Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Bezahl-Mitglied werden
 

Burgruine Sachsenstein von Beat Bütikofer

Burgruine Sachsenstein


Von 

Neue QuickMessage schreiben
27.09.2010 um 22:59 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Zumindest hat dieses Pilzfragment eine gewisse Aehnlichkeit mit einer Ruine und stammt schliesslich aus dem Mönchswald nicht weit von der genannten Burgruine entfernt. Könnte vielleicht der kümmerliche Rest eines Aniszählings sein, ist aber nur eine wage Vermutung. War auf einem Stück Holz und fiel mir beim Fotografieren von einigen Saftlingen auf die wir mitten im Wald fanden.

Canon 350D, 60mm Makro, Blende 14, Belichtung 8s, ISO 100, Polfilter, Alureflektor, Traubenkernsack etc.
Datum: 16.09.2010, 12.15 Uhr / Mönchswald, Bad Sachsa

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





JörgD., 27.09.2010 um 23:02 Uhr

???
Meine ersten Aniszählinge waren orangegelblich.
Aber gut fotografiert ist der Torso allemal.
lg ded



Beat Bütikofer, 27.09.2010 um 23:14 Uhr

@Jörg: Deine Bilder der Aniszählinge brachten mich erst auf die Idee. Dies obschon die Farbe nicht stimmt, vielleicht ist das Fragment hier einfach ausgebleicht.
LG Beat



dark-art, 27.09.2010 um 23:18 Uhr

auch wenn ich zugegebener maßen keine ahnung habe was Aniszählinge sind. ;)

find ich das bild echt klasse
vg
der schlumpf



Marguerite L., 28.09.2010 um 7:52 Uhr

Ein geheimnisvolles Gebilde, sagenhaft


Conny Wermke, 28.09.2010 um 7:53 Uhr

Auch so angefressen macht er noch eine gute Figur, egal wer auch immer er ist.

LG Conny



Gerdchen Sch., 28.09.2010 um 11:09 Uhr

da hast du mal wieder den Blick für ein besonderes Pilzmotiv gehabt.
sehr skurril
LG Gerd



Morgain Le Fey, 28.09.2010 um 12:49 Uhr

Deine Pilzruine ist aber um einiges besser erhalten als die Burgruine. ;-)

Gefällt mir sehr gut - Bildaufbau, Freistellung, Hintergrund, Farben, Licht und Schärfe - alles sehr gut. Habe ich noch etwas vergessen?

Gruß Andreas



Joachim Kretschmer, 29.09.2010 um 20:16 Uhr

. . . eine sehr schöne Darstellung. Die Strukturen im Weiß sind bestens getroffen . . beeindruckend.
Viele Grüße, Joachim.



EyeView, 2.10.2010 um 8:48 Uhr

Echt stark, und hervorragend abgelichtet, das sind genau die Motive die ich liebe, mit feinsten Details.

HG Frank



Burkhard Wysekal, 2.10.2010 um 17:44 Uhr

Etwas ramponiert, aber wohl noch keine Ruine...:-)).
Eine gelungene Aufnahme im besten Licht.
LG, Burkhard



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 335 Klicks
  • 10 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (1921/1920)