Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Bezahl-Mitglied werden
 

Aussicht von Hasliberg Goldern von Marcel Ritschard

Aussicht von Hasliberg Goldern


Von 

Neue QuickMessage schreiben
30.03.2008 um 14:53 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures  by the senders.
Schade geht der Winter langsam zu Ende. Diese Aussicht konnte ich fast jedes Wochenende geniessen. Aber auch die kommenden Jahreszeiten haben etwas schönes an sich.

Digital IXUS 860 IS, 24.03.2008

Anmerkungen:

d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.





Ornella Locatelli , 30.03.2008 um 14:58 Uhr

Ciao,
stupenda immagine con un'atmosfera suggestiva e surreale. Complimenti ed un saluto!



Johann Alfred Meyer, 30.03.2008 um 15:46 Uhr

let's rock, spühre förmlich die klare luft.
lg hans



Silvia Bürger, 4.04.2008 um 22:16 Uhr

Ich finde es garnicht schade,das der Winter zu Ende geht,auch wenn er so zauberhaft aussieht wie auf deinen Bild :-)
Bin eben eher ein "warmer Typ" :-)))
LG Silvia



Günter Franz Müller, 5.04.2008 um 11:02 Uhr

Das Bild ist ein echter Hingucker.
Wunderschön !
Freundliche Grüße
Günter



Priska Zehentner, 9.04.2008 um 18:07 Uhr

Hallo Marcel,
da hattest du wirklich einen sehr schönen winterlichen Anblick und das noch im Spätwinter.
Liebe Grüße
Priska



Elsbeth Furter, 20.10.2009 um 20:25 Uhr

Bald ist es wieder so weit.
Gruss aus dem Haslital, Elsbeth



Marcel Ritschard, 20.10.2009 um 21:37 Uhr

@Elsbeth

Ich freue mich schon....

Liebe Grüsse (leider aus dem nebligen Unterland)
Marcel

Gestern:



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


 
Informationen zum Foto
  • 566 Klicks
  • 7 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:




vorheriges (1921/1920)