Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Der Wildeleutstein von Schuller Sorin

Der Wildeleutstein


Von 

Neue QuickMessage schreiben
20.08.2012 um 14:14 Uhr
, Lizenz: Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. All pictures © by the senders.
Östlich der zweiten Kuppe des Eichelbergs findet man eine hochinteressante Felsformation, die heute noch im Volksmund „Wildeleutstein“ heißt. Das ist eine Bezeichnung, die sich auf einen gewaltigen Granitfelsen bezieht, unter dem vor vielen hundert Jahren eine Horde unzivilisierter Menschen gehaust haben soll – „wilde Leut“ eben.
Der Sage nach soll es in der Höhle unter dem Stein immer noch eine Truhe voller Gold geben. Nicht nur, dass den Eingang der Höhle bislang niemand gefunden hat, weil eben jene riesigen Granitfindlinge den Eingang versperren. Es soll auch einen großen schwarzen Hund geben, der dort durch den Wald streift, um die Höhle zu bewachen. Unter den höhlenartigen Felsen unweit der Ortschaften Ursenbach, Rippenweier und Oberflockenbach sollen halbwilde Völker immer wieder ihren Unterschlupf gesucht und gefunden haben.
Informationen zum Foto
  • 464 Klicks
  • 0 Kommentare
  • 0 mal als Favorit gespeichert

  • Canon EOS 60D
  • Canon EF-S 17-85mm f4-5.6 IS USM
  • 17.0 mm
  • f7.1
  • 1/40
  • ISO 200
  • -2/3EV
Schlagworte
Verlinken/Einbetten

Bei folgenden Diensten verlinken:

Keine Lust auf Werbung?