Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 
ad ad ad
 
 
 
spacer.gif

Spiegelreflexkamera

Fotowissen - Technik - Kamera - SLR


Das Besondere an der Konstruktion einer Spiegelreflexkamera ist die Lichtfhrung des Suchers. Hierbei wird das vom zu fotografierenden Objekt reflektierte Licht durch das Objektiv ber einen Spiegel auf eine Mattscheibe geleitet. Es sind hier zwei Systeme zu unterscheiden.

Bei einugigen Spiegelreflexkameras (SLR=single lens reflex) wird durch Bettigung des Auslsers der Spiegel hochgeklappt und der Verschlu geffnet. Durch das Hochklappen des Spiegels ist das Sucherbild im Moment der Aufnahme dunkel. Nachdem das Bild erstellt wurde klappt der Spiegel zurck in die Ausgangslage.

Bei zweiugigen Spiegelreflexkameras (TLR=twin lens reflex) wird das Sucherbild ber eine eigene Sucherlinse und einen feststehenden Spiegel auf die Mattscheibe projiziert. Dies hat den Vorteil, da der Photograph zum einen das Motiv auch im Moment der Aufnahme auf der Mattscheibe betrachten kann, und zum anderen im Vergleich zu einugigen Spiegelreflexkameras Vibrationen aufgrund des fehlenden Spiegelschlags reduziert werden. Nachteil dieses Systems ist die durch den Abstand zwischen Sucher- und Aufnahmelinse bedingte Paralaxe.



  Letzte nderung: 11:45, 30. Jun 2005 von Marc Schlueter . Basiert auf dem Text von Frank Somogyi und Der Sehfahrer und anderen. - Aufrufe: 10230
Der Textinhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons License. Alle Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschtzt, wenn nicht anders angegeben. Der Text spiegelt nicht unbedingt die Meinung der fotocommunity wider.