Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 
ad ad ad
 
 
 
spacer.gif

Rahmentypen

Inhaltsverzeichnis

Bilderrahmen-Typen zum Rahmen von Fotografien

Beim Rahmen von Bildern kommen verschiedene Techniken zum Einsatz. Die bei Bilderrahmen (http://www.spongo.de/bilderrahmen-passepartout) am hufigsten verwendeten Mechaniken sind:

  1. Der Sideloader
  2. Der Backloader
  3. Der Frontloader

Jeder dieser Rahmentypen (http://www.rahmen-outlet.de/bilderrahmen-varianten.html) weist seine Vorteile auf. Je nach Anwendungszweck kann der passende gewhlt werden.

Sideloader

Sideloader haben Rahmenprofile, die ber ein Stecksystem miteinander verbunden werden. Beim Wechsel des Bildmotivs wird ein Profilteil an der krzeren Seite gelst. Anschlieend werden das Glas, die Rckwand und das Einlegepapier herausgenommen. Nach dem Einlegen der Fotografie werden die herausgelsten Teile eingefgt und die Leisten mit dem krzeren Profilstck wieder verbunden. Der Vorteil des Sideloaders besteht darin, dass man das eingelegte Bild beim Einlegen jederzeit kontrollieren und korrigieren kann. Zum Lsen der Leistenprofile muss jedoch ein hherer Aufwand betrieben werden.

Backloader

Mittels der Backloader-Technik werden die meisten Bilder gewechselt. Der Bilderrahmen wird dann ber die Rckseite geffnet. Zu diesem Zweck wird der Rahmen auf die Glasseite gelegt. Dann werden die Drehfedern aus der Nut im Profil herausgedreht. Sind die Drehfedern gelst, kann die Rckwand herausgehoben werden. Die Fotografie (optional mit Passepartout (http://www.spongo.de/passepartouts)) wird mit der Vorderseite nach unten auf die Glasscheibe des Bilderrahmens gelegt, die Rckwand wieder aufgesetzt. Nun dreht man die Drehfedern zu und das Bild sitzt fest und rutschsicher.

Frontloader

Bei hufigem Austausch des Bildmotivs eignet sich ein Frontloader. Der Wechsel der Fotografien kann auch durchgefhrt werden, wenn die Rahmenrckwand fest an der Wand verschraubt ist. Bevor man das Bild einfgt, wird die komplette Rahmenleiste abgezogen, das Glas angehoben. Das Motiv wird eingelegt. Anschlieend kommt das Glas darber, dann wird das Profil aufgesetzt und angedrckt. Schon ist der Bilderrahmen (http://www.galeriebedarf.com) wieder komplett.


  Letzte nderung: 09:28, 20. Nov 2013 von Cazi . Basiert auf dem Text von rahmen-fritze und skippy12 und anderen. - Aufrufe: 3458
Der Textinhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons License. Alle Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschtzt, wenn nicht anders angegeben. Der Text spiegelt nicht unbedingt die Meinung der fotocommunity wider.