Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Bezahl-Mitglied werden
 

Glück der Engel von Karin Ueberrhein - Hauser

Glück der Engel


Von 

Neue QuickMessage schreiben
6.11.2010 um 0:49 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Glück der Engel, wo geblieben?
Wo geblieben, schöner Tag,
Als mit unbesorgtem Lieben
Ihre Hand auf meinem Herzen lag?

O sie fühlte jeden Schlag,
Und in jedem lauter Lieben!
Wo geblieben,
Glück der Engel, schöner Tag?

Johann Georg Jacobi

Auf einer besonderen Tour mit Helga A.
Erzählte Geschichte im Grabrelief von Helga J.
Erzählte Geschichte im Grabreliefnicht in Diskussion
Von
5.11.10, 0:05
14 Anmerkungen

und Tim

in Mannheim
bei meiner "Liebsten" dort!
Seit du mir fern bist von Karin Ueberrhein - Hauser
Seit du mir fern bist
Von
11.3.10, 19:57
7 Anmerkungen

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





mukkl holmes, 6.11.2010 um 8:24 Uhr

wieder so eine.................;-))
mit nem wunderschönen Kranz
und alles sowas
bis auf die ewigen Lichter.........schee!



Ars moriendi, 6.11.2010 um 13:44 Uhr

Grablichter finde ich auch meistens eher störend. Aber hier verstecken sie sich ja schon fast.
Die Figur ist echt klasse und wirkt sehr edel.
Mich stört allerdings, dass du dem Schwarz etwas die Überhand gegeben hast.
Ein wenig mehr Struktur (od. Glanz) im Grabstein hätte da Abhilfe schaffen können.
Ist ja auch nur meine Meinung.
Auf andere wirkt es dann auch wieder anders, necht!? ;-D

Lieben Gruß, Sandra



Marion Marmarosi, 6.11.2010 um 14:49 Uhr

das gefällt mir gut, wie sich diese ja fast schon abgöttisch schöne skulptur vor dem herbstlichen und - passend zum anlass (allerheiligen, allerseelen) dunklen hintergrund abhebt... das bild vom 11.3.10 ist aber auch nicht von schlechten eltern! ;-)
liebe grüße marion



Helga J., 6.11.2010 um 20:28 Uhr

von gram gebeugt und in ihr schicksal ergeben ruht die skulptur am kalten gestein. wunderbar ist der faltenwurf des gewandes und so fein und zart ihre gestalt.
wieder hast du schöne worte ausgewählt. ein bild voller melancolie, durch die worte noch verstärkt.
spannend ist, welche emotion durch den jeweiligen fotograf/In den figuren eingehaucht wird. das ist sehr beeindruckend und erstaunlich.
gruß von helga



Thaysen Peter, 6.11.2010 um 20:35 Uhr

Eine geljungene Bearbeitung.Mir gefällt hier besonders der dunkle Hintergrund, weil dadurch das Schöne der Skulptur verstärkt wird. Gefällt mir sehr.
l.g.
p.t.



weisse feder, 6.11.2010 um 22:37 Uhr

eine wunderschöne skulptur und perspektive, schöne herbststimmung im hintergrund. mir gefällt alles, inkl. grablichtleins und das schwarz... wunderbar für mich das anzusehn...


Thorsten Schwafferts, 6.11.2010 um 23:57 Uhr

Hallo Karin,

das hast Du wunderbar eingefangen!

LG Thorsten



Juergen Ringelhann, 7.11.2010 um 10:31 Uhr

Eine "Lichtgestalt". Schöne Arbeit.
LG Jürgen



Fritz Eichmann, 7.11.2010 um 12:45 Uhr

herrlich, wie sich diese weiße figur vom herbstlichen umfeld abhebt..
klasse fotografiert
lg. fritz



DEZIMÜ aus H., 8.11.2010 um 22:30 Uhr

Fast schon wie echt, Das Licht auf der Figur und die Herbstfarben im Hg: ganz wunderbar!


Gabi Anna, 13.11.2010 um 0:16 Uhr



aushalten den schmerz...
sich ihm anvertrauen..
irgendwann hoffen auf ein licht...
berührend...

liebe grüsse zur nacht
gabi anna




d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 405 Klicks
  • 11 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (1921/1920)