Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 
ad ad ad
 
 
 
spacer.gif

Apophysis

Digitale oder elektronische Bildbearbeitung - Digiart - Rendering



Beispielbild Apophysis
vergrern
Beispielbild Apophysis

Apophysis ist ein kostenloses Open Source-Programm (http://de.wikipedia.org/wiki/Open_Source), mit dem sich komplexe knstliche Computergrafiken und Animationen mit Fraktal-Berechnung erstellen lassen. Ursprnglich von Mark Townsend geschaffen, wurde Apophysis hauptschlich von Susan Chambless, Ronald Hordijk, Piotr Borys und Peter Sdobnov stndig weiter entwickelt und verbessert. Das Programm ist englisch und steht unter der GNU General Public License (GPL) (http://www.gnu.org/licenses/gpl-3.0.txt).

Inhaltsverzeichnis

Siehe auch

  • Sektion Fraktale/Apophysis (http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/15924)
  • Geschlossene Sektion Apophysis/Fraktale (http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/9696) im Digiart-Channel

Weblinks

Ressourcen

  • Apophysis-Journal bei deviantART (http://apophysis.deviantart.com/journal/2038750/) (mit Links zu englischsprachigen Tutorials, Skripten, Plugins und Gradients). Bitte sei fair und beachte, dass die meisten Autoren um einen Urheberhinweis und Verlinkung des jew. Skriptes etc. bitten!

  • Ein kurzes deutschsprachiges Tutorial gibt es hier (http://www.terramateria.de/html/tutapo1.html). Zwar wurde es fr die Version 2.02 geschrieben, enthlt aber die Grundlagen auch der aktuellen Version und ist fr den Einstieg sehr gut geeignet.

  • Die Apophysis-Schmiede (http://www.fraktal-schmiede.de/) ist eine deutschsprachige Apophysis-Community. Registrierten Mitgliedern steht u.A. ein umfangreiches Einfhrungs-Tutorial zur Verfgung. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Tipps

  • Wer mit Apophysis beginnt, sollte sich zuerst die originale Version 2.02 herunterladen und nach der Installation jede weitere Beta-exe einfach in den Ordner verschieben, in dem sich auch die Apo202.exe befindet.............. also z.B. C:Programme/Apophysis 2.02 - das Programm luft dann deutlich stabiler! Dies hat fr die Version Apophysis 7X, die vllig eigenstndig luft, keine Gltigkeit! Apophysis 2.02 Download (http://www.apophysis.org/Apo202.exe)
  • Um Plugins in Apophysis einzubinden, muss im Apophysis-Verzeichnis ein neuer Ordner "Plugins" angelegt werden, in den die Plugins dann verschoben werden. Weiteres Zutun ist nicht erforderlich, das Programm erkennt den Ordner samt Inhalt beim nchsten Start von Apophysis und bernimmt die neuen Variationen automatisch. Eine kleine Sammlung von neuen Variationen-Plugins gibt es hier zum kostenlosen Download: Plugin-Sammlung bei Sourceforge.net (https://sourceforge.net/projects/apo-plugins/)
  • Um sich in die englischsprachige Mailing-Liste von Apophysis einzutragen, schicke man eine (leere) Mail an: apophysis-subscribe (at) lists.fractalus.com. Dies sei aber nur Interessierten mit viel Zeit empfohlen, denn es werden dort sehr viele Informationen ausgetauscht, sodass man sich an lebhaften Tagen schon mal durch 20-50 Mails lesen muss.
  • Die 3D-hack Version von Apo braucht spezielle Skripte, die meist den Zusatz "3D" tragen. Im normalen Apo funktionieren diese nicht oder aber liefern unbefriedigende Ergebnisse. Letzteres gilt oft (aber nicht immer!) auch umgekehrt, wenn man normale Skripte in der 3D-hack Version benutzt.
  • Manche Skripte - egal, ob fr normales oder 3D-Apo - funktionieren nur mit bestimmten Plugins. Meist wird vom Autor des Skriptes explizit darauf hingewiesen und eine entsprechende Downloadquelle fr das Plugin genannt. Extra-Tipp: Bitte den Plugin-Ordner auf doppelt vorhandene Plugins (.dll Dateien) kontrollieren. Diese knnen u.U. Fehlermeldungen und Programmabstrze verursachen.

Die Mathematik dahinter

  • Eine ausfhrliche Erklrung darber, was Fraktale eigentlich genau sind und welche Mathematik sich dahinter verbirgt, hat der amerikanische Knstler und Erfinder der Fractal Flames Algorithmen Scott Draves (http://draves.org/) in englischer Sprache als .pdf Datei zur Verfgung gestellt: Fraktale und die Mathematik dahinter (http://flam3.com/flame_draves.pdf)





  Letzte nderung: 01:22, 29. Nov 2014 von Antje V. . Basiert auf dem Text von Jost . und marino01 und anderen. - Aufrufe: 41221
Der Textinhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons License. Alle Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschtzt, wenn nicht anders angegeben. Der Text spiegelt nicht unbedingt die Meinung der fotocommunity wider.