Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Streifenmuster von Patrik Brunner

Streifenmuster


Von 

Neue QuickMessage schreiben
18.10.2009 um 18:11 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Es handelt sich bei dem gezeigten Detail vermutlich um den Hutrand eines Safrangelben Scheidenstreiflings Amanita crocea) .... oder eines anderen Scheidenstreiflings.

Das Exemplar fanden wir (eigentlich war's der Fritz) im Kellerwald, etwas abseits des Reservates, ganz nahe beim Parkplatz. Mich haben natürlich wieder einmal die Lamellen fasziniert, hier in Zusammenhang mit den schönen Farben.

Damit es euch mit Anti-Detailstudien nicht zu langweilig wird, wieder mal eine Detailstudie.

Mal schauen, was Ihr dazu meint... einzelne Kommentare 'höre' ich schon beinahe.

Grüsse aus der Schweiz
Patrik


Aufnahmedaten:
----------------------------------------
3. Oktober 2009 16:50
Canon EOS 20D; Tamron SP AF 90mm F/2,8 Di MACRO 1:1
F14; 1/2 sec; Bel.Korrektur 0; ISO 100; 90 mm
RAW Format (Umwandlung mit RawTherapee)

EBV: RawTherapee 2.4.1
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Helligkeit +0.7
Helligkeit im Luminanzraum +0.3
Intensivierung der Kontraste (RGB und Luminanzraum)
Intensivieren der Farben
Kompression der Lichter in Farb- und Luminanzraum
Entrauschen des Luminanzkanales
Neuer Schnitt (oben und unten geschnitten)

EBV: Gimp (2.6.7)
---------------------------------------------------------
Korrekturen:
- Überstempeln von einige Störelementen (Sensorflecken, Brösel auf den Lamellen, Dreckstückchen auf der Oberfläche oben)

Ebenenspiele:
- Kopie der korrigierten Ebene, in SW umgewandelt: Modus Overlay, 60% -> Intensivieren der Kontraste
- Kopie der korrigierten Ebene: Modus Overlay, 70% -> Intensivieren der Farben und der Kontraste

... und der normale Rest danach
- Verkleinern
- Nachschärfen (der wenigen scharfen Stellen, gefunden mit Sobelfilter)
- Rahmenbau

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Morgain Le Fey, 18.10.2009 um 18:19 Uhr

Na dann will ich Dich mal nicht enttäuschen und mal schnell den von mir erwarteten Kommentar aufschreiben:

Faszinierende Detailstudie. Die Schärfe ist recht knapp, aber hier völlig ausreichend. Rechts unten wird es mir allerdings etwas zu "milchig". Besonders gut gefallen mir die zarten Farben. Der symmetrische Ansatz gefällt mir hier auch sehr gut, wobei ja das Streifenmuster an zwei Stellen unsymmetrisch unterbrochen ist.

Und? Hast Du so einen Kommentar "gehört"? ;-)

Gruß Andreas



Patrik Brunner, 18.10.2009 um 18:23 Uhr

@Andreas: habe andere Kommentare 'gehört', lass die aber noch nicht frei, später dann... ;-))
Danke für die schnelle nicht-gehörte Anmerkung...
Gruss Patrik



Ulrich Kirschbaum, 18.10.2009 um 18:36 Uhr

Na enhdlich! Da bin ich ja beruhigt - Du gehst doch nicht ständig fremd.
Abgesehen von meiner Vorliebe für Anti-Detailstudien gefällt mir dieses Bild doch recht gut: Andreas hat schon gesagt, warum (und mir geht es so ähnlich). Hast Du von unten zusätzlich beleuchtet? Vielleicht von Frank die Milchtüte ausgeliehen?
mfg Ulrich



Burkhard Wysekal, 18.10.2009 um 18:37 Uhr

Könnte auch als frischgestärkte (hanseatische) Pastorenhalskrause durchgehen..hi,hi.Den Hut als solchen würde ich als Unbedarfter garnicht mitkriegen.....Sehr schön , die einheitliche Geschlossenheit , mit der die Lamellen im oberen Bereich aufwarten. Unten rechts kommts mir auch etwas vernebelt vor.....ein Fall von ungewollter Selbstentzündung....:-))
Ansonsten fein und in bewährter Manier vorgetragen.
Gefällt mir gut.
LG, Burkhard



Conny Wermke, 18.10.2009 um 18:39 Uhr

Das warme Licht unterstreicht die Schönheit dieser Lamellen.
Eine phantastische Aufnahme!

LG Conny



Bernd Walz, 18.10.2009 um 18:51 Uhr

Begeisternd schöne Pilzgrafik ... Fav :-)
LG Bernd



Ursula F., 18.10.2009 um 19:13 Uhr

Mich fasziniert diese Regelmässigkeit dieser Lamellen !
Als Nichtpilzkenner erinnert mich das auch an eine luftige Waffel,fehlt nur noch der Schoggiüberzug :-))
LG Ursi



Hans-Peter Hein, 18.10.2009 um 19:31 Uhr

die zarten Pastellfarben, insbesondere in der Mitte, und die fast symmetrischen graphischen Strukturen stechen als erstes ins Auge. Dass es im rechten Bereich etwas "milchiger" ist als im linken empfinde ich nicht als störend, insbesondere weil die "Abschlussbögen" durchgehend scharf sind. Insgesamt eine Aufnahme, die ich als sehr gelungen bezeichnen möchte, weil sie mir gefällt.
lg Hans-Peter



Beat Bütikofer, 18.10.2009 um 20:01 Uhr

Das war doch der ausgewachsene Bruder des vermeintlichen Kaiserlings, wenn ich mich recht erinnere. Detailstudie in gewohnter Perfektion von dir, gefällt mir ausgezeichnet.
Gruss Beat



Uli Esch, 18.10.2009 um 20:47 Uhr

Hmm... was für einen Kommentar erwartest Du jetzt von mir??? ;-)

Ich fasse mich mal kurz: Perfekt!

LG
Uli



Frank Moser, 18.10.2009 um 20:47 Uhr

Ausgesprochen dekorativ, dazu noch sehr harmonisch in den Farben und dem Licht und die Schärfe liegt bestens - auch in der Tiefe (oder Nähe, oder ... ?)
Das hast Du richtig gut drauf. Beeindruckend!

Liebe Grüße
Frank.



Wolfgang Freisler, 18.10.2009 um 20:54 Uhr

Es versuchen sich ja mittlerweile Viele an solchen Detailaufnahmen, und du bist wahrscheinlich nicht ganz "unschuldig" daran. Aber trotzdem sind die "Brunners" irgendwie immer noch sofort erkennbar. Auch hier hast du wieder eine klasse Arbeit abgeliefert, die man sich gerne mehrmals "reinzieht". ;-)
VG
Wolfgang



EyeView, 18.10.2009 um 21:20 Uhr

Licht und Farben, sind einfach suuper schön, da schaue ich nicht unbedingt nach einer hammerharten Schärfe oder oder perfekten Symmetrie, wobei man daran ja auch noch arbeiten kann :-)) die gesammt Aufnahme gefällt mit ausgesprochen gut.

HG frank



Robert Hatheier, 18.10.2009 um 21:25 Uhr

Patrik- der Mann fürs "Kleine". Ne näher du kommst um so besser werden deine Bilder! Unglaublich wie du die Details auf den Punkt bringst! Du definierst hier eine eigene "Qualität". Super!

Robert



Gruber Fred, 18.10.2009 um 22:02 Uhr

von deinerr lamellenstudie bin ich sowieso überzeugt,da gibt es keinen zweiten der das so drauf hat wie du.rechts unten wage ich zu sagen hast du dich nicht mehr ganz so konzentriert.
vg fred



Patrik Brunner, 18.10.2009 um 22:28 Uhr

@Alle: vielen Dank für die vielen Anmerkungen.... ja, einiges war zu erwarten, anderes nicht.... rechts unten ? Ja, hab ich erwartet.... was aber an erwartetem nicht gekommen ist: der Rahmen ist zu breit, es fehlt der 'Ruhepol für's Auge'.... aber es kommt ja erstens öfters anders als man zweitens denkt... oder so... ;-))
@Andreas: ja etwas milchig, kam vermutlich vom seitlichen Sonnenlicht, ich glaube ich hatte beidseitig neben dem Objektiv Aufheller platziert...
@Ulrich: ne ne, keine Angst, bleibe meinen Detailstudien schon treu, gefällt mir nämlich auch... ja, es waren Aufheller im Einsatz, glaub ich, aber silbrige 'wärmende Sitzfolie', keine Milchkartons.
@ Burkhard: 'ungewollte Selbstzündung'... gefällt mir... da war ich aber verdammt nach dran... ;-)
@Conny: vielen Dank
@Bernd: Pilzgrafik, gefällt mir, danke
@Ursula: da kommt wieder mal der 'Esstrieb' durch... ;-)
@Hans-Peter: vielen Dank...
@Beat: yup, das war genau der... am dem Plätzchen nahe beim Parkplatz, als uns Marco 'holen' musste... ;-))
@Uli: kurz zurück: besten Dank
@Frank M.: Tiefe ? Nähe ? egal... ;-)) vielen Dank.
@Wolfgang: ja, da bin ich vermutlich nicht ganz unschuldig... find ich aber gut so, bekräftig mich in der Überzeugung nicht ganz alles falsch zu machen... ;-))
@Frank R: wenn man nix mehr zu verbessern hat, ist's Zeit das Hobby zu wechseln... ;-))
@Robert: vielen Dank für's Lob.
@Fred: das milchige ist eher eine Sache des Lichteinfalls als der Konzentration... aber jetzt wo's alle erwähnt haben: ist schon etwas milchig....

@Alle: nochmals vielen Dank für die vielen interessanten Anmerkungen.... wünsche Euch allen eine angenehme Woche....
Gruss aus der Schweiz
Patrik



Manfred Bartels, 18.10.2009 um 22:53 Uhr

Ich bin wieder spät dran, ist schon alles gesagt.
Kann ich nur noch sagen das es mir gefällt.
LG Manfred



Gerdchen Sch., 18.10.2009 um 23:08 Uhr

jau, hat schon eine starke Wirkung diese Detailstudie.
echt schön
LG Gerd



Henriette - Zauderin von Ost, 19.10.2009 um 8:36 Uhr

Wieder ein Bild des Traumzaubermärchenwaldes. Sehr edel in seiner Wirkung!
;-)
Liebe Grüße
Henriette

PS: Und: ja, ich bin ein großer Fan Deiner Detailstudien.



Ludger Hes, 19.10.2009 um 17:50 Uhr

eine Deiner besten Detailstudien, Patrik. Auch der Rahmen passt zum dekorativen Streifenmuster. :-)
LG, Ludger



Patrik Brunner, 19.10.2009 um 18:26 Uhr

@Manfred: tja, wer zu spaet kommt mahlt am wenigsten... oder so aehnlich...
@Gerd: danke
@Henriette: so ein 'outcoming' habe ich natuerlich nicht ungern... ;-)
@Ludger: vielen Dank.

Allen noch einen schoenen Abend
Gruss Patrik



Gusti Weber, 19.10.2009 um 20:47 Uhr

Super Studie!
Gefällt mir sehr gut.
LG Gusti



Patrik Brunner, 20.10.2009 um 19:51 Uhr

@Gusti: vielen Dank
@Siebenpunkt: Rätsel, hat was, aber alle die mich kennen, wissen, dass es ein Pilz sein muss.. ;-)

Gruss Patrik



Joachim Kretschmer, 20.10.2009 um 21:32 Uhr

. . prima Patrik und zugleich mathematisch sehr exakt . . . da kann man nichts kritisieren . . Viele Grüße, Joachim.


Dieter Craasmann, 21.10.2009 um 6:28 Uhr

Besonders diese durchstrahlende Wärme gefällt mir
und die schöne rhythmische graphische Komponente.
Es ist quasi der Heizkörper für das Auge,
besonders in dieser Jahreszeit sehr angenehm. "g"
Viele Grüsse
Dieter



Peter Widmann, 24.10.2009 um 23:00 Uhr

Typischer Patrikpilz :-)
Wenn jemand mit Pilzen unbedarft ist, erkennt er vielleicht gar nicht auf den 1. Blick dass dies Pilz Lamellen sind. Das hat was.
LG Peter



Voting-Center, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

 
Dieses Foto wurde für die Galerie vorgeschlagen, aber leider mit 119 pro und 431 contra Stimmen abgelehnt. Vielleicht klappt es das nächste Mal ;-)


°Usha°, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

-


holly-c., 25.10.2009 um 8:26 Uhr

+


Hendrik Scheibel, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

c


Peter Nikolaus, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

+++


Friedfisch Otter, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

c


Sabine O., 25.10.2009 um 8:26 Uhr

-


Marco Gebert, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

PRO


Ursula F., 25.10.2009 um 8:26 Uhr

+


der mit der nikon kämpft, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

-


Ingrid Sihler, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

+


Markus64, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

-


Daniel Mercier, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

+


Mykophile Waldwutz, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

+


circlelight, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

-


Blendenwerk, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

-


VerschlussSache, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

+


Der Alex..., 25.10.2009 um 8:26 Uhr

~ c ~


Frank Moser, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

Farbliche Harmonie mit grafischer Wirkung.

PRO.

Gruß Frank.



Detlef Schäfer, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

c


Sebastian Nimptsch, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

+


Lichtmalerin67, 25.10.2009 um 8:26 Uhr

c


Andreas Joseph, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

contra


Der Könich, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

+


Der Jürgen, 25.10.2009 um 8:27 Uhr


contra



Tim Reismann, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

+


Karl Dichtler, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

c


Christian Becker, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

c


Conny Wermke, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

pro


Wolfgang Freisler, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

*pro*


schlusimo, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

pro


Rascasse, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

-


Robert Hatheier, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

Auf alle Fälle ein großes PRO+++


Seven, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

super wunderschönes detail pro of course


paintpictures, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

+++


Ulrich Kirschbaum, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

Pro


Bullnape, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

+


Bastet, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

-


Joachim Häfner, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

+


monochrome, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

-


Sabine Sirey, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

+


Gewitterwolke, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

++


Doc Kramer, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

+


Mako Art photography, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

++


photom, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

+


- Edith Vogel, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

+++


photograph.4you, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

++


Oly Herzigkeit, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

zauberhaft!
+++pro+++



Uli Esch, 25.10.2009 um 8:27 Uhr

Pro


 

Patrik Brunner, 25.10.2009 um 9:30 Uhr

@Sandra: 21% pro Stimmen für ein so abgedrehtes Motiv... gar nicht so schlecht... ;-.)
Dass es nicht mehrheitstauglich ist, war mir schon klar... ;-))
Danke nochmals für den Vorschlag, hat Spass gemach...
Und schönen Sonntag noch.
Gruss Patrik



Morgain Le Fey, 25.10.2009 um 17:39 Uhr

Jetzt bin ich aber sprachlos. Warum nur hat dieses total abgedrehte Motiv 9 Pro-Stimmen mehr bekommen als mein total abgedrehtes Motiv? Ist es wirklich soviel besser? *gg ;-))

Gruß Andreas



Patrik Brunner, 25.10.2009 um 17:59 Uhr

@Andreas: vor allem wenn man bedenkt, dass Du im ganze 18 Votes mehr gekriegt hast.... dann hab ich natürlich viiiieeeeeel die bessere PRO-Quote als Du:
Ich: 21.63%
Du: 19.37%
Gewaltsunterschied, mehr als 2%... wow... ;-)))
Dafür aber hast Du mehr Votes gekriegt....:-(
Gruss Patrik



Morgain Le Fey, 25.10.2009 um 18:42 Uhr

@Patrik: Du bist jetzt also auch unter die Mathematiker gegangen. Ist auch viel einfacher, als Galerie taugliche Bilder zu produzieren. ;-))

Ich freue mich jedenfalls schon auf das Ergebnis Deines Super-Steinpilzes. Der scheint mir eher massentauglich zu sein. Ich tippe mal auf 43,23% Pro. *gg

Gruß Andreas



Patrik Brunner, 25.10.2009 um 19:20 Uhr

@Andreas: Mathematiker können mehr als diese Rechnung... wesentlich... aber das weisst Du ja vermutlich besser als ich.. ;-)
Ich war eigentlich immer überzeugt von meinen mathematischen Fähigkeiten... bis ich ins Studium kam und dort Analysis hatte.... ;-))
Steinpilz ? Mal gucken, ist sicher massentauglicher als so ein 'abgedrehtes' Pilzdetail... der Stern würde mich sicher freuen, würde aber bestimmt nicht nur noch Winkelpilze machen deswegen... dafür liebe ich die Pilzdetails zu sehr...
Gruss Patrik



dee da, 28.10.2009 um 19:07 Uhr

....ich finds genial!


Lichtblau, 1.11.2009 um 12:34 Uhr

Patrik, dieses Bild gefällt mir viel besser
als dein Sternchenbild. Diese abstrakten Formen
finde ich herrlich. Das hat was von Kunst.
Ja mein Geschmack ist nicht massentauglich :-)

LG Lothar



Patrik Brunner, 1.11.2009 um 18:28 Uhr

@Lothar: danke, mir gefällt's auch besser, das ist mein Stil, hin und wieder soll man aber ja auch anderes machen.... Willkommen im Club, auch mein Geschmack ist nicht unbedingt massentauglich... bin aber eigentlich froh drum... ;-))
Gruss Patrik



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
Schlagworte
Verlinken/Einbetten



vorheriges (1921/1920)