Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Foto-Trip Moor, Heide, Wasser, Bild I von Foto-Nomade

Foto-Trip Moor, Heide, Wasser, Bild I


Von 

Neue QuickMessage schreiben
24.05.2009 um 22:10 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Aufnahme am 23. Mai 2009

Sonnentau im Moor

Ein herzliches Danke dem Fotofreund A. für's Mitnehmen

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Die Gattung Sonnentau (Drosera) bildet mit ihren rund 130 Arten
die zweitgrößte Gattung fleischfressender Pflanzen;
sie zählt zur Familie der Sonnentaugewächse (Droseraceae).


Die Art ist wie alle in Deutschland vorkommenden Sonnentauarten durch das Bundesartenschutzgesetz geschützt.


Blattrosetten aus langgestielten, runden Blättern, an dessen Enden sich rote Tentakel befinden.
Aus der Mitte der Rosette entspringt der aufrechte Blütenstiel,
der meist doppelt so lang ist, wie die Blätter.
An den Enden der scharlachroten Tentakel befinden sich glitzernde Perlen,
die wie Tautropfen wirken.
Das Insekt jedoch, das hier seinen Durst stillen will,
ist unwiderruflich verloren.
Bei den vermeintlichen Tautropfen handelt es sich nämlich um einen klebrigen Schleim,
der das Opfer nicht mehr loslässt.
Beim Fluchtversuch kommt das Insekt mit immer mehr Tröpfchen in Berührung
und wird so langsam durch die sich biegenden Fangarme in die Mitte gedrängt.
Daraufhin sondert die Pflanze nicht mehr den klebrigen Schleim ab,
sondern einen Verdauungssaft, wobei das Insekt aufgelöst wird.
Mittels Enzymen werden die Weichteile zersetzt und chemisch so aufgespalten,
dass die Pflanze diese Lösung mittels Drüsen aufnehmen kann.

http://www.natur-lexikon.com/Texte/wp/001/00014-sonnentau/wp00014
-Sonnentau.html

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Hartmut Wohlfarth, 24.05.2009 um 22:14 Uhr

Schön mal so was zu sehen ich Kenne so was normal nicht und hab ich auch noch nicht gesehen.
VG Samson



AugenBlick(e), 24.05.2009 um 22:16 Uhr

Da kann man nur staunen und andächtig flüstern: "Schööön!" Für eine solche Aufnahme lohnt sich die damit verbundene Mühe des Frühaufstehens und der dreifachen Ausrüstung für "alle Fälle" auf jeden Fall. Super!
Liebe Grüße - Judith



Jörg Klüber, 25.05.2009 um 6:41 Uhr

Der ist Dir gar nicht so schlecht gelungen! In einem sehr schönen Licht zeigst Du ihn hier!

LG Jörg



Ryszard Basta, 25.05.2009 um 8:19 Uhr

kosmisch sieht das aus
feines Bild



Analoga, 25.05.2009 um 9:37 Uhr

Sehr schön Aufgenommen Licht und Farben kommen sehr natürlich rüber.
LG Analoga



Alexandra Diensthuber, 27.05.2009 um 19:32 Uhr

Hallo,
finde Fleischfressende Pflanzen super.
Leider hab ich in der Natur noch keine gesehen.
Die auf der Fensterbank bring ich immer um.
Tolles Foto
Schöne Grüße Alex



Foto-Nomade, 7.06.2011 um 20:41 Uhr

~~~6


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 



vorheriges (412/1920)naechstes