Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Observation Deck von Marion Wolf

Observation Deck


Von 

Neue QuickMessage schreiben
4.06.2012 um 20:57 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
.


Burj Khalifa, Dubai



.



Aus einem anderen Blickwinkel:


Outlook von Marion Wolf
Outlook
Von
14.6.12, 19:23
16 Anmerkungen




.

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





DARKstyle, 4.06.2012 um 21:19 Uhr

Eine grandiose Arbeit, gefällt mir sehr!!!

glg,
Ralf.



Jeanny Müller, 4.06.2012 um 21:39 Uhr

Genial!
LG Jeanny



Frank Cullmann, 4.06.2012 um 22:24 Uhr

A) klasse Panorama mit einem erstklassischen Nadir
B) wie hast du die Leute zum Stillstehen bekommen
C) bin ich inzwischen der Einzige, der noch nicht in Dubai war?

Viele Gruesse
Frank



Marion Wolf, 4.06.2012 um 23:08 Uhr

@ Alle
Freut mich, dass es Euch gefällt.

@ Frank
A) Siehe oben
B) Schneller fotografiert, als die Leute sich bewegt haben + etwas Bildretusche
C) Glaube ich nicht



Lars Gabrysch, 4.06.2012 um 23:29 Uhr

ich glaub, dass ich mir mal mal ein richtiges Fisheye besorgen muss
sieht wirklich beeindruckend aus



DirK Arenz, 5.06.2012 um 7:48 Uhr

Absolut genial!


Joachim Kretschmer, 5.06.2012 um 15:33 Uhr

. . . ein beeindruckendes Motiv. Hast Du das mit einem Fischauge fabriziert ? . . . wirklich klasse.
Viele Grüße, Joachim.



Marion Wolf, 5.06.2012 um 17:12 Uhr

Nachtrag zur Aufnahmetechnik:

Verwendet habe ich ein 8 mm Fisheye-Objektiv. Das Bild ist ein dezent bearbeitetes HDR-Kugelpanorama und setzt sich aus insgesamt 21 Einzelbildern zusammen (6 x 3 + 3 für den Nadir = Boden).

Es ist aber nicht zwingend notwendig, für ein derartiges Panorama ein Fisheye-Objektiv zu verwenden. Es geht im Prinzip mit jedem beliebigen Objektiv. Allerdings benötigt man mit steigender Brennweite immer mehr Einzelfotos. Deshalb werden für derartige Aufnahmen sehr häufig Fisheyes verwendet.

LG Marion



Joachim Kretschmer, 5.06.2012 um 20:47 Uhr

. . danke, Marion . . . Viele Grüße, Joachim.


Frank Cullmann, 5.06.2012 um 23:01 Uhr

Ich haette da noch eine Frage: Nimmst du einen Nodalpunktadapter mit in Urlaub oder ist das Freihand?
Gruesse
Frank



Marion Wolf, 6.06.2012 um 8:21 Uhr

@ Frank
Nodalpunktadapter und Einbeinstativ.



Lars Gabrysch, 6.06.2012 um 22:16 Uhr

mit Einbein würd ich das glaub ich nie hinbekommen


Thomas R ., 10.06.2012 um 23:25 Uhr

Wow, das schaut mächtig beeindruckend aus mit den auseinander laufenden Bögen, sehr futuristisch.
Da steckt eine Menge Arbeit drin. Hat sich voll gelohnt.
VG Thomas



Dirk Kuniß, 14.06.2012 um 20:49 Uhr

genau mein ding sowas!
lg,
dirk



Miro M, 6.07.2012 um 0:23 Uhr

wie gesagt,
die Wirkung ist einfach genial



Birnbaum Werner, 29.07.2012 um 14:54 Uhr

Starke Bild +++ Vg Werner


Ingo Panse, 19.09.2012 um 11:16 Uhr

Eine total verrückte Aufnahme! Gefällt mir sehr gut. Dein Einsatz hat sich echt gelohnt.
VG Ingo!



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Keine Lust auf Werbung?



vorheriges (1851/1920)naechstes