ich sag dir - die tun alles für dich *laach*

Al Dente I von Lichtwicht
Al Dente Inicht in Diskussion
Von
6.7.11, 22:36


LG Lichtwicht



Natureworld, 25.10.2011 um 13:01 Uhr

Schönes Trüppchen wie gewohnt so von dir in Szene gesetzt
dass ich für mich sage:
So muss ein gutes Pilzbild ausschaun
das Moos unten stört mich absolut nicht
Ist ein guter Kontrast zum HG

Edith sagt: Hat sich erledigt....

Lieber Gruß
Doris





Gerdchen Sch., 25.10.2011 um 13:15 Uhr

zumindest Büschelige Raslinge sind tatsächlich lecker, mehr habe ich aber auch noch nicht probiert. Panzerrasling hört sich jetzt auch nicht sooo lecker an ;-)
LG Gerd



Hartmut Bethke, 25.10.2011 um 13:45 Uhr

Top in Schuss sind Deine Panzerpilze, Peter. Eine herrlich gelungene Darstellung ist das, incl. des Grüns im VG, welches doch schön mit dem HG korrespondiert. Das dezente Licht mag ich auch.
LG Hartmut



Fritz Armbruster, 25.10.2011 um 17:03 Uhr

auf den nersten Blick hätte ich gedacht eine junge Nebelkapp, aber dich als Pilzkenner kann man bei der Angaben ohne weiteres vertrauen, die Gruppe als solches ist sehr gut aufgenommen aber durch den Stack wirkt es als wäre sie ins nichts gestellt, finde hier wirkt er sich negativ auf die Aufnahme aus,

servus Fritz



Uli Esch, 25.10.2011 um 17:21 Uhr

Noch nie von gehört... Du hast die Raslinge fein auf den Chip gebannt! Schöner, sauberer Stack in gutem Licht.
Gefällt mir gut!

LG
Uli



Gruber Fred, 25.10.2011 um 17:40 Uhr

Ich bin ein Fan von deiner Stackerei Peter,aber hier würde ich auch gerne mehr vom Wald im HG sehen.
Das Grünzeugs vorne stört mich auch ein wenig,da wären Nadeln angebrachter gewesen.
So genug gemeckert, die Gruppe im Fichtennadelhaufen hast du natürlich sehr schön gemacht.
LG Fred



Günther Breidert, 25.10.2011 um 17:50 Uhr

Na ja, uns geht es noch nicht so schlecht, daß wir alles essen müssen;-)
Dein Foto ist dir aber gut gelungen
LG Günther



Rudolf Bindig, 25.10.2011 um 18:10 Uhr

Gruber Fred hat eine interessante Frage angeschnitten: zur Freistellung den Hintergrund sich fast ganz auflösen lassen oder aber doch imit dem Hintergrund etwas von dem Umfeld zeigen, in dem der Pilz wächst? Mal so, mal so. Ich bin mehr dafür, noch etwas vom Umfeld zu zeigen.
FG Rudolf



vor dem Harz, 25.10.2011 um 19:06 Uhr

eine feine darstellung der der kleinen gruppe zeigst du uns hier , mir gefällt es :-))

gruß micha



Raymond Jost, 25.10.2011 um 22:42 Uhr

Man muss ja nicht alles essen auch wenn es essbar ist.Die Natur dankt dafür.Tolle Aufnahme.
Raymond



Robert Hatheier, 26.10.2011 um 8:43 Uhr

Eine ganz besonders weiche Lichtstimmung herrscht hier. Der weiche HG bringt die Gruppe bestens zur Geltung und in der technischen Disziplin bist du ohnehin meisterhaft unterwegs.
Ein herrliches Bild.

LG Robert



Burkhard Wysekal, 26.10.2011 um 10:36 Uhr

Die "Panzer`s" habe ich schon lange nicht mehr gefunden.
Das muß schon 5 oder 6 Jahre her sein und war in einem Hamburger Park.
Sie sind sehr schön gewachsen und fotogen.
Eine feine Aufnahme ist Dir hier gelungen.
LG, Burkhard



Marianne Schön, 26.10.2011 um 23:27 Uhr

Recht so...mir gefallen die Pilze im
Wald auch besser als im Kochtopf.
NG Marianne



Günter Eich, 28.10.2011 um 19:41 Uhr

Tolle Perspektive. Ein feiner Blick auf die eher seltenen Teile.
Gruß Günter



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 498 Klicks
  • 20 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (1921/1920)