Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Ahornboden von stefan-arendt

Ahornboden


Von 

Neue QuickMessage schreiben
21.10.2010 um 10:10 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Morgenstimmung am Ahornboden im Karwendelgebirge. Ein kleines, schönes Fleckchen Erde, das leider zu überlaufen ist und an einem schönen Tag als großer Parkplatz missbraucht wird.

Canon Eos 5D MK II

Zu spät von stefan-arendt
Zu spät
Von
12.10.10, 19:23
25 Anmerkungen

Karwendelgebirge von stefan-arendt
Karwendelgebirge
Von
12.10.10, 8:15
20 Anmerkungen

Herbstschloss von stefan-arendt
Herbstschloss
Von
13.10.10, 19:42
18 Anmerkungen


http://www.photoakademie.com

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





MadlensFotografie80, 21.10.2010 um 10:13 Uhr

ein wunderschönes landschaftsfoto
vlg madlen



Josef Schließmann, 21.10.2010 um 11:56 Uhr

Das sieht toll aus, da muß ich auch mal hin.

LG Josef



Annette He, 21.10.2010 um 21:45 Uhr

Mit jedem Wort Deines Textes hast Du recht. Das es so überlaufen ist und ein einziger Parkplatz ist, ist extrem schade und das hat das Tal auch nicht verdient. Ein Busshuttel ab Vorderriß wäre gut. Aber dann wäre Vorderriß ein einziger Parkplatz.
Sehe ich da auf Deinem Bild Bodenfrost? Schaut wunderbar aus.

LG Annette



Lukas.M, 25.10.2010 um 19:51 Uhr

Eine wunderschöne Aufnahme gefällt mir sehr,
habe erst kürzlich einen sehr schönen Naturfilm im TV gesehen,
über den Ahornboden und das Karwendelgebirge.
LG Lukas



kaempmaster, 26.10.2010 um 16:19 Uhr

Super Foto.
lg



Magic-Light-Art-Photography-Nachfolge AG, 26.09.2011 um 15:47 Uhr

Den wunderbaren Ahornboden sehr schön fotografiert!
In 1-2 Wochen färben sich die Bäume wieder leuchtend gelb .....

Und, ja , leider ist das Risstal bzw. die Engalm überlaufen, daher wäre es schon lange mein Vorschlag, das Risstal über einen Tunnel nur noch vom Inntal aus zugänglich machen ! Von Norden her die Straße absperren bzw. eine Mauer errichten, sodaß die Deutschen nicht mehr in diesen Massen in unser Tirol einfallen können. Oder die Mautgebühr so drastisch erhöhen, dass unsere Lieblingsnachbarn lieber andere Wanderziele wählen.

LG. Graf von Starkenberg




d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 1.010 Klicks
  • 6 Kommentare
  • 1 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (1921/1920)