Dies ist eine Bezahl-Funktion
Bezahlende User knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos / Woche hochladen
> Jetzt Bezahl-Mitglied werden
 
ad ad ad
 
 
 
spacer.gif

Benutzer:Franz-Josef Wirtz

Franz-Josef Wirtz (http://fc-user.de/487952) aus (Foto von )
vergrern
Franz-Josef Wirtz (http://fc-user.de/487952) aus Dsseldorf
(Foto von Peter Mertz)

Hallo,

so kann's gehen, da bin ich also seit Herbst 2004 hier ganz normales Mitglied. Neben dem Ausstellen meiner Bilder (das fotohome war der Auslser) hat mich das groe Spektrum hier beeindruckt. Es gibt viele Anregungen und fr mich noch eine Menge zu lernen. Durch den neuen Info-Bereich wurde ich verfhrt, dort auch mal was zu schreiben oder auch nur hier und da eine Kleinigkeit zu ergnzen oder zu korrigieren, und schon waren einige Augen auf mich gerichtet. Ja ja, wenn eine Maus ber ein kahles Feld flitzt... Strukturen, Bume, Netze, Querverbindungen aber auch Texte als solche liegen mir einfach.

So bin ich nun auf Einladung von Gabriela rlings vorgeschlagen und schlielich vom Team in den Stand des Supporters erhoben worden. Bis 2010 habe ich Mitglieder und Team vorwiegend im Info-Bereich untersttzt.

Ich habe einen technisch-naturwissenschaftlichen Hintergrund durch ein mit Promotion abgeschlossenes Chemie-Studium und der spteren Arbeit als Entwickler fr datenbankgesttze technische Software (Wasser- und Abwassertechnik, GIS) in verschiedenen Ingenieur-Bros. Seit einigen Jahren arbeite ich fr ein groes internationales Unternehmen an der Infrastruktur der dortigen Softwareentwicklungslabore.

Viel Spa in der fotocommunity wnscht
Franz-Josef Wirtz (http://fc-user.de/487952)

Fotografie

Seit meiner Jugend in den Siebzigern mach' ich Fotos mit dem Ansinnen, eine besondere Sicht auf die Natur festzuhalten. Die Intensitt der Widmung war seither recht unterschiedlich, verstrkte sich in den letzten Jahren. ber viele Jahre habe ich eine recht einfache Ausrstung verwendet, die sehr kompakte, aber qualitativ gute Minox 35GT mit Einstellmglichkeiten fr Entfernung und Blende und spter die einfache, leider vollautomatische Minolta Riva 4x Zoom 150, beides analoge Kleinbildkameras. Diese Ausrstung fordert einen heraus, wenn man trotz der beschrnkten Mglichkeiten schne Bilder machen mchte.

Seit 2004 hatte ich meine erste eigene analoge Spiegelreflexkamera, das einfache, aber mir ausreichende Modell Canon EOS 3000N, mit einem 28-80mm/1:3,5-5,6-Objektiv mit Makro-Option.

Leider zeigte die Kamera nach kaum mehr als einem Jahr einen elektrischen Totalschaden. Sie ist nun abgelst durch eine DSLR-Kamera, die Canon EOS350D und wird ergnzt durch ein 55-200mm-Zoom-Objektiv (1:4-5,6) ebenfalls von Sigma. Das Objektiv hat mittlerweile auch einen Schaden - die Blende ffnet sich nicht mehr. Ein schlichtes Tamron 18-200mm (1:3,5-6,3) kommt nun zum Einsatz.

Nach wie vor mache ich die meisten Aufnahmen unter natrlichen Bedingungen, also nicht in einem Studio, eben gerade so wie es kommt. Das natrliche Licht und wie es die Obkjekte oder Landschaften gestaltet fasziniert mich einfach am meisten.

So, nun hoffe ich einfach, dass auch durch meine Bilder die Schnheit der Natur bzw. dessen was der Mensch darin an Spuren hinterlsst Euch ebenfalls gefllt, auch wenn vielleicht das eine oder andere Bild durch einen gezeigten kontroversen Aspekt zum Nachdenken anregen mag.

Viel Vergngen wnscht
Franz-Josef


Since my youth in the seventies I'm taking pictures with the aim to capture a distinct view on nature with varying dedication, deepened in the last few years. Many years I used a fairly simple equipment, the very compact while high quality Minox GT35 and later a simple Minolta Riva 4x Zoom 150, thus challenging me to find good views despite of this limited possibilities. 2004 I got my first (analog) reflex camera, a simple but sufficient Canon EOS 3000N with a 28-80 objective offering a macro option.

Unfortunatly the body showed after less more than a year an electrical breakdown, resulting in a total loss of the body. Thus I had to replace it, choosing the DSLR Canon EOS350D. Additionally I can use the 55-200mm-zoom lens (1:4-5,6) from Sigma. This lens failes due to frozen aperture. It's replaced by a Tamron 18-200mm (1:3,5-6,3) lens.

Still, most pictures are taken under natural conditions, not within a studio. The natural light and how it paints the objects or landscape is fascinating me the most.

So, I hope, you enjoy the beauty of our nature or what men have left as traces therein and maybe sometimes also notice an encouragement to make up your mind on an controversial aspect shown.

Have fun Franz-Josef

Galerien

So im Laufe des Stromerns durch die fotocommunity sind mir immer wieder mal hnliche Bilder aufgefallen zu Motiven, die ich selbst auch einmal fotografiert habe oder mich einfach interessieren. Ich finde es immer interessant zu sehen, wie eine Sache durch andere umgesetzt wird. Diese Auseinandersetzung mit einem Thema ist sicherlich eine spannende Mglichkeit, die die fotocommunity bietet.


Manchmal sammle ich auch unter fremden Bildern

Info-Beitrge

Im Info-Bereich ist neben den blichen Texten zur Online-Hilfe vor allem ein Beitrag entstanden:

Braunkohletagebau.

Dieser in den Locations angesiedelte Artikel ldt ein, sich einmal mit eigenen Augen (und Kamera) anzuschauen, was sich im Stdtedreieck Aachen - Kln - Dsseldorf in einem bislang agrarisch intensiv genutzten und besiedelten Gebiet abspielt. Diese unwiederrufliche Landschaftszerstrung prgt die Gegend nachhaltig, durch sekundre Folgewirkungen auch weit ber die Abbaugrenzen hinaus. Ich finde, dass man das tatschlich mit eigenen Augen gesehen haben muss. Jede Erzhlung oder jedes Foto kann die Ausmae nicht annhernd wiedergeben. Hier sehe ich auch die Grenze dessen, was Fotografie alleine leisten kann. Viele Bilder knnen ohne erluternden Text nicht transportieren, um was es geht. Ohne einen entsprechenden Kontext wirken sie z.B. einfach nur banal. hnliche, noch groflchigere, wenngleich nicht strker in die Tiefe gehende Zerstrungen gibt es im Lausitzer Braunkohletagebau (Brandenburg).

Ein weiterer Text ist

Fotocommunity als Party.

Darin habe ich versucht, mal etwas das Gefhl hinter der fotocommunity, jenseits der nchternen Bedienhilfe und Servertechnik zu beschreiben. Dass sie eben etwas ist, das von vielen getragen wird. Und wie bei einer Bottle-Party ist das Wohlbefinden aller Partygste eben mit der guten Laune jedes einzelnen Gastes gekoppelt. Und jeder kennt sicher auch die stillen Ecken auf einem Treppenabsatz, wo jemand mal seinen Kummer mit einem anderen Gast beredet. Mich fasziniert jedenfalls die ungeheure Vielfalt hier.


  Letzte nderung: 15:27, 20. Dez 2012 von Franz-Josef Wirtz . - Aufrufe: 8785
Der Textinhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons License. Alle Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschtzt, wenn nicht anders angegeben. Der Text spiegelt nicht unbedingt die Meinung der fotocommunity wider.