Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 
ad ad ad
 
 
 
spacer.gif

Bildwinkel

Der Bildwinkel eines Objektivs beschreibt den Ausschnitt des Raums vor dem Objektiv, der auf die Filmebene projiziert wird.

Der Bildwinkel ist dabei im Wesentlichen abhngig von der Brennweite des Objektivs und des Aufnahmeformats (Filmformat/Sensorformat)

blicherweise wird der Bildwinkel bezglich der Bilddiagonalen angegeben und beschreibt daher den Bildausschnitt, der auf den Bildkreis in ausreichender Qualitt projiziert werden mu.

Beim Kleinbildformat von 36 mm x 24 mm und Normal-Objektiven mit 50 mm Brennweite betrgt der Bildwinkel etwa 39,6 x 27 in Richtung Breite x Hhe bei Querformat und etwa 46,8 in Richtung der Diagonalen. Das selbe Objektiv an einer Kamera mit einem Aufnahmeformat von ungefhr der Gre des APS-C (z.B. Canon EOS 10D/20D/30D/300D/350D/400D mit einer Sensorgre von ca. 22,5mm x 15mm) bildet in Richtung der Diagonalen einen effektiven Bildwinkel von etwa 30 auf dem Sensor ab.

Bei ideal korrigierten Objektiven (keine Fisheye Objektive, ein Rechteck wird als Rechteck abgebildet) kann der Bildwinkel wie folgt berechnet werden:


Bild:Formel_bildwinkel.jpg

Der Bildwinkel in vertikaler bzw. horizontaler Richtung lsst sich auf gleiche Weise berechnen, indem man statt der Diagonalen die Hhe bzw. Breite des Bildes einsetzt.

Bei Weitwinkel-Objektiven ist der Bildwinkel deutlich grer als bei Tele-Objektiven.

Weblinks

Bildwinkel in der Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Bildwinkel)


  Letzte nderung: 11:03, 24. Jan 2007 von Franz-Josef Wirtz . Basiert auf dem Text von Hermann Klecker. - Aufrufe: 6753
Der Textinhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons License. Alle Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschtzt, wenn nicht anders angegeben. Der Text spiegelt nicht unbedingt die Meinung der fotocommunity wider.