Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklrst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

 
 
 

Helmut Schadt

 Neue QuickMessage schreiben
 
fc id:
 
 
 
 
.


http://www.facebook.com/helmut.schadt.3


http://www.flickr.com/people/jim4532/



Hier findet man fast alle Meister der Fotografie:
http://www.masters-of-photography.com/



Reise-Fotografie, besonders Portraits vom Feinsten. Lass Dich von Steve McCurry inspirieren:
http://www.stevemccurry.com/main.php




http://www.michael-tursky.de/willyhengl/home.html






Hier einige Aussagen zur Fotografie von Willy Hengl, einem der erfolgreichsten Fotografen und Juroren in der Geschichte der internationalen Ausstellungs-Fotografie:

Wer sich eine tolle Kamera wünscht und mit einer einfachen gute Fotos macht, ist eigentlich ein toller Fotograf.

Der Fotoapparat ist blind, sehen muss der Fotograf.

Es ist besser, einfache Fotos gut zu machen, als komplizierte schlecht.

Life-Fotografie ist eine Sache des Augenblicks. Diesen zu erfassen ist Voraussetzung für solche Fotos.

Wenn die Fotoamateure in bezug auf Bildgestaltung so interessiert wären wie in technischen Belangen, gäbe es viel mehr gute Fotos.

Viele Amateurfotografen sehen bedauerlicherweise dort am wenigsten, wo eigentlich am meisten zu sehen ist.

Ein gutes Schwarzweißfoto sagt mehr aus als ein schlechtes Farbbild.

Viele Fotografen sind schon bei der Aufnahme zu weit entfernt und daher auch weit entfernt für ein gutes Foto.

Die Wahl des Ausschnittes bei Ihren Bildern zeigt einem Fachmann sofort ob Sie ein guter Fotograf sind.

Die besten Bilder sind immer jene, auf denen am wenigsten drauf ist.

Je mehr Apparate und Objektive Sie bedienen, desto weniger Zeit bleibt Ihnen zum Fotografieren.

Das traurige an fotografischen Wettbewerben ist, dass oftmals Leute, die weniger können, entscheiden, ob Sie etwas können.

Die echten Fotos macht weder der Fotograf noch die Kamera, sondern das Leben. Der Fotograf braucht sie eigentlich nur festhalten.

Ein Fotograf, der "hochglänzende" Geräte besitzt, hat meistens sehr "matte" Fotos.

Wer seine Fotografie mehr liebt als seine Frau sollte nicht verheiratet sein ;-).

Wenn einer einmal ein Spitzenfoto gemacht hat, so ist er noch lange kein Spitzenfotograf.

Es ist absolut falsch, Schwarzweißfotos grau zu präsentieren.

Nicht das Format macht ein Foto, sondern der Inhalt.

Ein Fotograf, der sich über Lob oder Tadel zu viel freut oder ärgert, hat zu wenig Zeit und Ruhe, um noch bessere Fotos zu machen.


Noch ein dazu passendes Zitat von dem berühmten amerikanischen Fotografen Jock Sturges:

"Der Homo sapiens setzt gerne möglichst viele Hilfsmittel ein. Benutze ich zwei verschiedene Objektive oder unterschiedliche Filme, brauche ich Zeit, eine Wahl zu treffen. Beschränke ich mich aber auf ein Objektiv und einen Filmtyp, habe ich mechanische Erwägungen ausgeschaltet. Ich nehme einfach das Vorhandene. Es ist kein Zufall, daß Edward Weston die meisten seiner Bilder mit einem Sechs-Dollar-Objektiv aufnahm, das er in einem Trödelladen erworben hatte. Gute Fotografen haben normalerweise eine sehr einfache Technik. Doch die fotografische Ausbildungsindustrie lehrt den Studenten jede Menge Kunstgriffe, die die Mehrheit von ihnen davon abhalten, jemals etwas zuwege zu bringen, das Qualität besitzt. Das ist schon paradox."









Ich war bereits zu einer Zeit, als ich noch wesentlich jünger als jetzt war an Photographie, Reisen und fremden Kulturen interessiert. Als Rucksackreisender habe ich ausgedehnte Touren hauptsächlich in Asien unternommen, das erste Mal kurz nach Abschluss meines Studiums der Nachrichtentechnik ca. 21 Monate in den Jahren 1966 bis 68. Bei späteren Überland- Reisen von Europa nach Südost-Asien und langen Aufenthalten dort habe ich mich besonders auf die Photographie mit sozialem Hintergrund konzentriert.
Neben einigem anderen Engagement nimmt der Langstreckenlauf einen wichtigen Platz in meinem Leben ein.





Born in Stuttgart, Germany, I was interested in photography and travelling since I was still much younger than now. As a backpacker I have done extensive travelling mainly in Asia, first time shortly after finishing my studies as an electrical engineer for 21 months in 1966-68. In later overland trips from Europe to South-East Asia and long stays there I more and more focused on photography with social aspects.
A main aspect of my life also long distance running.








Bilder, die von begabten Künstlerinen der fc nach Fotografien von mir gemalt wurden :


Smiles of Tibet in Exile von Piroska Baetz
Smiles of Tibet in Exile
Von Piroska Baetz
20.8.06, 15:15
67 Anmerkungen





.


d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Neueste Anmerkungen | Alle Anmerkungen (404)



Ute Allendoerfer, 27.12.2015 um 0:18 Uhr

Helmut? lange nichts mehr gelesen und gesehen von dir. Ich wünschte mir ein Lebenszeichen LGute


homer1964, 20.04.2015 um 17:36 Uhr

Wirklich sehr, sehr interessante Portraits in deiner Gallerie.
Werde hier wohl öfters ein bißchen stöpern .
Grüßle aus der Nachbarschaft
Homer



Bombaretti, 7.04.2015 um 13:06 Uhr

It is true ... tourism has increased .. but the place remains fascinating and mysterious .. Regards Paolo
Angkor Wat von Bombaretti
Angkor Watnicht in Diskussion
Von Bombaretti
25.3.15, 19:54
7 Anmerkungen



Maro D., 7.04.2015 um 7:04 Uhr

Eindrucksvolles Portfolio, Chapeau!
Gruß Maro D.



DBPHOTOGRAPHICS, 12.02.2015 um 3:09 Uhr

Wundervolle Momentaufnahmen in lebenden Gesichtern-
Dankeschön

LG
DB



Arnold Braunschweiger, 23.01.2015 um 21:34 Uhr

I remember Bin (im Laden).


Piroska Baetz, 30.12.2014 um 8:52 Uhr

Hallo mein Liebe,
Alles Gute für das neue Jahr 2015 von Piroska Baetz
Alles Gute für das neue Jahr 2015
Von Piroska Baetz
30.12.14, 8:37
37 Anmerkungen

Ich wünsche Dir alles Gute ins neues Jahr 2015,
glg. und bussi piri



Piroska Baetz, 7.09.2014 um 19:39 Uhr

Hallo mein Freund,
dankeschön dein Zeilen, ganz liebe grüße hier auch, wenn du reinschaust.
bussi, piri



Sandro Enriquez, 11.02.2014 um 1:07 Uhr

Gracias Helmut por tus comentarios. Es ist immer gut deine Bilder zu anschauen. Entschuldigung für mein schlechtes Deutsh. Viele Grüsse.


Piroska Baetz, 5.01.2014 um 18:05 Uhr

Lieber Helmut,
Ich wünsche Dir hier auch ein gutes neues Jahr 2014
glg. piri



d1w.gifBitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Neueste Anmerkungen | Alle Anmerkungen (404)