Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 
ad ad ad
 
 
 
spacer.gif

Format

Andere Bedeutungen siehe: Aufnahmeformate | Kleinstbild | Kleinbild | Mittelformat | Groformat | Dateiformat | Kodierung, Datenformate

Mit Ausgabeformat wird das Lngen-Breitenverhltnis und die uere Form des Fotopapiers oder sonstigen Untergrundes beschrieben, auf dem das Foto ausgegeben wird oder in dem das Bild sonstwie visualisiert wird (Bildschirm, Projektion).

Inhaltsverzeichnis

Querformat

Das Querformat entspricht am meisten dem menschlichen Seheindruck, den er mit 2 Augen wahrnehmen kann. Das Querformat ist sozusagen das Standard-Format fr Kleinbild und Digitalkameras, die einen Vollformat-, APS-C- oder noch kleineren Sensor haben. Das bedeutet, dass die lngere Bildseite die Breite bestimmt und die krzere die Bildhhe. Es gibt insbesondere bei den Digitalkameras unterschiedliche Lngenverhltnisse von Breite zu Hhe, so, z.B. 3:2 oder 4:3 und andere.

Da auch Monitore in diesen Querformaten gebaut werden, nutzen sie die Flche der Fotos optimal aus.

Sehr gern wird das Querformat in der Landschaftsfotografie eingesetzt, wo es die horizontale Ausdehnung des Motivs betont, aber auch im Bereich von Dokumentationsaufnahmen, Nahaufnahmen, Tieraufnahmen und vielen anderen Bereichen mehr.

Hochformat

Das Hochformat ist das um 90 gedrehte Querformat. Dabei werden vertikal orientierte Motive betont. In erster Linie ist hier das Portrait von einzelnen Personen zu nennen, das wohl am hufigsten im Hochformat aufgenommen wird. Aber auch z.B. in der Architekturfotografie wird das Hochformat oft eingesetzt oder eben wenn andere hohe Gegenstnde fotografiert werden sollen

Quadrat

Das quadratische Format ist besonders bei Mittelformatkameras anzutreffen, also bei einem Negativformat von 6cm x 6cm. Es ist ein neutrales Format ohne besondere Betonung einer Seite. Unter anderem im Portraitbereich wird dieses Format gern eingesetzt.

Extremformate

Extremformate haben entweder ungewhnliche Lngen-Breiten-Verhltnisse oder ungewhnliche, von der Rechtwinkligkeit abweichende Formen.

  • Panorama
  • Silhouette (Krperumriss)
  • Geometrische Form (wie etwa Stern, Raute, Kreis, Oval, T-Shirt-Form, Schnecke...)

Siehe auch


  Letzte nderung: 16:53, 6. Jan 2009 von Franz-Josef Wirtz . Basiert auf dem Text von Frank Bothe und Sascha Moll und anderen. - Aufrufe: 29344
Der Textinhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons License. Alle Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschtzt, wenn nicht anders angegeben. Der Text spiegelt nicht unbedingt die Meinung der fotocommunity wider.