Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Punkte von JörgD.

Punkte


Von 

Neue QuickMessage schreiben
5.02.2011 um 16:35 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Amandinea punctata.
ist nicht so selten an den Bäumen, wie in den Bestimmungsbüchern ;-) Ohne Ulrichs Hinweis bei einem früheren Flechtenfoto hätte ich bei Buellia oder Lecidella gesucht. Ein! (auch nicht spitzenmäßiges) Bild gab es dann im "Wirth" ("Die Flechten Baden-Würtembergs" Bd.1).

Das Foto der Kompakten zeigt bei 5mm Brennweite schon eine Art fisheye-Effekt...

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Maren Arndt, 5.02.2011 um 17:06 Uhr

Ja,ja, die Anfangsjahre der Fc - ich habe nur gute Erinnerungen.
An Thelma und Louise sowieso ;-)

Deine Flechtenfotos sind übrigens beeindruckend.
Viele Grüße
MAren



JörgD., 5.02.2011 um 17:36 Uhr

;-)
Ich liebe die beiden. Sie werden ewig unter meinen Favoriten sein.
lg ded



Ulrich Kirschbaum, 5.02.2011 um 23:30 Uhr

Weder an Deinem Bild (eventuell etwas nachdunkeln), noch am Amandinea-Foto von V. Wirth habe ich etwas auszusetzen. Wenn Du berücksichtigst, dass dessen Bild vermutlich aus den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts stammt (also auf jeden Fall vom Dia und mit den damaligen technischen Möglichkeiten der Makrofotografie), so finde ich es sogar ausgezeichnet.
mfg Ulrich



Manfred Bartels, 5.02.2011 um 23:42 Uhr

Sie wird wohl oft übersehen, ist ja auch etwas unscheinbar.
Ich werde mal Ausschau halten.
LG Manfred



JörgD., 6.02.2011 um 11:25 Uhr

@Ulrich:
Natürlich ist das Wirth-Foto technisch hervorragend. Aber das Lager kommt nicht gut weg ;-) Bei meinem Bild sind u.a. die Apothecien (gut ist der links unten bei einigen erahnbare Eigenrand) zu hell und der fisheye- Effekt lässt das Lager zu buckelig erscheinen. Aus der Sicht des interessierten Amateurs ist vereinfacht der visuelle Eindruck von dieser Flechte (Achtung Manfred: Eventuelle Hilfe bei der Suche!):
Ein mittelgrauer abgerundeter Pinselstrich mit ein paar schwarzen (zentralen)Pünktchen +/- 2x4cm Fläche.
Im Moment regnet es, da kann ich nix perfektionieren. Flechten werden ja allgemein trocken dargestellt...
Danke für den hilfreichen Kommentar
mfg ded



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 261 Klicks
  • 5 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (1921/1920)